Cruralgie von A bis Z: Wie entlasten Sie sich auf natürliche Weise?

Mann, der Schmerzen vor dem Bein vom Typ Cruralgie verspürt

Sie haben Schmerzen, die in Ihr Bein ausstrahlen und Sie manchmal am Schlafen hindern. Ihnen wurde gesagt, dass es ein sein könnte Ischias, aber Ihr Schmerz liegt nicht unbedingt hinter dem Oberschenkel.

Tatsächlich können Ihre Symptome in der Nähe der Leistengegend, an der Vorderseite oder am Oberschenkel (wie ein brennender Effekt) oder an der Innenseite des Knies auftreten.

Was wäre, wenn es Cruralgie wäre? Vielleicht denkst du, dass dein Kreuznerv es steckt fest"? Dieser Zustand wird oft mit verwechselt Ischias (aber seltener) umfasst unterschiedliche Strukturen und muss daher unterschiedlich behandelt werden.

Dieser Artikel wurde von a Physiotherapeut wird alles besprechen, was Sie über Cruralgie wissen müssen, einschließlich Symptome, Dauer, Positionen für einen guten Schlaf in der Nacht und Behandlung zur Genesung.

(Als Bonus biete ich die 5 Übungen an, mit denen ich bei der Behandlung meiner Patienten mit Cruralgie den größten Erfolg hatte. 

Was ist Cruralgie?

Es ist unmöglich, Ihnen etwas über Cruralgie zu erzählen, ohne einen Anatomie-Grundkurs zu belegen. KreuznervErinnert dich das an etwas?

Der N. cruralis, auch N. femoralis genannt, besteht aus Nervenfasern, die aus dem 2., 3. und 4. stammen Wirbel Lendenwirbelsäule (L2, L3, L4).

Dieser Nerv ist sensomotorisch. Mit anderen Worten: Es ermöglicht die Kontraktion bestimmter Muskeln wie der Hüftbeuger oder der Kniestrecker (motorischer Aspekt) und sorgt für Empfindungen an der Vorder- und Innenseite des Beins (sensorischer Aspekt).

Der Begriff Cruralgie kann in „Crural“ und „Algie“ unterteilt werden. Daher bezieht sich Cruralgie auf Schmerzen im Bereich des Nervus cruralis (oder des Nervus femoralis).

Cruralgie betrifft vor allem Erwachsene ab dem 50. Es ist ein sehr allgemeiner Begriff und berücksichtigt nicht die möglichen Ursachen dafür, warum der Nervus crural überhaupt gereizt wurde.  

Im nächsten Abschnitt werden wir die häufigsten Anzeichen und Symptome bei Kruralgie identifizieren und dann die Ursachen und Strukturen erläutern, die möglicherweise für Ihre Symptome verantwortlich sind.

Wie diagnostiziert man Cruralgie (Symptome und medizinische Bildgebung)?

Der beste Weg, eine Cruralgie-Diagnose zu erkennen, zu bestätigen oder zu klären, besteht natürlich darin, einen qualifizierten Arzt zu konsultieren. Meistens beginnt es mit einer klinischen Untersuchung.

Hier sind die wichtigsten Anzeichen und Symptome, die zur Diagnose einer Cruralgie führen:

Douleur

Typischerweise klagt der Patient über Schmerzen in der Leistengegend. Andererseits kommt es manchmal zu Schmerzen an der Oberseite des Oberschenkels oder sogar zu Ausstrahlungen in die Innenseite des Knies.

Dies hängt tatsächlich von der gereizten Wurzel ab (zwischen L2 und L4). Am häufigsten ist der Unterschenkelnerv gereizt und fast nie „festgefahren“, wie man meinen könnte..

In meiner Praxis habe ich Patienten behandelt, die wegen eines Knieproblems zur Konsultation kamen, obwohl es sich in Wirklichkeit um eine Cruralgie handelte!

Taubheit und Kribbeln

Abgesehen von den Schmerzen kann der Patient auch eine veränderte Empfindung in der Nähe der schmerzenden Region verspüren. Bei manchen kann es sich um einen Stromschlag oder eine Vollnarkose handeln. In manchen Fällen klagen Patienten zunächst über ein Kribbeln an der Vorderseite des Oberschenkels.

Leider können diese Symptome Sie nachts aufwecken. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, lesen Sie diesen Artikel, um mehr darüber zu erfahren beste Platzierungen um Ihren Schlaf zu optimieren.

Um diese Veränderung der Wahrnehmung zu verstehen, müssen wir uns auf die oben diskutierten Konzepte der Anatomie beziehen. Tatsächlich hat der Nervus cruralis eine sensorische Funktion, indem er Hautempfindungen in seiner innervierten Region ermöglicht. Wenn es gereizt ist, wird die Reizleitung beeinträchtigt und es kann zu veränderten Empfindungen in der Nervenbahn kommen.

Bitte beachten Sie, dass Kruralgie nicht mit verwechselt werden sollte Meralgia paresthetica, eine häufige Erkrankung, die durch eine Schädigung des lateralen Hautnervs des Oberschenkels verursacht wird und zu Schmerzen, Taubheitsgefühl und Kribbeln an der Vorderseite und Außenseite des Oberschenkels führt. 

Zwingen

Da Sie nun mit der Anatomie des Nervus cruralgie vertraut sind, können Sie genauso gut ein anderes anatomisches Konzept verwenden, um den mit Cruralgie verbundenen Kraftverlust zu verstehen.

Wir haben bereits erwähnt, dass der Nervus cruralis (zusätzlich zur sensorischen Funktion) auch eine motorische Rolle spielt. Es ermöglicht insbesondere die Kontraktion der Hüftbeuger und Kniestrecker.

Da der Quadrizeps (der Muskel an der Vorderseite des Oberschenkels) seine beiden Funktionen ausübt, ist es nicht ungewöhnlich, dass bei einer Beeinträchtigung des Unterschenkelnervs eine Kraftminderung auftritt.

Beispielsweise könnte der Patient über Schwierigkeiten beim Treppenauf- und -absteigen klagen. Manche nutzen Krücken, um das Gehen zu erleichtern (besonders in der akuten Phase).

In schwereren oder chronischen Fällen ist es sogar möglich, eine sichtbare Atrophie des Quadrizepsmuskels oder Schwierigkeiten beim Bewegen des Beins oder Fußes zu beobachten. Man spricht dann von lähmender Cruralgie.

Reflexe

Wir können eine Verringerung (oder sogar ein Fehlen) des Patellareflexes im Vergleich zur gesunden Seite beobachten.

Hierbei handelt es sich um einen Test, bei dem der Arzt mit einem Reflexhammer auf die Patellasehne klopft, um eine schnelle Streckung des Knies zu bewirken.

Klinische Tests

Der am häufigsten verwendete Test bei Verdacht auf eine Verletzung des N. cruralis ist der Lasègue-Zeichen invertiert (auch genannt Leris Zeichen).

Das Ziel dieses Tests besteht darin, den Nervus cruralis unter Spannung zu setzen, um etwaige Funktionsstörungen festzustellen. Sollten wir jemals einen Unterschied zur gesunden Seite feststellen, könnte uns dies dazu veranlassen, die Untersuchung fortzusetzen.

Medizinische Bildgebung

Es gibt mehrere bildgebende Verfahren und Untersuchungen, die die Diagnose klären können. Leider können diese Tests auch komplizieren. Bevor wir auf dieses Konzept näher eingehen, schauen wir uns die möglichen Ursachen an, die erklären können, wie Kruralgie überhaupt auftritt.

Wie entsteht Cruralgie zuerst? (Mögliche Ursachen)

Es gibt mehrere Gründe, warum der Unterschenkelnerv gereizt sein kann. Sie müssen verstehen, dass die Symptome häufig mit einer Schädigung des unteren Rückens zusammenhängen.

Auch wenn Sie also über Schmerzen oder andere Symptome im Oberschenkel klagen, kann die Ursache des Problems im unteren Rückenbereich liegen.

Aber was sind diese Ursachen, die möglicherweise für Kruralgie verantwortlich sind?

Eine der Hauptursachen für Schäden am Nervus crural (femoralis) ist Bandscheibenvorfall. Auf der anderen Seite entgegen der Irritation der Ischiasnerv, die betroffenen lumbalen Ebenen sind höher in der Rücken.

Denken Sie daran, dass der Nervus cruris seinen Ursprung in den Nervenwurzeln L2 bis L4 hat, während der Nervus ischiadicus seinen Ursprung in den Wurzeln der Wurzeln L4 und L5 zusätzlich zu den Nerven im Kreuzbeinbereich hat.

Andere Ursachen sind lumbale Arthrose und degenerative Bandscheibenerkrankungen. Dadurch verringert sich der Raum, in dem die Nervenwurzeln aus dem Foramen austreten. Eine Kompression auf diesem Niveau kann Symptome hervorrufen, die mit einer Reizung des Unterschenkelnervs einhergehen.

Es gibt auch die engen Lumbalkanal, ein Zustand, der mit einer Verringerung des Raums verbunden ist Spinalkanal, und verursacht eine indirekte Reizung des N. cruralis.

Andere, weniger häufige Ursachen für Cruralgie können sein:

  • Schwangerschaft
  • Kompression des N. cruralis im Unterleib
  • Die entsprechenden Infektion, ein Tumor, der Druck auf die lumbalen Nervenwurzeln ausübt
  • Eine Zyste am Kreuznerv
  • Idiopathische Kruralgie
  • Emotionale Ursachen (schwer zu quantifizieren, daher nicht wissenschaftlich belegt)

Offensichtlich ist der beste Weg, um das Vorhandensein eines Bandscheibenvorfalls oder eines anderen zu bestätigen, eine Lumbales MRT oder Lumbal-Scan.

Wir haben jedoch oben erwähnt, dass diemedizinische Bildgebung könnte die Diagnose erschweren, anstatt uns klarer sehen zu lassen.

Ohne ins Detail zu gehen (falls es interessiert, ist es vorbei Sie finden hier), sind Bildgebungsergebnisse nicht immer repräsentativ für das, was tatsächlich beobachtet wird.

Daher kann ein Leistenbruch vorliegen, ohne dass die Ursache Ihrer Symptome geklärt werden muss. Deshalb sollte die Diagnose einer Cruralgie idealerweise von einem qualifizierten Fachmann gestellt werden (und nicht von Ihrem Arbeitskollegen, der vor 2 Jahren ähnliche Schmerzen hatte!).

Was zu erwarten ist? (Prognose und Dauer der Cruralgie)

Wenn Sie dies lesen, hat Ihr Arzt möglicherweise Cruralgie bei Ihnen diagnostiziert. Vielleicht ist es zu diesem Zeitpunkt sogar chronisch.

Eine der Fragen, die Sie beschäftigt, ist wahrscheinlich Dauer der Kruralgie ? Ehrlich gesagt ist es für einen Arzt sehr schwierig, diese häufig gestellte Frage zu beantworten.

Aber lassen Sie mich Ihnen versichern, dass Cruralgie, selbst chronische, behandelt werden kann.

Im Allgemeinen sage ich meinen Patienten oft, dass die Dauer der Kruralgie Die Heilung kann bis zu zwei Monate dauern (insbesondere, wenn der Schmerz in den Fuß ausstrahlt). Außerdem hat sich gezeigt, dass die Bestrahlungen sind in der Regel mit einer schlechteren Prognose verbunden.

Gut zu wissen: Schmerzen, die bis in die Kniekehle ausstrahlen, sind in der Regel leichter zu behandeln als chronische Beschwerden, die bis in die Zehen reichen. Ebenso, wenn wir dazu in der Lage sind Symptome zentralisieren (Bringen Sie die Schmerzen in den Rücken) kurzfristig hat der Patient eine bessere Chance auf schnelle Heilung.

Um im Laufe der Zeit eine genauere Prognose abgeben zu können, müssen Sie zunächst die genaue Ursache Ihres Problems kennen. Zum Beispiel ein Bandscheibenvorfall Eine massive Kompression der L3-Wurzel und im Einklang mit dem klinischen Bild ist komplexer zu behandeln als eine leichte lumbale Arthritis.

Darüber hinaus können verschiedene persönliche und umweltbedingte Faktoren die Dauer der Cruralgie beeinflussen.

So überraschend es auch erscheinen mag, Faktoren wie Ihr Geisteszustand (Stress, Depression usw.), Ihre persönlichen und beruflichen Beziehungen und sogar Ihr genetischer Hintergrund können einen Einfluss auf Ihre Genesungsphase haben.

Hinweis : Wenn Ihre Kruralgie chronisch ist, wäre es interessant, etwas darüber zu erfahren Psychosoziale Faktoren, die für chronische Schmerzen verantwortlich sind.

Schlafpositionen bei Kruralgie

Es ist leicht vorstellbar, dass die Schlafqualität unweigerlich beeinträchtigt wird, wenn der Rücken und das Bein leiden. Deshalb ist es wichtig, eine zu finden bequeme Schlafposition Dadurch wird die Belastung der Lendenwirbel und des betroffenen Beins verringert.

Ich empfehle meinen Kunden oft, eine der beiden folgenden Positionen einzunehmen, um ihren Schlaf zu optimieren:

Auf dem Rücken liegend mit einem Kissen unter den Knien

Diese Position ermöglicht es Ihnen, die Anteversion des Beckens zu reduzieren (lumbale Hyperlordose), wodurch die Belastung der Facettengelenke reduziert wird. Wenn Sie Ihre Knie leicht gebeugt halten, wird dies im Grunde verhindern, dass sich Ihr Rücken übermäßig wölbt, wodurch die Belastung Ihrer Wirbel verringert wird.

Auf der Seite liegend, mit einem Kissen zwischen den Beinen

Das Halten eines Kissens zwischen den Beinen trägt dazu bei, ein Verdrehen der Lendenwirbelsäule zu verhindern (was indirekt den Druck auf den Unterschenkelnerv verringern kann).

Hinweis : Konsultieren Sie die Produkte von Cervi-Care, wenn Sie nach einem suchen orthopädisches, ergonomisches oder Formgedächtniskissen.

Wie kann ich meine Schmerzen lindern? (Behandlung von Cruralgie)

Bei Cruralgie ist es einfacher, einen Behandlungsplan zu erstellen, sobald die Ursache des Problems identifiziert wurde. Da jede Erkrankung anders ist, ist es am besten, einen Fachmann zu konsultieren, der die Behandlung an Ihre spezifische Erkrankung anpassen kann.

In der Zwischenzeit sind hier einige Behandlungsmöglichkeiten, die in Betracht gezogen werden können, um Ihre Symptome zu lindern und Ihren Zustand zu verbessern:

Eis oder Hitze

Zur Linderung von Kreuzschmerzen (insbesondere in den frühen Stadien) kann es angebracht sein, das zu verwenden Eis oder Hitze.

Häufig machen Patienten den Fehler, diese Modalitäten am Bein anzuwenden. Sie werden verstehen, dass es zur Optimierung der Behandlung vorzuziehen ist, den unteren Rücken mit Wärme oder Eis zu behandeln, da die Schmerzquelle im Allgemeinen im Lendenbereich liegt.

Wie können wir nun zwischen den beiden wählen? In Wirklichkeit gibt es keine richtigen Antworten und jeder Mensch kann anders reagieren und bestimmte Vorlieben haben.

Im Allgemeinen wird aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften empfohlen, Eis in den ersten 24-48 Stunden zu verwenden. Es kann sogar regelmäßig angewendet werden, um die Akutphase zu kontrollieren (15 Minuten mit einer Kompresse, alle 2 Stunden wiederholen).

Nach ein paar Tagen können Sie Wärme anwenden, um Muskelverspannungen zu reduzieren, indem Sie einen Wärmebeutel, ein in heißes Wasser getränktes Handtuch oder eine Wärmflasche verwenden. Manche ziehen es vor, ein warmes Bad zu nehmen, um von der Wärmewirkung zu profitieren. 

Naturprodukte und Hausmittel gegen Kruralgie

Obwohl sie nicht durch solide wissenschaftliche Beweise gestützt werden, gibt es mehrere natürliche Produkte und Großmutters Heilmittel werden zur Behandlung von Schmerzen im Zusammenhang mit Cruralgie eingesetzt, insbesondere wegen ihrer entzündungshemmenden Wirkung.

Es ist wichtig, vorher einen Arzt zu konsultieren, vor allem um Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und Nebenwirkungen zu vermeiden.

Zu den natürlichen Heilmitteln, die Ihre Symptome lindern können, gehören (klicken Sie auf das Produkt, an dem Sie interessiert sind, um die Kaufoptionen anzuzeigen):

Kurkuma

Danke an seine antioxidative und entzündungshemmende Kräfte Kurkuma ist sehr kraftvoll und eine der am häufigsten verwendeten Pflanzen in einem kulinarischen und therapeutischen Kontext. Die Zusammensetzung von Kurkuma besteht im Wesentlichen aus ätherischen Ölen, Vitaminen (B1, B2, B6, C, E, K) und Spurenelementen. Aber wir verdanken es seiner Zusammensetzung, die reich an Curcumin und Curcuminoiden ist entzündungshemmende Eigenschaften von diesem Gewürz.

Kraftvolle Kurkuma-Kapseln 500 mg mit 95 % Curcumin-Extrakt – 180 vegane Kapseln (6 Monate) – Kurkuma (50:1), schwarzer Pfeffer (30:1) und Ingwer – Kurkuma-Kapseln mit hoher Absorption – hergestellt in der EU
  • WARUM UNSERE KURKUMA- UND SCHWARZEN PFEFFER-KAPSELN WÄHLEN? – Kurkuma ist eine sehr bekannte Pflanze…
  • LEISTUNGSSTARKE KURKUMA-KAPSELN – Kurkuma ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C, Antioxidantien und…
  • IDEALE UND PRAKTISCHE FORMEL – Die von uns verwendeten Pulver werden schonend geerntet,…

Zuletzt aktualisiert am 2024 / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Partners API

Ingwer

Zusätzlich zu dem besonderen Geschmack, den er beim Kochen verleiht, und seinen aphrodisierenden Eigenschaften ist Ingwer eine Wurzel, die für ihre entzündungshemmende Wirkung bekannt ist. DER Ingwer verleiht ihm seine entzündungshemmende Wirkung. Es ist eine aktive Komponente, die auf die wirkt entzündlicher Schmerz im Zusammenhang mit chronisch entzündlichen Gelenkerkrankungen, einschließlich rheumatoider Arthritis, Lupus, rheumatischen Erkrankungen usw. Es wurde nachgewiesen, dass dieses aktive Element auch bei Entzündungen im Zusammenhang mit Arthritis und Ischias wirksam ist. Dank seines hohen Kaliumgehalts und seines Reichtums an Spurenelementen (Kalzium, Magnesium, Phosphor, Natrium) und Vitaminen (Provitamin und Vitamin B9) hat Ingwer auch andere Vorteile.

Ginger Foot Patches, Packung mit 30 Ginger Detox Patches, Anti Swelling Ginger Detox Patch, Foot Detox Patch für Tiefenreinigung, Verbessern Sie den Schlaf
  • 【Natürliche Ingwer-Fußpflaster】: Natürliches Fuß-Detox-Patch mit Ingwer und…
  • 【Ingwer Anti Swelling Detox Patch】: Ingwer Detox Patches sind natürliche,…
  • 【Entfernt Körpergifte】: Ingwer-Fußpflaster hilft, die Ansammlung von…

Zuletzt aktualisiert am 2024 / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Partners API

Omega-3

Omega-3-Fettsäuren sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die eine sehr wichtige Rolle für die Funktion unseres Körpers spielen. Sie werden über die Nahrung in drei natürlichen Formen bereitgestellt: Docosahexaensäure (DHA), Alpha-Linolensäure (ALA) und Eicosapentaensäure (EPA). Über ihre Wirkung auf das Gehirn und das Herz-Kreislauf-System hinaus erweisen sich Omega-3-Fettsäuren als wirksam sehr wirksam gegen Entzündungen. Tatsächlich haben sie die Fähigkeit, auf die Entzündungsmechanismen bei Osteoarthritis einzuwirken Verlangsamung der Knorpelzerstörung, wodurch sie die Intensität von Arthroseschmerzen reduzieren. Da Ischias meistens mit einer Entzündung nach einem Bandscheibenvorfall in Verbindung gebracht wird, kann es auch auf Omega-3-Fettsäuren ansprechen, wenn Sie sie regelmäßig konsumieren. 

Omega-3-Wildfischöl 2000 mg – 240 Kapseln (120 Tage) – Hohe Konzentration an EPA (660 mg) und DHA (440 mg) Unterstützt die Herzfunktion und normale Sehkraft – Hergestellt von Nutravita
  • ✔ WARUM NUTRAVITA OMEGA 3 FISCHÖL? – Unsere Omega-3-Fettsäuren stammen auf natürliche Weise aus den reichhaltigen Gewässern der peruanischen Küste. Die Öle werden dann zur Erhöhung der Reinheit destilliert, um den höchsten Gehalt an kontaminationsfreien Säuren – EPA und DHA – zu liefern und Metalle, PCBs und andere Giftstoffe zu entfernen. Mit 2 Kapseln täglich liefert unser Nahrungsergänzungsmittel eine maximale Stärke von 660 mg EPA und 440 mg DHA. 240 Kapseln pro Flasche für einen 4-Monats-Vorrat.
  • ✔ WARUM OMEGA 3? Jede empfohlene Tagesdosis unseres Premium-Omega-3-Fischölpräparats liefert hochwirksame essentielle Fettsäuren – Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA), die beide zur Unterstützung verschiedener Körperfunktionen, insbesondere der normalen Herzfunktion, beitragen. DHA unterstützt die Aufrechterhaltung einer normalen Gehirnfunktion und eines normalen Sehvermögens. Alle diese Behauptungen werden von der EFSA unterstützt
  • ✔ WELCHE ZUTATEN WERDEN BEI NUTRAVITA VERWENDET? – Wir verfügen über ein engagiertes Team aus Pharmakologen, Chemikern und Forschern, die daran arbeiten, die besten und vorteilhaftesten Inhaltsstoffe zu finden, sodass wir fortschrittliche, hochwirksame Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel anbieten können, die keine künstlichen Farbstoffe oder Aromen enthalten. Aus *Fisch*, der möglicherweise NICHT für Allergiker geeignet ist. Die Weichkapsel besteht aus (Rinder-)Gelatine.

Zuletzt aktualisiert am 2024 / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Partners API

Zitronen-Eukalyptus

Eukalyptus ist eine Pflanze, die am häufigsten in Form von Kräutertee oder ätherischem Öl verwendet wird. Sie hätte entzündungshemmende Wirkung die ihm die Fähigkeit geben, auf die einzuwirken Knochen- und Gelenkschmerzen im Allgemeinen und Ischiasschmerzen im Besonderen.

Promo
Ätherisches Zitronen-Eukalyptus-Öl von Mystic Moments – 100 ml – 100 % rein
  • Ätherisches Eukalyptus-Citriodora-Öl.
  • 100 % rein.
  • Botanischer Name: Eucalyptus citriodo.

Zuletzt aktualisiert am 2024 / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Partners API

wintergrün

Wintergrün ist ein Strauch, aus dem ein sehr interessantes ätherisches Öl gewonnen wird. Es ist eines der am häufigsten in der Aromatherapie verwendeten ätherischen Öle. Dieses aus dem gleichnamigen Strauch gewonnene Öl wird zur Massage verwendet Ischias lindern und benimm dich wie ein Schmerzmittel. In der Tat bietet es dank seiner Fähigkeit einen Heizeffektdie Durchblutung lokal aktivieren.

Promo
Puressentiel – Ätherisches Wintergrünöl – Bio – 100 % rein und natürlich – HEBBD – 30 ml
  • EIGENSCHAFTEN BIO WINTERGOOD ÄTHERISCHES ÖL: Wintergrünes ätherisches Öl ist…
  • GEBRAUCHSANWEISUNG: Lesen Sie die Anweisungen oder fragen Sie Ihren Apotheker um Rat, Dies…
  • PURESSENTIEL DNA: Eine Reihe von 55 ätherischen Ölen, die für das Wohlbefinden in der…

Zuletzt aktualisiert am 2024 / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Partners API

Andere Formen der alternativen Medizin, die bei der Behandlung von Kruralgie verwendet werden, umfassen:

Zubehör und Produkte

Zusätzlich zu den oben genannten Behandlungen sind auf dem Markt mehrere Produkte und Zubehör zur Linderung von Schmerzen im Zusammenhang mit Cruralgie erhältlich.

Dabei ist zu bedenken, dass diese Hilfsmittel in der Regel vorübergehend Linderung verschaffen, nicht an der Ursache des Problems ansetzen und daher sparsam eingesetzt werden sollten.

Unter den von unseren Fachleuten empfohlenen Produkten haben wir:

McKenzie-Methode

Wir haben erwähnt, dass die Prognose im Allgemeinen besser war, wenn die Symptome der Schmerzen im unteren Rückenbereich zentralisiert werden konnten.

Eine häufig eingesetzte Untersuchungs- und Behandlungsmethode in der Krankengymnastik (Physiotherapie) ist McKenzie-Technik. Dies ist ein Ansatz, bei dem der Patient dazu gebracht wird, Bewegungen zu wiederholen (oder bestimmte Körperhaltungen für eine Weile einzunehmen).

Abhängig von der Reaktion auf diese Bewegungen oder Körperhaltungen können wir Bewegungsrichtungen identifizieren, um Symptome zu lindern und Cruralgie zu behandeln.

Weitere Einzelheiten zu dieser berühmten Methode finden Sie in unserem Artikel über die McKenzie-Methode. 

Lumbale Traktion

Die angebotene lumbale Klimmzüge werden häufig zur Behandlung von Schmerzen im unteren Rückenbereich eingesetzt. Ihr Ziel ist es, Sport zu treiben spinale Dekompression.

Diese Behandlung trägt unter anderem dazu bei, die Bandscheiben zu entlasten, Sehnen und Bänder zu dehnen und gereizte Nervenwurzeln zu entlasten.

Beachten Sie jedoch, dass sich diese Techniken in wissenschaftlichen Studien nicht als langfristig wirksam erwiesen haben.

Da sie allgemein für ein Wohlgefühl sorgen, können Klimmzüge sinnvoll sein Symptome vorübergehend reduzieren (zum Beispiel in einer akuten Krise oder um mehr körperliche Aktivität mit einem akzeptableren Schmerzniveau zu ermöglichen).

Im Idealfall ist das medizinische Fachpersonal die Person der Wahl, die sichere und spezifische Lumbaltraktionen durchführt.

Osteopathie

Osteopathie ist eine Option der Wahl bei der Behandlung von Kruralgien. Während seiner Untersuchung wird der Osteopath zunächst versuchen, eine schwerwiegende Ursache zu beseitigen, die die Symptome erklärt und eine Überweisung an einen Arzt erfordern würde.

Dann wird er nach möglichen Ursachen suchen, die die Symptome und funktionellen Auswirkungen erklären können. Diese können sein bei:

  • Lendenwirbel (hypomobil oder instabil) und sogar die Rücken- und Halswirbel
  • Das Becken, die Hüften und das Iliosakralgelenk
  • Die Muskeln (insbesondere der Psoas, der sich in der Nähe des N. cruralis befindet)
  • Die Eingeweide im Magen- und Beckenbereich
  • Der Nervus cruralis als solcher in seinem nervösen Verlauf

Im Wesentlichen wird der Osteopath versuchen, Funktionsstörungen in den oben genannten Regionen zu identifizieren, und dann manuelle Techniken anwenden, die darauf abzielen, diese Gelenk-, Muskel- oder Nervenstörungen zu korrigieren.

Die zur Linderung der Symptome verwendeten Modalitäten sind Massagen, Mobilisierungen, Gelenkmanipulationen, myofasziales Release, sakrokranielle Therapie usw.

Obwohl einige Theorien nicht durch solide wissenschaftliche Beweise gestützt werden, beobachten viele Patienten eine deutliche Linderung ihrer Symptome. 

Medikation

Wenn eine Nervenwurzel oder der Nervus cruralis (Femurnerv) gereizt ist, kann es zu starken Schmerzen wie Brennen, Stromschlag, Kribbeln, Taubheitsgefühl usw. kommen.

Obwohl es immer besser ist, sich für „natürlichere“ Strategien wie Eis oder Hitze zu entscheiden, muss man manchmal eine Lösung finden zur medikamentösen Behandlung.

Da jeder anders auf Arzneimittel reagiert, ist es wichtig, Art, Menge und Dosierung mit Ihrem Arzt abzuklären.

Die Medikamente, die im Allgemeinen nach einem akuten Cruralgie-Anfall verschrieben werden, sind entzündungshemmende Mittel, Schmerzmittel und/oder Muskelrelaxantien. Ihr Arzt kann Ihnen auch Pregabalin (Lyrica) verschreiben, ein Antiepileptikum, das bei Vorliegen von Epilepsie angewendet wird neuropathischer Schmerz.

Übungen gegen Cruralgie

Für viele, Der erste Instinkt bei Schmerzen besteht darin, sich auszuruhen, bis die Symptome verschwinden. Leider ist dies ein monumentaler Fehler.

In der Tat haben viele wissenschaftliche Studien gezeigt, dass Menschen, die nach einer Episode von Rückenschmerzen inaktiv sind, länger brauchen, um zu heilen, und mehr Langzeitrezidive haben.

Obwohl a relative Ruhe  kann manchmal von Vorteil sein, es sollte unbedingt vermieden werden komplette Bettruhe zu vermeiden.

offensichtlich Ein qualifizierter Fachmann, beispielsweise ein Physiotherapeut, kann Sie anleiten und Ihnen optimale Übungen entsprechend Ihrer Erkrankung verschreiben.

In der Zwischenzeit finden Sie hier 5 wirksame Übungen, die Sie entlasten und Ihre Heilung beschleunigen, wenn Ihre Cruralgie Ihnen Schmerzen bereitet.

Infiltration und Operation

In bestimmten speziellen Fällen (z. B. chronischer Kruralgie) kann Ihr Arzt a vorschlagen Kortisoninfiltration um Ihre Symptome zu lindern, oder sogar a Chirurgie.

Natürlich ist Ihr Arzt am besten in der Lage, anhand Ihrer Diagnose die optimale Behandlung zu bestimmen. Dies kann beispielsweise von der Bandscheiben- oder Gelenkursache Ihrer Schmerzen abhängen. Oder sogar Ihr Schmerzniveau und Ihre Lebensqualität.

Beachten Sie jedoch diese wenigen Tipps.

Erstens: Machen Sie nicht den Fehler, den einige meiner Patienten machen, wenn sie Rückenschmerzen haben. Tatsächlich sehe ich Menschen, die eine Infiltration wegen akuter Cruralgie erhalten, bevor sie überhaupt Medikamente einnehmen oder einen Therapeuten konsultieren.

Außerdem glauben viele Menschen fälschlicherweise, dass ihr Oberschenkelnerv feststeckt und dass die Infiltration ihn freimachen wird.

Im Allgemeinen sollten Injektionen nur bei anhaltenden, handlungsunfähigen Schmerzen in Betracht gezogen werden, die seit mindestens 6 Wochen nicht auf eine konservative Behandlung angesprochen haben (häufig, wenn der Zustand chronisch wird).

Wenn Sie sich dann jemals für eine Infiltration entscheiden müssen, besprechen Sie mit Ihrem Arzt die Möglichkeit, diese unter Durchleuchtung durchzuführen.

Obwohl Infiltrationen in der Arztpraxis angemessen sind, sind sie effektiver, wenn sie unter radiologischer Kontrolle durchgeführt werden. Das bedeutet, dass der Arzt a medizinische Bildgebung um den Ort zum Stochern besser anzuvisieren.

Ziehen Sie eine Operation nicht in Betracht, bis Sie alle oben genannten Strategien ausprobiert haben. Es sei denn, es handelt sich um einen chirurgischen Notfall, beispielsweise wenn Sie eines der in diesem Artikel beschriebenen Symptome aufweisen Rote Flaggen.

Kreuzschmerzen und Gehen

Patienten mit Leistenschmerzen stellen sich oft die Frage: Kann ich gehen, wenn ich unter Cruralgie leide?

Die Antwort auf diese Frage hängt von mehreren Faktoren ab und ein medizinisches Fachpersonal kann Ihnen die Antwort am besten auf der Grundlage Ihrer persönlichen Situation geben.

Denken Sie in der Zwischenzeit daran:körperliche Aktivität wird dringend empfohlen, um Ihren Zustand zu verbessern und Ihre Symptome langfristig zu reduzieren. Wenn das Gehen gut vertragen wird, wird es bei der Behandlung Ihrer Erkrankung eindeutig empfohlen.

Hier sind Situationen, in denen es am besten ist, das Gehen zu vermeiden und einen Arzt zu konsultieren:

  • Ständige Schmerzen im unteren Rücken und/oder Bein
  • Taubheit und Kribbeln im Fuß
  • Der Schmerz verstärkte sich beim Stehen
  • Herz- oder Lungenerkrankung

Wenn Sie sich entscheiden, mit dem Gehen zu beginnen, achten Sie zumindest darauf, dass Sie es schrittweise angehen. Um sicherzustellen, dass sich Ihr Zustand nicht verschlimmert, gehen Sie zunächst kurze Strecken auf ebenem Untergrund mit geringer Geschwindigkeit und verkürzen Sie die Schrittlänge.

Fahren Sie dann fort, indem Sie jeweils einen Parameter erhöhen (Distanz, Steigung, Gehgeschwindigkeit, Schrittlänge).

Und vor allem: Versuchen Sie nicht, sich gegen den Schmerz zu wehren, insbesondere wenn Sie nicht befolgt werden.

Fazit (die Botschaft zum Mitnehmen)

Ich hoffe, Sie verstehen mehr über die Diagnose von Cruralgie und wie sie sich von Ischiasproblemen unterscheidet.

Ich hoffe vor allem, dass Sie erkennen, dass der Begriff Cruralgie einengend ist und nicht wirklich erklärt, woher Ihre Schmerzen kommen. Um die Ursache des Problems zu identifizieren, ist es tatsächlich notwendig, die betreffende Struktur zu identifizieren (häufig auf der Höhe der Lendenwirbelsäule und nicht an einem eingeklemmten Unterschenkelnerv!).

Offensichtlich bleibt Ihr bester Verbündeter in diesem manchmal komplexen Prozess das medizinische Fachpersonal.

Ressourcen

Nach oben