schlaffer Schlaf, der eine dorsale Kyphose verursacht

Kyphose: Wie kann man bequem schlafen? (Positionen zu vermeiden)

Leiden Sie unter Kyphose? Wenn ja, wissen Sie, dass es schwer zu finden sein kann eine bequeme Schlafposition.

 

Kyphose ist eine Bedingung, die die verursacht Rücken se Vorwärtskurve, die eine ausübt starke Belastung des Nackens und des oberen Rückens.

Wann ist ein E-Bike versicherungspf...
Wann ist ein E-Bike versicherungspflichtig? – 5 entscheidende Kriterien

 

In diesem Artikel behandeln wir einige Schlafpositionen, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie an Kyphose leiden. Wir geben Ihnen auch einige Tipps, wie Sie bequemer schlafen können.

Definition: Anatomie der Brustwirbelsäule

 

Die Brustwirbelsäule (bzw Rückenwirbelsäule) Ist die Mittelteil der Wirbelsäule und erstreckt sich von der Basis des Halses bis zum unteren Rand des Brustkorbs. Es besteht aus 12 Wirbel, verbunden über:

 

  • Bänder,
  • Muskeln,
  • Gelenke.

 

Anatomie der Rückenwirbelsäule (Brustwirbelsäule)
Quelle

 

Die Brustwirbelsäule ist ein wesentlicher Teil des Muskel- und Skelettsystems des Körpers. Sie schützt die Rückenmark und ermöglicht es dem Körper, sich in viele Richtungen zu bewegen.

 

La Brustwirbelsäule enthält auch eine Reihe wichtiger Nerven, die vom Rückenmark ausgehen, um die Brust- und Bauchmuskeln zu steuern.

 

Aus anatomischer Sicht ist die Spalte Brustkorb ist gut geschützt durch Brustkorb, wodurch es relativ widerstandsfähig gegen Verletzungen ist. Es bleibt jedoch anfällig für Pathologien wie z degenerative Bandscheibenerkrankungen, die Skoliosegruppieren die Hernien Scheiben und Kyphose.

 

 

Was genau ist Kyphose? Definition

 

Kyphose ist eine übermäßige Krümmung der Wirbelsäule nach außen. Es kann in jedem Teil der Wirbelsäule auftreten, ist aber am häufigsten im oberen Rücken.

 

Kyphose kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, darunter a schlechte Haltung, Fettleibigkeit et 'SOsteoporose. In einigen Fällen kann es auch durch eine zugrunde liegende Erkrankung wie Skoliose oder Muskeldystrophie verursacht werden.

LESEN :   Zervikaler Schwindel und Müdigkeit: Welcher Zusammenhang? (Erläuterung)

 

Camptocormie
Quelle

 

Dieser Zustand kann Schmerzen und Steifheit im Rücken verursachen und es schwierig machen, tägliche Aktivitäten wie z gehen oder sich bücken. In schweren Fällen kann es auch zu Deformitäten und Behinderungen kommen.

 

Kyphose wird normalerweise mit einer Kombination aus Übungen, Physiotherapie und manchmal einer Operation behandelt. Leichte Kyphose erfordert normalerweise keine Behandlung und ist oft asymptomatisch.

 

Mittelschwere bis schwere Kyphose kann jedoch oft effektiv mit a behandelt werden Kombination von Therapien. Um mehr über Lösungen, Vorbeugungen und Korrekturen zu erfahren a dorsale Kyphose, klicken Sie hier.

 

 

Ursachen und Symptome der Kyphose (Krümmung)

 

Kyphose ist eine Erkrankung, bei der die Wirbelsäule eine übertriebene Vorwärtskrümmung aufweist.

 

Dieser Zustand kann sich in der Kindheit aufgrund einer schlechten Haltung oder entwickeln falsche Schlafposition, aber es wird am häufigsten bei älteren Menschen aufgrund einer Degeneration der Bandscheiben gesehen.

 

Kyphose im Vergleich zur Lendenlordose

 

Wie erkennt man die Anzeichen einer Kyphose? (Symptome)

 

Zu den Symptomen einer Kyphose gehören Rückenschmerzen, Müdigkeit u gebeugte Haltung. In schweren Fällen können Lunge und Herz betroffen sein, was zu Atembeschwerden und Bewegungsunfähigkeit führt.

 

Kyphose kann mit Übungen und Dehnungen behandelt werden, um die Körperhaltung zu verbessern und den Druck auf die Wirbelsäule zu verringern.

 

In schweren Fällen kann eine Operation zur Korrektur erforderlich sein Krümmung der Wirbelsäule. Mit der Behandlung können die meisten Menschen mit Kyphose ein relativ normales Leben führen.

 

 

Wie kann man mit Kyphose schlafen?

 

 

Je nach Schweregrad der Erkrankung gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit Kyphose zu schlafen.

 

Zu vermeidende Posen

 

Idealerweise sollten Menschen mit Kyphose vermeiden, auf dem Bauch zu schlafen. das ventraler Schlaf, oder auf dem Bauch, schränkt die Atmung ein und verursacht eine Verdrehung der Wirbelsäule. Außerdem sollten Menschen mit Kyphose ein Stützkissen verwenden, um die natürliche Krümmung der Wirbelsäule während des Schlafens beizubehalten.

LESEN :   Thoraxkyphose und Atmung: Welcher Zusammenhang?

 

Menschen mit Kyphose finden es möglicherweise hilfreich, mit a auf dem Rücken zu schlafen Position, die für sie bequem ist. Diese Position entlastet die Wirbelsäule und lässt Muskeln und Bänder entspannen. Ebenso dehnt die Schwerkraft in der Rückenlage den Rücken nach hinten und korrigiert die Kyphose.

 

Auch das Schlafen auf der Seite mit einem Kissen zwischen den Beinen kann die Wirbelsäule entlasten.

 

Zu priorisierende Positionen

 

Bei leichter Kyphose kann das Schlafen auf dem Rücken mit einem Kissen unter den Knien helfen, den Druck auf die Wirbelsäule zu verringern.

 

Schlafen auf dem Rücken mit einem Kyphose-Kissen So schlafen Sie bequem

 

Bei mittelschwerer bis schwerer Kyphose kann das Schlafen in liegender Position mit einem Kissen unter Kopf und Schultern helfen, den Druck auf die Wirbelsäule zu verringern.

 

Auch das Schlafen auf der Seite mit einem Kissen zwischen den Knien kann helfen die Wirbelsäule ausrichten und Schmerzen reduzieren.

 

Wie auch immer Sie sich entscheiden, mit Kyphose zu schlafen, es ist wichtig, zuerst Ihren Arzt oder Wirbelsäulenspezialisten zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie es sicher und effektiv tun.

 

 

Verwendung eines geeigneten Kissens: Welches Kissen wählen?

 

Menschen mit Kyphose leiden oft unter Rückenschmerzen, Kopfschmerzen u Schlafstörungen. Eine Möglichkeit, diese Symptome zu lindern, ist die Verwendung von a Kissen, das den Nacken stützt und hält die Wirbelsäule in einer Linie.

 

Kissen aus Memory-Schaum

 

Bei der Auswahl eines Kissens für Kyphose sind einige Dinge zu beachten:

 

  • Erstens sollte das Kissen fest genug sein, um Halt zu bieten, aber nicht so fest, dass es Unbehagen verursacht.
  • Als nächstes sollte das Kissen hoch genug sein, um Kopf und Nacken zu stützen, aber nicht so hoch, dass Spannungen in den Schultern entstehen.
  • Schließlich sollte das Kissen groß genug sein, um den Raum zwischen den Schulterblättern auszufüllen, aber nicht so groß, dass es den Schlaf stört.

 

Mit ein bisschen Versuch und Irrtum können Menschen mit Kyphose es finden ein Kissen, das ihnen hilft, besser zu schlafen und ihre Symptome lindern.

LESEN :   Hüftarthrose und nächtliche Schmerzen: Wie erklären?

 

Um die Vorteile zu kennenorthopädisches Kissen Formgedächtnis, siehe folgenden Artikel.

 

Was ist mit der Matratze? Soll ich eine geeignete Matratze wählen?

 

Ein wichtiger Schritt ist die Wahl der richtigen Matratze. Eine zu weiche Matratze bringt keinen ausreichende Unterstützung der Wirbelsäule, während eine zu harte Matratze den Rücken unnötig belastet.

 

Matratze und Rückenschmerzen

 

Für Menschen mit Kyphose ist die ideale Matratze eine mittelfeste Matratze, die genug Unterstützung bietet, um die Wirbelsäule ausgerichtet zu halten, während sie ausreichend gepolstert ist, um Druckpunkte zu reduzieren.

 

Seiten-, Bauch- oder Rückenschläfer haben alle unterschiedliche Bedürfnisse, wenn es um die Festigkeit und Unterstützung der Matratze geht. Wenn Sie an Kyphose leiden, Nehmen Sie sich Zeit, um die richtige Matratze zu finden kann einen großen Unterschied in Ihrer Lebensqualität machen.

 

Videos

 

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 1.5 / 5. Anzahl der Stimmen 2

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...