Schmerzen im unteren Rückenbereich

Bandscheibenvorfall von A bis Z: Wie heilen? (Physioberatung)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Sie haben seit einiger Zeit Rückenschmerzen und waren bei einem Arzt, der Ihnen ein MRT verschrieben hat. Im Bildgebungsbericht erwähnt der Radiologe einen Bandscheibenvorfall. Wir sprechen über median, paramedian, bilateral, posterior, postero-median, umlaufend, L4-L5, L5-S1-Protrusion … so viele komplizierte und beängstigende Begriffe!

Ist das schlecht ? Heilt es gut? Was ist die Heilungszeit? Kann ein Bandscheibenvorfall verschwinden? Und vor allem, was genau ist ein Bandscheibenvorfall? Wir hören oft von der Bandscheibenvorfall, diese Diagnose, die mehr als einen erzittern lässt (wie man an mehreren sehen kann Forum für Rückenschmerzen).

MRT-Bericht, der auf Bandscheibenüberschuss hinweist
Beispiel eines Magnetresonanztomographie (MRT)-Berichts, der einen Bandscheibenvorfall zeigt.

Im folgenden Artikel behandeln wir alles, was Sie über den Bandscheibenvorfall wissen müssen, mit Schwerpunkt auf einfachen und praktischen Konzepten. Sie werden mit einem besseren Verständnis Ihres Zustands sowie mit Werkzeugen zur Behandlung Ihrer Symptome nach Hause gehen.

 

Bestimmung

Es ist unmöglich, Ihnen verständlich zu machen, was ein Bandscheibenvorfall ist, ohne einen zu machen kurze anatomiestunde. Da der Vorsprung beinhaltet die Bandscheiben, beginnen wir damit, die Hauptstrukturen zu identifizieren, die Teil des sind Rücken:

Wie schaltet man mit einer Kettensc...
Wie schaltet man mit einer Kettenschaltung beim E-Bike?

Anatomie der Wirbelsäule
Quelle

Die Wirbelsäule (bzw Rücken) besteht aus Wirbel überlagert. In der Lendengegend (unterer Rücken) gibt es 5 Wirbel genannt L1, L2, L3, L4 und L5. Beachten Sie, dass die Wirbelsäule mit endet Kreuzbein, dieser dreieckige Knochen besteht ebenfalls aus 5 verschweißten Wirbeln (S1, S2, S3, S4 und S5).

Zwischen jedem Wirbeltier, da ist ein Bandscheiben. Beispielsweise ist die Bandscheibe L4-L5 die Bandscheibe, die sich zwischen den Wirbeln L4 und L5 befindet. Die Bandscheibe L5-S1 hingegen befindet sich zwischen dem letzten Lendenwirbel (L5) und dem ersten Kreuzbeinwirbel (S1).

Wirbel anatomie
Quelle

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Bandscheiben sind Strukturen, die sich zwischen 2 aufeinanderfolgenden Wirbeln befinden. Wenn wir die Zusammensetzung dieser Scheiben untersuchen, sehen wir, dass sie wie Pads aussehen. Genauer gesagt bestehen sie aus einem gallertartigen Kern (Nucleus pulposus) in der zentralen Region, der von einem faserigen Ring (Annulus fibrosus) umgeben ist.

Doch wozu dienen die Bandscheiben? Zu ihren Rollen gehören:

Rolle der Bandscheiben 

  • Die Trennung der Wirbel von der Wirbelsäule
  • Stoßdämpfung bei Bewegungen mit Stoß (Gehen, Laufen, Springen etc.)
  • Die Druckverteilung dank des gallertartigen Kerns
  • Beweglichkeit zwischen den Wirbeln

Um die Definition des Bandscheibenvorfalls und seinen Zusammenhang mit Ihren Symptomen besser zu verstehen, gehen wir zurück zur Anatomie der Bandscheibe als solcher. Wie erwähnt besteht es aus einem gallertartigen Kern, der von einem Faserring umgeben ist. Woran man sich erinnern muss, ist das Der gallertartige Kern kann sich in der Bandscheibe bewegen.

Donut-Analogie mit Bandscheibenvorfall

Die beste Analogie, um dieses Phänomen zu verstehen, ist das Bild eines mit Sahne gefüllten Donuts. Die Creme kann mit dem gallertartigen Kern verglichen werden, während der Krapfen selbst die faserige Struktur ist. In diesem Zusammenhang ist es leicht zu verstehen, dass sich die Sahne in Abhängigkeit von den Drücken, die um den Donut herum erzeugt werden, innerhalb des Donuts bewegen kann.

Ebenso kann sich der Gallertkern innerhalb der Bandscheibe bewegen. Er kann sogar Drücken auf die Ränder des Annulus fibrosus und "Verzerren" der Bandscheibenstruktur. Genau das passiert nach einem Bandscheibenvorfall.

Fazit : Ein Bandscheibenvorfall bezieht sich auf einen Bandscheibenvorsprung aufgrund des Drucks des Gallertkerns auf den Annulus fibrosis. Offensichtlich kann diese Deformation der Bandscheibe in Richtung der Nervenkanäle vorspringen und zusätzlichen Druck auf die umgebenden Strukturen ausüben. 

LESEN :   Bandscheibenvorfall: Definition und Management

Der Unterschied zum Bandscheibenvorfall

Kehren wir zu unserer Analogie zurück, um den Unterschied zwischen Vorsprung und zu verstehen Bandscheibenvorfall. Wir haben erwähnt, dass die Creme, die an den Rändern des Donuts wächst, einem Bandscheibenvorsprung entspricht. Das Problem ist, dass die Sahne auch aus dem Donut austreten kann, wenn der ausgeübte Druck stark genug ist.

Bei einem Bandscheibenvorfall der Gallertkern durchbohrt die Fasern des Rings die es umgibt, wodurch ein Gleiten der Scheibe in Richtung der erzeugt wird Spinalkanal. Je nach Schädigungsgrad können wir den Bandscheibenvorfall in mehrere Typen einteilen:

verschiedene Arten von Bandscheibenvorfällen

Sturz:

Dies ist ein anderer Name, um den Bandscheibenvorsprung zu qualifizieren. Zur Erinnerung: Die Bandscheibe ist deformiert, aber der Gallertkern hat den Faserring noch nicht durchbohrt. Beachten Sie, dass sich ein Vorsprung manchmal zu einem Bandscheibenvorfall entwickeln kann, wenn der vom Gallertkern ausgeübte Druck stark genug ist und den Faserring durchbohrt.

Extrudieren: 

Im Fall von a Scheibenextrusion, hat die Hernie den Annulus fibrosis durchbohrt, aber der hervorstehende Abschnitt des Gallertkerns bleibt in Kontakt mit dem Rest des Gallertkerns, der in der Bandscheibe vorhanden ist.

Beschlagnahme: 

Dabei ist der Bruch so groß, dass der hervorstehende Teil des Kerns keinen Kontakt mehr mit der restlichen Bandscheibe hat.

Wenn Sie mehr über Bandscheibenvorfall und seine Behandlung erfahren möchten, lesen Sie den folgenden Artikel:

Bandscheibenvorfall von A bis Z: Diagnose besser verstehen (Symptome und Ursachen)

Wie diagnostiziert man einen Bandscheibenvorfall?

Wenn Sie diese Zeilen lesen, liegt es wahrscheinlich daran, dass Sie eine verbracht haben medizinische Bildgebung was auf einen (oder mehrere!) Bandscheibenvorfall(e) in Ihrer Lendengegend hinweist.

Derzeit gibt es nur diemedizinische Bildgebung der in der Lage ist, einen Bandscheibenvorfall zu diagnostizieren. Darüber hinaus ist eine Magnetresonanz (MRT) in der Lage, die Höhe der Ausstülpung sowie andere Merkmale (wie Nervenreizung, Art usw.) zu klären.

Bandscheibenvorfall diagnostiziert durch medizinische Bildgebung (MRT)

Im Büro, a Heilberufe kann einiges ausführen klinische Tests und stellte eine Hypothese von Bandscheibenschäden auf.

Un neurologische Untersuchung Dazu gehören Reflexe, Myotome (Kraft und Ausdauer der unteren Gliedmaßen), Dermatome (Empfindlichkeit in den Beinen) oder Nervenbelastungstests (wie z Lasegue-Test oder Leri).

Diese Beurteilungstests weisen jedoch gewisse Einschränkungen auf, die eine ultrapräzise Diagnose verhindern.

Therapeut führt einen klinischen Test durch, um die Diagnose von Rückenschmerzen zu klären

Füllen Sie diesen kurzen Fragebogen aus, um eine personalisierte Diagnose zu erhalten und profitieren Sie von Ratschlägen, die speziell auf IHRE Situation zugeschnitten sind: Körperliche Schmerzen: Kostenlose Mini-Beratung

Bandscheibenvorfall und Rückenschmerzen (Symptome)

Für den Rest dieses Artikels benötige ich Ihre GANZE Konzentration. In der Tat ist das, was ich Ihnen sagen werde, von größter Bedeutung und muss verstanden werden, um es zu vermeiden Chronifizierung Ihrer Erkrankung (mit anderen Worten, die Dauer Ihrer Schmerzen im Laufe der Zeit).

Beginnen wir mit Statistik was hoffentlich Ihre Sicht auf Ihren Zustand herausfordern wird: 

  • Bei 20-Jährigen ohne Rückenschmerzen hatten 29 % einen Bandscheibenvorfall.
  • Bei den 80-Jährigen, ebenfalls OHNE Rückenschmerzen, hatten 43 % einen Bandscheibenvorfall.
Verwirrter Patient wegen widersprüchlicher Dinge, die er über Rückenschmerzen hört

Aber dann werden Sie mich fragen, was ist der Zusammenhang zwischen meinem Bandscheibenvorfall und meinen Rückenschmerzen?

Es ist einfach. Wenn Sie Rückenschmerzen haben und bei Ihnen ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert wurde, kann dies für Ihre Schmerzen verantwortlich sein. Die häufig auftretenden Symptome sind lokalisierte Schmerzen (es kann manchmal hinter dem Oberschenkel ausstrahlen), verstärkt durch Sitzen, Vorbeugen und schweres Heben.

Aber es ist auch möglich, dass es lange vor dem Auftreten Ihrer Symptome vorhanden ist oder nicht nichts mit Ihren Rückenschmerzen zu tun!

Wieso den ? Denn der Körper hat eine außergewöhnliche Anpassungsfähigkeit.

Wenn die Veränderungen jemals allmählich erfolgten, hat sich Ihr Körper möglicherweise an den durch den Bandscheibenvorfall verursachten Vorsprung angepasst. Da der Schmerz oft das Ergebnis einer Nervenreizung ist, verursacht Ihr Bandscheibenvorfall möglicherweise keine Symptome, einfach weil er nicht mit einem Nerv oder einer Nervenwurzel in Kontakt kommt und einen Entzündungsprozess auslöst. .

LESEN :   Bandscheibenvorfall: 9 wichtige Dinge, die Sie nach der Diagnose wissen sollten (Infografik)
Hexenschuss und Rückenschmerzen
Ein Bandscheibenvorfall verursacht manchmal Rückenschmerzen. Aber es ist auch möglich, dass diese Bandscheibenerkrankung nicht die Hauptursache für Ihre Symptome ist.

Moral? Der Bandscheibenvorfall kann manchmal Symptome verursachen, während er bei manchen Menschen asymptomatisch ist. Das Wichtigste ist zu Identifizierte Funde mit Bildmaterial korrelieren mit klinischer Bewertung.

Ich habe bereits erwähnt, dass medizinisches Fachpersonal bestimmte klinische Tests durchführen kann und dass diese Fehler aufweisen. Andererseits können sie dazu beitragen, die vom Radiologen nach der medizinischen Bildgebung gestellte Diagnose zu untermauern. Durch diese Auswertung lassen sich neben der Potentialbeseitigung vor allem Muskel- und Gelenkdysbalancen erkennen schwerer Schaden der Wirbelsäule.

Behandlung: Was tun?

Nun, bei Ihnen wurde ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert und Ihr Rücken tut weh. Möglicherweise haben Sie durch das Lesen dieses Artikels erfahren, dass die Diagnose eines Bandscheibenvorfalls nicht unbedingt mit Ihren Symptomen zusammenhängt. Aber Sie haben immer noch Rückenschmerzen.

Was können Sie tun, um Ihre Rückenschmerzen zu lindern und Ihre Aktivitäten wieder aufzunehmen?

Therapeut Hexenschuss Behandlung
Nach einer angemessenen Beurteilung kann ein Therapeut Sie bei der Behandlung Ihrer Rückenschmerzen anleiten.

Konsultieren Sie natürlich a Heilberufe ermöglicht es Ihnen, die Behandlung an Ihren Zustand anzupassen. Im Allgemeinen beginnen wir mit konservative Behandlungen darauf abzielt, Sie zu entlasten, Ihre Bewegungen wiederherzustellen und Ihre Funktion zu maximieren. Ein ausgebildeter Therapeut kann eine der folgenden Techniken anwenden, um Ihnen zu helfen:

Liste (nicht erschöpfend) konservativer Behandlungen

- Hitze und/oder Eis (Video-Erklärung)

- McKenzie-Methode (Video-Erklärung)

-Massage und Mobilisation eines qualifizierten Therapeuten

-Gemeinsame Manipulation

-Therapeutische Übungen (Kinesiotherapie oder Physiotherapie)

-Meditationstechniken

-Atemtechniken

-Yoga und/oder Pilates

- Gewichtsverlust

rückenschmerzen übungen
Quelle

Es gibt auch alternative Behandlungsmethoden zur Behandlung von Rückenschmerzen (einschließlich Bandscheibenvorfällen). Obwohl sie einen Mangel an wissenschaftlichen Beweisen zeigen, werden sie oft verwendet, manchmal mit Erfolg.

Liste (nicht erschöpfend) alternativer Behandlungen

-Natürliche Produkte

- Myotherapie

– Akupunktur

- Akupressurmatte

- Schröpfen (Saugnäpfe) – derzeit in Frankreich verboten

- Myotherapie

- Quinton-Plasma

- Perkutane Hydrotomie

- therapeutisches Yoga

- Craniosacral-Therapie

Rückenschmerzen und Akupunktur

Schließlich werden manchmal invasive Behandlungen in Betracht gezogen, wenn die Schmerzen anhalten und frühere Behandlungen sich als unwirksam erwiesen haben. Im Allgemeinen wird bei Bandscheibenvorfällen selten auf diese Methoden zurückgegriffen. Auf jeden Fall ist es ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren, der Sie bei dem Prozess anleiten kann.


Liste (nicht erschöpfend) invasiver Behandlungen

-Infiltrationen

-Chirurgie

Kortisoninfiltration Rückenschmerzen

Prognose: Die Heilungszeit eines Bandscheibenvorfalls

 

„Heilt es gut, ein Bandscheibenvorfall?“

„Kann ein Bandscheibenvorfall verschwinden?“

Das sind Fragen, die ich regelmäßig erhalte, entweder in der Klinik oder von Internetnutzern.

Emotionen im Zusammenhang mit Rückenschmerzen

Entschuldigung, aber ich werde mit der üblichen Antwort gehen ... es kommt darauf an!

Es hängt davon ab, was? Aus mehreren Faktoren. Ja, es gibt die physikalischen Faktoren, die uns einen Hinweis auf die Prognose geben. Zum Beispiel ein chronische Rückenschmerzen ist schwieriger zu behandeln als a akuter Hexenschuss (insbesondere wenn es die erste Episode von Rückenschmerzen ist). Oder lokalisierte Schmerzen sind in der Regel einfacher zu behandeln als Rückenschmerzen, die in beide Beine ausstrahlen.

Aber neben den physikalischen Faktoren, wissen Sie, dass die psychosoziale Faktoren sind noch entscheidender für die Vorhersage der Entwicklung Ihrer Rückenschmerzen. Ob Sie es glauben oder nicht, die Körpermasse (dh Ihr Gewicht) ist nicht immer ein Risikofaktor für chronische Rückenschmerzen.

Andererseits ist Ihre Arbeitszufriedenheit untrennbar mit dem Risiko verbunden, anhaltende Rückenschmerzen zu entwickeln. Das Gleiche gilt für Ihre familiären Beziehungen. Ganz zu schweigen von Ihrem Gemütszustand (Der StressDepression Isolierung, Usw.)

Heilungszeit von Rückenschmerzen

Kurz gesagt, das Risiko, dass Ihr Bandscheibenvorfall zu chronischen Schmerzen wird, hängt auch mit Ihrer demografischen, familiären oder beruflichen Situation zusammen … und nicht nur mit Ihrer Lendenwirbelsäule! Kaum zu glauben, ich weiß. Aber es ist durch mehrere wissenschaftliche Studien belegt!

LESEN :   Bandscheibenvorfall: Definition und Management

L5-S1 Bandscheibenvorfall als Berufskrankheit anerkannt?

Eine Berufskrankheit wird als Berufskrankheit bezeichnet, wenn sie auf a direkte Exposition gegenüber einer physikalischen, chemischen oder biologischen Gefahr. Sie muss sich auch aus den Bedingungen ergeben, unter denen ein Arbeitnehmer seine berufliche Tätigkeit ausübt, und muss in einer der Tabellen des allgemeinen oder landwirtschaftlichen Sozialversicherungssystems aufgeführt sein.

Die Tabellen der Berufskrankheiten 97 und 98 beziehen sich auf Rückenschmerzen und definieren eine Reihe von Kriterien, die alle erfüllt sein müssen, damit die Krankheit erkannt wird.

Arbeitnehmer mit Bandscheibenvorfall L5-S1, der nicht als Berufskrankheit anerkannt ist

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit Rückenschmerzen als Berufskrankheit anerkannt werden:

  • Es muss sich um eine chronische Erkrankung handeln (definiert durch eine Dauer von mindestens 3 Monaten).
  • Wenn der Schmerz ins Bein ausstrahlt: Die Ischias oder Radikulalgie femoral crural muss durch einen Bandscheibenvorfall mit einer Topographie verursacht werden, die mit der Wurzelbeteiligung übereinstimmt. Bei Ischias muss der Bandscheibenvorfall auf L4-L5 oder L5-S1 liegen. Bei kruraler Radikulalgie muss der Bandscheibenvorfall auf L2-L3 oder L3-L4 oder L4-L5 liegen.
  • Der Bandscheibenvorfall muss im Bericht der radiologischen Untersuchung explizit qualifiziert werden durch a Scanner ou IRM.
  • Die Dauer der Risikoeinwirkung beträgt 5 Jahre, die Deckungsdauer darf höchstens 6 Monate betragen.

Somit ist derzeit ersichtlich, Der L5-S1-Bandscheibenvorsprung erfüllt die oben genannten Kriterien nicht, und kann daher nicht als Berufskrankheit anerkannt werden.

Suchen Sie nach Lösungen, um Ihre Schmerzen zu lindern?

Entdecken Sie die Meinung unseres Teams von Gesundheitsexperten zu verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Produkten (Körperhaltung, Schlaf, körperliche Schmerzen) sowie unsere Empfehlungen.

Fazit (und Take-Home-Message!)

Soviel zum Bandscheibenvorfall! Wenn Ihr Arzt Ihnen jemals diese Diagnose durch medizinische Bildgebung gestellt hat, ist das erste, was Sie tun müssen keine Panik!

Schon jetzt ist nicht garantiert, dass es der Vorsprung ist, der für Ihre Schmerzen verantwortlich ist (ein Arzt wird dies bestätigen können). Dann dürfen wir Vorwölbung und Bandscheibenvorfall nicht verwechseln, diese Diagnose, die mehr als einen erzittern lässt.

Sobald schwerwiegende Schäden ausgeschlossen sind, ist die Prognose bei Vorliegen einer Bandscheibenvorwölbung im Allgemeinen günstig. Allerdings muss man das verstehen der schmerz geht nicht weg dabei inaktiv bleiben.

In der Tat ist ein proaktiver Ansatz DIE Lösung der Wahl für diejenigen, die eine optimale Heilung wünschen und zusätzlich das Wiederauftreten von Verletzungen verhindern möchten. Seien Sie sich auch der psychosozialen Faktoren bewusst, die untrennbar mit Ihren Symptomen und Ihrer Genesungsprognose verbunden sind.

Schmerzlinderung
Heilung von hinten ist möglich! (Quelle)

Zu den verfügbaren Behandlungen gehören natürlichere oder alternative Techniken, und invasive Methoden sind im Allgemeinen bei Vorliegen einer Bandscheibenvorwölbung nicht erforderlich. Stellen Sie sicher, dass Sie einen erfahrenen und vertrauenswürdigen Arzt finden, der Ihr Verbündeter und Ihr Ratgeber sein wird.

Eine Zusammenfassung des Artikels finden Sie in der folgenden Infografik, die 10 wichtige Dinge enthält, die Sie nach der Diagnose eines Bandscheibenvorfalls wissen sollten: Klicken Sie hier.

Gute Besserung!

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 3.7 / 5. Anzahl der Stimmen 6

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...