Rückenschmerzen

Kreuzbeinschmerzen: 6 Ursachen (und was tun, um sie zu heilen?)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin 

Schmerzen im Kreuzbein können handlungsunfähig machen und die Aktivitäten des täglichen Lebens einschränken, sei es im Sitzen oder manchmal sogar in Ruhe.

Was sind die Ursachen für Schmerzen im Kreuzbein? Ist das schlecht ? Was sind die Ursachen? Und vor allem, wie kann man diese Art von Schmerzen lindern?

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Sakralschmerzen wissen müssen, mit einem Schwerpunkt auf Strategien zur Linderung Ihrer Symptome.

Zwillingsflammen zahlen
Zwillingsflammen zahlen

Anatomie des Kreuzbeins

Das Kreuzbein ist ein Knochen in Form eines umgekehrten Dreiecks, der sich am Ende des Spinalkanals befindet. Es entsteht durch die Verschmelzung von fünf Wirbel heilig (genannt S1, S2, S3, S4 und S5).

Es befindet sich unterhalb der Lendenwirbel, mit denen es artikuliert. Die lumbosakrale Region zwischen den Wirbeln L5 und S1 ist auch die Lendenregion, in der die meisten Bewegungen stattfinden (hauptsächlich in Flexion und Extension).

Sakrale Anatomie

Das Kreuzbein bildet auch den hinteren Teil des Beckens und artikuliert mit dem Beckenknochen, um das Iliosakralgelenk zu bilden.

Es ist breit und bemerkenswert dick, was ihm hilft, das Körpergewicht zu stützen und zu übertragen.

Mehrere Muskeln setzen sich in seinem vorderen und hinteren Teil am Kreuzbein an. Zu den bekanntesten gehören der Piriformis-Muskel, der multifid und Wirbelsäulenaufrichter.

Anatomie der Kreuzbeinmuskulatur
Quelle

6 Ursachen für Kreuzbeinschmerzen

Schmerzen im Kreuzbein können verschiedene Ursachen haben. Hier sind die wichtigsten:

Schmerzen im unteren Rückenbereich

Jeglicher Schmerz im unteren Rückenbereich kann dazu neigen, sich auf mehr oder weniger verwandte Regionen auszubreiten. Hier setzt das Konzept der Ischias.

So können Reizungen der Lendengegend nach unten ausstrahlen und Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule verursachen hip, die Beckenkamm, das Kreuzbein, oder sogar die Schenkel. Es muss verstanden werden, dass das Kreuzbein als solches in dieser Situation keine Dysfunktion darstellt und dass die Schmerzquelle vom unteren Rücken ausgeht.

Schmerzen im Steißbein

Schmerzen in der Endregion der Wirbelsäule müssen nicht unbedingt vom Kreuzbein ausgehen. Il Effekt, es gibt einen kleinen Knochen am Ende des Kreuzbeins, der auch für Schmerzen verantwortlich sein kann.

LESEN :   Iliosakraltests: Interpretation (Erklärung der Tests)
Ursachen von Steißbeinschmerzen
Das Steißbein setzt unterhalb des Kreuzbeins an

Alles über die wissen Schmerzen im Steißbein, klicken Sie hier.

Trauma

Es versteht sich von selbst, dass ein Trauma direkt am Kreuzbein dort Schmerzen verursachen kann.

Dies kann bei einem Sturz von der Treppe oder sogar einem Schlag direkt auf das Kreuzbein auftreten, der in einigen Fällen einen Bruch verursacht. Im sportlichen Kontext können wiederholte Bewegungen Ermüdungsbrüche verursachen.

Druckgeschwür im Kreuzbein

Ein Druckgeschwür ist eine tiefe Wunde an einer bestimmten Stelle. Es wird durch eine Kompression von Geweben verursacht, denen Sauerstoff fehlt und die nicht mehr von einer optimalen Blutzirkulation profitieren.

Druckgeschwüre im Kreuzbein treten normalerweise bei älteren Menschen, Rollstuhlfahrern oder bettlägerigen Menschen auf.

Da das Dekubitus allmählich einsetzt, ist es wichtig, vor Gewebeschäden auf Warnzeichen zu achten. Das Auftreten von Rötungen im Kreuzbein sollte anzeigen, dass es an der Zeit ist, die Person in eine andere Position zu bringen.

Längere statische Positionen

Längeres Sitzen kann Druck auf das Kreuzbein ausüben, insbesondere wenn der Sitz nicht geeignet ist.

Das Gleiche gilt für die Rückenlage und umso mehr, wenn die Matratze oder die Unterlage, auf der man liegt, sehr fest ist.

Sakralschmerzen im Schlaf

Neben dem Druck auf die Haut kann die Inaktivität, die durch die übertriebene statische Haltung verursacht wird, Steifheit in den mit dem Kreuzbein verbundenen Gelenken (lumbo-sacral und sacro-iliaca) verursachen. Dies kann indirekt Schmerzen im Kreuzbein verursachen.

Iliosakrale Dysfunktion

Iliosakralschmerzen sind eine eigenständige Erkrankung. Es wird durch eine Funktionsstörung dieses Gelenks verursacht und verursacht Schmerzen im unteren Rücken und möglicherweise im Gesäß oder in den unteren Gliedmaßen.

Es ist auch häufiger als Schmerzen im Kreuzbein und im Allgemeinen komplexer zu behandeln.

Iliosakralschmerzen im Kreuzbein

Um alles über Iliosakralschmerzen und deren Behandlung zu erfahren, siehe folgenden Artikel. 

Kreuzbeinschmerzen verursachen Infografik

 

Wie kann man Schmerzen im Kreuzbein lindern?

Wenn Sie unter Schmerzen im Kreuzbein leiden, gibt es mehrere Lösungsmöglichkeiten, die darauf abzielen, die Symptome zu verbessern.

Hier sind einige Tipps, die Menschen, die an dieser Krankheit leiden, oft empfohlen werden:

Füllen Sie diesen kurzen Fragebogen aus, um eine personalisierte Diagnose zu erhalten und profitieren Sie von Ratschlägen, die speziell auf IHRE Situation zugeschnitten sind: Körperliche Schmerzen: Kostenlose Mini-Beratung

Vorbeugung von Druckstellen

Wenn der Schmerz durch ein Druckgeschwür im Kreuzbein verursacht wird, ist die beste Behandlung die Vorbeugung. Ebenso begünstigt die frühzeitige Beobachtung eines Druckgeschwürs die Heilungsprognose erheblich.

Die Behandlung von Druckgeschwüren variiert je nach Stadium der Erkrankung. Hautmassagen, häufige Positionswechsel und Kissen sind mögliche Behandlungsansätze.

LESEN :   Sakraler Krebs: Definition und Management

In extremen Fällen kann eine Operation angezeigt sein. Das Ziel besteht darin, das nekrotische Gewebe zu entfernen und die Verformung mit einem muskulokutanen Lappen zu kompensieren (im Wesentlichen ein Muskel- und Hautfleck, der darauf abzielt, den durch den Schorf verursachten Hohlraum zu füllen).

Hitze und Eis

Die lokale Anwendung von Wärme oder Eis lindert oft die Symptome. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass die Haut nicht geschädigt wird, um von diesen Methoden zu profitieren.

Um festzustellen, ob es besser ist, heiß oder kalt zu stellen, konsultieren Sie der nächste Artikel.

Vermeidung längerer statischer Positionen

Wenn die Schmerzen im Kreuzbein durch eine längere statische Position verursacht werden, verhindert der häufige Positionswechsel eine Verschlechterung des Zustands.

Auch im Sitzen können Beckenmobilitätsübungen durchgeführt werden, um eine Überlastung der lumbosakralen Region zu vermeiden.

Dehnen im Sitzen, um Schmerzen im Kreuzbein zu vermeiden

Beim Liegen sollte die Rückenlage vermieden werden, während der Zustand abheilt. Dadurch wird die Belastung des Kreuzbeins reduziert.

Ändern Sie die Umgebung

Wenn die Schmerzen im Kreuzbein auf einen unbequemen Sitz zurückzuführen sind und beim Sitzen verstärkt werden, kann ein Wechsel des Stuhls eine interessante Lösung sein.

Es gibt außerdem Kissen, die auf Ihren Sitz gelegt werden können um den Druck auf das Kreuzbein zu reduzieren und dadurch die Symptome zu lindern.

alternatives ergonomisches Kissen zum aktiven Basissitz

Wenn es die Liegeposition ist, die die Schmerzen verursacht, können Sie erwägen, die Matratze zu wechseln und sich für eine weniger feste entscheiden.

Kurz gesagt: Obwohl häufige Positionswechsel die ideale Option bleiben, verändern wir unsere Umgebung so, dass das Kreuzbein nicht zu stark belastet wird, was langfristig Schmerzen lindern kann.

Manuelle Therapie

Ein qualifizierter Therapeut (z. B. ein Physiotherapeut, Physiotherapeut, Osteotherapeut oder Chiropraktiker) kann Schmerzen lindern, indem er bei seinem Patienten manuelle Techniken anwendet.

Das Entspannen der Muskeln, die am Kreuzbein ansetzen, kann die Symptome indirekt lindern. Auch Mobilisationen der Lendenwirbelsäule und des Iliosakralgelenks können in bestimmten Fällen von Vorteil sein.

Manipulation zur Linderung von Schmerzen im Kreuzbein

Seien Sie vorsichtig, denken Sie nicht, dass das Kreuzbein verschoben ist. Die Bewegungen des Kreuzbeins (Nutation und Gegennutation genannt) sind so minimal, dass die Theorie der verschobenen Kreuzbeine unwahrscheinlich ist.

Der Therapeut kann also nicht „das Kreuzbein wieder an seinen Platz bringen“. Andererseits können Manipulationen die Muskelspannung reduzieren und wirken, indem sie das Nervensystem desensibilisieren (was eine Schmerzlinderung bewirkt).

Infiltration

Wenn der Schmerz im Kreuzbein von einer Funktionsstörung des Iliosakralgelenks herrührt, a sakroiliakale Infiltration kann Symptome lindern. Dieses Vorgehen ist besonders indiziert, wenn die Schmerzen trotz gut durchgeführter konservativer Behandlung bestehen bleiben und dieses Gelenk tatsächlich die Hauptursache für die vorliegenden Beschwerden ist.

LESEN :   Sakralschmerz: Emotionale und spirituelle Bedeutung
sakroiliakale Infiltration
Quelle

Im Wesentlichen besteht eine Iliosakralinfiltration aus Injektion eines Lokalanästhetikums und/oder eines entzündungshemmenden Mittels im Iliosakralgelenk.

Um alles über diese Art der Infiltration zu wissen, siehe folgenden Artikel.

Chirurgie

Eine Operation ist selten und wird im Allgemeinen als letztes Mittel eingesetzt. Dies liegt häufig daran, dass alle oben genannten Modalitäten keine signifikante Linderung gebracht haben und der Patient im Alltag eingeschränkt bleibt.

Die häufigste Operation ist sakroiliakale Arthrodese. Es ist eine chirurgische Fusion des Iliosakralgelenks mit Implantaten und/oder Knochentransplantation, um Schmerzen und Instabilität zu reduzieren.

Fazit

Das Kreuzbein ist ein Knochen, der sich an der Unterseite des Rücken. Es artikuliert mit den Lendenwirbeln, dem Steißbein und dem Beckenknochen.

Sakrale Schmerzen

Es kann aus vielen Gründen der Ort des Schmerzes sein. Im Wesentlichen kann jeder fortgesetzte Druck auf dieser Ebene Schmerzen im Kreuzbein verursachen.

Zu den Strategien zur Verringerung der Symptome gehören die Prävention von Druckgeschwüren, die Vermeidung längerer statischer Körperhaltungen und mehrere andere Behandlungsmodalitäten.

Wenn Sie Kreuzschmerzen haben, kann Ihnen ein Arzt helfen, die genaue Ursache Ihrer Symptome sowie Behandlungsstrategien zur Besserung zu ermitteln.

Gute Besserung !

Suchen Sie nach Lösungen, um Ihre Schmerzen zu lindern?

Entdecken Sie die Meinung unseres Teams von Gesundheitsexperten zu verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Produkten (Körperhaltung, Schlaf, körperliche Schmerzen) sowie unsere Empfehlungen.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 4 / 5. Anzahl der Stimmen 4

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...