Iliosakralschmerzen

Iliosakralschmerzen: Wie bekommt man Linderung? (Ursachen und Behandlung)

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin

Iliosakralschmerzen äußern sich oft als Beschwerden im Gesäß. Es wird oft mit dem verwechselt Ischias, und verdient besondere Aufmerksamkeit, insbesondere wenn der Schmerz anhält.

Was genau sind Iliosakralschmerzen und woher kommen sie? Woher wissen Sie, ob die Symptome von einer Funktionsstörung dieses Gelenks herrühren? Und vor allem, wie kann man lähmende Schmerzen oder blockierte Iliosakralempfindungen lindern?

Dieser beliebte Artikel erklärt alles, was Sie über das Iliosakralgelenk und die daraus resultierenden Schmerzen wissen müssen, mit einem Schwerpunkt auf Behandlungsstrategien, die Ihnen helfen können, Ihre Schmerzen zu lindern.

Definition und Anatomie des Iliosakralgelenks

Es wird angenommen, dass das Iliosakralgelenk dafür verantwortlich ist 15 zu 30% Fälle von Rückenschmerzen. 

Bevor auf Iliosakralgelenkschmerzen (auch Sakroiliitis genannt) eingegangen wird, lohnt es sich, das Iliosakralgelenk aus anatomischer und physiologischer Sicht zu erläutern.

Iliosakralschmerzen

Das Iliosakralgelenk verbindet die Knochen des Beckens (Iliakal genannt) mit dem Kreuzbein, einem dreieckigen Knochen unterhalb des Beckens Wirbel lumbal. Die Hauptfunktion der Iliosakralgelenke besteht darin, Stöße zu absorbieren und die Stabilität des Rumpfes zu erhöhen.

Das Iliosakralgelenk ist normalerweise sehr wenig beweglich, was bedeutet, dass es auf dieser Ebene nur sehr wenig Bewegung gibt. Wenn das Gelenk als hypomobil angesehen wird (Mangel an physiologischer Bewegung), wird es als wahrscheinlicher angesehen, dass es Iliosakralschmerzen verursacht. Gleiches gilt für ein hypermobiles Gelenk, also eines, das sich mehr als nötig bewegt.

6 Ursachen für Iliosakralschmerzen

Neben Hypo- oder Hypermobilität können Iliosakralschmerzen mehrere Ursachen haben. Hier sind die wichtigsten:

1. Trauma

Jede direkte oder indirekte Einwirkung auf das Iliosakralgelenk kann das Gelenk reizen und Schmerzen verursachen. Außerdem können wiederholte Attacken das Gelenk verschleißen und verursachen Iliosakrale Arthrose.

2. Skoliose

Skoliose ist eine Abweichung von der Rücken in den 3 Ebenen des Raumes. Grundsätzlich werden ein oder mehrere Wirbel in der Frontal-, Sagittal- und Horizontalebene abgelenkt.

Skoliose verantwortlich für Iliosakralschmerzen

Diese Torsion der Säule wirkt sich zwangsläufig auf das Becken und die Iliosakralgelenke aus. Dieser Stressanstieg auf dieser Ebene kann manchmal für Schmerzen verantwortlich sein.

Es muss jedoch verstanden werden, dass Skoliose nicht immer symptomatisch ist. Das bedeutet, dass es Skoliosen gibt, die insbesondere aufgrund der Anpassungsfähigkeit des menschlichen Körpers keine Lenden- oder Iliosakralschmerzen verursachen.

Alles über die wissen Skoliose bei Kindern und seine Unterstützung, siehe folgenden Artikel.

3. Längenunterschied der unteren Extremitäten

Wenn Sie ein Bein kürzer als das andere haben, kann dieser Unterschied die Belastung des Iliosakralgelenks erhöhen. Diese Ungleichheit kann funktionell (verursacht durch ein muskuläres Ungleichgewicht) oder strukturell (aufgrund eines Traumas, einer Operation oder angeboren) sein.

Beinlängendifferenz verursacht Iliosakralschmerzen

Andererseits ist es nicht ungewöhnlich, Menschen mit unterschiedlichen Beinlängen schmerzfrei zu beobachten. Es wird allgemein akzeptiert, dass, wenn der Unterschied minimal ist (weniger als 1-2 cm), dies nicht der Fall ist nicht unbedingt signifikant.

Eine Möglichkeit, um festzustellen, ob Iliosakralschmerzen auf eine Längendifferenz der unteren Extremitäten zurückzuführen sind, besteht darin, für eine Weile eine Korrekturorthese zu verschreiben. Wenn wir eine Linderung der Symptome beobachten, können wir davon ausgehen, dass dieser Längenunterschied die Ursache des Problems war.

4. Entzündliche Erkrankung

Mehrere entzündliche Erkrankungen sind für Iliosakralschmerzen verantwortlich. Dies ist beispielsweise der Fall bei der Spondylitis ankylosans.

5. Schwangerschaft

Die Iliosakralgelenke werden während der Schwangerschaft modifiziert, um eine Geburt zu ermöglichen.

Schwangerschaft verantwortlich für Iliosakralschmerzen

Während der Schwangerschaft bewirkt die Ausschüttung des Hormons Relaxin, dass sich die Bänder entspannen. Außerdem beeinträchtigt die Ausdehnung der Gebärmutter die Stabilität um das Becken herum. Die Muskulatur muss dann die Fehlstellung des Beckens ausgleichen, was die Muskelspannung und Belastung des Iliosakralgelenks erhöht.

Le Lacomm-Syndrome beschreibt eine schmerzhafte Dehnung der Iliosakralgelenke. Dies geschieht unter dem Einfluss eines erhöhten Wachstums des Babys und einer erhöhten Sekretion von Schwangerschaftshormonen.

LESEN :   Iliosakraltests: Interpretation (Erklärung der Tests)

Auch die Herangehensweise ist in dieser Zeit anders. Wenn wir hinzufügen, dass das zusätzliche Gewicht die Belastung der Gelenke erhöht, ist es nicht ungewöhnlich, Iliosakralschmerzen bei Schwangeren zu beobachten.

6. Infektion

In seltenen Fällen kann sich das Iliosakralgelenk entzünden. Es könnten Bakterien, septische Arthritis, Spondylodiszitis, usw.

Iliosakralschmerzen sind oft mit Fieber verbunden. Die Symptome klingen in der Regel nach der Einnahme von Antibiotika ab, obwohl die Diagnose in der Regel lange Zeit in Anspruch nimmt.

Iliosakralschmerzen verursachen Infografik

Symptome

Schmerzen im unteren Rücken und im Gesäß sind die primären Anzeichen einer Funktionsstörung des Iliosakralgelenks.

Dieser Schmerz kann auch in den Oberschenkel ausstrahlen, hip, ältester Junge, das Äpfel, und sogar der Fuß. Es wird normalerweise verschlimmert durch:

  • längeres Stehen
  • Belastung auf einem Bein
  • Treppe
  • la natürlich
  • Gehen (insbesondere wenn Sie die Schrittlänge erhöhen)

Wenn Iliosakralschmerzen auch in Ruhe vorhanden sind, ist dies normalerweise ein Zeichen dafür, dass der Zustand schwerwiegender ist. Dies gilt insbesondere, wenn die Symptome die täglichen Aktivitäten einschränken.

Wenn die Schmerzen während der Nacht bestehen, ist es wichtig, mit einem Arzt zu sprechen. Nächtliche Schmerzen können ausnahmsweise von einer Krebserkrankung herrühren, insbesondere wenn sie mit charakteristischen Symptomen einhergehen.

Zu Symptomen, die auf eine ernsthafte Erkrankung (z. B. Krebs) hinweisen, siehe nächster Artikel.

rote Fahnen für Rückenschmerzen

Wenn der Schmerz von einem hypomobilen Iliosakralgelenk ausgeht, kann eine Steifheit in den Hüften, der Lendengegend oder dem Becken beobachtet werden.

Wenn es eine Hypermobilität ist, die Iliosakralschmerzen verursacht, klagt der Patient über eine Instabilität des Beckens und des Beins beim Gehen, Stehen oder bei bestimmten Bewegungen.

Diagnostisch

Iliosakralschmerzen können schwierig zu diagnostizieren sein, da sie oft verwechselt werden Ischias.

Zu beachten ist auch, dass eine Schädigung des Hüftgelenks (wie z Hüftarthrose), a Bandscheibenvorfall, oder Schäden an den Lendenwirbeln (Zygapophyseale Arthrose) können ähnliche Symptome hervorrufen, was die Diagnose erschwert.

Hinzu kommt, dass Iliosakralschmerzen mit bestimmten entzündlichen Erkrankungen in Verbindung gebracht werden. Aus all diesen Gründen ist es wichtig, dass die Diagnose vollständig und gründlich ist.

Es gibt mehrere klinische Untersuchungen, Tests vonmedizinische Bildgebung oder andere, um Iliosakralschmerzen zu untersuchen. Hier die wichtigsten:

Klinische Tests

Es gibt mehrere klinische Tests, die von medizinischem Fachpersonal durchgeführt werden, um eine Iliosakralfunktionsstörung zu diagnostizieren. Hier sind die häufigsten:

  • Zugversuch
  • Kompressionstest
  • Schertest
  • Faber-Test
  • Gaenslen-Test
  • Abtasten

 

Palpation, die Iliosakralschmerzen reproduziert

Es sollte verstanden werden, dass einzeln angewandte Tests keine genaue Diagnose garantieren können. Vielmehr ist es die Kombination von Tests, die die Wahrscheinlichkeit einer Iliosakralverletzung erhöht. Diese Tests haben jedoch Einschränkungen.

Medizinische Bildgebung

Da klinische Tests Einschränkungen unterliegen, ist es nicht ungewöhnlich, dass der Arzt Tests anordnetmedizinische Bildgebung Iliosakralschmerzen zu untersuchen.

Eine Röntgenaufnahme Ihres Beckens kann Anzeichen einer Schädigung des Iliosakralgelenks zeigen. Wenn der Arzt eine Weichteilbeteiligung oder eine entzündliche Erkrankung vermutet, kann er auch eine MRT anordnen.

Diagnostische Infiltration

In einigen Fällen entscheidet sich der Arzt für a diagnostische Infiltration. Grundsätzlich wird ein lokal betäubendes Mittel (wie Lidocain oder Bupivicain) in das Iliosakralgelenk injiziert, um zu sehen, ob es eine vorübergehende Linderung der Symptome bewirkt.

sakroiliakale Infiltration

Nach der diagnostischen Infiltration testet der Arzt möglicherweise Bewegungen, die zuvor schmerzhaft waren. Bessert sich der Zustand, lässt sich darauf schließen, dass das Iliosakralgelenk für die Beschwerden verantwortlich war.

Wir werden dann die Behandlung um das Iliosakral konzentrieren, zum Beispiel mit anschließenden Infiltrationen. Wenn es im Gegenteil keine therapeutische Wirkung gibt, würde dies bedeuten, dass Ihre Symptome von einer anderen Struktur oder einer anderen Ursache herrühren.

Behandlung: Iliosakralschmerzen lindern

Sobald festgestellt wurde, dass der Iliosakralschmerz tatsächlich von diesem Gelenk ausgeht (und nicht von einer verwandten Struktur), kann ein konsistenter Behandlungsplan erstellt werden.

Die Spezialisten, die diese Erkrankung behandeln, sind hauptsächlich der Arzt (Hausarzt, Rheumatologe, Orthopäde), der Physiotherapeut (Physiotherapeut), Osteo und Chiropraktiker.

Hier sind die Behandlungsmodalitäten, die häufig verwendet werden

Hitze und Eis

Diese Modalitäten lösen zwar normalerweise nicht die Ursache des Problems, können aber Symptome lindern, wenn sie handlungsunfähig werden. Dadurch kann insbesondere die Einnahme von Medikamenten reduziert (bzw. vermieden) werden.

LESEN :   Iliosakralarthrodese: Fusion des Iliosakralgelenks

Medikation

Halten die Schmerzen an, ist es nicht ungewöhnlich, auf Medikamente zurückzugreifen. Typischerweise beginnt der Arzt mit einer Reihe von Pillen, die darauf abzielen, Schmerzen zu kontrollieren und Entzündungen zu reduzieren.

Infiltration

Wie bereits erwähnt, kann die Infiltration zur Diagnose von Iliosakralschmerzen verwendet werden. Bei günstigen Ergebnissen ermöglichen nachfolgende Infiltrationen eine Symptomkontrolle.

Um alles über die Iliosakralinfiltration zu erfahren, siehe folgenden Artikel.

Manuelle Therapie

Ein ausgebildeter Therapeut kann Schmerzen lindern, indem er manuelle Therapietechniken bei seinem Patienten anwendet.

Eine Entspannung der das Iliosakral umgebenden Muskulatur kann die Symptome indirekt lindern.

Iliosakralschmerz-Manipulation

Wenn die Schmerzen auf ein hypomobiles Iliosakralgelenk zurückzuführen sind, können Mobilisierungen der Lendengegend und des Iliosakralgelenks hilfreich sein.

Wenn der Schmerz dagegen auf eine Hypermobilität des Iliosakralgelenks zurückzuführen ist, werden die Mobilisierungen minimiert, um sich auf eine aktive Verstärkungs- und Stabilisierungsarbeit zu konzentrieren.

Seien Sie vorsichtig, denken Sie nicht, dass das Kreuzbein verschoben ist. Die Bewegungen des Kreuzbeins (Nutation und Gegennutation genannt) sowie die Iliosakralamplitude sind sehr gering. Dies macht die Theorie des verschobenen Kreuzbeins unwahrscheinlich.

Somit kann der Therapeut das Iliosakralgelenk nicht „entsperren“. Andererseits können Manipulationen die Muskelspannung reduzieren und durch Desensibilisierung des Nervensystems (was eine Linderung von Iliosakralschmerzen bewirkt) wirken.

Trainings-Einheiten

Wenn ein Patient einen Physiotherapeuten aufsucht, profitiert er von einem Übungsprogramm, das darauf abzielt, die festgestellten Funktionsstörungen zu korrigieren. Andererseits zielen wir darauf ab, die Gesäßmuskulatur zu straffen, die Hüften flexibler zu machen, die Lendengegend zu stabilisieren usw.

Es sollte verstanden werden, dass die Ursache von Iliosakralschmerzen für jeden unterschiedlich sein kann. Deshalb ist es wichtig, sich beraten zu lassen, um von einem individualisierten Programm zu profitieren.

Hier sind einige Übungen, die oft verschrieben werden, um eine Iliosakraldysfunktion zu korrigieren:

Hüftstreckung (Vierbeinerstellung)

  1. Stellen Sie sich auf alle Viere (Hände unter den Schultern, Knie unter den Hüften).
  2. Suchen Sie dann die neutrale Position, die der Position des Beckens auf halbem Weg zwischen der Anteversion und der Posteroversion des Beckens entspricht.
  3. Strecken Sie in dieser Position ein Bein nach hinten und achten Sie darauf, den Fuß so weit wie möglich nach hinten zu richten.
  4. Kehren Sie langsam in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie die Übung mit dem anderen Bein.
  5. Wiederholen Sie diese Bewegungen für zehn Wiederholungen pro Bein.
Hüftverlängerung

Einseitige Brücke

  1. Leg dich auf deinen Rücken
  2. Strecken Sie das schmerzfreie Bein so aus, dass das Knie gerade ist, und behalten Sie die volle Streckung bei.
  3. Heben Sie das Gesäß vom Boden ab, indem Sie sich mit den Fersen des betroffenen Beins abstoßen.
  4. Senken Sie den Rücken langsam in die Ausgangsposition ab.
  5. Machen Sie diese Bewegungen für etwa zwanzig Wiederholungen. Machen Sie nach Bedarf Pausen.

 

einseitige Brücke

Lendendrehung

  1. Legen Sie sich mit gestreckten Beinen auf den Rücken.
  2. Strecken Sie in einer Drehbewegung einen Arm zur Seite und bringen Sie das Bein auf die gegenüberliegende Seite.
  3. Fügen Sie mit dem anderen Arm zusätzlichen Druck auf den Oberschenkel hinzu, um die Drehdehnung wie toleriert zu erhöhen.
  4. Halte die Dehnung etwa 30 Sekunden lang und mache 3 Sätze.
Lendenwirbelsäule

Piriformis-Streckung

  1. Leg dich auf deinen Rücken.
  2. Kreuzen Sie das symptomatische Bein, sodass die Ferse auf dem gegenüberliegenden Bein ruht.
  3. Ziehen Sie das nicht symptomatische Bein zu sich heran. An diesem Punkt sollten Sie ein Dehnungsgefühl hinter dem symptomatischen Gesäß spüren.
  4. Halten Sie die Dehnung 30 Sekunden lang, wiederholen Sie sie dann dreimal und machen Sie zwischen den Sätzen Pausen
Piriformis-Streckung

Zubehör und Werkzeuge

Auf dem Markt sind mehrere Produkte und Zubehör zur Linderung von Iliosakralschmerzen erhältlich. Es sollte beachtet werden, dass diese Hilfsmittel in der Regel vorübergehend Linderung verschaffen und sparsam eingesetzt werden sollten. Unter den von unseren Fachleuten empfohlenen Produkten haben wir:

Chirurgie

Dies ist der letzte Ausweg. Es geht um a sakroiliakale Arthrodese, das heißt, die Fusion des Iliosakralgelenks (Iliakalknochen und Kreuzbein).

Was ist mit Naturheilmitteln?

Obwohl sie nicht durch solide wissenschaftliche Beweise gestützt werden, gibt es mehrere natürliche Produkte und Großmutters Heilmittel werden zur Behandlung von Iliosakralschmerzen verwendet, insbesondere wegen ihrer entzündungshemmenden Wirkung.

Hier ist eine nicht erschöpfende Liste von Pflanzen und ätherischen Ölen, die bei der Bekämpfung von Schmerzen und Entzündungen wirksam sind. Die Produkte sind auf der Website erhältlich Kalae. Promo-Code verwenden LOMBAFIT15 wenn Sie eines der folgenden Produkte oder ein Heilmittel zur Linderung Ihrer Beschwerden und zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität erhalten möchten:

  • Kurkuma. Dank seiner antioxidative und entzündungshemmende Kräfte Kurkuma ist sehr kraftvoll und eine der am häufigsten verwendeten Pflanzen in einem kulinarischen und therapeutischen Kontext. Die Zusammensetzung von Kurkuma besteht im Wesentlichen aus ätherischen Ölen, Vitaminen (B1, B2, B6, C, E, K) und Spurenelementen. Aber wir verdanken es seiner Zusammensetzung, die reich an Curcumin und Curcuminoiden ist entzündungshemmende Eigenschaften von diesem Gewürz.
  • Ingwer. Neben dem besonderen Geschmack, den er in die Küche bringt, und seinen aphrodisierenden Eigenschaften ist Ingwer eine Wurzel, die für ihre entzündungshemmenden Kräfte bekannt ist. Die Ingwer verleiht ihm seine entzündungshemmende Wirkung. Es ist eine aktive Komponente, die auf die wirkt entzündlicher Schmerz im Zusammenhang mit chronisch entzündlichen Gelenkerkrankungen, einschließlich rheumatoider Arthritis, Lupus, rheumatischen Erkrankungen usw. Es wurde nachgewiesen, dass dieses aktive Element auch bei Entzündungen im Zusammenhang mit Arthritis und Ischias wirksam ist. Dank seines hohen Kaliumgehalts und seines Reichtums an Spurenelementen (Kalzium, Magnesium, Phosphor, Natrium) und Vitaminen (Provitamin und Vitamin B9) hat Ingwer auch andere Vorteile.
  • Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die für die Funktion unseres Körpers eine sehr wichtige Rolle spielen. Sie werden von der Nahrung in drei natürlichen Formen bereitgestellt: Docosahexaensäure (DHA), Alpha-Linolensäure (ALA) und Eicosapentaensäure (EPA). Über ihre Wirkung auf das Gehirn und das Herz-Kreislauf-System hinaus beweisen Omega-3-Fettsäuren sehr wirksam gegen Entzündungen. Tatsächlich haben sie die Fähigkeit, auf die Entzündungsmechanismen bei Osteoarthritis einzuwirken Verlangsamung der Knorpelzerstörung, wodurch sie die Intensität von Arthroseschmerzen reduzieren. Ischias, der am häufigsten mit einer Entzündung verbunden ist, die sekundär zu a Bandscheibenvorfall, kann es auch auf Omega-3 ansprechen, sofern es regelmäßig eingenommen wird. 
  • Zitronen-EukalyptusEukalyptus ist eine Pflanze, die am häufigsten in Form von Kräutertee oder ätherischem Öl verwendet wird. Sie hätte entzündungshemmende Wirkung die ihm die Fähigkeit geben, auf die einzuwirken Knochen- und Gelenkschmerzen im Allgemeinen und Ischiasschmerzen im Besonderen.
  • wintergrün. Wintergrün ist ein Strauch, aus dem ein sehr interessantes ätherisches Öl gewonnen wird. Es ist eines der am häufigsten verwendeten ätherischen Öle in der Aromatherapie. Dieses Öl, das aus dem gleichnamigen Strauch gewonnen wird, wird zur Massage verwendet Ischias lindern und benimm dich wie ein Schmerzmittel. In der Tat bietet es dank seiner Fähigkeit einen Heizeffektdie Durchblutung lokal aktivieren.

Fazit

Wenn Sie unter Kreuzschmerzen leiden, sollten Sie die Möglichkeit nicht ausschließen, dass Iliosakralschmerzen die Ursache der Symptome sind.

Dieses Gelenk kann der Ort einer Dysfunktion sein, die Schmerzen im unteren Rückenbereich sowie ausstrahlende Schmerzen in das Bein verursacht.

Iliosakralschmerzen

Die Diagnose dieses Zustands berücksichtigt eine klinische Untersuchung (einschließlich a neurologische Untersuchung), medizinische Bildgebungstests und in einigen Fällen sogar Infiltrationen.

Der Behandlungsansatz zielt darauf ab, Entzündungen und mechanische Belastungen rund um das Iliosakralgelenk zu reduzieren. Ein medizinisches Fachpersonal ist am qualifiziertesten, um Ihnen bei der Behandlung Ihrer Iliosakralschmerzen zu helfen.

Gute Besserung !

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 4.4 / 5. Anzahl der Stimmen 14

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

RÜCKENSCHMERZEN UND CHRONISCHE SCHMERZEN: 100% KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen noch nie über Ihre anhaltenden körperlichen Schmerzen gesagt wurde...

(Keine E-Mail erforderlich)