Rückenschmerzen beim Sport

Rückenschmerzen nach dem Laufen: Was tun? (Lösungen)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Wenn Sie wie viele Läufer sind, haben Sie wahrscheinlich schon einmal das Gefühl Rückenschmerzen irgendeinmal. Dies kann ein echtes Hindernis für Sie sein laufende Routine, und es ist wichtig, Schritte zu unternehmen, um das Problem so schnell wie möglich zu beheben.

 

In diesem Artikel werden wir einige der häufigsten Ursachen besprechen Rückenschmerzen nach dem Laufensowie Tipps zur Schmerzlinderung. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Wasser lagern für den Notfall – ...
Wasser lagern für den Notfall – So bleibt der Trinkvorrat unbedenklich

Anatomie der Wirbelsäule: Definition

 

La Rücken (oder Wirbelsäule) ist eine komplexe Struktur, die aus Knochen, Gelenken, Bändern und Muskeln besteht. Seine primäre Funktion ist der Schutz der Rückenmark und dem Körper erlauben in verschiedene Richtungen bewegen. Die Wirbelsäule besteht aus 33 Wirbel, die in fünf verschiedene Regionen eingeteilt sind:

 

 

Aneinanderreihung von Wirbeln, die die Wirbelsäule bilden

 

jeder Wirbeltier ist mit denen verknüpft, die ihm vorangehen und folgen Paare starker Bänder. Die Zwischenräume zwischen den Wirbeln sind mit so genannten weichen Polstern gefüllt Bandscheiben.

 

Diese Scheiben helfen, Stöße zu absorbieren und Schützen Sie die Wirbel vor Beschädigungen. Die Muskeln und Bänder der Wirbelsäule arbeiten zusammen, um die Wirbel ausgerichtet zu halten und dem Körper zu ermöglichen, sich reibungslos und koordiniert zu bewegen.

 

 

Biomechanik des Laufens

 

La Biomechanik Laufen ist äußerst komplex und beinhaltet das Zusammenspiel vieler skelettartiger, muskulärer und neurologischer Systeme. Beim Laufen muss der Körper danach streben, einen gleichmäßigen, effizienten Schritt zu schaffen und gleichzeitig mehrere konkurrierende Kräfte auszugleichen.

 

Laufen

 

Le Knochenapparat muss den Muskeln Halt und Struktur geben, um die notwendige Kraft zu erzeugen, während sich die Muskeln auf koordinierte Weise zusammenziehen und entspannen müssen, um die gewünschte Bewegung zu erzeugen. das Nervensystem muss auch eine Schlüsselrolle bei der Regulierung der Aktivität spielen und Muskelkoordination.

LESEN :   Haltungskorrektoren: Meinung des Physiotherapeuten (praktische Ratschläge)

 

Während viel Forschung über die durchgeführt wurde laufende Biomechanik, gibt es noch viel darüber zu lernen, wie all diese Systeme zusammenarbeiten, damit Menschen laufen können.

 

Allerdings Verständnis der laufende Biomechanik können uns helfen, unsere Technik zu verbessern und das Verletzungsrisiko zu minimieren und vor allem wissen, woher es kommen könnte Rückenschmerzen nach dem Laufen.

 

 

Rückenschmerzen nach dem Laufen: Mögliche Ursachen

 

Le Rückenschmerzen ist eine häufige Beschwerde unter Läufern aller Erfahrungsstufen. Obwohl ein gewisses Maß an Unbehagen zu erwarten ist, können anhaltende oder intensive Schmerzen ein Zeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt.

 

Glücklicherweise gibt es dafür eine Reihe möglicher Erklärungen Rückenschmerzen nach dem Laufen, und Behandlungen sind für die meisten von ihnen verfügbar.

 

Schlechte Lauftechnik

 

Läufer, die bei jedem Schritt auf der Ferse landen, üben unnötigen Druck auf ihren Rücken aus, was dazu führen kann Schmerzen und Verletzungen.

 

Eine weitere häufige Ursache für Rückenschmerzen ist die Schwäche bzw Kontraktion der Rückenmuskulatur, Rumpf oder Beine. Wenn diese Muskeln die Wirbelsäule nicht richtig stützen können, kann dies zu Schmerzen und Beschwerden führen.

 

Ungeeigneter Schuh

 

Auch minderwertiges Schuhwerk kann dazu beitragen Rückenschmerzen nach dem Laufen. Zu steife oder zu weiche Schuhe können einen belasten übermäßiger Druck auf die Wirbelsäule und Unbehagen verursachen.

 

schlechte Oberfläche

 

Eine der möglichen Ursachen für Rückenschmerzen nach dem Laufen ist eine schlechte Lauffläche. Wenn Sie häufig auf harten Oberflächen wie Beton oder Asphalt (Asphalt) laufen, können Ihre Knochen und Gelenke auf die Probe gestellt werden. Im Laufe der Zeit kann dies dazu führen Entzündungen und Schmerzen.

 

Rückenschmerzen nach dem Laufen

 

Um dies zu vermeiden, versuchen Sie, Ihre Laufstrecken abzuwechseln und Untergründe zu wählen, die weicher und angenehmer für Ihren Körper sind. Gras, unbefestigte Straßen und Laufbänder sind gute Optionen.

 

Das Rennen zu schnell wieder aufnehmen

 

Wenn du wieder anfängst nach einer Pause laufen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Laufleistung langsam steigern und Ihrem Körper Zeit geben, sich anzupassen.

 

Sonst riskierst du zu viel aktivieren Sie Ihre Muskeln und Bänder, was zu Schmerzen und Entzündungen führt. Wenn Sie nach dem Laufen Rückenschmerzen haben, nehmen Sie sich ein paar Tage frei, um sich zu erholen.

LESEN :   Rückenschmerzen nach Hüftprothese: Welcher Zusammenhang?

 

Beginnen Sie dann, den Kurs allmählich zu steigern, bis Sie Ihren gefunden haben übliches Trainingsvolumen. Achten Sie darauf, nicht zu viele Parameter gleichzeitig zu ändern oder zu ändern (Laufgeschwindigkeit, Distanz, Oberfläche usw.).

 

Mit etwas Geduld sollte es möglich sein befreien Sie sich von Ihren Rückenschmerzen und entdecken Sie die Freude am Laufen neu.

 

Hören Sie auf Ihren Körper und passen Sie die Häufigkeit und Intensität Ihrer Laufeinheiten an

 

La Laufen ist eine Aktivität mit hoher Belastung, die den Rücken erheblich belasten kann. In den meisten Fällen sind die Schmerzen auf eine falsche Einstellung von Frequenz, Intensität oder Dauer zurückzuführen. Wenn du anfängst ein laufendes Programm, ist es wichtig, das Tempo langsam zu steigern und auf seinen Körper zu hören.

 

Wenn Sie welche fühlen Rückenschmerzen, reduzieren Sie Ihre Laufzeit und versuchen Sie, jeden zweiten Tag statt jeden Tag zu laufen. Möglicherweise benötigen Sie auch Passen Sie Ihre Schuhe oder Lauffläche an.

 

 

Rückenschmerzen: Was tun?

 

Le Rückenschmerzen ist ein häufiges Problem, das viele verschiedene Ursachen haben kann.

 

Lassen Sie sich beraten, um die Ursache des Problems zu identifizieren und zu behandeln

 

Bestimmen die beste Behandlung, ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren, um die Ursache des Problems zu identifizieren. Sobald die Ursache festgestellt ist, gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Behandlungen, die wirksam sein können Rückenschmerzen bewältigen.

 

Arztbesuch der jungen Frau bei ihrem Arzt

 

Diese schließen ein Medikamente, physikalische Therapie (Physiotherapie) und Änderungen des Lebensstils. Abhängig von der Schwere des Problems kann eine Kombination dieser Behandlungen erforderlich sein, um Linderung zu erzielen.

 

Mit Geduld und Ausdauer finden die meisten Menschen einen Behandlungsplan, der ihnen hilft ihre Rückenschmerzen zu bewältigen und ein relativ normales Leben zu führen.

 

Probieren Sie verschiedene Rückenschmerz-Modalitäten aus

 

Obwohl die genaue Ursache von Rückenschmerzen schwierig zu bestimmen sein kann, gibt es mehrere Dinge, die Sie tun können, um Ihre Schmerzen zu lindern und Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern Rücken.

 

Eines der besten Dinge, die Sie tun können, ist es zu versuchen verschiedene Möglichkeiten, Rückenschmerzen zu bekämpfen. Es kann Osteopathie sein, natürliche Produkte, Akupunktur oder auch Kinesitherapie (Physiotherapie). Darüber hinaus können Sie auch Maßnahmen ergreifen, um Ihre Körperhaltung zu verbessern und Ihre Rückenmuskulatur zu stärken.

LESEN :   Rückenschmerzen nach Sturz: Wann man sich Sorgen machen muss (was tun?)

 

Durch einen ganzheitlichen Ansatz Linderung von Rückenschmerzenkönnen Sie dazu beitragen, Ihre Lebensqualität zu verbessern und zukünftigen Wirbelsäulenproblemen vorzubeugen.

 

Verbessern Sie Ihren Komfort und werden Sie Ihre Rückenschmerzen los

 

Bewegung, schlechte Körperhaltung und das Tragen übermäßig schwerer Gegenstände sind alles häufige Ursachen für Rückenschmerzen. In den meisten Fällen verschwinden die Schmerzen schließlich von selbst. Es gibt jedoch Wege zur Schmerzlinderung warten.

 

Beispielsweise können Sie versuchen, rezeptfreie Schmerzmittel anzuwenden Hitze oder Eis an der betroffenen Stelle oder konzentrieren Sie sich auf sanfte Dehnübungen, Schwimmen oder Radfahren. Wenn der Schmerz anhält oder sich verschlimmert, sollten Sie konsultieren Sie einen Arzt.

 

In einigen Fällen können Rückenschmerzen durch eine ernstere Grunderkrankung verursacht werden und erfordern eine medizinische Behandlung.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung / 5. Anzahl der Stimmen

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...