loses Bein

Bandscheibenvorfall und Wackelbein: Welcher Zusammenhang?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Viele Menschen leiden darunter Bandscheibenvorfall Stellen Sie eine Beziehung zwischen diesem Zustand und einem Bein her, das nachgibt (oder nachgibt). Tatsächlich scheinen einige zu glauben, dass das eine zum anderen führt. Aber was sagt die Forschung? Gibt es wirklich einen Zusammenhang zwischen diesen beiden Problemen?

 

In diesem Artikel werden wir die Beweise untersuchen und sehen, ob es wirklich einen Zusammenhang zwischen dem gibt Bandscheibenvorfall und lockere Beine.

Durchs Fränkische Weinland per Pfe...
Durchs Fränkische Weinland per Pferdekutsche

Anatomie der Wirbelsäule

 

La Rücken ist eine faszinierende und komplexe Struktur. Es besteht aus 33 Wirbel, jeweils getrennt durch a Bandscheiben. Diese Bandscheiben wirken als Stoßdämpfer, absorbieren den Aufprall der Bewegung und schützen die Wirbel vor Beschädigungen.

 

Anatomie der Wirbelsäule
Quelle

 

Es beherbergt auch die Rückenmark, ein Nervenbündel, das das Gehirn mit dem Rest des Körpers verbindet.

 

La Rücken ist in vier Abschnitte unterteilt: Halswirbelsäule (Nacken), Brustwirbelsäule (oberer Rücken), Lendenwirbelsäule (unterer Rücken) und der Kreuzbeinwirbelsäule (Steißbein). Jeder Abschnitt hat eine unterschiedliche Anzahl von Wirbeln, die alle unterschiedliche Formen und Größen haben.

 

Die Halswirbelsäule sind kleiner als die der Brustwirbelsäule, die ihrerseits kleiner sind als die der Lendenwirbelsäule. Die Sakralwirbelsäule besteht aus nur fünf Wirbeln, die zu einem einzigen Knochen verschmolzen sind.

 

Anatomie der Lendenwirbelsäule, Bandscheibe

 

La Lendenwirbelsäule, besteht aus fünf Wirbeln. Diese Knochen werden übereinander gestapelt und durch getrennt Bandscheiben. Die Bandscheiben wirken als Stoßdämpfer, dämpfen die Wirbel und absorbieren Stöße.

 

Anatomie der Lendenwirbelsäule
Quelle

 

Sie ermöglichen auch der Wirbelsäule, sich frei zu bewegen, was Beuge- und Drehbewegungen ermöglicht.

 

Die Bandscheiben bestehen aus einem zentralen breiigen Kern, der von einer zähen Außenschicht umgeben ist, der Annulus fibrosus. Der breiige Kern ist eine gelartige Substanz, die hilft, das Gewicht gleichmäßig zu verteilen und Stöße zu absorbieren.

LESEN :   Léri-Zeichen: Erkennen Sie einen Bandscheibenvorfall oder Kreuzschmerzen

 

Der Faserring ist eine Reihe konzentrischer Kollagenringe, die den Nucleus pulposus umgeben und ihm Festigkeit und Stabilität verleihen.

 

Zwischen jedem Wirbeltier Es gibt zwei Facettengelenke. Diese Gelenke ermöglichen Wirbel bewegen sich reibungslos übereinander und geben der Wirbelsäule Stabilität. Bänder und Muskeln sind ebenfalls an den Wirbeln befestigt und bieten zusätzlichen Halt.

 

Die Anatomie der Lendenwirbelsäule ist komplex, aber das Verständnis ihrer Bestandteile ist für eine angemessene Pflege und Behandlung unerlässlich.

 

Was ist ein Bandscheibenvorfall?

 

Die entsprechenden Bandscheibenvorfall, ist ein Zustand, bei dem das Innere oder der Nucleus pulposus einer Bandscheibe durch einen Riss in der äußeren Schicht der Bandscheibe herausragt, oder annulus Fibrose.

 

Bandscheibenvorfall
Quelle

 

Dies kann oft zu Schmerzen, Taubheit und Schwäche im betroffenen Bereich führen, da die vorgewölbte Bandscheibe Druck auf nahegelegene Nerven ausübt.

 

Die Bandscheibenvorfall treten am häufigsten im Lendenbereich (unterer Rücken) der Wirbelsäule auf, können aber auch die Hals- (Nacken-) und Brustwirbelsäule (oberer Rücken) sowie die Schultern und Arme betreffen.

 

 

Was sind die Ursachen für einen Bandscheibenvorfall?

 

Die entsprechenden Bandscheibenvorfall tritt auf, wenn das weiche Zentrum einer Bandscheibe durch einen Riss in der härteren Außenseite der Bandscheibe entweicht. Dies kann durch natürliche Alterung oder allgemeinen Verschleiß der Bandscheiben geschehen, wodurch sie weniger flexibel und verletzungsanfälliger werden.

 

Ein traumatisches Ereignis, wie ein Autounfall oder ein Sturz, kann ebenfalls zu einem Bandscheibenvorfall führen. Der Leistenbruch kann Druck auf benachbarte Nerven ausüben und Schmerzen, Taubheit oder Schwäche im betroffenen Körperbereich verursachen.

 

In einigen Fällen kann eine Operation erforderlich sein, um das Hernienmaterial zu entfernen und den Druck auf die Nerven zu verringern. EIN Bandscheibenvorfall kann ein sehr schmerzhafter Zustand sein, aber glücklicherweise gibt es Behandlungsmöglichkeiten, um Schmerzen zu lindern und die Lebensqualität zu verbessern.

 

 

Was sind die Symptome eines Bandscheibenvorfalls?

 

Obwohl a Bandscheibenvorfall kann überall entlang der Wirbelsäule auftreten, es ist am wahrscheinlichsten, dass es in der Lendengegend (unterer Rücken) auftritt. Die Symptome einer Bandscheibenvorfall sind:

 

LESEN :   Bandscheibenvorfall und Auto: Fahren ohne Schmerzen (5 Tipps)
Rückenschmerzen
Quelle

 

  • Schmerzen : L 'Bandscheibenvorfall kann Druck auf benachbarte Nerven ausüben und Schmerzen im betroffenen Körperbereich verursachen. Dieser Schmerz kann dumpf und schmerzend oder scharf und stechend sein.

 

  • Taubheit: Der Druck auf die Nerven kann auch ein Taubheitsgefühl oder Kribbeln in der betroffenen Körperregion verursachen.

 

  • Die Schwäche : Der betroffene Nerv kann auch eine Schwäche der von diesem Nerv gesteuerten Muskeln verursachen.

 

  • Loses Bein: In einigen Fällen dieBandscheibenvorfall kann zu Gefühlsverlust im Bein führen. Dieses Phänomen wird manchmal als weiches Bein oder schlaffes Bein bezeichnet und kann das Gehen oder Stehen erschweren.

 

Diese Symptome können in ihrer Intensität variieren und können kommen und gehen oder konstant sein. Sie können sich auch bei bestimmten Aktivitäten wie langem Sitzen oder Stehen, Husten oder Niesen verschlimmern.

 

 

Bein, das wegen eines Bandscheibenvorfalls nachgibt: Warum?

 

Stell dir vor, dein Bein ist ein Baum. Der Stamm des Baumes ist Ihr Femur und die Äste sind Ihre Muskeln und Sehnen. Die Wurzeln des Baumes sind Ihr Nerv Ischias, die das Bein innerviert.

 

Die entsprechenden Bandscheibenvorfall reizt das oft Ischiasnerv, was zu einer Muskelschwäche in bestimmten Beinmuskeln führt.

 

Ischias
Quelle

 

Dies kann zu einem Instabilitätsgefühl und einem Nachgeben im Bein führen. Je mehr der Nerv betroffen ist, desto mehr wird das Bein betroffen sein.

 

Je länger die Nervenkompression, desto schlechter die Prognose. Glücklicherweise gibt es Behandlungen, die die Nervenkompression lindern und die Beinschwäche reduzieren können.

 

Mit der richtigen Behandlung können viele Menschen ihre Symptome verbessern und die normale Beinfunktion wiederherstellen.

 

 

Diagnostiziere einen Bandscheibenvorfall

 

Wenn eine Person einen Arzt wegen Rückenschmerzen aufsucht, ist eine der möglichen Ursachen, die in Betracht gezogen werden, a Bandscheibenvorfall. Um diese Diagnose zu bestätigen oder zu widerlegen, nimmt der Arzt die Anamnese auf und führt eine körperliche Untersuchung durch.

 

Er wird wahrscheinlich auch Bildgebungstests anordnen, wie z Röntgen, MRT oder Scanner. Die körperliche Untersuchung kann Tests wie den Straight-Leg-Raise-Test (Lasegue-Test bzw SLR) oder der Durchhangtest (Einbruchtest).

 

Schwester
Quelle

 

Die neurologische Untersuchung ermöglicht es, die Reizung der Nerven dank der Myotom- und Lasègue-Tests zu beurteilen. Wenn ein Bandscheibenvorfall Verdacht besteht, werden bildgebende Untersuchungen angeordnet, um die Diagnose zu bestätigen und die beste Behandlung zu bestimmen.

LESEN :   Wiederauftreten eines Bandscheibenvorfalls: Ist ein Rückfall möglich?

 

 

Behandlung: Was tun?

 

In Bezug auf die Behandlung eines Bandscheibenvorfalls, sind mehrere Optionen möglich. Für eine konservative Behandlung kann Ihr Arzt rezeptfreie Schmerzmittel, Eis- und Wärmetherapie und Physiotherapie empfehlen.

 

 

Wenn Ihre Schmerzen stärker sind, kann er Ihnen stärkere Schmerzmittel verschreiben oder Ihnen eine Reihe von epiduralen Steroidinjektionen verabreichen. Wenn Sie nach einer alternativen Behandlung suchen, kann Akupunktur oder Massagetherapie hilfreich sein.

 

Schließlich, wenn konservative und alternative Behandlungen nicht gewirkt haben, kann Ihr Arzt eine Operation zur Entfernung des Tumors empfehlen Bandscheibenvorfall. Neben der spezifischen Behandlung vonBandscheibenvorfallkann Ihr Arzt auch Übungen zur Kräftigung des Beins und zur Verbesserung der Propriozeption empfehlen.

 

Indem Sie die Empfehlungen Ihres Arztes befolgen, können Sie zum Erfolg Ihrer Genesung beitragen.

 

 

Ressourcen

 

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung / 5. Anzahl der Stimmen

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...