Welches Kissen bei zervikaler Arthrose wählen? (Physio-Überprüfung)

Teilen Sie es mit Ihren besorgten Lieben
4.8
(4)

Zervikale Spondylose ist eine der Bedingungen, die für Ihre verantwortlich sein könnten Nackenschmerzen, und die Sie dazu bringen könnten, sich ein passendes Kissen zu besorgen.

In der Tat betrifft diese Pathologie mehr als 7 Millionen Franzosen (meistens Menschen über 50). Und wenn wir wissen, dass wir auch mehr als 1/3 unseres Lebens im Liegen verbringen 25 Jahre unseres Lebens, die Frage, die wir uns vorher nicht gestellt haben " Muss ich auf meinen Hals aufpassen? » nicht mehr entsteht, ist offensichtlich. Sei es durch die Wahl eines besser geeigneten Kissens oder einer anderen Methode, die auf eine Besserung der Beschwerden abzielt.

Lassen Sie mich Sie kurz an diese Pathologie erinnern, dann werden wir sehen, wie Sie ein Kissen finden, das für zervikale Arthrose geeignet ist, und wie Sie es gut verwenden!

Zervikale Arthrose verstehen 

Bevor Sie beginnen, suchen Sie nach einem Kissen, um Ihre zu entlasten zervikale Spondylose, also hier ist eine kleine Erinnerung an diese Pathologie, um besser zu verstehen, was es ist …

La Halswirbelsäule besteht aus 7 überlappende Knochen (namens Wirbel), nummeriert von C1 bis C7. Zwischen den Wirbel, es gibt Bandscheiben um Stöße zu absorbieren und Bewegungen zu unterstützen.

Außerdem jede Wirbeltier besteht aus Gelenkfacetten, die als „Zygapophysealgelenke“ bezeichnet werden und 2 Wirbel über ihren hinteren Bogen verbinden. Knorpel kleidet diese Gelenke aus, ermöglicht Bewegungen zwischen den Wirbeln und vermeidet übermäßige Reibung.

zervikale Spinalnerven, die Ameisen in den Händen verursachen
Quelle

Was ist zervikale Arthrose?

Eine zervikale Arthrose (Zervikarthrose) ist daher eine Knorpeldegeneration an den Gelenken der Halswirbel.

Diese Degeneration betrifft im Laufe der Zeit vor allem die unteren Wirbel (C4-C5, C5-C6, C6-C7), sie sitzt auf Höhe der Bandscheiben, der Gelenkfacetten sowie auf Höhe des Uncus (seitliche Haken der Halswirbelsäule). Wirbel, gelegen zwischen dem 3. und 7. Halswirbel).

Ergebnis ? Der Patient verspürt starke Nackenschmerzen, Nackensteifigkeit sowie teilweise Migräne. Wenn ein Nerv betroffen ist, können Parästhesien in der oberen Extremität auftreten (z Ameisen in den Händen). Es ist daher wichtig zu finden Behandlungen, insbesondere beim Schlafen mit einem Kissen, das speziell dafür entwickelt wurde, das Auftreten und die Verschlechterung von Symptomen zu reduzieren.

Um alles über zervikale Arthrose zu wissen, siehe folgenden Artikel.

Welche Art von Kissen bei zervikaler Arthrose?

Los geht's, welche Art von Kissen brauche ich für meine zervikale Arthrose? Wie wähle ich es aus? Was zu erwarten ist? etc

Die Festigkeit

Die Festigkeit eines Kissens bezieht sich auf seine Dichte (weich oder fest) und wie tief der Kopf eines Schläfers im Verhältnis zu seiner Körpergröße in das Kissen einsinkt. Die Festigkeit des Kissens hängt daher direkt von der Dichte der Materialien ab, aus denen es besteht.

Im Allgemeinen bevorzugt ein Bauchschläfer ein weiches oder weiches Kissen, während ein Seitenschläfer das festere Kissen bevorzugt. Ansonsten musst du selbst testen.

Die Schlafposition bei zervikaler Spondylose (Anwendung)

Gibt es eine bevorzugte Schlafposition bei zervikaler Arthrose, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen usw.? Lassen Sie mich einige unerzählte Fakten mit Ihnen teilen!

Entgegen der landläufigen Meinung, es gibt nicht unbedingt eine „beste“ Schlafhaltung richtig gesagt. Ebenso gibt es keine kontraindizierte Haltung, die systematisch „schlecht“ für die Halswirbelsäule wäre.

Andererseits gibt es bestimmte Körperhaltungen, die die Belastung der Halswirbel reduzieren. Bei Schmerzen, sei es aufgrund von zervikaler Arthrose oder anderen, empfehle ich meinen Patienten oft, sich für ein Kissen zu entscheiden, das speziell für die Halswirbelsäule entwickelt wurde.

Obwohl es keine "perfekte" Schlafposition gibt, sind einige dieser Kissen für bestimmte Schläfertypen nicht ideal.

  • Auf dem Fenster

Einige dieser Kissen sind bei zervikaler Arthrose leider nicht besser geeignet als ein herkömmliches Kissen, oder sogar noch schlimmer! Für die Position auf dem Bauch ist es vorzuziehen sich für ein leichtes Kissen zu entscheiden, mit oder ohne Formgedächtnis, eher "klassisch", weich, atmungsaktiv und dünn, um die zu begrenzen Nackensteife, Nackensteifigkeit beim Aufwachen und Schmerzen aufgrund von Osteoarthritis.

Wenn Sie keine Präferenz haben, vermeiden Sie es, auf dem Bauch zu schlafen, insbesondere bei zervikaler Arthrose. Dies fördert auch eine gute Atmung, da die Position auf dem Bauch den Brustkorb zusammendrückt und ihm eine geringere Amplitude lässt (dasselbe gilt für die Luftröhre).

  • Auf dem Rücken

Wenn Sie auf dem Rücken schlafen, a Orthopädisches Kissen aus Memory Foam mit Nackenstütze wird sehr gut für Ihre zervikale Osteoarthritis sein. Es hält Ihren Nacken und Ihre Halswirbelsäule während des Schlafs ausgerichtet. Sein Memory-Schaum kümmert sich darum der Krümmung folgen Ihre zervikale Region, um den Druck auf die Wirbel zu begrenzen. Seine Form macht es auch wärmer als andere und findet die richtige Balance zwischen Festigkeit und Komfort.

  • Auf der Seite

Ein wellenförmiges Kopfkissen aus Memory Foam ist ideal. Weil seine Form es ermöglicht, die Krümmung des Halses zu heiraten und so die Überlastung der Wirbel zu reduzieren. Seine Form ermöglicht es Ihnen, es auf der Seite ohne Zugeständnisse für Ihre Halswirbelsäule zu verwenden. Es ist jedoch notwendig, ein Kissen zu nehmen, das hat die richtige Höhe damit es Ihnen echte Vorteile bringt. Es sollte Ihre Halswirbelsäule mit dem Rest der Wirbelsäule ausgerichtet halten Rücken.

Diese Kissen sind in der Regel a unterschiedliche Höhe auf jeder Seite um die Mehrheit unterzubringen. Der Nachteil ist, dass Ihre Halswirbelsäule im Schlaf etwas weniger gepflegt wird als mit dem Rückenschlafkissen (Stützen auf Nackenhöhe).

Für die Verwendung nichts wirklich Kompliziertes, achten Sie jedoch darauf, dass ein kleines Anpassungszeit für manche Menschen notwendig sein, um sich wirklich wohl oder bequem zu fühlen. Wenn das Kissen Ihre Schmerzen verschlimmert, konsultieren Sie bitte einen Arzt.

Andere Details

Im Übrigen ist es hauptsächlich eine Frage der persönlichen Vorlieben, Marken, Materialien (Gel, Federn, Latex…), Farben usw.

Bei „anatomischen“ oder sogar „ergonomischen“ oder „zugelassenen“ Kissen handelt es sich im Allgemeinen um die gleichen Prinzipien, und es geht oft mehr um Marketing als um Kissen mit spezifischen Vorteilen.

Schlussfolgerung

Kissen für die Halswirbelsäule haben viele Vorteile bei zervikaler Arthrose, sie sind genauso nützlich, wenn Sie unter Nackenschmerzen, Kopfschmerzen, wiederholtem Torticollis und morgendlichen Schmerzen leiden.

Richtig verwendet, diese Kissen kann die Symptome der zervikalen Arthrose verbessern und unseren Schlaf optimieren und somit unsere Lebensqualität und unsere Stimmung verbessern.

Gute Nacht und gute Heilung!

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 4.8 / 5. Anzahl der Stimmen 4

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben

Bitte teilen Sie es mit Ihren Lieben

Merci de votre retour

Wie können wir den Artikel verbessern?

Nach oben