Skoliose bei Kindern

Skoliose bei Kindern von AZ: Diagnose und Behandlung

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin 

Für einen Elternteil, Beobachtung einer Abweichung von der Rücken ihres Kindes kann besorgniserregend sein. Wir denken an Skoliose, an zukünftige Probleme, die sich in den Augen anderer entwickeln könnten.

 

Seien Sie versichert, Skoliose ist an sich nicht immer problematisch. Und es gibt heutzutage mehrere Behandlungsmodalitäten, die das Management von Skoliose bei Kindern ermöglichen.

 

Im folgenden Artikel behandeln wir alles, was Sie über diese Erkrankung wissen müssen, von der Diagnose bis zu den verschiedenen möglichen Behandlungsmöglichkeiten. 

Skoliose, was ist das genau?

 

Skoliose ist eine Abweichung der Wirbelsäule in den 3 Raumebenen. Grundsätzlich ein oder mehrere Wirbel in der frontalen, sagittalen und horizontalen Ebene abweichen. Wirbelrotation (Torsion) in der horizontalen Ebene ist das Hauptmerkmal der Skoliose.

 

Skoliose

 

Interessante Tatsache über Skoliose: Eine ihrer Besonderheiten ist, dass sie ausschließlich den Menschen betrifft. Sie müssen nicht nach einer Wirbelsäulenabweichung bei Ihrer Katze oder Ihrem Hund suchen! Auch unsere aufrechte und zweibeinige Haltung könnte ein früherer Faktor bei der Entstehung von Skoliose sein.

 

Skoliose kann jede Region der Wirbelsäule betreffen, ist es aber Vorherrschend auf Rücken- und Lendenwirbelsäule.

 

Die Krümmung der Wirbelsäule wird in Grad über gemessen Cobbs Winkel (wird im verlinkten Abschnitt besprochenmedizinische Bildgebung). Dieser Winkel bestimmt den Schweregrad der Skoliose. Eine Skoliose zwischen 10 und 20 Grad gilt als leicht, während sie als schwer gilt, wenn sie 30 bis 60 Grad überschreitet.

 

Vergessen wir nicht, dass Skoliose oft ist skalierbar, dh sie kann mit der Zeit fortschreiten. Zum Beispiel könnte Marie, ein 11-jähriges Mädchen, eine 22-Grad-Skoliose gehabt haben, die sich in einem Jahr um 10 Grad verschlimmert hat, um 1 Grad zu erreichen, als sie 32 Jahre alt wurde …

 

 

Folgen und Symptome

 

Die Folgen und Symptome einer Skoliose sind sehr vielfältig und hängen von mehreren Faktoren wie dem Cobb-Winkel, den entwickelten Kompensationsschemata und den gereizten Strukturen ab. Skoliose kann unter anderem verursachen:

 

Douleur

 

Seien Sie vorsichtig, nicht jede Skoliose ist symptomatisch. Auf der anderen Seite ist es möglich, zu beobachten Wirbelsäulenschmerzen. Dies ist auch einer der Gründe, die Patienten dazu veranlassen, den Arzt aufzusuchen.

 

Aussehen ändern

 

Skoliose ist verbunden mit Buckel. Dabei handelt es sich um eine Verformung des Brustkorbs, die sich beim Vorbeugen des Patienten bemerkbar macht, ein bisschen wie ein „Klumpen im Rücken“. 

 

Gibbosit

 

Funktionale Einschränkungen

 

Je nach Skoliose kann es zu einer Begrenzung der Amplituden in der Wirbelsäule, die Aktivitäten des täglichen Lebens beeinträchtigt (wie bestimmte Bewegungen, Gehen usw.).

 

Neurologische Störungen

 

In Anbetracht der Nähe von Nervenwurzeln und Nerven auf beiden Seiten der Wirbelsäule ist es leicht zu verstehen, dass eine Wirbelsäulendeformität auftreten kann bestimmte Nervenstrukturen reizen. Dies kann insbesondere zu sensorischen Schäden führen (neuropathischer Schmerz, Taubheit, Stromschläge, Kribbeln usw.).

 

In schwereren Fällen kann Skoliose auftreten die motorischen Fähigkeiten und sogar die Fortbewegung beeinträchtigen durch Schädigung motorischer Nerven.

 

Atemwegserkrankungen

 

Die Verformung der Wirbelsäule kann Atemprobleme verursachen (in Anbetracht der Nähe von Lunge und Herz).

 

Genauer gesagt können wir a sehen Auswirkungen auf die Vitalkapazität und/oder das Ausatemvolumen Peak pro Sekunde (FEVXNUMX), gemessen durch Spirometrie. Auch hier hängt der Grad der Beeinträchtigung von bestimmten Faktoren wie dem Cobb-Winkel ab.

 

Psychische Auswirkungen

 

 Unterschätzen Sie nicht die Auswirkungen, die eine Skoliose auf psychischer Ebene haben kann, insbesondere bei Kindern. Da das Körperbild anders ist, kann sich der junge Mensch ängstlich zeigen, sich schämen, an Depressionen leiden usw.

 

 

Die skoliotische Haltung oder "falsche" Skoliose

 

Posturale Skoliose sollte nicht mit struktureller Skoliose (der „echten“ Skoliose) verwechselt werden. Auch als falsche Skoliose bezeichnet, ist die skoliotische Haltung nicht fixiert oder dauerhaft.

LESEN :   Degenerative Skoliose: Definition und Management

 

Beispielsweise könnte ein Elternteil bei seiner Tochter eine Skoliose vermuten, nachdem es eine „Fehlbildung“ in der Wirbelsäule beobachtet hat. Bei der Untersuchung kann der Arzt eine Ungleichheit in der Länge der Beine feststellen, die für diese Wirbelsäulenabweichung verantwortlich ist. Indem wir das Kind aufforderten, sich auf den Rücken zu legen, konnten wir dann eine Korrektur der Abweichung beobachten.

 

In diesem Fall sprechen wir eher von einer skoliotischen Haltung als von einer echten Skoliose. Die radiologische Untersuchung kann auch bestätigen, ob die Skoliose strukturell (wahr) oder falsch ist.

 

Skoliose MI-Länge
Eine unterschiedliche Länge der unteren Gliedmaßen kann eine skoliotische Haltung begünstigen

 

 

Die Ursachen der Skoliose

 

Lassen Sie mich raten, Sie glauben, dass sich die Skoliose Ihres Kindes aufgrund seiner "schlechte Haltung"…Gefälscht ! 

 

Die Skoliose entwickeln sich meist während des Wachstums der Wirbelsäule (und damit im Kindes- und Jugendalter). Und nein, es liegt auch nicht daran, dass Ihr Kind einen Rucksack trägt! Lesen Sie weiter, um mehr über die Hauptursachen von Skoliose zu erfahren.

 

Die Hauptursachen für Skoliose sind angeboren, syndromal oder idiopathisch:

 

Arten von Skoliose

 

La angeborene Ursache resultiert aus einer Fehlbildung der Wirbelsäule bei der Geburt (z Spina bifida). Darüber hinaus bestimmte neuromuskuläre Erkrankungen oder Syndrome kann zu einer Krümmung der Wirbelsäule führen. Wir denken zum Beispiel an:

 

  • Duchenne-Krankheit
  • Friedrichs Ataxie
  • zerebrale Lähmung
  • Muskeldystrophie
  • usw.

 

Wann beim idiopathische UrsacheStellen Sie sich vor, dass es mit fast 80% der Fälle von Skoliose am häufigsten vorkommt. Ja ja, das bedeutet, dass wir meistens nicht wissen, wo genau die Skoliose herkommt! Einige Wissenschaftler sprechen sogar von der Genetik als Hauptursache der Skoliose.

 

Andere Hypothesen beziehen sich auf dieBeteiligung von Hormonen wie Somatropin oder Melatonin bei der Entstehung von Skoliose.

 

Was erwartet Sie bei der Beratung?

 

Wenn Sie eine Veränderung an der Wirbelsäule Ihres Kindes bemerken, ist natürlich ein Arzt, insbesondere ein Arzt, die erste Wahl.

 

Hier sind einige Details zur Beurteilung und Diagnose von Skoliose:

 

Körperliche Untersuchung

 

Meistens beginnt der Arzt oder qualifizierte Therapeut die Konsultation mit a körperliche Untersuchung. Er beginnt in der Regel damit, die Haltung von vorne, hinten und im Profil zu beobachten (manchmal mit einem Lot).

 

Was Sie verstehen müssen, ist, dass eine Abweichung der Wirbelsäule Auswirkungen auf mehrere andere Gelenke haben kann mehrere biomechanische Veränderungen verursachen.

 

Man könnte dann zum Beispiel ein kürzeres rechtes Bein, einen höheren Beckenkamm, eine niedrigere Schulter, rotierende Rippen usw. beobachten. Diese Befunde werden oft festgestellt, sollten aber nicht systematisch als Funktionsstörung des menschlichen Körpers angesehen werden. Tatsächlich kann es kompensieren, und das Gewebe kann sich anpassen, um Schmerzen zu vermeiden.

 

Senklot für Skoliose

 

Einer der Befunde, die auf eine Skoliose hindeuten, ist die Buckel. Zur Erinnerung, dies ist eine Verformung des Brustkorbs, die beobachtbar ist, wenn sich der Patient nach vorne lehnt, ein bisschen wie ein „Klumpen im Rücken“. 

 

Skoliose Gibbositis Skoliometer Skoliose
Hier wird ein rechter Buckel mit einem Skoliometer gemessen

 

Der Arzt könnte mit einer Haut-, Gelenk-, neurologischen und respiratorischen Untersuchung abschließen. Diese klinische Untersuchung ist unabdingbar, um nicht nur die Auswirkungen der Skoliose auf Körper und Funktion besser einschätzen zu können, sondern auch, um zukünftig bestimmte Parameter zu Vergleichszwecken erneut messen zu können.

 

Medizinische Bildgebung

 

Wenn er eine Skoliose vermutet, kann der Arzt seinen Patienten auch zur medizinischen Bildgebung überweisen, um die Diagnose zu bestätigen.

 

Röntgen ist die Bildgebung der Wahl und kann messen Cobbs Winkel. Dies ist der Winkel, der aus dem Schnittpunkt zweier gerader Linien gebildet wird, die einander an der oberen Platte der tangential anliegen Wirbeltier obere Grenze, die andere zum unteren Plateau des unteren Grenzwirbels.

 

Cobb-Winkel-Skoliose

 

Je nach Cobb-Winkel kann festgestellt werden, ob der Patient von einer Operation oder eher von einer konservativen Behandlung profitieren kann. Diese Maßnahme wird auch regelmäßig neu bewertet, wenn das Kind wächst, um das Fortschreiten seiner Skoliose und die Auswirkungen der versuchten Behandlungen zu beurteilen.

 

Die andere durch Röntgen ausgewertete Messung ist die Rissers Test. Diese Untersuchung wird durchgeführt, um den Reifezustand des kindlichen Skeletts zu beurteilen. Grundsätzlich ist es weniger wahrscheinlich, dass Behandlungen wie Korsetts Wirbelsäulenabweichungen verhindern, wenn das Wachstum aufgehört hat. Befindet sich das Kind hingegen in der vollen Wachstumsphase, ist es notwendig, die Abweichung aggressiv zu korrigieren und so das Fortschreiten der Skoliose zu verhindern.

LESEN :   Halbwirbel: Wirbelsäulenanomalie (Verbindung mit Skoliose)

 

 

Welche Behandlungen können helfen?

 

Beobachtung

 

Ich werde oft gefragt, was zu tun ist verhindern das Auftreten von Skoliose. Leider werden Sie verstanden haben, dass es sich meistens um einen idiopathischen Zustand handelt, was bedeutet, dass wir seine Ursache nicht genau kennen. Aus diesem Grund ist es für einen Fachmann unmöglich, vorbeugende Ratschläge zu geben, um sein Auftreten zu vermeiden.

 

Beachten Sie jedoch, dass a Früherkennung ermöglicht im Allgemeinen ein besseres Management und verringert die Wahrscheinlichkeit einer Verschlechterung des Zustands in der Zukunft erheblich.

 

In der Tat die aggressivste Periode in der Entwicklung von idiopathische Skoliose in der Adoleszenz fällt mit der Pubertät zusammen. Es empfiehlt sich daher, die Wirbelsäule Ihres Kindes im Auge zu behalten, wenn Sie selbst an Skoliose leiden oder diese in Ihrer Familie weit verbreitet ist.

 

Der Schlüssel wäre zu suchen Sie regelmäßig Ihren Arzt auf (und früh, idealerweise im vorpubertären Alter). Aus diesem Grund achten viele Grundschullehrer darauf, regelmäßig die Körperhaltung ihrer Schüler zu beobachten.

 

Skoliose medizinische Beurteilung

 

Einige Ärzte werden danach fragen Nachsorge-Röntgenaufnahmen um eine günstige Entwicklung der Skoliose zu gewährleisten (hauptsächlich bei Kindern im Wachstum).

 

Zu diesem Thema sind Sie möglicherweise besorgt über die schädliche Auswirkungen von Röntgenstrahlen auf Ihr Kind wegen Strahlung. Auf der anderen Seite sollten Sie wissen, dass der Arzt immer die positiven Auswirkungen und die Risiken eines medizinischen Eingriffs abwägt. Wenn er also eine medizinische Bildgebung vorschlägt, liegt dies daran, dass die Vorteile der Kontrolle der Skoliose im Laufe der Zeit die geringen Risiken von Komplikationen im Zusammenhang mit Röntgenstrahlen überwiegen.

 

Ebenso wird der Radiologe immer darauf achten, bestimmte Körperregionen zu schützen, um die damit verbundenen Risiken zu minimieren.

 

Körperliche Aktivität

 

Ich höre oft, dass junge Menschen mit Skoliose das tun sollten Sport meiden. Es ist ein Mythos. Ich würde sogar sagen, dass es eine Verirrung ist!

 

Physische Aktivität Im Allgemeinen wird das Gewebe weicher, die Muskeln gestrafft, die kardiorespiratorische Kapazität verbessert und Endorphine freigesetzt.

 

Zugegeben, einige asymmetrische Sportarten als Golf oder Tennis könnte den Körper aufgrund der wiederholten unidirektionalen Bewegungen in einem eingeschränkten Muster "fixieren". Dies ist auch der Grund, warum viele Praktiker Personen mit Skoliose das Schwimmen empfehlen.

 

In jedem Fall kann ein Arzt Ihre Sportpraktiken so anpassen, dass Sie von den wohltuenden Wirkungen körperlicher Aktivität profitieren und gleichzeitig eine Verschlimmerung der Symptome und Einschränkungen im Zusammenhang mit Ihrer Skoliose vermeiden.

 

Skoliose Sportskoliose
Mehrere Spitzensportler konnten trotz ihrer Skoliose ihre Leistung erbringen!

 

Lumbales Korsett

 

Die Orthese wird häufig bei relativ schweren Skoliose verwendet. Wir wissen zum Beispiel, dass wenn die Skoliose im präpubertären Alter 30 Grad überschreitet, die Prognose begrenzt ist und die Skoliose gute Chancen hat, sich zu signifikanten Winkeln fortzuentwickeln.

 

Ziel der Orthese ist es daher, das Fortschreiten der Skoliose zu verlangsamen und im Idealfall eine Operation zu vermeiden. Ich wiederhole. Die Orthese korrigiert selten den Winkel der Skoliose, sondern verhindert eher eine Verschlechterung der skoliotischen Krümmung.

 

Leider treffe ich zu oft Eltern, die davon überzeugt sind, dass das Korsett die Skoliose ihres Kindes vollständig heilen wird, und zwangsläufig im Nachhinein enttäuscht sind, indem sie die Skoliose-Röntgenbilder mit den vorherigen Aufnahmen verglichen haben.

 

Skoliose Lendenkorsett

 

Um alles über Zahnspangen bei Skoliose zu erfahren (Indikation, Arten, Vorteile, Risiken, Alternativen), lesen Sie den folgenden Artikel:

 

Skoliose-Korsett: Was ist zu beachten?

 

Rehabilitationstechniken

 

Es gibt mehrere Therapeuten und Techniken, die an die Skoliose angepasst sind und in der Rehabilitation eingesetzt werden. Oft werden sie von durchgeführt Physiotherapeuten (Physiotherapeuten) oder Osteopathen. Unter ihnen finden wir:

 

  • die Mézière-Methode
  • die Schroth-Methode
  • globale Haltungsrehabilitation (RPG)
  • usw.

 

Alle Ansätze haben ähnliche Ziele, nämlich Wiederherstellung der Muskel- und Gelenksymmetrie (durch Kettenarbeit und Stabilisationsarbeit), Optimierung der Atmung und Verbesserung der Körperwahrnehmung.

 

Leider kann kein Therapeut Wunder vollbringen und signifikante Wirbelsäulendeformitäten korrigieren (insbesondere wenn der Cobb-Winkel hoch ist). Andererseits wird es in der Lage sein, auf das Schmerzniveau und die Gesamtfunktion einzuwirken.

 

Skoliose-Rehabilitation

 

Finden Sie also unbedingt einen Praktiker in Ihrer Nähe, der Erfahrung mit Skoliose hat und dem Sie vertrauen.

 

Psychologie

 

Unterschätzen Sie nicht dieEinfluss des Körperbildes durch Skoliose beeinträchtigt. Dieser „Unästhetizismus“ kann betroffene Personen stark beeinträchtigen und mehrere Bereiche ihres Lebens betreffen. Ein Psychologe kann den emotionalen Aspekt im Zusammenhang mit Skoliose behandeln.

LESEN :   Risser-Test: Klassifikation und Interpretation (Skoliose)

 

Ist eine Operation notwendig?

 

Dies ist eine häufig gestellte Frage bei Personen mit Skoliose. Offensichtlich ist die Antwort auf diese Frage sehr unterschiedlich und hängt von mehreren Faktoren ab. Die beste Person, die Sie für eine endgültige und angepasste Antwort konsultieren sollten, wäre der Orthopäde.

 

Es sollte daran erinnert werden, dass eine Operation meistens der letzte Ausweg ist, hauptsächlich weil es sich um eine komplexe und große Operation handelt. Dies impliziert auch, dass die Skoliose signifikant ist (z. B. mit einem Cobb-Winkel von mehr als 50 Grad).

 

ISchließlich müssen Sie andere Behandlungsformen ausprobiert und mit diesem konservativen Ansatz einen Misserfolg festgestellt haben (z. B. das Korsett oder den Physiotherapeuten). In ähnlicher Weise wird eine Operation am häufigsten eingesetzt, wenn die durch Skoliose verursachte Verformung entweder funktionell (Schmerzen und/oder Atemprobleme im Alltag) oder ästhetisch (erhebliche Verformung) zu einer Behinderung führt.

 

Je nach Skoliose und Patient sind mehrere Arten von Operationen möglich. Diese können zwischen 4 und 12 Stunden dauern! Meistens beinhalten sie eine Arthrodese (Verschmelzung von Wirbeln) und die Platzierung von Metallstäben, um die Säule zu begradigen. Die Operation kann auch eine Knochentransplantation umfassen, um die Knochenheilung zu stimulieren.

 

Skoliose-Metallstäbe

 

Ja, eine Operation ist die einzige Möglichkeit, eine durch schwere Skoliose verursachte Wirbelsäulenverkrümmung zu korrigieren. Dies bringt jedoch seine eigenen Probleme mit sich.

 

Obwohl selten, können postoperative Komplikationen wie Infektionen oder Nervenreizungen auftreten (in Anbetracht des Vorhandenseins von Nervenwurzeln auf beiden Seiten der Wirbelsäule). Die schädlichste Komplikation besteht jedoch darin, dass die Säule dauerhaft fixiert wird. Dadurch erhöht sich die Steifheit der Wirbelsäule und die Ausgleichsarbeit der anderen Strukturen (Muskeln, Sehnen etc.) zielt darauf ab, die eingeschränkte Beweglichkeit auszugleichen. Der Rücken ist schließlich für Bewegung gemacht! Dies ist auch der Grund, warum wir die Vor- und Nachteile einer Operation sorgfältig abwägen und uns an einen qualifizierten Chirurgen wenden müssen, der uns hilft, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

 

Skoliose Narbe Skoliose

 

 

Fazit

 

So! Ich wage zu hoffen, dass Sie mit der Diagnose Skoliose besser vertraut sind. Wenn wir von diesem Zustand sprechen, denken viele Menschen an eine einschränkende und problematische Deformität der Wirbelsäule. Sie wissen jetzt, dass dies nicht immer der Fall ist.

 

Der menschliche Körper ist nicht immer perfekt symmetrisch und muss es auch nicht sein! Eine kleine Abweichung sollte nicht für eine Krankheit genommen werden, die eine sofortige Behandlung erfordert. Andere Formen der Skoliose hingegen führen zu Funktionsstörungen und müssen ernst genommen werden. Es sind hauptsächlich der Cobb-Winkel und der Grad der Knochenreifung, die die Vorgehensweise zur Förderung eines optimalen Managements bestimmen.

 

Skoliose

 

Eine Behandlung der Skoliose aus biopsychosozialer Sicht ist unabdingbar, insbesondere weil sie multifaktoriell ist und mehrere Aspekte des Lebens der betroffenen Person beeinflusst. Idealerweise arbeitet man mit einem multidisziplinären Team zusammen (einschließlich des Arztes, der verschiedenen Therapeuten, des Patienten und seiner Familie).

 

Einigkeit ist Stärke!

 

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn bitte in Ihren sozialen Netzwerken (Facebook und andere, indem Sie auf den Link unten klicken). So können Ihre erkrankten Angehörigen und Freunde von Beratung und Unterstützung profitieren.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 3.7 / 5. Anzahl der Stimmen 3

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...