Fußschmerzen

Hüftschmerzen bis zum Knöchel: Woher kommen sie? (was zu tun ist ?)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

La Hüftschmerzen kann eine schwächende Erfahrung sein. Es kann schwierig sein zu gehen, zu sitzen oder sogar zu schlafen. In einigen Fällen können sich die Schmerzen bis zum Knöchel ausdehnen. Woher kommt dieser Schmerz?

 

Und vor allem, was kann man dagegen tun? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!

Wann ist ein E-Bike versicherungspf...
Wann ist ein E-Bike versicherungspflichtig? – 5 entscheidende Kriterien

Hüfte Anatomie

 

La Hüfte ist ein Kugelgelenk das hilft, das Körpergewicht zu unterstützen und ermöglicht eine große Bewegungsfreiheit. Der Hohlraum oder Acetabulum wird durch die Vereinigung von drei Knochen gebildet: dem Darmbein, dem Sitzbein und dem Schambein.

 

Hüfte Anatomie

 

Die Kugel oder der Femurkopf ist durch einen Hals mit dem Rest des Femurs (Oberschenkelknochen) verbunden. Das Gelenk wird durch eine starke fibröse Kapsel, Bänder und Muskeln zusammengehalten.

 

La Flexibilität des Gelenks zwischen der Kugel und dem Hohlraum ermöglicht eine breite Palette von Bewegungen, einschließlich Flexion (Beugung), Extension (Streckung), Innenrotation (Innenrotation) und Außenrotation (Außenrotation).

 

Dieser relativ große Bewegungsbereich macht das Hüftgelenk jedoch anfällig für Gelenkinstabilitäten (wie im Extremfall Luxationen). Um das Gelenk zu schützen, ist es von einer dicken Knorpelschicht umgeben Gelenkknorpel, sowie ein Labrum.

 

Knorpel fungiert als Polster zwischen den Knochen und hilft, Stöße zu absorbieren. Außerdem hilft eine schmierende Substanz namens Synovialflüssigkeit, die Reibung im Gelenk zu reduzieren. Zusammen ermöglichen diese Strukturen, dass das Hüftgelenk reibungslos und mit minimalem Verschleiß funktioniert.

 

 

Hüftschmerzen: Definition

 

LESEN :   Hüftschmerzen: emotionale Bedeutung

La Hüftschmerzen ist ein allgemeiner Begriff, der sich auf eine Reihe verschiedener Erkrankungen beziehen kann, die das Hüftgelenk betreffen. Es kann von einem dumpfen Schmerz bis zu einem scharfen, stechenden Schmerz reichen.

 

Hüftschmerzen
Quelle

 

Wenn eine der im Abschnitt Anatomie erwähnten Strukturen beschädigt ist oder nicht richtig funktioniert, können sie Schmerzen in und um die Hüfte herum verursachen.

 

Die Schmerzen können in der Hüfte selbst, in der Leistengegend, im Oberschenkel oder sogar bis zum Knöchel zu spüren sein. In einigen Fällen können die Schmerzen von Steifheit, Schwellung oder Blutergüssen begleitet sein.

 

La Hüftschmerzen kann von leichten Schmerzen bis hin zu starken, schwächenden Schmerzen reichen. Es kann ein kurzfristiges Problem oder eine chronische Erkrankung sein. Die Behandlung hängt von der Ursache der Schmerzen und der Schwere der Symptome ab.

 

 

Hüftschmerzen, die bis ins Sprunggelenk ausstrahlen: Welche Ursachen?

 

Übertragener Schmerz wird oft als Schmerz beschrieben, der in einem Bereich des Körpers beginnt und sich dann auf einen anderen Bereich ausbreitet.

 

Im Fall von a Hüftschmerzen der bis zum Knöchel ausstrahlt, beginnt der Schmerz normalerweise in der Hüfte und wandert dann das Bein hinunter zum Knöchel.

 

Schmerzen, die in den Knöchel ausstrahlen
Quelle

 

Es gibt eine Reihe möglicher Ursachen für die Hüftschmerzen das bis zum Knöchel ausstrahlt, einschließlich:

 

Ischias

 

La Ischias ist eine Bedingung, die auftritt, wenn die Ischiasnerv, die vom unteren Rücken bis zum Fuß verläuft, komprimiert oder gereizt ist. Wenn dieser Nerv komprimiert oder gereizt ist, kann dies verursachen Hüftschmerzen die bis zum Knöchel ausstrahlt.

 

Ischias
Quelle

 

Ischialgie

 

La Ischialgie ist ein Zustand, der zu ausstrahlenden Rückenschmerzen führt Hüfte und oben Knöchel. Dieser Zustand wird durch Reizung eines Nervs im unteren Rücken verursacht. Die Symptome von Ischias sind wie folgt:

LESEN :   Hüftschmerzen und Unterbauch: Was ist der Zusammenhang? (Erklärungen)

 

Ischiasähnliche Schmerzen
Quelle

 

  • Hüftschmerzen, die bis zum Knöchel ausstrahlen;
  • Beinschwäche;
  • Taubheit oder Kribbeln im Bein.

 

Bandscheibenvorfall

 

Die entsprechenden Hüftschmerzen das bis zum Knöchel ausstrahlt, kann verursacht werden durch a Bandscheibenvorfall. Dies ist ein Zustand, bei dem die weiche Mitte der Bandscheibe durch einen Riss in der äußeren Schicht herausragt.

 

Bandscheibenvorfall
Quelle

 

Die Scheiben wirken als Stoßdämpfer zwischen den Wirbel und wenn sie beschädigt sind, können sie Schmerzen, Taubheit und Kribbeln verursachen.

 

Schleimbeutelentzündung

 

Bursitis ist eine Erkrankung, die auftritt, wenn sich die mit Flüssigkeit gefüllten Beutel, die Knochen und Sehnen schützen, entzünden. Diese Entzündung kann Schmerzen und Steifheit verursachen, insbesondere um Gelenke wie Schulter, Ellbogen, Hüfte und Knie.

 

Arthrose

 

La Hüftschmerzen ist ein häufiges Symptom der Arthrose. Obwohl der Schmerz zunächst von der Hüfte auszustrahlen scheint, wird er oft als „Arthrose“ bezeichnet, wenn er tatsächlich vom Sprunggelenk ausgeht.

 

Hüftarthrose
Quelle

 

Der Schmerz kann sich bei Aktivität verstärken und von Schwellungen, Steifheit und/oder Rötung begleitet sein. Hüftarthrose ist eine degenerative Erkrankung, die durch Abnutzung des Gelenks, Verletzungen oder Infektionen verursacht werden kann.

 

 

DHüftschmerzen: Was ist zu tun?

 

La Hüftschmerzen das bis zum Knöchel ausstrahlt, kann ein frustrierender und schwächender Zustand sein. Der erste Behandlungsschritt ist in manchen Fällen die Klärung der Diagnose durch ärztliche Untersuchung und bildgebende Verfahren.

 

medizinische Konsultation mit dem Arzt
Quelle

 

Ist die Diagnose gesichert, gibt es eine Reihe grundlegender Lösungen, die Linderung verschaffen können. Zu den konservativen Optionen gehören:

 

  • Medikamente;
  • Nahrungsergänzungsmittel ;
  • Entzündungshemmend, Gewichtskontrolle;
  • Anwendung von Hitze und/oder Eis;
  • Korrektur von Muskelungleichgewichten;
  • Bewegungstherapie (Physiotherapie);
  • Optimierung der Rumpfstärke;
  • Die Integration der kardiovaskulären Aktivität;
  • Mobilisierung der Nerven.
LESEN :   Hüftschmerzen nach Sturz: Muss man sich Sorgen machen?

 

In einigen Fällen können invasivere Behandlungen wie Infiltration oder Operation erforderlich sein.

 

Alternative Behandlungen wie Akupunktur, Homöopathie oder osteopathische Behandlung können ebenfalls bei der Behandlung wirksam sein Hüftschmerzen.

 

La Hüftschmerzen das bis zum Knöchel ausstrahlt, kann schwierig zu handhaben sein, aber mit Hilfe eines Arztes kann Linderung gefunden werden.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 5 / 5. Anzahl der Stimmen 1

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...