Interkostalneuralgie

Costochondritis: Entzündung der Rippen (Behandlung)

Haben Sie schon einmal unter Schmerzen im Brustbereich gelitten, insbesondere beim Heben von Gewichten oder bei Bewegungen, die die Zwischenrippenmuskulatur belasten? Sie haben vielleicht Costochondritis.

Worauf bezieht sich dieser Zustand? Was sind seine Ursachen? Wie manifestiert es sich? Wie stellt man die Diagnose? Können wir es behandeln? Entdecken Sie in diesem Artikel alles, was Sie über diese Pathologie wissen müssen.

Definition und Anatomie der Rippen

Um das zu verstehen Costo-Chondritis, ist es wichtig, die Anatomie der Rippen zu kennen.

La Brustkorb des Menschen besteht 12 Rippenpaare. Diese werden in 3 Haupttypen unterteilt:

schwimmende Küste
  • Die "echte" Rippchen: die ersten 7 Rippen, von denen jede direkt mit der verbunden ist Sternum (länglicher flacher Knochen in der Mitte des Brustkorbs) durch einen Knorpel.
  • Die „falsche“ Rippen: Sie sind nicht direkt am Brustbein befestigt, sondern am Rippenbogen der siebten Rippe, der sich direkt darüber befindet. Die 3 Rippen sind durch einen gemeinsamen Knorpel mit dem Rippenbogen verbunden.
  • Die „schwebende“ Rippen: Dies sind die letzten beiden Rippen. Sie sind nicht mit dem Brustkorb verbunden.

La Costochondritis Mittel Entzündung des costosternalen Knorpels, die Struktur, die die Rippen mit dem Brustbein verbindet.

Die Ursachen der Costochondritis

Obwohl die Genaue Ursachen der Costochondritis kaum verstanden werden, gibt es einige Risikofaktoren, die dies begünstigen können, wie zum Beispiel:

toux
  • schwere Lasten tragen;
  • intensive körperliche Übungen mit Beteiligung der oberen Gliedmaßen;
  • sich wiederholende Bewegungen;
  • schwerer Husten;
  • Vorgeschichte von Brustverletzungen;
  • Operation am Brustkorb;
  • ein Sturz, der die Brust betrifft;
  • Trauma in der Brust;
  • die verschiedenen Formen von Arthritis (rheumatoide Arthritis, Psoriasis-Arthritis usw.);
  • bestimmte Bakterien, Viren und Pilze (Candida, Salmonellen, Syphilis usw.).

Kurz gesagt, die Quellen der Costochondritis können von Person zu Person variieren. Es kann auch psychischen Ursprungs sein (Stress, Angst usw.).

Diese Krankheit betrifft vor allem Erwachsene ab dem 40. 70 % der Patienten, die an Costochondritis leiden, sind Frauen.

Symptome entzündeter Rippen

La Schmerzen in der Brust wurde das charakteristische Symptom der Costochondritis. Es ist ein stechender, brennender Schmerz in der Brust.

Cyriax-Syndrom

Der Schmerz ist oft beim Husten oder Niesen zu spüren. Es kann zunehmen, wenn Sie sich stark bewegen oder tief einatmen.

Das mit Costochondritis verbundene schmerzhafte Symptom manifestiert sich häufig auf der linken Seite der Brust. Aber es kann manchmal auf beiden Seiten auftreten.

Was unterscheidet sich von Tietze-Syndrom es ist das Costochondritis verursacht selten Rötungen und Schwellungen im Brustbereich.

Manche Patienten spüren Schmerzen, die sich bis in den Bauch, den Rücken und den ganzen Oberkörper ausdehnen. In kritischeren Fällen kann die Person Atembeschwerden haben. Aus diesem Grund werden die Symptome einer Costochondritis oft mit denen eines Herzinfarkts verwechselt.

Nur die Untersuchungen und die Bewertung eines Arztes können es Ihnen bestätigen. Es ist daher ratsam, einen Arzt aufzusuchen, sobald Sie atypische Schmerzen in der Brust verspüren.

Die Diagnose einer Costochondritis

Vor der Bestätigung der Diagnose einer Costochondritis, Der Arzt versucht zunächst, andere mögliche Ursachen für Brustschmerzen auszuschließen. Einige Erkrankungen sind der Costochondritis sehr ähnlich, einschließlich Arthritis der Schulter oder benachbarter Gelenke, Rippenslip-Syndrom, Brustkrebs oder Schulterverletzungen.

Wissen über verschiedene Ursachen von Brustschmerzen, siehe folgenden Artikel.

Um die Diagnose besser zu führen, können spezifische Tests durchgeführt werden. Es wird auch die Differentialdiagnose einer Costochondritis ausschließen.

  • Ein Elektrokardiogramm (EKG): Dieses zeichnet den Rhythmus und die Aktivität Ihres Herzens auf.
  • Ein Bluttest: Er hilft, Anzeichen einer zugrunde liegenden Entzündung zu erkennen.
  • Eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs.
Röntgen der Rippen zur Diagnose einer Costochondritis

Wenn kein Verdacht auf eine andere Erkrankung besteht, kann die Diagnose einer Costochondritis gestellt werden.

In der Zwischenzeit setzt der Arzt das Beratungsgespräch mit Fragen zur Entstehung und Ausprägung Ihrer Schmerzen sowie zur persönlichen und familiären Krankengeschichte fort.

Der Arzt wird Sie dann körperlich untersuchen, um zu prüfen, ob Ihr Brustknorpel empfindlich ist. Während dieser Untersuchung beurteilt der Spezialist auch Schmerzen, indem er den oberen Teil Ihrer Brust um das Costochondrale-Gelenk berührt. Wenn Sie eine Herzerkrankung haben, sollte sich Ihr Brustknorpel nicht empfindlich anfühlen.

Es werden auch andere klinische Untersuchungen durchgeführt, wie z neurologische Untersuchung und Auskultation von Herz und Lunge. Sie müssen auch die Haut untersuchen. Das Ziel ist es, nach Anzeichen von Zuneigung zu suchen.

Anzeichen einer Costochondritis sind normalerweise auf Röntgen- oder anderen bildgebenden Verfahren nicht zu erkennen.

Die Behandlung von Costochondritis

Im Allgemeinen entspricht die Behandlung der Costochondritis einer konservativen Behandlung. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diesen Zustand zu behandeln: medikamentös oder natürlich.

Medizinische Behandlung

Eine Reihe von Medikamenten kann empfohlen werden, wenn Sie an Costochondritis leiden. Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) wie Ibuprofen, Naproxen und Aspirin sind am häufigsten angezeigt. In einigen Fällen ist auch eine Injektion von Kortikosteroiden in die schmerzende Stelle eine Alternative. Es ist ein entzündungshemmendes Mittel für eine Vielzahl von Erkrankungen.

Medikamente gegen Interkostalneuralgie

Wenn die Ursache Ihrer Krankheit psychologisch ist, kann der Arzt Ihnen Antidepressiva wie Amitriptylin verschreiben oder Sie an einen Psychologen überweisen.

Nervenstimulation

Halten die Schmerzen mehrere Tage an, kann eine Elektrostimulation (TENS) sinnvoll sein, ebenfalls mit dem Ziel, die Schmerzen zu lindern.

Zehner für Rückenschmerzen

Bei diesem Verfahren wird ein Gerät durch Klebeplatten auf der Haut in der Nähe des schmerzenden Bereichs platziert. Dieses Gerät sendet einen schwachen elektrischen Strom, um zu verhindern, dass Schmerzsignale das Gehirn erreichen.

Ein chirurgischer Eingriff ist nur bei einer infektionsbedingten Verschlechterung des Knorpels angezeigt.

Lebensstil ändern

Bestimmte Übungen, die die Interkostalmuskulatur beanspruchen, fördern die Costochondritis. Um diese Krankheit effektiv zu behandeln, ist es daher notwendig, Ihren Lebensstil in Bezug auf Sportgewohnheiten zu ändern. Wenn Sie es gewohnt sind, mehrmals pro Woche intensiv Sport zu treiben, müssen Sie Ihr Training anpassen (Art, Häufigkeit, Intensität usw.).

Un Physiotherapeut (Physiotherapeut) kann Ihnen helfen, sicher und richtig zum Sport zurückzukehren. Relative Ruhe kann anfangs empfohlen werden (insbesondere wenn der Schmerz handlungsunfähig macht).

Die Anwendung von Eis und/oder Wärme wird auch die Symptome kontrollieren und die Heilung beschleunigen.

Um den Unterschied zwischen Hitze und Eis zu kennen (und welche Modalität zu wählen ist), siehe folgenden Artikel.

Therapeutische und angepasste Übungen werden auch von einem Physiotherapeuten verordnet. Dies kann Muskeldehnung, progressive Kräftigung, Mobilitätsübungen und/oder umfassen Atmung.

Phytotherapie

Bei dieser Therapie werden hauptsächlich Pflanzen mit analgetischen und entzündungshemmenden Eigenschaften zur Behandlung von Costochondritis verwendet. Als Beispiel können wir Arnika nennen. Aufgrund seiner Fähigkeit, Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu reduzieren, ist es eines der Kräuter, die zur Behandlung von Costochondritis verwendet werden.

Naturprodukte für den Rücken

Tatsächlich ist Arnika reich an Flavonoiden, die ein starkes entzündungshemmendes Mittel sind, das sehr wirksam bei der Behandlung verschiedener Probleme des Bewegungsapparates ist. Es ist auch vorteilhaft zur Linderung von Schmerzen in Gelenken, Bändern und anderen Weichteilen. Ätherisches Arnikaöl wird häufig in der Kräutermedizin verwendet.

Andere kennen natürliche Produkte (und wie man sie benutzt), siehe folgenden Artikel.

Denken Sie schließlich daran, dass Costochondritis eine milde Krankheit ist, die leicht behandelt werden kann, wenn sie rechtzeitig entdeckt wird. Es ist jedoch ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um möglicherweise schwerwiegende Differentialdiagnosen (Herzinfarkt, Lungenprobleme usw.) auszuschließen.

Suchen Sie nach Lösungen, um Ihre Schmerzen zu lindern?

Entdecken Sie die Meinung unseres Teams von Gesundheitsexperten zu verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Produkten (Körperhaltung, Schlaf, körperliche Schmerzen) sowie unsere Empfehlungen.

Referenzen

https://isante.xyz/2020/11/costochondrite-causes-symptomes-et-traitement/?fbclid=IwAR0xNlIMSNOsuGVOJClnCKbartUsoXlRs-KvG_TdfNmOa01oU-_E-QHSuuo

https://genialsante.com/costochondrite-apercu-causes-et-symptomes/?fbclid=IwAR1if-J2s5OV6cZ4-uL855BDwbg94sz3TjVlEcZXPn0t24dkFs23Bi4cZ7Q

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 4.8 / 5. Anzahl der Stimmen 4

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...