Migräne 2 Hypnosekopfschmerz

Hypnischer Kopfschmerz: Nächtlicher Kopfschmerz (Ursache und Behandlung)

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin

Wenn Sie schon einmal mitten in der Nacht von Kopfschmerzen geweckt wurden, haben Sie vielleicht das erlebt, was man als Kopfschmerzen bezeichnet hypnische Kopfschmerzen. Es tritt normalerweise bei Patienten über 50 Jahren auf. Bisher wurden in der Literatur nur 174 Fälle beschrieben. Aufgrund der geringen Prävalenz sind die klinischen Merkmale und Behandlungsoptionen sowie die zugrunde liegenden pathophysiologischen Mechanismen weitgehend unbekannt oder werden kontrovers diskutiert.

 

Hochwasserkatastrophe in Kreuzberg ...
Hochwasserkatastrophe in Kreuzberg bei Altenahr

In diesem Artikel werden wir uns jedoch bemühen, Informationen bereitzustellen, die Sie für ein gutes Verständnis dieser Pathologie benötigen. Dies wird sein, um die zu definieren hypnische Kopfschmerzen, um seine Symptome, seine wahrscheinlichen Ursachen sowie die Mittel zur Diagnose anzugeben. Wir besprechen auch die Behandlungsmethoden.

Bestimmung

 

La hypnische Kopfschmerzen ist ein seltener primärer Kopfschmerz, der durch ausschließlich schlafbezogene Kopfschmerzattacken gekennzeichnet ist. Das hypnische Kopfschmerzen tritt während des Schlafs auf und weckt den Patienten. Der Schmerz kann den Schlaf für mindestens 15 Minuten oder sogar länger verhindern. Menschen mit hypnischen Kopfschmerzen leiden in der Regel mehrmals pro Woche darunter.

 

aufwachen migräne hypnische kopfschmerzen
Quelle

 

In was die hypnische Kopfschmerzen anders als andere Arten von Kopfschmerzen? Hypnische Kopfschmerzen treten nur im Schlaf auf. Dieses Timing unterscheidet sie von anderen Arten von Kopfschmerzen, wie Migräne, die den Schlaf stören können, aber zu jeder Tageszeit auftreten können.

 

Hinweis : Konsultieren Sie unsere Artikel über die retinale Migräne und katameniale Migräne um mehr über diese Art von Migräne zu erfahren.

 

 

Symptome

 

Das Hauptsymptom einer hypnische Kopfschmerzen ist ein pochender, dumpfer oder pochender Schmerz im Kopf, der mehrmals im Monat im Schlaf auftritt, normalerweise ungefähr zur gleichen Nachtzeit. Typischerweise treten die Schmerzen in der Stirn und Schläfe auf.

 

Manche Menschen erleben während eines hypnischen Kopfschmerzes zusätzliche Symptome wie Übelkeit oder Lichtempfindlichkeit (Photophobie) oder Geräusche (Phonophobie). Einige seltene Patienten mit hypnische Kopfschmerzen auch Anzeichen einer verstopften Nase (verstopfte Nase) oder tränender Augen zeigen.

 

ophthalmische Migräne2 Hypnosekopfschmerz

 

Hypnische Kopfschmerzen können einseitig oder beidseitig sein, was bedeutet, dass sie eine oder beide Seiten Ihres Kopfes betreffen können. Es kommt jedoch häufiger vor, dass a hypnische Kopfschmerzen betrifft beide Seiten.

 

Hypnische Kopfschmerzen können mehr oder weniger stark sein, aber sie sind schmerzhaft genug, um Sie aus dem Schlaf zu reißen. Die Mehrheit der Menschen beschreibt die Schmerzen als mäßig bis stark.

LESEN :   Medikamentenkopfschmerz: Kopfschmerz, der durch übermäßigen Gebrauch von Medikamenten verursacht wird

 

Ein weiteres Kennzeichen von hypnischen Kopfschmerzen ist, wann sie auftreten. Das hypnische Kopfschmerzen treten normalerweise mitten in der Nacht auf, etwa zwei bis drei Stunden nach dem Einschlafen oder zwischen 1 und 3 Uhr morgens. Sie treten oft gleichzeitig auf und können sogar mehrmals pro Nacht auftreten. Das hypnische Kopfschmerzen kann zwischen 15 Minuten und drei Stunden dauern, mit einem Durchschnitt von 90 Minuten.

 

Obwohl die hypnische Kopfschmerzen Obwohl selten, sind sie bei Menschen, die darunter leiden, häufig. Sie treten mindestens 10 Mal im Monat auf. Manche Menschen leiden mindestens jeden zweiten Tag darunter.

 

 

Anlässe

 

Die hypnische Kopfschmerzen gelten als primäre Kopfschmerzerkrankung, was bedeutet, dass sie nicht durch eine bekannte Grunderkrankung verursacht werden. Außerdem sind sich die Forscher nicht sicher, was hypnische Kopfschmerzen verursacht.

 

Hypnische Kopfschmerzen treten häufig während des REM-Schlafs auf, daher ist es möglich, dass ein Bereich des Gehirns, der an der Schmerzverarbeitung beteiligt ist, aktiviert wird, was zu hypnischen Kopfschmerzen führt.

 

Hypnische Kopfschmerzen können auch mit der Produktion von zusammenhängen Melatonin. Melatonin ist ein Hormon, das Sie schläfrig macht, und seine Produktion steigt und fällt im Laufe des Tages je nach Schlaf-Wach-Zyklus. Da hypnische Kopfschmerzen jede Nacht zur gleichen Zeit auftreten, glauben einige Forscher, dass die zugrunde liegenden Rhythmen die Produktion von Hypnose regulieren Melatonin kann gestört werden, was zu einem niedrigeren Melatoninspiegel und als Folge davon zu hypnischen Kopfschmerzen führt.

 

hypnische Kopfschmerzen Schlaflosigkeit
Quelle

 

Einige der Beweise, die diese Theorie stützen, stammen aus der Wirksamkeit von Lithium bei der Behandlung von hypnische Kopfschmerzen, da Lithium bei der Behandlung anderer chronobiologischer Störungen wirksam ist und hilft, den Melatoninspiegel zu erhöhen.

 

 

Diagnostisch

 

Für einen hypnische Kopfschmerzen diagnostizieren, wird sich Ihr Arzt nach Ihren Symptomen erkundigen und wann diese auftreten. Dies wird ihm helfen festzustellen, ob Ihre Symptome auf hypnische Kopfschmerzen oder eine andere Störung mit ähnlichen Symptomen zurückzuführen sind. Abhängig von Ihren Symptomen und Ihrer Krankengeschichte kann Ihr Arzt eine Reihe von Tests durchführen, wie zum Beispiel:

 

  • Bluttests : Sie werden auf Anzeichen einer Infektion, Elektrolytstörungen, Gerinnungsprobleme oder hohe (Hyperglykämie) oder niedrige (Hypoglykämie) Blutzuckerwerte untersuchen.
  • Blutdruckmessung : Dadurch wird die Möglichkeit ausgeschlossen, dass a Hypertonie Kunst Dies ist eine häufige Ursache für Kopfschmerzen, insbesondere bei älteren Menschen.
  • Un Kopf scannen oder Magnetresonanztomographie (IRM): Beide Untersuchungen geben Ihrem Arzt eine bessere Sicht auf die Knochen, Blutgefäße und das Gehirn. Sie ermöglichen den Ausschluss von a Schlaganfall (Schlaganfall), a Gehirntumor, eine Entzündung einer Arterie im Kopf, eine Kopfverletzung oder a Subduralhämatom (HSD).
  • Die entsprechenden Nächtliche Polysomnographie : Dies ist ein Schlaftest, der in einem Krankenhaus oder Schlaflabor durchgeführt wird. Ihr Arzt wird Geräte verwenden, um Ihre Atmung, Ihren Sauerstoffgehalt im Blut, Ihre Bewegungen und Ihre Gehirnaktivität zu überwachen, während Sie schlafen.
  • Viele Schlaftests zu Hause. Dies ist ein einfacherer Schlaftest, der helfen kann, Symptome von zu erkennenApnée du Sommeil, eine weitere mögliche Ursache für nächtliche Kopfschmerzen, die Sie aufwecken.
LESEN :   Zervikale Arthrose und Kopfschmerzen: Was ist der Zusammenhang?

 

Am Ende seiner Untersuchung kann der Arzt Kopfschmerzen möglicherweise auch durch andere Pathologien ausschließen, wie z Migräne, eine Krise vonEpilepsie nachtaktiv, die Depression, usw.

 

 

traitement

 

Es gibt keine Behandlung, die speziell zur Behandlung entwickelt wurde hypnische Kopfschmerzen, aber Sie können einige Mittel zur Linderung ausprobieren.

 

Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich empfehlen, mit der Einnahme einer Dosis zu beginnen Koffein vor dem Zubettgehen. Obwohl es dem gesunden Menschenverstand widerspricht, haben die meisten Menschen mit hypnischen Kopfschmerzen kein Problem damit, nach der Einnahme eines Koffeinpräparats zu schlafen. Koffein hat im Vergleich zu anderen Behandlungsoptionen auch ein geringeres Risiko für Nebenwirkungen.

 

eine tasse kaffee kaffee das getränk koffein vorschau hypnische kopfschmerzen
Quelle

 

Verwenden Sie Koffein, um Ihre zu verwalten hypnische Kopfschmerzen Sie können entweder eine Tasse starken Kaffee trinken oder eine Koffeintablette nehmen. Koffein ist die empfohlene Behandlung, um hypnotischen Kopfschmerzen vorzubeugen und sie zu lindern, sobald sie begonnen haben. Sie können auch versuchen, ein rezeptfreies Migränemedikament einzunehmen, das ein Analgetikum (Schmerzmittel) und Koffein enthält. Die langfristige Einnahme dieser Medikamente kann jedoch zu chronischen Kopfschmerzen führen.

 

Andere Menschen bekommen Erleichterung durch die Einnahme Lithium, ein Medikament zur Behandlung von bipolaren Störungen und anderen psychischen Erkrankungen. das Topiramat, ein Antikonvulsivum, hilft einigen Menschen auch bei der Vorbeugung hypnische Kopfschmerzen. Beide Medikamente können störende Nebenwirkungen haben, darunter Müdigkeit und verlangsamte Reaktionen.

LESEN :   Nackenschmerzen und Kopfschmerzen: Was ist der Zusammenhang?

 

Andere Medikamente, die bei manchen Menschen gewirkt haben, sind unter anderem Melatonin, die flunarizin, die Indomethacin. Die Behandlung beugt vor hypnische Kopfschmerzen bei der Mehrheit der Menschen. Mehr als 40 % von ihnen spüren sie auch nach Beendigung der Behandlung nie wieder.

 

Drogenabhängigkeit und Rückenschmerzen

 

 

Darüber hinaus sind nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs), Opioide und Paracetamol nicht wirksam bei der Linderung hypnische Kopfschmerzen.

 

 

Fazit

 

La hypnische Kopfschmerzen ist ein primärer Kopfschmerz, der dadurch gekennzeichnet ist, dass er immer zur gleichen Zeit im Schlaf auftritt und den Patienten aufweckt. Es ist typischerweise bilateral, fast täglich und viel häufiger bei Personen über 50 Jahren.

 

Während der paradoxen Schlafphase wurde die Hypothese einer Aktivierung eines Teils des Gehirns sowie der Störung des Regulationszyklus des Gehirns beschworen Melatonin.

 

Die Diagnose von hypnische Kopfschmerzen geht durch eine gute Untersuchung des Arztes. Er kann jedoch zusätzliche Untersuchungen durchführen lassen, um nach anderen zugrunde liegenden Pathologien zu suchen oder andere Ursachen für nächtliche Kopfschmerzen beseitigen zu lassen. L'hoher Blutdruck, das SyndromApnée du Sommeil, die Schlaganfall, die Migräne und Depression sind einige Differentialdiagnosen von hypnische Kopfschmerzen.

 

Nehmen Koffein vor dem Einschlafen ist die erste Lösung zur Linderung und Vorbeugung von Attacken hypnische Kopfschmerzen. Als weitere Therapiealternativen Lithium, die Indomethacin und Melatonin kann auch benutzt werden.

 

 

Referenzen

 

  1. https://www.sleepfoundation.org/physical-health/hypnic-headaches
  2. https://www.healthline.com/health/hypnic-headache#treatment
  3. https://www.webmd.com/migraines-headaches/hypnic-headaches
  4. https://www.concilio.com/neurologie-cephalee-hypnique/
  5. https://lacliniquedelatete.ca/corpus/7-5-4-liens-entre-sommeil-et-cephalees/

 

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn bitte in Ihren sozialen Netzwerken (Facebook und andere, indem Sie auf den Link unten klicken). So können Ihre erkrankten Angehörigen und Freunde von Beratung und Unterstützung profitieren.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 5 / 5. Anzahl der Stimmen 1

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...