Infiltration

Mesotherapie bei Rückenschmerzen: Ist sie riskant? (Indikationen)

Immer mehr Menschen leiden darunter Rückenschmerzen. Trauma, Infektion oder angeborene Anomalie, Rückenschmerzen können das Zeichen vieler Pathologien sein. Es gibt verschiedene Arten von Behandlungen, die sie lindern können. Das Mesotherapie ist eine der beliebtesten Techniken. Entdecken Sie in diesem Artikel Wie behandelt man Rückenschmerzen mit Mesotherapie?

Was ist Mesotherapie?

 

Mesotherapie ist eine therapeutische Methode. Es wird im Allgemeinen als alternative Behandlung verwendet. Es besteht aus Injizieren Sie niedrige Dosen von Medikamenten direkt in den zu behandelnden Bereich.

 

Das medizinische Fachpersonal verwendet sterile Nadeln mit einer Länge von 4 bis 13 mm und einem Durchmesser von 0,4 mm. Es ist möglich, sie manuell oder mit einem Injektor (mechanisch oder elektronisch) zu verwenden.

 

Alle Injektionen werden intradermal durchgeführt. Dies bedeutet, dass sie auf der Ebene der tiefen Hautschicht hergestellt werden.

 

Während dieser Behandlung können verschiedene Substanzen injiziert werden, darunter:

 

  • verschreibungspflichtige Medikamente wie Schmerzmittel, Entzündungshemmer, Muskelrelaxantien, Vasodilatatoren, Antibiotika oder Muskelrelaxantien;
  • Hormone und Enzyme;
  • Vitamine und Mineralien;
  • pflanzliche Stoffe.

 

Genaue Formeln zur Dosierung und Mischung dieser Substanzen gibt es nicht. Sie müssen die Pathologie, die Entscheidung sowie das Wissen des Mesotherapeuten berücksichtigen.

 

Das Prinzip dazu therapeutische Methode ist es, besser auf die Pathologie abzuzielen und gleichzeitig die Dosen der verwendeten Substanzen zu minimieren.

 

 

Mesotherapie: nur bei Rückenschmerzen?

 

Mesotherapie ist nicht nur indiziert bei der Behandlung von Rückenschmerzen. Es kann auch auf andere Pathologien wirken, die durch lokalisierte Schmerzen und nervöse Insuffizienz gekennzeichnet sind.

 

Diese Art der Therapie kann auch behandeln:

 

  • Arthrose;
  • Verstauchungen;
  • Sehnenentzündung;
  • Migräne und Kopfschmerzen;
  • Gürtelrose;
  • HNO-Erkrankungen und -Infektionen (Tinnitus usw.);
  • stress- und depressionsbedingte Störungen;
  • Durchblutungsstörungen wie Krampfadern;
  • ästhetische Probleme wie Hautalterung, Falten, Cellulite, überschüssiges Fett, Hyperpigmentierung der Haut.

 

 

Was sind die Verfahren der Mesotherapie?

 

Jeder Arzt für Mesotherapie hat seine eigene Injektionstechnik. Die angewandten Verfahren sind jedoch mehr oder weniger gleich, unabhängig von der zu behandelnden Pathologie. Sie gelten daher auch zur Behandlung von Rückenschmerzen..

 

Zunächst stellt der Mesotherapeut die Diagnose anhand klinischer und paraklinischer Untersuchungen. Diese Untersuchungen ermöglichen es, die Pathologie des Patienten, seinen Zustand, die zu injizierenden Substanzmischungen, die Anzahl der Injektionen sowie die anzuwendenden Techniken zu bestimmen.

 

Manchmal führt der Arzt eine Palpation des Bereichs durch, um Schmerzen festzustellen. Bei Rückenschmerzen steht der Patient in Rücken- oder Bauchlage auf und es wird digitaler Druck auf die Höhe seines Rückens ausgeübt, um die wunden Stellen und die Intensität des Schmerzes zu beurteilen.

 

Wenn der zu behandelnde Bereich gut ausgerichtet ist, fährt der Arzt mit der Desinfektion fort. Es folgt die Injektion. Für präzisere Injektionen verwendet er normalerweise ein assistiertes Gerät (Injektionspistole).

 

Je nach Art der Rückenschmerzen können verschiedene Injektionstechniken angewendet werden.

 

  • Intraepidermale Injektion: Es ist eine sehr oberflächliche Injektion. Die Nadel wird parallel zur Haut positioniert, wodurch die injizierte Substanz kontinuierlich freigesetzt wird.
  • Intradermale Injektion durch Topping: es ist mehr oder weniger oberflächlich: die Nadel ist mehr geneigt. Die Freisetzung des Produkts erfolgt nicht kontinuierlich.
  • Intradermale Injektion Punkt für Punkt: Dies ist eine tiefere Injektion. Die Nadel wird senkrecht zur Haut eingeführt.

 

Um alles über die verschiedenen Arten der Infiltration bei Rückenschmerzen zu wissen, siehe folgenden Artikel.

 

Die verwendeten Nadeln sind zum Einmalgebrauch: Sie werden direkt entsorgt. Nach den Injektionen wird manchmal eine sanfte Massage angewendet, um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen. Das Massothérapie wirkt sich positiv auf die Ausleitung und Aufnahme von Stoffen aus.

 

Im Rahmen der Behandlung von Rückenschmerzen ist in den meisten Fällen mehr als eine Mesotherapiesitzung erforderlich. Nach jeder Sitzung muss die Entwicklung der Symptome und der Pathologie selbst überwacht werden, bevor mit der nächsten Infiltration fortgefahren wird.

 

 

Was sind die Risiken und Komplikationen der Mesotherapie?

 

Injektionen sind nicht ohne Risiko. Es ist möglich, einige Nebenwirkungen zu erfahren, wie zum Beispiel:

 

  • Rötung;
  • Hämatome;
  • Schwellungen;
  • eine gewisse Sensibilität, sogar Schmerzen.

 

Nebenwirkungen treten normalerweise auf Haut auf, die mehrfach punktiert wurde.

 

Manchmal können Abszesse auftreten, wenn die betroffenen Bereiche mit Mikroorganismen infiziert werden. Auch Allergien können auftreten.

 

Auch die Kombination bestimmter Medikamente kann die Sicherheit und Wirksamkeit der Behandlung in Frage stellen. Die Synergie und der Antagonismus zwischen den gemischten Substanzen sowie deren Unbedenklichkeit müssen daher berücksichtigt werden, um die möglichen Risiken und Komplikationen einzuschränken.

 

Die Mesotherapie kann eine negative Entwicklung einer Pathologie bewirken, wenn sie als Hauptbehandlung eingesetzt wird, d. h. anstelle der üblichen medizinischen Behandlung.

 

Die Risiken und Komplikationen sind jedoch in der Regel minimal, wenn die Bedingungen im Normbereich liegen. Aus diesem Grund ist es immer ratsam, a zu konsultieren professioneller und erfahrener Mesotherapeut.

 

 

Mesotherapie: Ist sie wissenschaftlich bewiesen?

 

Diese punktuelle Behandlung kann wirksamer sein als Medikamente, die oral eingenommen werden. Dank der Mesotherapie gelangen Arzneistoffe schneller an die zu behandelnde Stelle. Die Nebenwirkungen von Medikamenten im Verdauungstrakt werden so mehr oder weniger vermieden.

 

Wir sagen "mehr oder weniger", weil einige Bibliographien angeben, dass selbst bei lokaler Injektion die Diffusion von Substanzen im ganzen Körper nicht unvermeidlich ist. Der Vorteil liegt also darin, dass die eingesetzte Dosis auf das strikte Minimum reduziert wird.

 

Obwohl seit mehreren Jahren vom Rat der Ärztekammer validiert, hat noch keine bestimmte wissenschaftliche Studie die Wirksamkeit und Sicherheit der Mesotherapie im Allgemeinen vollständig sichergestellt.

 

In einigen bibliografischen Studien wurden jedoch einige wissenschaftliche Daten gefunden, die seine Wirksamkeit bei der Linderung bestimmter Arten von Rückenschmerzen belegen, wonach das Behandlungsergebnis in 75% der untersuchten Fälle sehr effektiv ist. Bei diesen Patienten lässt der Schmerz nach oder verschwindet.

 

Mehr als die Hälfte der untersuchten Probanden gaben eine deutliche Verbesserung ihres Gesundheitszustandes bei zusätzlich reduziertem Drogenkonsum an. Nur 25 % der Patienten spürten die Wirksamkeit der Mesotherapie aufgrund einer bestimmten Unverträglichkeit oder ihres neurotonischen Zustands nicht.

 

Abschließend lässt sich die Mesotherapie in wenigen Worten zusammenfassen „ wenig, selten und am richtigen Ort », wie Dr. Michel Pistor sagte. Er war derjenige, der es 1952 erfunden hat. Es ist eine sehr interessante und sehr beliebte therapeutische Technik, dank der verschiedenen Vorteile, die es bietet. Für die Behandlung von Rückenschmerzen ist sie insofern wirksam, als sie unter den erforderlichen risikominimierenden Bedingungen durchgeführt wird. Dennoch ist Vorsicht geboten, da noch keine wissenschaftliche Studie die Wirksamkeit belegen konnte.

 

 

Referenzen

 

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://solidarites-sante.gouv.fr/IMG/pdf/depliant_mesotherapie.pdf&ved=2ahUKEwin8vfBv8z1AhWEgVwKHYbgA3IQFnoECAQQAQ&usg=AOvVaw3V8a32X-GeiRurNCZlJ3kb

https://www.vidal.fr/maladies/appareil-locomoteur/mal-dos-lombalgie/traitements.html

https://scholar.google.com/scholar?hl=fr&as_sdt=0%2C5&q=m%C3%A9soth%C3%A9rapie+pour+mal+de+dos&btnG=#d=gs_qabs&u=%23p%3D-ikk9QajfzsJ

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen 0

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...