Ameisen in den Händen

Fibromyalgie und Schmerzen in den Händen: Was ist der Zusammenhang?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

La Fibromyalgie ist verantwortlich für Unannehmlichkeiten im Leben, und noch mehr, wenn es verursacht Schmerz in Netz. Da wir sie bei allem, was wir tun, verwenden, Schmerzen in den Händen die begleiten Fibromyalgie könnte werden deaktivieren. Wir sprechen darüber in diesem Artikel.

Was ist Fibromyalgie?

 

La Fibromyalgie vorhandenen Wirkstoffe zu einem Syndrom. Es zeichnet sich durch die Komplexität und Chronizität Symptome: Schmerz diffuse Bereiche, a Müdigkeit intensive und Schlafstörungen.

Wie viel Zoll hat mein Wasserhahn?
Wie viel Zoll hat mein Wasserhahn?

 

Die Person mit diesem Syndrom ist sehr schmerzempfindlich. Diese Schmerzen erstrecken sich über den ganzen Körper. Sie sind auf der Höhe des Kopfes, vom Bauch bis zum Nacken, auf der Höhe der Beine und der oberen Gliedmaßen, insbesondere in den Händen, zu spüren.

 

Fibromyalgie und Rückenschmerzen

 

Die wahren Ursachen der Fibromyalgie sind noch unbekannt. Es ist mit Störungen sensorischer Prozesse im Zentralnervensystem verbunden.

 

Es hat eine weibliche Prävalenz und dies wird durch andere Risikofaktoren erklärt.

 

Weitere Informationen dazu chronisch-rheumatische Pathologie, klicken Sie auf gestern.

 

 

Schmerzen in den Händen bei einem Fibromyalgie-Patienten?

 

LESEN :   Fibromyalgie und Arbeit: Welche Entschädigung?

Die Symptome von Fibromyalgie auf der Ebene von Netz kann mit Kribbeln auftreten, Schmerz und Steifheit.

 

Letztere treten im Vergleich zu den anderen begleitenden Beschwerden seltener auf Fibromyalgie.

 

Sie werden durch bestimmte Reize verursacht, auch solche, die eigentlich keine Schmerzen verursachen sollen. Manchmal kann es vorkommen, dass sie sogar plötzlich auftreten, und dies ohne ersichtlichen Grund. Sie können regelmäßig oder sogar dauerhaft sein. Außerdem werden sie als heimtückisch beschrieben. Diese Schmerzen zeichnen sich auch durch ihre Chronizität und hohe Intensität aus.

 

Schmerzen in den Händen
Quelle

 

Das Problem mit der Fibromyalgie es ist die Tatsache, dass ein Schmerz von normalerweise mäßiger Intensität verstärkt empfunden und unerträglich wird.

 

Einige Forscher vermuten, dass die Fibromyalgie stammt aus der Netz. In der Tat haben die von ihnen durchgeführten Studien das Vorhandensein gezeigt neurovaskuläre Anomalien in den Händen Patienten mit diesem Syndrom.

 

Genau genommen handelt es sich bei diesen Anomalien um eine Zunahme sensorischer Nervenfasern in den Blutgefäßen. Dies wird die Blutzirkulation stören, wo die Schmerzgefühle.

 

Es bleibt abzuwarten, welche dieser Hypothesen die eigentliche Ursache hinter dem sind Fibromyalgie.

 

 

Welche Lösungen zur Linderung von Schmerzen in den Händen bei Fibromyalgie?

 

Es gibt verschiedene Lösungen zu entlasten Handschmerzen bei einer Person, die darunter leidet Fibromyalgie. Darüber hinaus gelten sie für alle Schmerzen, die dieses Syndrom begleiten.

LESEN :   Ich tue überall weh: Ist es Fibromyalgie?

 

Medikamente gegen Interkostalneuralgie

 

Hier sind sie :

 

  • Schmerzmittel: Paracetamol, NSAIDs oder nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente;
  • Antikonvulsiva (wie Pregabalin): Neben der Schmerzlinderung können sie helfen, Schlafstörungen zu lindern.

 

Für medikamentöse Behandlungen wäre es notwendig Vermeidung von Opiaten und Opioiden als Schmerzmittel. Sie können süchtig machen. Nach und nach sind ihre Auswirkungen auf die Schmerzen nicht mehr spürbar.

 

Auch Injektionen des Anästhetikums direkt in die Hand sind wirksam Handschmerzen reduzieren. Sie können jedoch nicht wiederholt werden.

 

Infiltration
Quelle

 

Es existiert auch andere gangbare Ansätze.

 

  • La Physiotherapie oder Physiotherapie: sanfte Massagen, Anwendung von Wärme, Balneotherapie, Hydrotherapie usw.
  • Die Entspannungstechniken damit sich der Fibromyalgie-Patient nicht zu sehr auf seine Schmerzen konzentriert.
  • La kognitive Verhaltenstherapie dem Patienten zu helfen besser mit Schmerzen umgehen.

 

Es sollte beachtet werden, dass der Patient trotz dieser Behandlungen immer noch dieselben Symptome erfahren kann.

 

Dauerhafte Lösungen erfordern eine ordnungsgemäße Behandlung der Fibromyalgie. Es gibt nicht wirklich spezifische Behandlungen. Unter anderem kann die Kombination von Medikamenten mit körperlichen Übungen, Physiotherapie und einer gesunden Lebensweise überzeugende Ergebnisse zeigen.

 

Obwohl diese Pathologie nicht tödlich ist, sollte sie nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

LESEN :   Fibromyalgie: medizinische und natürliche Behandlung

 

 

Referenzen

 

https://www.google.com/amp/s/www.santemagazine.fr/amp/actualites/actualites-sante/fibromyalgie-et-si-lorigine-se-trouvait-dans-la-paume-des-mains-195840

https://www.msdmanuals.com/fr/accueil/troubles-osseux, — articulaires-et-musculaires/troubles-des-muscles, — des-bourses-s%C3%A9reuses-et-des-tendons/fibromyalgie

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung / 5. Anzahl der Stimmen

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...