Nackenschmerzen

Degenerative Bandscheibenerkrankung C5-C6: Definition und Behandlung

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Wenn Sie Schmerzen im unteren Teil Ihres Nackens haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass dies auf eine Verletzung zurückzuführen ist degenerativ Entwicklung zwischen dem fünften und sechsten Wirbeltier zervikal, genannt die degenerative Bandscheibenerkrankungen C5-C6.

 

Was ist der degenerative Bandscheibenerkrankungen C5-C6 ? Wie manifestiert es sich? und welche Schritte können unternommen werden, um diesen pathologischen Prozess zu verlangsamen? Antworten in diesem Artikel.

 Anatomie der Halswirbelsäule

 

Die Wirbelsäule bzw Halswirbelsäule entspricht dem knöchernen Teil der Rücken den Hals bilden. Es besteht aus 7 Wirbel vereint durch Bandscheiben und sehr starke Bänder.

 

Halswirbelsäule
Quelle

 

Die Halswirbelsäule ist in zwei Ebenen unterteilt. Wir unterscheiden einen oberen Teil namens Halswirbelsäule oberer und unterer Teil entsprechend der unteren Halswirbelsäule.

 

Die obere Etage hat zwei Wirbel C1 und C2, auch genanntAtlas undAchse.

 

Die Anatomie dieser Wirbel ist sehr speziell. Der Atlas, der als Drehpunkt dient, dessen Morphologie eine Bewegung von der Vorder- zur Rückseite des Kopfes ermöglicht. Die Rotation erfolgt über die unter dem Atlas liegende Achse. Ein Knochenfortsatz, der als Zahn bezeichnet wird, artikuliert mit dem Atlas und ermöglicht es dem Kopf, sich von einer Seite zur anderen zu drehen.

 

Pathologien, die diese Ebene betreffen, sind selten. Eine Arthrose, die sich zwischen diesen beiden Wirbeln entwickelt, kann jedoch zu einem Schmerzsyndrom führen.

 

Die untere Etage umfasst 5 Wirbel, die von C3 bis C7 benannt sind.

 

 

Was ist C5-C6 degenerative Bandscheibenerkrankung?

 

La Bandscheibenerkrankung ist eine Krankheit, die die betrifft Bandscheiben, die Bandscheibe, die sich zwischen zwei Wirbeln der Wirbelsäule befindet. Es manifestiert sich am häufigsten in Form von Bandscheibenerkrankung degenerativ (oder Bandscheibendegeneration), die ein Prozess aufgrund der istOsteoarthritis.

 

Bandscheibenerkrankung
Quelle

 

Bandscheibenverschleiß ist ein natürliches Phänomen des Alterns, kann jedoch durch Lebensstilfaktoren (z. B. wiederholte Fehlhaltungen des Nackens) beschleunigt werden, was zu einer Austrocknung der Bandscheiben führt, die dünner wird und sich viel schneller abnutzt.

 

Dieser Prozess der Verschlechterung der Bandscheiben führt zu Reibung zwischen den Wirbeln, was zu ihrer Verformung und dem Auftreten der verschiedenen Symptome führt, die diese Diskopathie charakterisieren.

 

La Bandscheibenerkrankung kann alle Bandscheiben betreffen. Es ist jedoch selten, dass es in der Brustwirbelsäule (Rückenwirbelsäule) auftritt. Normalerweise manifestiert sich dieser Zustand aufgrund der hohen Belastung, die auf diese anatomischen Regionen ausgeübt wird, eher im Hals- und Lendenbereich.

LESEN :   Bandscheibenvorfall: Definition und Management

 

La C5-C6 degenerative Bandscheibenerkrankung berührt die Bandscheibe, die sich zwischen den Halswirbeln C5 und C6 befindet, genauer gesagt an der Basis des Halses. Es ist ein fortschreitender Verschlechterungsprozess, der hauptsächlich auf Osteoarthritis und Alterung zurückzuführen ist.

 

Auch andere Ursachen können seine Entwicklung auslösen oder beschleunigen.

 

 

Ursachen der degenerativen Bandscheibenerkrankung C5-C6

 

La degenerative Bandscheibenerkrankungen ist das Vorrecht von Personen ab 40 Jahren.

 

Die Bandscheiben unterliegen einer fortschreitenden Alterung durch Qualitätsminderung des Knorpels, dem Hauptmaterial, das der Bandscheibe Elastizität und Flexibilität verleiht. Letzteres versteift und verdünnt sich zunehmend, bis es reißt, wodurch eine vollständige Abflachung verursacht wird, die für die Diskopathie verantwortlich ist.

 

Darüber hinaus gibt es viele Ursachen für Bandscheibenerkrankungen, darunter:

 

  • Der Beruf

 

Dies betrifft Berufe, die den Rücken beanspruchen, wie z. B. das Tragen schwerer Lasten, Berufe, die eine anhaltende und wiederholte Anstrengung erfordern.

 

  • Genetisch

 

Es gibt eine genetische Veranlagung. Das heißt, wenn eines der Familienmitglieder betroffen ist, sind die anderen Familienmitglieder prädisponiert.

 

  • Übergewicht

 

Übergewicht kann die Belastung der Gelenke erhöhen und zu Fehlbildungen im Halsbereich führen.

 

  • Sitzende Lebensweise

 

Eine sitzende Lebensweise beschleunigt die Degeneration der Bandscheiben, da die Belastungen nur auf einen kleinen Teil der Bandscheibe anstatt auf ihre gesamte Oberfläche ausgeübt werden, wodurch sich die Bandscheiben schneller abnutzen.

 

  • Rauchen

 

Tabak ist die Hauptursache für eine schlechte Durchblutung des Gewebes. Dies führt zu einer Austrocknung des Gallertkerns sowie des Knorpels der Bandscheiben.

 

Diese Austrocknung begrenzt nämlich die Fähigkeit des Kerns, Stöße zu absorbieren, sowie die Flexibilität des Knorpels.

 

 

Symptome einer degenerativen Bandscheibenerkrankung 

 

Das Leitsymptom bei zervikaler Diskopathie C5-C6 ist Nackenschmerzen.

 

Nackenschmerzen
Quelle

 

Tatsächlich kann die Funktionsstörung der Bandscheiben, die durch die Reibung zwischen den Wirbeln entsteht, tiefe Schmerzen im Nacken verursachen, deren Intensität von der Schwere der Degeneration abhängt.

 

Zu beachten ist, dass die Symptomatik von Patient zu Patient unterschiedlich ist, da jede betroffene Bandscheibe anders reagiert.

 

Zusätzlich zu Nackenschmerzen und im gesamten Nacken können auch Schmerzen in bestimmten Bereichen beobachtet werden, nämlich in den Schultern und Armen.

 

Darüber hinaus kann der Patient Symptome zeigen, die an einen neurologischen Anfall erinnern, wie z Kribbelnvon Taubheitvon Sorgen sensorisch oder auch Kopfschmerzen (Kopfschmerzen) anhaltend.

 

 

Diagnostisch

 

Die Diagnose wird nach einer sorgfältigen Befragung der Symptome und der persönlichen Vorgeschichte des Patienten sowie einer vollständigen klinischen Untersuchung gestellt.

 

Dann wird es durch die Durchführung zusätzlicher Untersuchungen bestätigt, basierend auf Röntgenbilder, im Wesentlichen a IRM (Magnetresonanztomographie) und/oder a Myelographie (Untersuchung zum Nachweis von Pathologien der Rückenmark).

LESEN :   Leben mit degenerativen Bandscheibenerkrankungen: Praktische Ratschläge

 

Zervikales MRT
Quelle

 

Diese Untersuchungsreihe ermöglicht die Beurteilung des Degenerationsgrades der zervikalen Bandscheiben, die Ursachen der Diskopathie und ggf. die Diagnose einer Cervico-brachialis-Neuralgie was einem Schmerz neurologischen Ursprungs entspricht, der vom Nacken ausgeht und einen genauen schmerzhaften Weg im Arm und Unterarm beschreibt, um auf der Höhe eines oder mehrerer Finger der Hand zu enden.

 

Dieselben Untersuchungen könnten zeigen: a Prise des C5-C6 Zwischenwirbelraums oder sogar a Scheibenvorsprung C5-C6.

 

 

Welche Behandlung ist im Falle einer degenerativen Bandscheibenerkrankung C5-C6 anzubieten?

 

Gegenwärtige konventionelle Therapien haben keine Wirkung auf das Fortschreiten dieser Pathologie gezeigt. Dies lässt sich durch die degenerative und damit irreversible Natur des Bandscheibenschadens erklären.

 

Die Behandlung konzentriert sich daher auf die Linderung der Symptome und die Verbesserung der Lebensqualität der Patienten.

 

Medikation

 

Verschreibungspflichtige und rezeptfreie Medikamente werden verwendet, um Wirbelsäulen- und Nervenschmerzen im Zusammenhang mit C5-C6-Bandscheibenerkrankungen zu lindern.

 

Antibiotikatherapie
Quelle

 

Die gängigsten Medikamente sind Analgetika (oder Analgetika) wie z Opioidegruppieren die NSAIDs/AIS (nichtsteroidale oder steroidale entzündungshemmende Arzneimittel).

 

Einige Angehörige der Gesundheitsberufe können auch eine Kalzium- und Vitaminergänzung verschreiben, um die Knochen zu stärken.

 

Physiotherapie

 

Dieser Ansatz ist ein wertvoller Vorteil bei der Linderung der mit dieser Krankheit verbundenen Symptome. In der Tat ist die aktive Bewegungstherapie eine Erstlinienbehandlung, die mit einem milden Analgetikum verbunden ist.

 

zervikale Massage
Quelle

 

Das Übungsangebot der Physiotherapeut ermöglicht eine Verbesserung der Durchblutung in diesem Bereich der Wirbelsäule, eine Stärkung der Rücken- und Nackenmuskulatur, wodurch die Flexibilität sowie die Beweglichkeit der Wirbelsäule erhalten bleiben.

 

Akupressurmatte

 

L 'Akupressur ist eine nicht-intrusive Behandlungsmethode, die darauf abzielt, eine Reihe von Nervenpunkten im Rücken zu therapeutischen Zwecken zu stimulieren.

 

Diese Form der punktuellen und natürlichen Stimulation aus der Traditionellen Chinesischen Medizin lässt den Körper von schmerzlindernden Wirkungen sowie einer guten Dynamisierung des Blutflusses profitieren.

 

Akupressurmatte
Quelle

 

Akupressurmatte, manchmal Akupunkturmatte oder Lotusblumenmatte genannt, besteht aus Baumwolle oder ähnlichen Materialien und enthält Akupunkturpunkte aus Kunststoff, die bestimmte Bereiche des Körpers stimulieren, um Schmerzen zu lindern, indem sie die Sekretion von Endorphin (Glückshormon) stimulieren.

 

Bei Interesse an einer Akupressurmatte, überprüfen Sie zuerst den folgenden Artikel.

 

Nehmen Sie einen besseren Lebensstil an

 

Es stimmt, dass degenerative Bandscheibenerkrankungen aus anatomischer Sicht schwer zu modifizieren sind. Ihre Vorbeugung ist daher vorzuziehen. Dazu wird empfohlen, sich regelmäßig zu bewegen und einen gesunden Lebensstil zu führen.

LESEN :   Degenerative Bandscheibenerkrankung: ALD (Langzeiterkrankung)

 

Dadurch wird die Durchblutung verbessert und die Rückenmuskulatur effektiver unterstützt. In einigen Fällen müssen übergewichtige Menschen eine Diät einhalten, insbesondere wenn ein Zusammenhang zwischen Gewicht und Symptomen besteht. Das Ziel wäre dann, die Belastung der unteren Rückenwirbel zu reduzieren.

 

Es wird dringend empfohlen, eine gute Körperhaltung beizubehalten, insbesondere um längere statische Körperhaltungen zu vermeiden. Ausnahmsweise kann die Verwendung eines Kissens oder einer zervikalen Hängematte vorübergehend Schmerzen lindern, indem sie Spannungen reduziert, wenn die Symptome jemals unerträglich sind oder wenn eine riskante körperliche Aktivität ausgeübt wird.

 

 

 

Kommt eine chirurgische Behandlung in Betracht?

 

La Laminektomie, eine Operation zur operativen Durchführung einer Arthrodese, kommt bei unerträglichen Schmerzen und/oder Versagen der medikamentösen Behandlung in Betracht.

 

C5-C6 degenerative Bandscheibenerkrankung Laminektomie

 

La Chirurgie wird getan, um Schmerzen zu lindern, aber es sollte klar sein, dass Schmerzen nicht über Nacht verschwinden.

 

Das Lähmungsrisiko nach einer Wirbelsäulenoperation ist nicht gleich null. Dies ist einer der Hauptgründe, die Erholungsphase einzuhalten, auch wenn die endgültigen Ergebnisse des Verfahrens erst nach Monaten der Rehabilitation sichtbar werden.

 

In jedem Fall ist es die beste Option, einen Lebensstil anzunehmen, der das Risiko einer degenerativen Bandscheibenerkrankung C5-C6 begrenzt.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 4.5 / 5. Anzahl der Stimmen 2

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...