Übung

Spondylolisthese: 5 Physio-Übungen zur Heilung

Wenn Sie unter a leiden Spondylolisthese und Sie verzweifelt nach Lösungen suchen, um Ihre Schmerzen zu lindern, dann sind Sie bei uns genau richtig!

In diesem Artikel werden wir das Thema Spondylolisthese in seiner Gesamtheit ansprechen und Ihnen eine Liste einfacher und effektiver Übungen anbieten, die Ihren Rücken verändern werden.

Was ist Spondylolisthese?

Le Spondylolisthese ist eine Bedingung von Rücken gekennzeichnet durch das Gleiten von a Wirbeltier auf einem anderen darunter liegenden Wirbel. Diese Verschiebung verändert die normale Ausrichtung der Wirbel und führen zu einer Verringerung der Größe der Spinalkanal. Dies kann für die Ursache verantwortlich sein Schmerzen im unteren Rückenbereich manchmal unerträglich.

Exil
Exil
Spondylolisthese
Quelle

Es gibt drei Arten von Spondylolisthesis, jede hat ihren eigenen pathophysiologischen Mechanismus und ihre eigenen Ursachen.

Ursachen der Spondylolisthese 

Spondylolisthesis durch isthmische Lyse

Diese Art des Gleitens ist das Vorrecht von Sportlern, die Sportarten ausüben, die eine Lendenwirbeldehnung bevorzugen, wie z. B.: Gymnastik, Schwimmen, Ballett usw. Diese Menschen leiden unter sich wiederholenden Mikrotraumen, die langfristig Wirbelfrakturen sagen " Müdigkeit "Oder" Der Stress ".

Degenerative Spondylolisthesis

Dies hängt mit derOsteoarthritis und betrifft daher Personen ab 50 Jahren.

Anatomisch verursacht Osteoarthritis eine fortschreitende Abnutzung des Körpers, Bandscheiben sowie deren Befestigungsmittel. Lendenschmerzen werden durch das Vorhandensein von Risikofaktoren wie verschlimmert Surpoide, die Menopause oder nochmalOsteoporose.

Dysplastische Spondylolisthese

Auch genannt angeborene Spondylolisthese : entspricht einer Fehlstellung der Wirbelsäule, die sich von Geburt an zeigt. Manche Menschen werden mit einer Fehlbildung im Isthmus oder dem Teil, der zwei benachbarte Wirbel verbindet, geboren. Im Allgemeinen erfordert diese Fehlbildung, solange sie asymptomatisch ist, nur eine radiologische Überwachung.

Wie manifestiert sich eine Spondylolisthese?

Die Symptomatologie der Spondylolisthesis hängt von der Bedeutung der ab Wirbelsäulenschlupf und das Ausmaß der nervösen Reizung, für die es verantwortlich ist. Manche Menschen haben möglicherweise eine Spondylolisthesis und haben keine Symptome.

LESEN :   Spondylolisthese: Was ist das und was ist die Behandlung?

Anfangs klagen die meisten Patienten über Rückenschmerzen (Schmerzen im unteren Rücken), mit denen es verglichen wird Lumbago deren Intensität sich bei Anstrengung oder durch regelmäßiges Tragen schwerer Lasten verschlechtert.

Sakrale Schmerzen
Quelle

Bei fortgeschrittener Spondylolisthesis kann man je nach Ausmaß der Kompression beobachten Taubheit und Kribbeln entlang der Beine, oder Spondylolisthese kann sich einfach wie eine anfühlen Ischias oder Kruralgie.

In den extremsten Fällen kann ein Verrutschen zu einer vollständigen Strangulation des Wirbelkanals führen (spinale Stenose), die schwerwiegendere neurologische Läsionen verursachen, wie z Cauda-Equina-Syndrom oder gelähmte partiell oder total.

Prize en charge thérapeutique 

Zur Heilung Ihres Spondylolisthesis wird der Arzt Ihnen zunächst Medikamente verschreiben und Sie ggf. an eine überweisen Physiotherapeut (Physiotherapeut) damit Sie von einem Programm von profitieren funktionelle Rehabilitation.

Für den Fall, dass Sie auf keinen dieser beiden Ansätze ansprechen, bedeutet dies, dass die neurologischen Komplikationen bereits vorhanden sind und dass nur eine Operation Ihr Problem lösen kann!

Medikamentöse Behandlung umfasst hauptsächlich Paracetamol, nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs), Codein, Tramadol, Koffein, Morphinderivate usw. Eine Infiltration ist manchmal angezeigt, um Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu beruhigen.

Funktionelle Rehabilitation zielt darauf ab, Schmerzen zu lindern, den Tonus der Rücken- und Rumpfmuskulatur zu stärken und so den Übergang in fortgeschrittene Krankheitsstadien zu verhindern.

Das Rehabilitationsprogramm ist sehr reichhaltig und die darin enthaltenen Übungen sind zahlreich und sehr abwechslungsreich. Wir haben daher eine Liste der wichtigsten Übungen ausgewählt:

Beckenschiefstand (Beckenschiefstand)

Diese Übung zielt darauf ab, die Stützmuskulatur der unteren Wirbelsäule und insbesondere die Bauchmuskulatur zu stärken.

Sie haben die Möglichkeit, es in drei verschiedenen Positionen auszuführen: in Rückenlage (auf dem Rücken liegend), im Stehen oder im Sitzen mit einem Gymnastikball.

Die Rückenlage ist für die meisten Patienten die geeignetste Technik.

LESEN :   Spondylolyse: Unterschied zur Spondylolisthesis (Ursachen)

Zur Technik:

Posterior Tilt Spondylolisthesis Physiotherapeutische Übungen
  1. Legen Sie sich zunächst auf den Rücken, beugen Sie die Knie und stellen Sie die Fußsohlen auf die Matte.
  2. Atme langsam und tief aus, sodass du spürst, wie dein unterer Rücken den Boden berührt.
  3. In dieser Position werden Sie 15 Sekunden lang Inspiration und Exspiration abwechseln, bevor Sie in die Ausgangsposition zurückkehren.
  4. Wiederholen Sie die Übung 5 bis 10 Mal.

knirschen (sitzen)

Diese Variante hilft, Rückenschmerzen zu lindern, indem die Bauchmuskeln stärker belastet werden. Dies geschieht in 3 Schritten:

Crunch Sit-up Spondylolisthesis Physio-Übungen
Quelle
  1. Gehen Sie mit gebeugten Knien in eine liegende Position auf dem Boden. Verschränken Sie Ihre Arme oder stützen Sie Ihren Kopf, während Sie ihn in der Achse des Schlags und des Rumpfs halten.
  2. Neigen Sie sich nach vorne, indem Sie Ihren Kopf und Ihre Schultern nach vorne bringen, bis Sie spüren, wie sich Ihre Bauchmuskeln zusammenziehen.
  3. Bleiben Sie etwa 3 Sekunden in dieser Position und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. 10 Mal wiederholen.

Doppeltes Knie zur Brust

Wie der Name schon sagt, geht es bei dieser Übung darum, beide Knie zur Brust zu bringen. Dies ist eine klassische Übung zur Kräftigung der Bauchmuskulatur, aber sie ist ebenso vorteilhaft für die Stabilisierung der Lendenwirbelsäule.

McKenzie-Übung zur Lendenbeugung in Rückenlage

Legen Sie sich dazu einfach auf den Rücken, beugen Sie beide Knie und halten Sie diese mit Ihren beiden Unterarmen fest. Bringen Sie dann beim Ausatmen Ihre beiden Knie zur Brust und halten Sie sie 10 Sekunden lang, dann lassen Sie sie beim Einatmen los.

Multifidus-Aktivierung (Birddog-Version)

Diese Übung ist nach dem Muskel benannt, den sie stärkt, dem " Muskel multidides (oder Multifidus)“. Es ist ein tiefer Rückenmuskel, der an der Lumbalextension beteiligt ist.

Die Stärkung des Multifidus hat mehrere Variationen, aber wir bleiben bei der Birddog-Variante.

Die folgenden Schritte:

Birddog-Übung
Quelle
  1. Geh auf deine Knie und Hände (auf allen Vieren)
  2. Positionieren Sie Ihre Schultern parallel zu Ihren Handgelenken und halten Sie Ihre Hüften über Ihren Knien
  3. Versuchen Sie dann, während Sie das Gleichgewicht halten, Ihren rechten Arm nach vorne und Ihren linken Arm zurück zu Ihren Hüften zu heben.
  4. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Kopf in einer neutralen Position befindet und Ihr Rücken gerade ist, dehnen Sie sich einige Sekunden lang gut und lassen Sie dann los.

Kniesehnendehnung (liegend, sitzend)

Diese Übung beansprucht die Kniesehnenmuskulatur und kann je nach Vorliebe und Flexibilität in zwei Versionen durchgeführt werden.

LESEN :   Degenerative Spondylolisthese: Was ist das (Was tun?)

Sitzende Version:

Strecken Sie in sitzender Position Ihr rechtes Bein, ohne das Knie zu beugen, und strecken Sie dann beide Arme, um nach Ihren Zehen oder einfach nach Ihrem Knöchel zu greifen, wenn Sie nicht beweglich genug sind.

Erweiterte Version:

Legen Sie sich auf den Boden, heben Sie ein Bein an und strecken Sie es gegen eine Wand, wobei Sie Ihre Zehen zu sich bringen.

Kniesehne dehnen
Quelle

Einige Ratschläge, bevor Sie einem Trainingsprogramm folgen 

  • Der Beginn eines Trainingsprogramms zur Linderung von Spondylolisthesis sollte nicht der erste Schritt auf Ihrem Weg sein. Es ist am besten, einen Arzt zu konsultieren, der Ihre Pflege besser leiten kann.
  • Wenn der Schmerz während einer Übung zunimmt anstatt abzunehmen, hören Sie sofort auf (es ist möglicherweise nicht die richtige Übung oder Sie machen es falsch).
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diese Übungen alleine zu Hause durchführen können, holen Sie sich Hilfe von Ihrem Physiotherapeuten (Physiotherapeut) oder sogar einem Sporttrainer.
  • Diese Übungen sind bei fortgeschrittenen Krankheitsformen kontraindiziert, also bei Symptomen wie: Stechende Schmerzen in den Beinen, Taubheitsgefühl, Kribbeln etc.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung / 5. Anzahl der Stimmen

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...