Manipulation der Wirbelsäule

Rückenriss: Ist das ernst? (Können wir zerquetscht werden?)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Für manche angenehm und befriedigend, für andere störend und belastend, Rückenknirschen generell nicht gleichgültig lassen! Aber wo kommen sie her? Ist das unbedingt schlecht? Wann sollten Sie sich Sorgen machen? Antworten in diesem Artikel.

Was meinst du mit "zurückknarren"?

Wenn wir darüber reden "Rücken knirschen", beziehen wir uns im Allgemeinen auf diese "Pocken", die auf der Ebene der auftreten Rücken bei bestimmten Bewegungen (insbesondere Verdrehen). Dieses Knistern kann spontan auftreten oder absichtlich herbeigeführt werden.

Twist-Stretch für den unteren Rücken

Sie können auch von einem Fachmann wie z Physiotherapeut, ein Osteopath oder ein Chiropraktiker dank certaines Techniken Manipulation der Wirbelsäule. Dies mit dem Ziel, seine Mobilität zu verbessern, und nicht, „die Wirbel an Ort und Stelle "…

Ursachen: Warum knackt es?

Die beweglichen Gelenke des menschlichen Körpers bestehen aus einem Hohlraum, der von einer zähen faserigen Membran, der sog "Synovialmembran". Dieser Hohlraum ist mit einer sogenannten viskosen Flüssigkeit gefüllt "Synovium" ou "Gelenkschmiere". Letzteres wird verwendet, um die knorpeligen Gelenkoberflächen zu schmieren, um die verschiedenen Bewegungen zu erleichtern und die Reibung zu begrenzen.

Bei bestimmten Bewegungen entsteht in der Gelenkhöhle eine Vertiefung. Die in der Synovialflüssigkeit gelösten Gase konzentrieren sich dann und bilden eine Blase. Dies nennt man die Hohlraumbildung (Bildung von Dampfhohlräumen innerhalb einer Flüssigkeit bei plötzlichem Absinken des Dampfdrucks der Flüssigkeit). Wenn diese Gasblase in mehrere Mikrobläschen zerplatzt, entsteht das berühmte Knackgeräusch!

Das passiert, wenn Sie Ihre Finger, Handgelenke, Ellbogen oder Knie knacken. Das gleiche Phänomen ist auf der Ebene von möglich zwei.

Die Knackser treten genau auf Höhe der auf facettierte Gelenke zwischen jedem Wirbelpaar vorhanden. Es sind dieselben Gelenke, die die Wirbelsäule flexibel und beweglich machen. Ohne sie könnte man nur steife und gerade Bewegungen ausführen.

Facettengelenk der Rückenwirbelsäule

Es handelt sich also nicht um die Knochen (Wirbel) oder die Bandscheiben die knarren, aber die Artikulationen Facetten.

Ist das schlecht ?

Es ist normal, dass es bei bestimmten Bewegungen im Rücken knistert. Sie sind nur das Ergebnis von phénomène physiologisch Hohlraumbildung.

Im Allgemeinen, wenn die Rissbildung in gewisser Weise auftritt spontan et ohne dass es von Schmerzen begleitet wird, es gibt keine Folgen zu befürchten. Manche Menschen erleben sogar Zufriedenheit und größere Mobilität, wenn sie den Rücken knacken!

Aber Vorsicht, das darf kein Tick werden. Das Knacken der Rückengelenke ist wie das Ausführen von Drehbewegungen. Es besteht die Gefahr, dass auf Dauer schmerzhafte Muskelverspannungen entstehen schädigen die Bänder sie immer wieder dehnen.

Darüber hinaus sollten uns bestimmte Knarren alarmieren:

  • Knacken beim Aufprall: es kann ein sein Wirbelfraktur. Bei Patienten mit Knochenbrüchigkeit (ältere, Osteoporose, Kalzium- oder Vitamin-D-Mangel usw.), ist diese Art von Fraktur auch bei einem leichten Trauma möglich oder tritt sogar spontan auf.
  • Schmerzhaftes Knacken: Auch dort kann es sich um einen Wirbelbruch handeln. Aber auch eine Bandläsion oder Arthrose (Knorpelabbau und Rissbildung bei Knochen-Knochen-Kontakt).
  • Scharfes und brutales Geräusch: dies kann der Zeuge einer Läsion einer faserigen (Band) oder faserknorpeligen Struktur sein (Bandscheiben).

Woher kommt dieses Gefühl der Zufriedenheit, wenn Sie Ihren Rücken knacken?

Wenn der Rücken knackt, treten zwei physiologische Hauptphänomene auf. Die erste ist die Stimulation von Nervenfasern um die betroffenen Gelenke herum. Die zweite ist die Freisetzung eines Hormons namens "Endorphin". Letzteres ist für die Muskelentspannung und damit für eine größere Beweglichkeit der Gelenke sowie verantwortlich Sensation Vergnügen.

knallhartes Handling

Dieses Gefühl der Freude und des Wohlbefindens, das durch die Freisetzung von Endorphinen entsteht, treibt uns manchmal dazu, den Crunch mehrmals am Tag zu wiederholen. Es wird manchmal zu einer echten Sucht, weil Endorphine sind echt "Drogen" Natürlich vom Körper produziert!

Rücken knacken: Arthroserisiko?

"Tu das nicht, du könntest dir später die Finger verdrehen!" haben uns unsere Eltern gesagt, als wir mit den Fingern knackten. Aber ist diese Angewohnheit wirklich schädlich für die Gelenke? Dies ist eine häufig gestellte Frage in der ärztlichen Beratung. Es sieht einfach aus, aber es ist nicht so viel ...

Um eine Antwort zu geben, führte ein amerikanischer Arzt eine ungewöhnliche Studie durch, in der er das „Versuchskaninchen“ ist! Sein Protokoll lautete täglich knacken nur die Gelenke seiner linken Hand, die rechten sollten nur spontan oder gelegentlich knacken. Also hat er das gemacht seit 50 Jahren!

Als die 50 Jahre verstrichen waren, sagte er, er habe nichts gefühlt keine Symptome an seinen Händen. Er führte sogar Röntgenaufnahmen durch, die nichts ergaben Keine Abnormalität oder ein Zeichen zugunsten von Osteoarthritis oder einer anderen Gelenk- oder Knochenpathologie.

Andere ernsthaftere Studien wurden zu diesem Thema durchgeführt. Keiner hat einen Zusammenhang zwischen Osteoarthritis und knackenden Gelenken nachgewiesen.

Sich selbst den Rücken knacken oder ihn von jemandem knacken lassen?

Es ist wahrscheinlich keine gute Idee, sich zu knacken, da es möglich ist, sich zu verletzen, indem man zu viel Stress auf die Wirbelsäule ausübt. Es ist noch schlimmer, es von einem Freund zu knacken, weil er nicht weiß, wie er seine Bewegungen zum richtigen Zeitpunkt einschränken kann, um eine Verletzung zu vermeiden.

Am besten lassen Sie es Profis für Wirbelsäulenmanipulation, also Chiropraktiker, Osteopathen u Physiotherapeuten.

In jedem Fall ist es zu vermeiden, dass der Rücken freiwillig zu oft knackt.

Suchen Sie nach Lösungen, um Ihre Schmerzen zu lindern?

Entdecken Sie die Meinung unseres Teams von Gesundheitsexperten zu verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Produkten (Körperhaltung, Schlaf, körperliche Schmerzen) sowie unsere Empfehlungen.

Referenzen

[1] „Meine Gelenke knacken, ist das Ihr Ernst, Doktor? „Gelenkgeräusche in Frage“, Schweizerisches medizinisches Journal. https://www.revmed.ch/revue-medicale-suisse/2017/revue-medicale-suisse-569/mes-articulations-craquent-c-est-grave-docteur-les-bruits-articulaires-en-question ( abgerufen am 08. Mai 2022).

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 3 / 5. Anzahl der Stimmen 2

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...