Bisonbuckel Bisonbuckel und Schilddrüse

Büffelbuckel und Schilddrüse: Was ist der Zusammenhang?

La Bisonbuckel ein abnorme Fettansammlung unter der Haut auf Höhe der Hals und Schultern. Normalerweise ist das Hautgewebe gleichmäßig in allen Bereichen des Körpers verteilt. Diese Verteilung kann jedoch Anomalien aufweisen, die Lipodystrophien genannt werden, wie bei der Büffelbuckelkrankheit. Dieser Zustand kann mit einer Anomalie in der Schilddrüse zusammenhängen. In diesem Artikel werden wir die sehen Verbindung zwischen Büffelbuckel und Schilddrüse.

Kurze Erinnerung an den Bisonbuckel oder „Büffelhals“

Büffelbuckel ist ein Begriff für dielokalisierte Adipositas auf der Ebene von Hals und Schultern, der wie ein Büffelbuckel aussieht: eine subkutane Fettmasse, die sich am Halsansatz ansammelt.

Bisonbuckel
Quelle

La Bisonbuckel gehört zur Familie von Lipohypertrophien (anormaler Anstieg des Fettgewebes in bestimmten Bereichen des Körpers). Sie können verschiedene Bereiche des Körpers betreffen: den Bauch, die Brust, insbesondere bei Frauen, den Hals, der den Eindruck eines Kropfs erweckt, den Nacken und die Schultern (hinterer Halsbereich), die sich durch den Bisonbuckel materialisieren und Kugeln bilden, bewegliche Fettablagerungen darunter die Haut.

Wann ist ein E-Bike versicherungspf...
Wann ist ein E-Bike versicherungspflichtig? – 5 entscheidende Kriterien
LESEN :   Büffelbuckel und Gewichtsverlust: Mögliche Behandlung?

Differenzieren der Lipodystrophien, die durch einen abnormalen Verlust von Fettgewebe gekennzeichnet sind. Sie betreffen normalerweise das Gesicht, die Arme und das Gesäß und treten allmählich über Monate oder sogar Jahre auf.

Wenn Sie mehr über den Büffelbuckel erfahren möchten, klicken Sie gestern.

Büffelbuckel und Schilddrüse: Was ist der Zusammenhang??

Der Büffelbuckel kann passieren für Vielfalt an GruendenAber allgemein aufgrund übermäßiger Fettansammlung oder hormonelles Ungleichgewicht wie im Fall von Schilddrüsenerkrankung.

La Schilddrüse ist eine kleine schmetterlingsförmige Drüse am Halsansatz, direkt unter dem Adamsapfel. Es sondert Schilddrüsenhormone ab, die für das normale Funktionieren fast aller Organe im Körper notwendig sind. Es gibt zwei Hauptschilddrüsenhormone: Tri-Jodthyronin (T3) und Tetra-Jodthyronin (T4 oder Thyroxin). Diese Hormone spielen in allen Lebensphasen eine wichtige Rolle. Sie ermöglichen im Wesentlichen die Regulierung vieler Prozesse, einschließlich des Stoffwechsels.

LESEN :   Büffelbuckel und Osteopath: wirksam bei der Heilung?
Schilddrüse

Sie wirken auf fast alle Gewebe. Im Fettgewebestimulieren sie die Lipolyse, die zur Freisetzung freier Fettsäuren führt. Infolgedessen steigen Gesamtcholesterinämie und Triglyceridämie, während die Plasmakonzentration von LDL-Cholesterin (Low Density Lipoprotein) abnimmt. Da ist auch ein Anregung der Adipogenese (Produktion von Fettgewebe) verantwortlich für das dysmorphe Syndrom (fazio-tronkuläre Fettverteilung, Füllung supraklavikulärer Vertiefungen, „Büffelhals oder Bisonbuckel“).

Auf Proteinebene, Schilddrüsenhormone den Grundstoffwechsel beschleunigen und erhöhen somit den Energie- und Sauerstoffverbrauch (O2) des Körpers. Wir beobachten auch a erhöhte proteinbiosynthetische Aktivität durch Produktion von RNA-Polymerase I und II.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Anomalie in der Schilddrüse für die Ansammlung von Fett in bestimmten Bereichen des Körpers verantwortlich ist. Befindet er sich auf Höhe des Halses oder der Schulter, spricht man von einem Bisonbuckel.

Referenzen

https://www.remedes-de-grand-mere.com/bosse-de-bison-exercices-corriger/

https://www.kinatex.com/cliniques/plateau-mont-royal/education-et-conseils/comment-ameliorer-ou-prevenir-la-fameuse-bosse-de-bison/

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...