eingefallenes Brustbein

Eingefallenes Brustbein: Welche Ursache? (was zu tun ist ?)

Die meisten Menschen halten die Brust für eine solide Masse, aber tatsächlich besteht sie aus mehreren Knochen, die an der Brust zusammenlaufen Sternum. Dieser Knochen befindet sich in der Mitte der Brust und hat die Aufgabe, Herz und Lunge zu schützen.

 

Le Sternum kann auf viele Arten verletzt oder gebrochen werden, was Schmerzen und andere Symptome verursacht.

Wie fallen North Face Jacken aus? ...
Wie fallen North Face Jacken aus? – Der Größenguide

 

Eine der häufigsten Ursachen für a Sternum deprimiert (oder deprimiert) ist ein Trauma, wie ein Autounfall oder ein Sturz. Diese Art von Verletzung kann zu einem Bruch oder Riss im Knochen führen.

 

In einigen Fällen ist die Sternum kann nach innen gedrückt werden, eine sogenannte „Schlegelbrust“ Dies kann in manchen Fällen sogar zu schweren Herzschäden führen. Dieser Artikel beschreibt die Ursachen und bespricht alles, was Sie über diesen Zustand wissen müssen.

Was die Trichterbrust ?

 

Es ist eine angeborene Fehlbildung des Brustkorbs. Diese Pathologie besteht aus einer offensichtlichen Vertiefung des distalen Bereichs der Sternum. Wenn diese Pathologie nicht behandelt wird, kann es zu einer Kompression (Druck) der Lunge und des Herzens kommen.

 

 

 

Pectus excavatim (depressives Brustbein) in der medizinischen Bildgebung
Quelle

 

Symptome von Trichterbrust

 

Die häufigsten Symptome dieser Pathologie sind:

 

eingefallenes BrustbeinQuelle

 

 

Was sind die Ursachen für Trichterbrust ?

 

Forscher glauben, dass die Trichterbrust entsteht durch ein unregelmäßiges Wachstum des Bindegewebes (Knorpel), das die Rippen mit den Rippen verbindet Sternum. Dieses unregelmäßige Wachstum führt zu einem Einziehen der Sternum vers l'interieur.

 

 

Sternum versunken: Ist dies eine sehr häufige Erkrankung?

 

Dieser Zustand ist viel häufiger als Sie vielleicht denken. Tatsächlich wird geschätzt, dass etwa eines von 300/400 Säuglingen (insbesondere Jungen) davon betroffen ist Trichterbrust.

LESEN :   Knoten im Brustbein: Ist es Krebs? (alternative Ursachen)

 

Glücklicherweise müssen nicht alle behandelt werden, da sie so milde Formen haben, dass ein Eingreifen nicht erforderlich ist. Im Gegensatz dazu ist Pectus carenata weniger verbreitet und betrifft etwa eines von 2 Kindern.

 

 

Sternum deprimiert: Können wir es vermeiden?

 

Leider ist die Trichterbrust lässt sich nicht vermeiden, aber behandeln.

 

Behandlungen für Trichterbrust

 

Wenn Sie Trichterbrust Herz- und Lungenprobleme verursacht, kann der Arzt eine Operation empfehlen. Die Ziele sind die Verbesserung der Atmung, der Patientenfunktion und der Herzhaltung. Es gibt mehrere Operationsverfahren:

 

Operation bei eingesunkenem Brustbein (Pectus excavatum)
Quelle

 

Das Nuss-Verfahren: es ist eine sehr minimal-invasive Technik. Es wird ein kleiner Einschnitt gemacht, um eine Kamera einzuführen und dem Chirurgen zu ermöglichen, in die Brust zu sehen.

 

Dann wird durch zwei weitere Einschnitte auf beiden Seiten der Brust eine gebogene Stahlstange in den unteren Teil des Brustkorbs eingeführt Sternum, um die Vertiefung umzukehren. Der Balken ist von außen nicht sichtbar und wird zwei bis drei Jahre aufbewahrt, bevor er entfernt wird.

 

Das Ravitch-Verfahren: Im zentralen Bereich der Brust wird ein Einschnitt vorgenommen, um den Knorpel zu entfernen. Dann werden Edelstahlschienen zur Unterstützung platziert Sternum und mit den entsprechenden Rippen verbinden. Sie werden zu einem späteren Zeitpunkt operativ entfernt.

 

Ravitch-chirurgischer Eingriff bei Pectus excavatum
Quelle

 

Es ist möglich, die zu behandeln Trichterbrust ohne Operation mittels Luftglockentherapie. Das Problem ist, dass es sich um ein sehr unangenehmes Verfahren handelt, das viel Beharrlichkeit und jahrelange Implementierung erfordert, bevor es verbessert werden kann.

 

Bei sehr konsequenten und willensstarken Patienten kann diese Therapie jedoch funktionieren.

 

 

Sternum unten: Zerstreuung falscher Mythen

 

Über diese Krankheit kursieren viele Missverständnisse. Es wird zum Beispiel angenommen, dass es spontan verschwindet, wenn das Kind wächst, aber tatsächlich verschlimmert sich die Depression der vorderen Brustwand im Laufe der Jahre.

 

So sehr, dass in den extremsten Fällen der Brustkorb das Herz komprimieren kann (beurteilbar durch Thorax-Röntgen- oder Herz-Röntgenbild) oder das Herz relativ zu dem nach links verschoben sein kann Sternum, nimmt Platz in der Lunge ein (beurteilbar durch Spirometrie mit einem restriktiven Diagramm).

LESEN :   Gebrochenes Brustbein: Was tun bei Fraktur?

 

schwere Trichterbrust
Quelle

 

Ein weiterer Irrglaube ist, dass Patienten keine Symptome haben und nur psychische Beschwerden zeigen: bei mehr als zwei Dritteln der Patienten mit Trichterbrust, sind die Symptome vorhanden, treten aber teilweise nicht in der Kindheit, sondern im Jugend- oder Erwachsenenalter auf.

 

 

Welche Probleme kann dieser Zustand verursachen, wenn er nicht richtig behandelt wird?

 

Die psychologische Wirkung eines eingesunkenen Oberkörpers auf junge Menschen ist insbesondere aus ästhetischen Gründen sehr wichtig: Sie vermeiden Mannschaftssportarten, um nicht mit anderen zu duschen, sie vermeiden es, an den Strand zu gehen, oder sie gehen dorthin, sie behalten ihr Hemd an.

 

Das ist der Hauptgrund, warum sie zu uns kommen, aber in Wirklichkeit gibt es auch andere, verstecktere Beschwerden, wie zum Beispiel:

 

  • Atemermüdung: vor allem beim Sport, aber auch beim Treppensteigen ermüden die Patienten sehr früh;
  • Schmerzen oder Engegefühl in der Brust;
  • Kardiologische Symptome (seltener), wie Tachykardie oder Synkope.

 

Diese Symptome sind progressiv, das heißt, sie treten bei Kindern selten auf, werden aber mit zunehmendem Alter des Patienten häufiger.

 

Menschen, die sich mit einer schweren Form der eingesunkenen Brust vorstellen, können diese Symptome sogar in ihren Zwanzigern zeigen, wenn die Behandlungsaussichten dann ausschließlich chirurgisch sind.

 

Inzwischen ist durch viele wissenschaftliche Arbeiten festgestellt worden, dass das Herz bei a ausgegrabene Brust Severe wird komprimiert und füllt weniger: Das bedeutet bei körperlicher Aktivität eine Sauerstoffverminderung der Muskulatur, weshalb Kinder beim Sport häufig eingeschränkt sind.

 

 

Sternum versunken: warum wird es oft unterschätzt?

 

Dieses Problem wird sehr oft unterschätzt. Es ist sehr üblich, dass Hausärzte oder bestimmte Spezialisten, die keine Experten für diese Art von Pathologie sind, das Problem herunterspielen oder verschiedene körperliche Aktivitäten vorschlagen, weil sie sich sagen, dass sich die Situation mit zunehmendem Alter verbessern wird.

 

Das Gegenteil ist jedoch der Fall, dh die Tiefe der ausgegrabene Brust verschlechtert sich mit dem Wachstum.

LESEN :   Sternum: Anatomie und Funktion (Assoziierte Pathologien)

 

Es ist wichtig, rechtzeitig einen Spezialisten für Brustfehlbildungen zu konsultieren, da es eine Reihe von nicht-chirurgischen (ganz konservativen) Behandlungen gibt, die nur bis zu einem bestimmten Alter durchgeführt werden können, dh wenn der Brustkorb elastisch genug ist, um korrigiert zu werden .

 

Chirurgie
Quelle

 

Nach dem 15. Lebensjahr wird die Brust steifer, weil sich der Knorpel in Knochen verwandelt hat, was einer konservativen Behandlung entgegensteht, die nicht mehr wirksam ist.

 

Im Bereich der chirurgischen Therapie gibt es seit vielen Jahren minimalinvasive Methoden, um die postoperativen Schmerzen, die Größe der vorgenommenen Schnitte, den postoperativen Krankenhausaufenthalt und die Folgen für das Leben dieser Kinder zu minimieren.

 

Der chirurgische Eingriff, wenn er in einem Zentrum mit großer Erfahrung durchgeführt wird, garantiert in vielen Fällen ein hervorragendes Ergebnis: Einerseits wird ein ausreichender Platz für das Herz geschaffen, das durch den Eingriff nicht mehr verformt wird Sternum, und andererseits wird ein sehr zufriedenstellendes ästhetisches Ergebnis für den Jungen erzielt, so dass er die durch einen missgebildeten Oberkörper verursachten Beschwerden loswerden kann.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung / 5. Anzahl der Stimmen

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...