medizinische Konsultation mit dem Arzt

Welcher Spezialist für Arnolds Neuralgie? (Wen konsultieren?)

La Arnolds Neuralgie ist ein Nervenschmerz, der durch Kompression des verursacht wird Arnolds Nerven. Dieser Zustand kann sehr schmerzhaft und schwächend sein und es schwierig machen, Ihre täglichen Aktivitäten auszuführen.

Es ist daher wichtig, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn Sie glauben, darunter zu leiden. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Spezialisten, die diese Erkrankung behandeln können.

Anatomie der Halswirbelsäule

La Halswirbelsäule besteht aus den ersten sieben Knochen der Rücken, die sich von der Basis des Gehirns bis zur Spitze der Brustwirbelsäule erstrecken. Jeweils die ersten beiden Wirbel hat eine einzigartige Form und Funktion.

Anatomie der Halswirbelsäule
Quelle

Der Atlas (C1) ist der Wirbeltier die die Verbindung zwischen Schädel und Wirbelsäule bildet. Seine Hauptfunktion besteht darin, als Drehpunkt für den Kopf zu fungieren. Der Atlas ist ein kleiner, ringförmiger Knochen mit einer großen Öffnung in der Mitte.

Der Atlas ist mit dem zweiten Wirbel, der Axis (C2) genannt wird, durch ein Paar Gelenke verbunden, die Atlantoaxialgelenke genannt werden. Diese Gelenke ermöglichen es dem Kopf, sich von einer Seite zur anderen zu drehen. Der Axis (C2) ist der zweite Halswirbel und befindet sich direkt unterhalb des Atlas.

Die Achse hat einen langen, zylindrischen Knochen, der von seiner Mitte nach oben ragt. Dieser Knochen, genannt Processus odontoideus, dient als Drehpunkt des Atlas. Der dritte bis siebte Halswirbel haben eine sehr ähnliche Struktur und sind von C3 bis C7 nummeriert.

Diese Knochen werden immer kleiner, je näher sie der Brustwirbelsäule kommen. Jeder dieser Wirbel hat einen kleinen Körper und ein Paar Pedikel. Die Stiele erstrecken sich seitlich vom Körper und sind mit den Lamellen verbunden.

Arnolds Neuralgie, was ist das?

La Arnolds Neuralgie, auch bekannt als Okzipitalneuralgie, ist eine periphere Neuropathie des Halses und des Kopfes, gekennzeichnet durch „einseitige paroxysmale Kopfschmerzen zervikalen Ursprungs“, verursacht durch „Reizung oder Kompression des hinteren großen Hinterhauptnervs und/oder des kleinen Hinterhauptnervs“.

Arnolds Nervenanatomie
Quelle

Klassisch, der Schmerz von Arnolds Neuralgie kann auf die Größe einer Handfläche begrenzt sein, entweder quer zum Hinterhaupt oder, bei einseitigen Schmerzen, eine Hand längs zum Hinterhaupt positioniert. Auch Schmerzausstrahlungen auf die Stirn oder Schläfe sind möglich Arnolds Neuralgie.

in Arnolds Neuralgiewird der Druck auf diesen Nerv durch angespannte Muskeln im Bereich des Dreiecks des Halses oder des Hinterkopfes ausgeübt. Aufgrund einer Verformung des Atlas werden häufig Muskelverspannungen beobachtet. Betroffene beschreiben das Gefühl, als hätten sie einen „Kloß im Nacken“.

Arnolds Neuralgie-Symptome

Das häufigste Symptom von Arnolds Neuralgie ist ein starker Nacken- und Kopfschmerz, der oft als „stechendes“ oder „elektrisches Schlag“-Gefühl bezeichnet wird. Andere Symptome sind:

Nackenschmerzen
Quelle
  • Scharfe Schmerzen, die in Stirn, Ohren, Schläfen und Unterkiefer ausstrahlen können;
  • Schwindel und Übelkeit;
  • Unbehagen beim Berühren des betroffenen Bereichs;
  • Schmerzen, die sich normalerweise bei bestimmten Kopfbewegungen verschlimmern, wie z nach vorne lehnen oder seitlich;
  • Verfärbung der Haut an der Entzündungsstelle;
  • Kopfschmerzen, die mit der Zeit schlimmer werden.

Ursachen von Arnolds Neuralgie

Es gibt viele mögliche Ursachen für Arnolds Neuralgie, aber die häufigste ist Nackenmuskelverspannungen. Es kann durch schlechte Körperhaltung, sich wiederholende Bewegungen oder langes Halten des Kopfes in einer ungünstigen Position verursacht werden. Andere mögliche Ursachen sind:

Nackenschmerzen
  • Degeneration der Halswirbelsäule;
  • Wirbelsäulenverletzungen;
  • Infektionskrankheiten wie Halsentzündungen, Grippe usw.;
  • Tumoren im Bereich des Foramen occipitale;
  • Zervikale Arthritis oder Osteochondrose;
  • zervikale Lymphadenitis;
  • Nervenkompression durch Bandscheibenvorfall oder Knochensporne.

Liste der Spezialisten, die an der Behandlung der Arnold-Neuralgie beteiligt sind

Wenn Sie denken, dass Sie darunter leiden Arnolds Neuralgie, ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren, damit er eine korrekte Diagnose stellen kann. Abhängig von der zugrunde liegenden Ursache gibt es viele verschiedene Spezialisten, die diese Erkrankung behandeln können.

1. Hausarzt

Ihr Hausarzt wird wahrscheinlich die erste Person sein, die Sie sehen, wenn Sie glauben, dass Sie eine haben Arnolds Neuralgie. Er wird Sie nach Ihren Symptomen und Ihrer Krankengeschichte fragen und möglicherweise Tests anordnen, um andere mögliche Ursachen Ihrer Schmerzen auszuschließen. Wenn Ihr Hausarzt denkt, dass Sie es haben Arnolds Neuralgie, kann er Sie zur weiteren Beurteilung an einen Spezialisten überweisen.

2. Neurologe

Ein Neurologe ist ein Arzt, der sich auf Erkrankungen des Nervensystems, einschließlich des Gehirns, spezialisiert hat. Rückenmark und Nerven. Er wird in der Lage sein, die Diagnose zu bestätigen Arnolds Neuralgie und schließen Sie andere mögliche Ursachen Ihrer Schmerzen aus.

3. Facharzt für chronische Schmerzen

 Wenn Sie unter chronischen Schmerzen leiden, werden Sie möglicherweise an einen Schmerzspezialisten überwiesen. Diese Art von Arzt kann Ihnen helfen, Ihre Schmerzen zu bewältigen, und kann Behandlungen wie Physiotherapie, Injektionen oder Medikamente empfehlen.

4. Physiotherapeut (Physiotherapeut)

Un Physiotherapeut (Physiotherapeut) ist ein Mediziner, der sich auf Physiotherapie spezialisiert hat. Es kann Ihnen helfen, Ihre Nackenmuskulatur zu dehnen und zu stärken, um Verspannungen und Schmerzen zu lindern.

5. Osteopath

Ein Osteopath ist ein Mediziner, der sich auf die Behandlung von Muskelerkrankungen und Gelenkproblemen spezialisiert hat. Sie können manipulative Therapien anwenden, um Verspannungen im Nacken und Kopf zu lösen.

6. Alternativmedizin

Es gibt viele Arten von Alternativmedizin, die zur Behandlung verwendet werden können Arnolds Neuralgie. Diese schließen ein:

  • L'Akupunktur;
  • Homöopathie;
  • Nachrichtentherapie;
  • Chiropraktik;
  • Pflanzliche Heilmittel.

Es ist wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie mit irgendeiner alternativen Behandlung beginnen.

Bezug:

https://www.keldoc.com/offres-prise-de-rdv-en-lignehttps://cdnmedhall.ca/fr/laur%C3%A9ats/henrybarnett
https://www.chuv.ch/fr/geriatrie/ger-home/professionnels-de-la-sante
https://www.pcnphysio.com/
https://www.ipq.net/?gclid=Cj0KCQjw94WZBhDtARIsAKxWG–_C8uJ2Ju2psWTl6o3QZu3XcAo1Jt1bo2l2ygk4N1IGe5R990B1fUaAmfIEALw_wcB
https://turoparkmedical.com/fr/cabinet-medical/?gclid=Cj0KCQjw94WZBhDtARIsAKxWG-_To5CEqW6ilO58Pny_MihLAeuqgMLeLndUiZFhkoy7W8itreHSjfYaApjTEALw_wcB

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 3.3 / 5. Anzahl der Stimmen 3

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

RÜCKENSCHMERZEN UND CHRONISCHE SCHMERZEN: 100% KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen noch nie über Ihre anhaltenden körperlichen Schmerzen gesagt wurde...

(Keine E-Mail erforderlich)