Schwannom im MRT Schwannom

Alles, was Sie über Schwannom wissen müssen (Ist es ernst?)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin 

Bei Ihnen wurde diagnostiziert Schwannom und das macht dir sorgen? Es macht absolut Sinn, weil es ein Nerventumor ist. Allerdings sollten Sie wissen, dass Tumore nicht immer gefährlich sind. Dies ist der Fall von Schwannom.

 

Was ist ein Schwannom? Wie entwickelt es sich? Können wir es behandeln? In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie darüber wissen müssen Nervenpathologie.

Definition eines Schwannoms?

 

Le Schwannom ist ein Nerventumor. Es entwickelt sich auf der Ebene der Schwann-Zellen (Zellen, die die Myelinscheide bilden, die die Nerven bedeckt). Da sich die Nerven über verschiedene Körperteile ausbreiten, kann sich das Schwannom an verschiedenen Stellen manifestieren: zentrales Nervensystem, peripheres Nervensystem, Brustkorb ...

 

Schädigung der Myelinscheide
Quelle

 

Wie jeder Tumor resultiert ein Schwannom aus a abnorme Zellproliferation.

 

Gutartig oder bösartig?

 

Nerventumore können gutartig oder bösartig sein. Wenn die Tumore bösartig sind, spricht man von Krebs. Wie für die Schwannom, Il s'agit d'une gutartiger Tumor.

 

Schwannom unter dem Mikroskop
Quelle

 

Das Risiko, dass daraus ein bösartiger Tumor wird, ist relativ gering. Diese Art von Fall ist sehr selten (ca. 4 % der aufgeführten Fälle von Schwannomen). Es wird normalerweise bei Menschen mit Von Recklinghausen-Syndromen gesehen. Dieses Syndrom ist durch Café-au-lait-Hautflecken gekennzeichnet.

 

Statistiken

 

Nach Angaben über die Schwannom, betrifft es vor allem Männer und Frauen im Alter zwischen 30 und 60 Jahren. Für die Von Recklinghausen-Syndrom, Kinder sind am stärksten betroffen.

 

Le Schwannom ist auch dafür bekannt, periphere Nerventumoren zu verursachen.

 

Tatsächlich können alle peripheren Nerven von dieser Pathologie betroffen sein.

 

Angesichts einer Schädigung der peripheren Nerven wird in 70% der Fälle ein Schwannom gefunden..

 

 

Lumbales Schwannom

 

Wenn sich das Schwannom an einer Nervenwurzel entwickelt, die sich in einer Wurzel des Lendenwirbelsäule, Es handelt sich dabei um lumbales Schwannom.

LESEN :   Vestibuläres Schwannom: Definition und Management

 

Diese Form bewirkt Schmerzen in der Wirbelsäule und Lendengegend. Die Nerven darin sind Spitznamen die Nerven der Cauda equina.

 

lumbales Schwannom

 

Orte, die von der betroffen sein können spinales Schwannom sind zahlreich: im Halsbereich, im Brustbereich und im Lendenbereich.

 

Je nach betroffener Stelle kann es zu folgenden Symptomen kommen: Schmerzen in den Armen, Schmerzen in der Brust, Ischiasschmerzen, Schmerzen in den Oberschenkeln oder am Gesäß.

 

Wie alle Schwannome, die spinales Neurom entwickelt sich langsam. Sie können darunter leiden Schmerz Ischias Seit einer langen Zeit. Die Diagnose von lumbales Schwannom wird erst viel später gefragt. Dieser Schmerz ist auch in der Hüfte zu spüren, was die Diagnose zusätzlich erschwert.

 

Es ist jedoch notwendig, in Bezug auf diese Pathologie wachsam zu sein. Wenn es schlimmer wird, kann der Tumor die Cauda equina-Nerven vollständig schädigen oder die Rückenmark. Sie sind dann dem Risiko einer motorischen und sensorischen Lähmung ausgesetzt.

 

Andere Arten von Schwannomen

 

Denken Sie daran, dass alle peripheren Nerven ein Schwannom haben können. So kann es existieren verschiedene Arten von Schwannomen abhängig von seinem Standort.

 

Zervikales Schwannom

 

Hier ist der zervikale Sympathikus betroffen. Dieser Tumor ist selten und isoliert.

 

Es muss an das Vorhandensein einer Raumforderung auf der Höhe der Laterozervikale (seitliche Seite des Halses) gedacht werden.

 

vestibuläres Schwannom

 

Auch genannt Akustikusneurinom, das vestibuläres Schwannom bezeichnet einen gutartigen Tumor, der sich in der Hülle des Cochleovestibularnervs bildet. Dieser Nerv sorgt für Gehör und Gleichgewicht.

 

vestibuläres Schwannom
Quelle

 

In verwandten Studien wurde kein Risikofaktor gefunden.

 

Als Teil eines vestibuläres Schwannom, leidet die Person oft unter einer Hörminderung oder sogar einem Verlust des Gehörs.

 

Schwannom kann auch andere Hörprobleme wie Tinnitus (ungewöhnlich laute Geräusche im Ohr) verursachen.

 

Da der betroffene Nerv für das Gleichgewicht verantwortlich ist, kann das Subjekt auch bestimmte Störungen wie Schwindel aufweisen.

 

Wenn der Tumor wächst und es schafft, den Gesichtsnerv zu komprimieren, kann dies zu einer Gesichtslähmung führen.

 

Und in ernsteren Situationen kann es sogar den Hirnstamm oder das Gehirn komprimieren.

LESEN :   Vestibuläres Schwannom: Definition und Management

 

Herzschwannom

 

Äußerst selten, die Herz Schwannom ist in der Hälfte der Fälle mit einem familiären Syndrom von Herzerkrankungen assoziiert.

 

Das ist der Carney-Komplex. Es gibt verschiedene Haut- und Brusttumore.

 

Der Erkrankte zeigt auch Anzeichen einer Herzinsuffizienz wie Atemnot und Herzrhythmusstörungen.

 

Eine Studie untersuchte die Wirkung von Handystrahlung auf das Herz von Ratten. Nach einer Exposition von 9 Stunden pro Tag und zwei aufeinanderfolgenden Jahren objektivierten die Forscher die Entwicklung eines besonders seltenen Herzschwannoms. 2 bis 6 % der Männer wurden Träger.

 

Andere Schwannome

 

Die anderen Arten von Schwannom betreffen hauptsächlich die Haut: die plexiformes Schwannom und melanotisches Schwannom.

 

Wir finden auch die retroperitoneales Schwannom.

 

Le melanotisches Schwannom fällt unter einen Carney-Komplex. Der Name Melanose stammt von Markern, die in Tumorzellen gefunden werden. Sie zeigen melanozytäre Differenzierungen. Der Patient hat auch Anomalien der endokrinen Hormone.

 

wie für plexiformes Schwannom, er ist asymptomatisch. Der Tumor ist einzeln. Es ist ein kleiner Knoten. Aber seine Größe wird allmählich zunehmen.

 

Le retroperitoneales Schwannom verursacht Schmerzen im unteren Rücken. Andere Schmerzen werden nach der Kompression der benachbarten Organe durch den Tumor empfunden.

 

 

Wie wird ein Schwannom diagnostiziert?

 

Le Diagnose eines Schwannoms kommt vor allem auf den typ an. Das Die Symptome sind dann Herz-, Haut-, Hör- oder manchmal durch Lendenschmerzen gekennzeichnet.

 

Aber im Allgemeinen leiden Menschen mit Schwannom immer noch unter Sensibilitätsstörungen. Einige Patienten erklären es als „ Schock ".

 

stromschlagartiger Schmerz

 

Viele Probleme moteurs kann auch erscheinen. Das spezifische Zeichen ist das Vorhandensein von Kribbeln an den Extremitäten der Gliedmaßen.

 

All diese Symptome führen jedoch nur zur Diagnose. Die Untersuchung, die zur Bestätigung erforderlich ist, ist die Magnetresonanztomographie oder MRT.

 

Weitere Untersuchungen wie Herzultraschall oder CT können je nach Bedarf ebenfalls durchgeführt werden Art von Schwannom vermutlich.

 

Um sicherzugehen, dass es sich nicht um einen Krebs handelt, fordern Ärzte normalerweise nach einer Biopsie eine anatomopathologische Analyse des Tumors an.

 

 

Welche Behandlungen gibt es für ein Schwannom?

 

Die Schwannom-Behandlungen basieren auf der Chirurgie. Die Entfernung des Tumors erhält die Nervenfunktion. Ziel ist es, eine Kompression anderer Organe in der Nähe zu vermeiden.

LESEN :   Vestibuläres Schwannom: Definition und Management

 

Dazu entfernt der Chirurg einen Teil des betroffenen Nervs mit dem Tumor, indem er a durchführt Radiochirurgie.

 

Radiochirurgie zur Behandlung von Schwannomen
Quelle

 

Bei bösartigen Tumoren basiert die Behandlung aufvollständige Entfernung des von der Operation betroffenen Nervs. Dies wird jedoch durch Chemotherapie und Strahlentherapie ergänzt.

 

Das sind die Neurochirurgen die die Spezialisten dieser Pathologie sind. Ihre Meinung ist wichtig, wenn Sie ein Schwannom haben.

 

 

Fazit

 

Le Schwannom ein gutartiger Tumor gefunden in peripheren Nerven u Hirnnerven. Seine Diagnose nicht eindeutig wegen seiner langsame Entwicklung. Außerdem sind die präsentierten Zeichen nicht wirklich typisch. Sie weisen nur den Arzt an. Trotz seiner Gutartigkeit muss es ziemlich schnell behandelt werden, um die Nervenfunktion zu erhalten und eine Kompression anderer Organe zu vermeiden. Wenn Sie die präsentieren Symptome eines Schwannoms, erwägen Sie, einen Neurochirurgen für eine bessere Versorgung zu konsultieren.

 

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 5 / 5. Anzahl der Stimmen 2

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...