faber2 test faber test

Faber-Test: Definition und Interpretation (positiver Test)

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin

Der nach dem amerikanischen Neurologen Hugh Patrick benannte Faber-Test (auch bekannt als Patrick-Test oder Abbildung 4) ist ein klinischer Schmerzprovokationstest, der darauf abzielt, Pathologien in der Hüft-, Lenden- oder Iliosakralregion zu diagnostizieren. Dieser Artikel beschreibt die Indikationen für den Test, seinen Ablauf und seine Interpretation.

 

Corona-Test: so geht's einfach ...
Corona-Test: so geht's einfach und günstig per vIdeoüberwachtem Selbsttest

Anatomie und Definition

 

Das Hüftgelenk wird durch den Kopf des Oberschenkelknochens gebildet, der mit der Hüftpfanne des Beckens artikuliert. Dieses Gelenk dient als Hauptverbindung zwischen der unteren Extremität und dem Rumpf und arbeitet im Allgemeinen in einer geschlossenen kinematischen Kette (es trägt regelmäßig das Körpergewicht, wenn das Bein am Boden verankert ist).

 

Die möglichen Bewegungen des Hüftgelenks sind Flexion, Extension, Abduktion, Adduktion, Innenrotation und Außenrotation. Die Bänder im Hüftgelenk sorgen ebenso für Stabilität wie die Pfannenbeinpfanne.

 

Faber ist ein Akronym für Flexion (F), Abduktion (AB) und Außenrotation (ER) der Hüfte, wobei diese drei kombinierten Bewegungen die zuvor erwähnten Gelenke belasten.

 

Faber-Test
Quelle

 

 

Indikationen

 

Der Faber-Test wird hauptsächlich verwendet, um eine Hüftpathologie zu identifizieren, indem er eine Belastung auf das Coxofemoralgelenk ausübt, zusätzlich zur Abfrage der Lendengegend und des Iliosakralgelenks. Muskel-Skelett-Erkrankungen können während des Tests Schmerzen verursachen.

 

Wenn die Schmerzen werden auf der Iliosakralebene empfunden, kann dies zu folgenden Pathologien führen:

 

 

Wenn der Schmerz in der Leiste zu spüren ist, kann dies auf folgende Pathologien hinweisen:

 

 

Wenn der Schmerz in der Lendenwirbelsäule oder im Gesäß zu spüren ist, kann dies auf folgende Pathologien hinweisen:

 

  • Schmerzen im unteren Rücken
  • Hüftpathologie

 

In Verbindung mit anderen Tests wie Mobilität und Hüftkraft sowie anderen spezifischen Tests kann sich der Faber-Test als nützliches Hilfsmittel für den Arzt erweisen, wenn er die Entscheidung trifft, sich an a zu wenden medizinische Bildgebung oder andere detailliertere Bewertungen.

 

 

Verfahren

 

 

Der Patient wird in Rückenlage (auf dem Rücken) gelagert. Das bewertete Bein wird in Position gebracht, um eine 4 zu bilden (genauer gesagt, die Hüfte wird in Flexion, Abduktion und Außenrotation positioniert). Die Außenseite des untersuchten Sprunggelenks sollte nach der Positionierung des Beins für den Faber-Test auf dem gegenüberliegenden Oberschenkel aufliegen.

 

Während er die gegenüberliegende Seite des Beckens (auf Höhe der Spina iliaca antero-superior) stabilisiert, übt der Untersucher eine Kraft aus, die darauf abzielt, das Knie des betroffenen Beins in Richtung Tisch zu drücken. Dies entspricht einer kombinierten Bewegung aus Flexion, Abduktion und Außenrotation. Am Ende der Bewegung können Mini-Oszillationen mit geringer Amplitude angewendet werden, um zu überprüfen, ob eine Schmerzprovokation vorliegt.

 

Ein Faber-Test gilt als positiv, wenn er einen charakteristischen Schmerz (über den der Patient normalerweise klagt) reproduziert oder wenn der Bewegungsumfang im Vergleich zur gesunden Seite deutlich eingeschränkt ist.

 

 

Fazit

 

Der FABER-Test wird zur Diagnose von Erkrankungen im Zusammenhang mit der Hüft-, Lenden- oder Iliosakralregion verwendet. Dies ist ein schnell und einfach durchzuführender Schmerzprovokationstest. Vor allem leitet es das medizinische Fachpersonal bei seiner Entscheidungsfindung und klinischen Argumentation. Beispielsweise kann er vorschlagen, dass der Arzt Hüftmobilitätsübungen verschreibt, oder ihn an eine medizinische Bildgebung verweisen, um mehr Informationen über den Zustand des Patienten zu erhalten.

 

 

Referenzen

 

  • https://www.physio-pedia.com/FABER_Test
  • https://fpnotebook.com/ortho/Exam/FbrTst.htm
  • https://en.wikipedia.org/wiki/Patrick%27s_test
  • https://www.researchgate.net/figure/FAbER-test-the-ankle-of-the-side-to-be-tested-on-level-of-the-opposite-patella-the-hip_fig7_325435933

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen 0

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...