Wirbelkompression Wirbelkompression

Wirbelsäulenkompression: Natürliche Behandlung und Übungen

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin 

Le Wirbelverdichtung ou Absetzen von Wirbel ist eine ziemlich häufige Fraktur der Rücken. Es hängt oft mit dem Alter zusammen. Er ist einer der wichtigsten Quellen von Rückenschmerzen und Wirbelsäule bei Menschen über 60 Jahren. In diesem Artikel werden wir eine Bestandsaufnahme dieser Störung vornehmen. der Wirbelsäule.

Was ist Wirbelkompression?

 

Zwillingsflammen zahlen
Zwillingsflammen zahlen

Le Wirbelverdichtung ist ein Bruch der Wirbelkörper ein Wirbeltier. Es ist durch eine Abnahme der Höhe und eine Verformung der letzteren gekennzeichnet. Daran wird oft geknüpft Kompression des Körpers der Wirbeltier. Mit anderen Worten, eine Kompression auf der Ebene des voluminösen und festen Teils, der das Gewicht der Skelettachse trägt.

 

Kyphoplastie
Quelle

 

L 'Osteoporose, eine Knochenerkrankung ist eine der die häufigsten Ursachen für einen Wirbelbruch, insbesondere bei Personen über 65 Jahren. Es führt zu einer Abnahme der Knochenmasse, begleitet von einer Verschlechterung der inneren Struktur der Knochen. Dadurch werden die Knochen schwächer und anfälliger für Brüche.

 

Wirbelkollaps kann auch verbunden sein mit:

 

  • Trauma (Sturz oder Schock der Wirbel)
  • Knochenkrebs bzw Knochenmetastasen
  • rauchen
  • Alkoholismus
  • Östrogenmangel
  • frühe Wechseljahre
  • eine sitzende Lebensweise
  • geringe Körpermasse

 

 

Symptome einer Wirbelsäulenkompression

 

In einigen Fällen bleibt der Wirbelsäulenkollaps unbemerkt und hat keine Symptome. In anderen Fällen bedeutet es übersetzt leichte oder starke Rückenschmerzen, genauer gesagt auf Höhe der Wirbelsäule. Durch Rückenlage können die Schmerzen nachlassen. Sie können auch in die Rippen ausstrahlen und das Gehen beeinträchtigen.

 

Schmerzen im unteren Rückenbereich

 

Wirbelsäulenkompression kann auch dazu führen vereint dorsale Kyphose. Es handelt sich um eine Überhöhung der Krümmung der Wirbelsäule, die zu einer Abrundung der Rückenregion führt.

 

 

Wie wird die Diagnose gestellt?

 

Le Diagnose der Wirbelsäulenkompression kann durch Untersuchungen bestätigt werdenmedizinische Bildgebung : Röntgen, Scanner, MRI (Magnetresonanztomographie).

 

Ein Röntgenbild der Rückenregion ist die erste zu empfehlende Untersuchung. Sie ermöglicht es, die typische Form des Wirbels zu finden, indem man sich auf die Anzahl, Konturen und Höhe eines oder mehrerer betroffener Wirbel konzentriert.

 

Bildgebung nach Zervixverstauchung

 

MRThingegen besteht darin, die Ursache zu bestimmen und den Zeitpunkt abzuschätzen, an dem der Bruch aufgetreten ist. Es ermöglicht Ihnen zu bestätigen, ob die Frakturen neu sind oder nicht. Dies hilft insbesondere bei der Verschreibung der Behandlung. Diese Untersuchung ermöglicht auch die Suche nach einer Kompression des Rückenmark.

 

Der Scanner ist auch wichtig, um die Fraktur besser zu charakterisieren, auf bestimmte Krebsarten abzuzielen und die Integrität der Wirbel zu überprüfen. Sie besteht hauptsächlich darin, die Wirbel genau zu untersuchen und auf Frakturen abzuzielen.

 

 

Was sind mögliche Komplikationen?

 

Le Wirbelverdichtung verursacht selten dramatische Komplikationen. Es ist üblich, aber in den meisten Fällen wird es nicht kompliziert. Es gibt jedoch einige kompliziertere Formen des Wirbelkollaps.

 

Eine intraschwammige Hernie

 

La intraspongiöse Hernie entspricht einem Vorsprung von a Bandscheiben durch den Körper des darunter liegenden Wirbels. So erreicht es die Wirbelsäule. Es ist bei Jugendlichen üblich.

 

Aufgrund der Abnahme der Höhe des Wirbels ermöglicht die Wirbelkompression die Bildung der intraschwammigen Hernie. Letzteres ist durch ein Röntgenbild der Wirbelkörper sichtbar. Es kann Schmerzen verursachen u Verformung der Wirbel.

 

Um alles über intraspongiöse Hernie zu wissen, siehe folgenden Artikel.

 

Wirbel Arthrose

 

L 'Wirbel Arthrose bezieht sich auf chronische Abnutzung der Wirbel. Sie befindet sich oft auf Höhe der hinteren Gelenkapophysen. Sie verursacht a Nackenschmerzen oder Nackenschmerzen (steifer Nacken, Kopfschmerzen) und Lumbago (akute schmerzhafte Krisen).

 

Fraktur

 

Bei Wirbelkompression und unter Einwirkung eines heftigen Schocks kann der Wirbel brechen, was zu a scharfe Rückenschmerzen. Dies kann von neurologischen Komplikationen begleitet sein, wie z Wurzelschmerz, Lähmung, sensorische oder vesico-sphinkter Störungen.

 

Diese Fraktur kann an einem normalen Knochen, aber auch an einem pathologischen Knochen auftreten. Im letzteren Fall tritt es als Folge eines Traumas auf.

 

Um alles über den Bruch des Wirbels zu wissen, siehe folgenden Artikel.

 

Sonstiges

 

Bis die Wirbelsäulenkompression richtig gehandhabt wird, kann es zu potenziell schwerwiegenden Komplikationen kommen. Unter anderem ist mit einer Infektion des Wirbels zu rechnen. Außerdem kann das Harz durch die Fraktur dringen und eine Kompression auf der Ebene der Nerven oder des Rückenmarks verursachen.

 

Wenn die Schmerzen viele Ursachen haben, ist es oft schwieriger, sie zu beruhigen.

 

 

Behandlung und Maßnahmen angesichts einer vertebralen Kompression

 

Eine Zugübung

 

Die Lebensweise bei der Arbeit oder außerhalb, die zweibeinige Haltung, viele Faktoren können unterlegen sein Druck auf die Wirbelsäule. Im Falle von Wirbelverdichtunggruppieren die Bandscheiben Abnahme des Volumens, die für die verantwortlich ist Rückenschmerzen. Daher das Interesse, eine Traktion durchzuführen, um den Raum zwischen den Bandscheiben wiederherzustellen.

 

Klimmzug-Übung

 

Die Einstangenaufhängung eines Klimmzugs scheint effektiv zu sein die Wirbelsäule dekomprimieren. Um es etwas einfacher zu machen, kannst du eine Bank unter eine Klimmzugstange stellen, damit du die Stange mit beiden Händen greifen kannst. Hängen Sie mit Ihrem vollen Gewicht, halten Sie Ihre Füße auf der Bank und blasen Sie. Achte darauf, dass dein Rücken gerade ist. Halte diese Position etwa XNUMX Sekunden lang und wiederhole sie dreimal.

 

Korsett tragen

 

Le ein Rückenkorsett tragen hilft, den Rücken in Streckung zu halten, insbesondere um eine Kompression des vorderen Teils der Wirbel zu vermeiden. Es erlaubt auch Rückenschmerzen lindern. Die Wirksamkeit des Korsetts bei Wirbelkompression ist in den ersten Wochen der Anwendung zu spüren.

 

Korsett nach Lumbalarthrodese

 

Befolgen Sie unbedingt die Empfehlungen des Arztes in Bezug auf das Tragen des Korsetts, da übermäßiger Gebrauch Steifheit und Atrophie verursachen kann.

 

physiotherapeutische Behandlung

 

Le physiotherapeutische Behandlung der Wirbelsäulenkompression wirkt sowohl präventiv als auch heilend. In der Physiotherapie werden viele Übungen zur Dekompression der Wirbelsäule angeboten.

 

Die Locke des Rückens auf einem Swissball-Ball

 

Bei dieser Übung liegen Sie in Bauchlage auf einem Gymnastikball. Entspannen Sie Ihre Arme und Ihren Kopf beim Ausatmen vollständig. Becken oben am Ball, Gewicht hin und her verlagern. Diese Bewegung zielt darauf ab, die Bereiche der Entspannung zu variieren. Je nach Können 20 Sekunden bis eine Minute halten und die Übung dreimal wiederholen.

 

Die Aufhängung mit Ringen

 

Für diese Übung werden zwei Gymnastikringe benötigt. Platzieren Sie die Ringe auf einer Höhe, auf der Ihre Füße in Flexion den Boden berühren. Nimm die Ringe und hänge sie auf. Dein Rumpf sollte senkrecht zum Boden stehen. Öffnen Sie Ihre rechte Hüfte, um die Spannung im unteren Teil Ihrer rechten Lendenwirbelsäule zu lösen. Halte diese Position für 20 bis 30 Sekunden und gehe mit der gleichen Bewegung auf die andere Seite (links). Führen Sie diese Übung dreimal durch und wechseln Sie die rechte und linke Öffnung ab.

 

Natürliche Behandlungen für Wirbelsäulenkompression

 

natürliche Produkte

 

Einige natürliche Produkte sind Analgetika u lindert Schmerzen im Zusammenhang mit der Wirbelsäulenkompression. Arnikacreme, Tigermelisse und bestimmte ätherische Öle wie Echter Lavendel, Ylang-Ylang, Wintergrün oder Echter Thymian können Ihnen in diesem Fall helfen.

 

Naturprodukte für den Rücken

 

Glucosamin

 

Glucosamin ist eine Substanz, die der Körper auf natürliche Weise aus Glukose und Glutamin produziert. Es spielt eine wesentliche Rolle bei der Aufrechterhaltung der Integrität des Knorpels aller Gelenke, einschließlich der Wirbel.

 

Es beweist seine Wirksamkeit in der Linderung von Arthrosesymptomen, sondern auch die der Kompression der Wirbel.

 

 

Quellen 

 

https://www.passeportsante.net/fr/Maux/Problemes/Fiche.aspx?doc=tassement-vertebres#:~:text=Le%20tassement%20de%20vert%C3%A8bres%20est%20un%20type%20de%20fracture%20sp%C3%A9cifique,poids%20de%20l’axe%20squelettique.

https://sante.journaldesfemmes.fr/fiches-sante-du-quotidien/douleur/2617987-tassement-vertebral-symptomes-evolution-consequences-prise-en-charge/

https://sante.journaldesfemmes.fr/fiches-maladies/2640777-hernie-intra-spongieuse-definition-symptomes-cause-traitement-operation-chirurgie/#:~:text=La%20hernie%20intra%2Dspongieuse%20d%C3%A9signe,%C3%A9piphysite%20vert%C3%A9brale%20douloureuse%20des%20adolescents.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 3.5 / 5. Anzahl der Stimmen 2

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...