Kieferschmerzen

Costen-Syndrom: Die Ursache Ihrer Kieferschmerzen?

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin

Haben Sie Schläfenschmerzen? Schmerzen oder Risse in der Kiefer ? Möglicherweise leiden Sie unter Costen-Syndrom oder Algo-dysfunktionelles Syndrom derZwangsapparat (SADAM). Die Costen-Syndrom oder Algo-dysfunktionelles Syndrom derKaugerät ist eine unerkannte, aber nicht weniger häufige Pathologie. Diese Pathologie verursacht verschiedene Symptome, einschließlich Schmerzen, und ist wahrscheinlich sehr lästig.

 

Wann ist ein E-Bike versicherungspf...
Wann ist ein E-Bike versicherungspflichtig? – 5 entscheidende Kriterien

Dieser Artikel soll daher Antworten auf alle Ihre Fragen zum Thema geben Costen-Syndrom durch eine bessere Erklärung des Entstehungsmechanismus, der verschiedenen Ursachen, der Symptome, der Diagnose sowie der Heilmittel.

Definition und Anatomie

 

Bestimmung

 

Le Costen-Syndrom tritt auf, wenn eine Fehlfunktion vorliegtKiefergelenk. Wie der Name schon sagt, ist es das Gelenk, das das Schläfenbein mit dem Schädel verbindet Kiefer untere (Unterkiefer). das Costen-Syndrom äußert sich unter anderem durch Schmerzen in derKiefergelenk (ATM) oder in einer Entfernung davon und die mechanischen Probleme des Kiefer.

 

 

Anatomie und Funktion des Kiefergelenks (TMG)

 

Die Kiefergelenke beteiligt an Costen-Syndrom sind zwei an der Zahl. Sie befinden sich auf jeder Seite des Gesichts vor den Ohren. Sie sind sehr komplexe anatomische Strukturen, weil sie Bewegungen praktisch in alle Richtungen ausführen. In ihrem normalen Betrieb müssen sie öffnen, schließen, nach vorne und auch seitlich gleiten. All diese Mobilitäten müssen synchron durchgeführt werden.

 

Die Kiefergelenke sind wie alle anderen Gelenke im menschlichen Körper und bestehen aus ähnlichen anatomischen Strukturen. Dies sind Knochen, Muskeln, Blutgefäße, Nerven, Bänder und Knorpel. Außerdem ein Gelenkscheibe trennt den Unterkiefer und das Schläfenbein vom Schädel. Die Rolle dieser Bandscheibe besteht darin, bei Bewegungen des Unterkiefers eine direkte Reibung zwischen diesen beiden Knochen zu vermeiden.

 

Anatomie des Kiefergelenks und des Masseters
Quelle

 

Einer der am meisten beanspruchten Muskeln beim Kauen ist der Muskel Masseter. Es ist sehr kraftvoll und ermöglicht das Anheben des Unterkiefers während des Kauens. das Gelenkscheibe nimmt dann den großen Druck auf, der während der Kaubewegungen des Unterkiefers entsteht, um ihn im Gelenkspalt zu verteilen.

 

Insgesamt ist die angemessene Verwendung von Kiefer hängt von der Harmonie zwischen allen Komponenten der beiden ab Kiefergelenke. Wir können daher ohne Beschwerden sprechen, gähnen und kauen.

 

 

Ursachen des Costen-Syndroms

 

Die Ursachen von Costen-Syndrom ou SADAM entstehen durch mehrere Faktoren, die hauptsächlich zu einer Hyperkontraktion eines oder mehrerer Kaumuskeln führen, insbesondere der Masseter.

 

Ursachen und Risikofaktoren des dysfunktionalen Algo-SyndromsZwangsapparat sind :

 

– Hyperkontraktion der Muskeln des Kiefer

– Zahnokklusionsproblem, das ein korrektes Ineinandergreifen der Zähne verhindert (fehlgerichtete oder verlorene Zähne, schlecht durchgeführte Zahnreparaturen)

– Posttraumatische Frakturen der Knochen des Gesichts, des Schädels oder Wirbel zervikal kann zu einer Verschiebung der führen Gelenkscheibe (Verkehrsunfall, Sportunfall)

– Stress und Angst sind oft die Ursache für Spannungen im Kiefer

– Angeborener Entwicklungsfehler desKiefergelenk

– Degenerative Pathologien der Gelenke, Arthritis

– Chronische Nasenverstopfung

– Schlaf- und Wachheitsstörungen

– Hormonelle Faktoren

- Verdauungsstörungen

 

 

Symptome

 

Le Costen-Syndrom ist durch eine sehr variable Reihe klinischer Symptome gekennzeichnet. Diese verschiedenen Symptome erklären sich aus der Lage vor den Ohren der Kiefergelenke, ihre komplexe Muskulatur, ihre reiche Innervation und das Vorhandensein vieler Gefäße. Spannungen an diesen Gelenken verursachen ein Ungleichgewicht zwischen dem Kopf und dem Rücken und damit auf alle Muskeln, die für die allgemeine Körperhaltung verantwortlich sind.

 

 

Lokale Symptome (im Kiefer und Gesicht)

 

Die lokalen Symptome in der Costen-Syndrom sind vor allem durch Schmerzen gekennzeichnet.

 

– Schmerzen oder Beschwerden beim Schließen und Öffnen des Mundes

– Schmerz vor dem Ohr

– Schmerzen im Mund, Gaumen oder Zahnfleisch

– Zahnempfindlichkeit

– Brennen im Mund

– Neuralgie in der Kiefer, Gesicht oder Hals

– Kopfschmerzen, Migräne

 

Zusätzlich kommen folgende Gelenkbeschwerden hinzu:

 

– Eingeschränkte Beweglichkeit der Kiefer oder anormale Bewegungen

– Schwierigkeiten beim Kauen

– Gelenkgeräusche („Knacken“) beim Mundöffnen oder Kauen

– Quietschen der Kiefer

– Manchmal Blockierung der Kiefer in geöffneter oder geschlossener Stellung

 

All diese Anzeichen können dazu führen, dass sich die Zähne abnutzen oder bröckeln, Mundgeschwüre und Speichelfluss auftreten.

 

 

Regionale Symptome (HNO-Bereich, Augen)

 

Auch Beschwerden im HNO-Bereich (Hals-Nasen-Ohren-Bereich) sind möglich:

 

- Schwindel

– Tinnitus (Geräusch in den Ohren)

– Gefühl eines verstopften Ohrs

– Schluckproblem

 

Es kann eine Assoziation dieser Zeichen mit Augenproblemen geben.

 

 

Entfernte Symptome

 

Remote-Symptome im Zusammenhang mit Costen-Syndrom sind Bestrahlungen von Schmerzen im Nacken oder auf Höhe der Halswirbelsäule kann sogar dazu führen Lumbago.

 

Verdauungsstörungen treten aufgrund von Schwierigkeiten beim Essen aufgrund von schlechtem Kauen auf.

 

 

Diagnose: Woran erkennt man, dass man vor einem SADAM steht

 

Die Diagnose von Costen-Syndrom ou SADAM kann aufgrund der großen Variabilität der Symptome, die der Patient aufweisen kann, schwierig sein. Der Facharzt kann sich dann anhand einer ausführlichen Befragung und einer sorgfältigen klinischen Untersuchung orientieren. Diese Untersuchung besteht dann darin, die Mundöffnung, die Kaumuskulatur und die Artikulation des Unterkiefers zu beurteilen, ohne die Zahnokklusion zu vergessen.

 

Im Hinblick auf die paraklinischen Untersuchungen wird die zahnärztliche Panorama-Röntgenaufnahme angefordert, um eine mögliche Zahnanomalie oder die zu erkennen Kiefer für Schmerzen verantwortlich. Der Scanner derKiefergelenk Offener und geschlossener Mund geben Aufschluss über den Zustand der Gelenkscheibe.

 

Röntgen des Kiefergelenks

 

Darüber hinaus ermöglichen diese Untersuchungen dem Spezialisten, die Differenzialdiagnose zwischen dem zu stellen Costen-Syndrom und andere Pathologien des Gesichts (Frakturen, Tumore, Neuralgien), die auch Schmerzen im Gesicht verursachen können Kiefer.

 

 

Behandlung: Welche Heilmittel gibt es?

 

Verhaltensrehabilitation

 

Verhaltensrehabilitation ist die erste Behandlung, die in der angeboten wird Costen-Syndrom wenn die Schmerzen und Beschwerden moderat und nicht sehr beeinträchtigend sind. Diese Behandlung besteht aus:

 

– Vermeiden Sie Lebensmittel, die schwer zu kauen sind

– Überprüfen Sie die Haltung des Kiefer und die des Körpers durch Übungen

– Entspannen Sie sich und wissen Sie, wie Sie mit Stress umgehen können, um Anspannungen zu vermeiden Kiefer

 

 

Physikalische Mittel

 

– Schmerzbehandlung durch Auflegen von Eis oder einem warmen, feuchten Handtuch auf schmerzende Muskeln

– Machen Sie Massagen

– Kieferphysiotherapie und Osteopathie zur Korrektur von Gelenkfunktionsstörungen

– Transkutane elektrische Neurostimulation (TENS) zur Linderung von Muskelverspannungen

 

 

Medizinische Behandlung

 

Diese Behandlung beinhaltet die Verwendung von Schmerzmitteln, nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAIDs) und Muskelrelaxantien.

 

 

Zahnspange oder Dachrinne

 

Die Zahnrinne wird vom Spezialisten verschrieben, wenn die oben genannten Behandlungen nicht schlüssig waren, mit dem Ziel:

 

– Korrigieren Sie Anomalien der dentalen Okklusion

– Den Unterkiefer neu positionieren

– Linderung von Kontraktionen in der Kiefer

 

 

Kieferorthopädie und Chirurgie

 

Je nach Fall und wenn alle bisherigen Behandlungen fehlgeschlagen sind, greift der Facharzt auf Kieferorthopädie oder eine invasivere chirurgische Behandlung zurück.

 

 

Osteopathie

 

Das Ziel der osteopathischen Behandlung in der Costen-Syndrom ou SADAM soll insbesondere die Verspannungen der Kaumuskulatur lösen Masseter, die die aus dem Gleichgewicht bringenKiefergelenk. Der Osteopath verwendet lokale Techniken der Kompression und Dehnung der Muskeln, Traktion und Gelenkkompression, um eine Entspannung der Dysfunktion zu ermöglichen. Es wird auch zur Einwirkung auf die Halswirbelsäule, den Hals, das Schläfenbein des Schädels oder bei Bedarf sogar das Becken gebracht.

 

Behandlung des Costen-Syndroms in der Osteopathie
Quelle

 

Costen-Syndrom-Prävention

 

Prävention des algo-dysfunktionellen Syndroms derZwangsapparat geht durch gute Hygiene und gute Zahnpflege. Es ist auch notwendig, den Missbrauch von Kaugummis und harten Nahrungsmitteln zum Kauen zu vermeiden, um die Anspannung der Kaumuskulatur zu verhindern und die Entspannung der Kaumuskulatur zu fördern Kiefer.

 

 

Fazit

 

Le Costen-Syndrom ou SADAM ist eine Krankheit von Kiefer und genauer gesagt von der Artikulation, die das Schläfenbein des Schädels und den Unterkiefer verbindet. Die bei dieser Pathologie gefundenen Anomalien können alle anatomischen Elemente desZwangsapparat. Allerdings begünstigen die verschiedenen Faktoren die SADAM alle führen zu einer Hyperkontraktion des sogenannten Hauptkaumuskels Masseter.

 

Le SADAM zeigt sich daher durch Schmerzen im Gelenk oder in einer Entfernung davon sowie durch mechanische Beschwerden im Gelenk Kiefer.

 

Trotz der Komplexität dieser Pathologie werden eine gut durchgeführte Anamnese und eine gut durchgeführte klinische Untersuchung den Spezialisten bei der Diagnose leiten. Unter den möglichen paraklinischen Bewertungen hilft der Scanner, die Elemente des zu visualisierenKiefergelenk.

 

Die Behandlung umfasst nacheinander Verhaltensrehabilitation, körperliche Mittel, Medikamente, Kieferorthopädie und Chirurgie. Schließlich Prävention von Costen-Syndrom bleibt die beste Wahl.

 

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen 0

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...