Knöchelschmerzen

Gelenkschmerzen lindern (natürliche Lösungen)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Leiden Sie unter Gelenkschmerzen ? Viele Menschen erleben diese Art von Schmerzen regelmäßig. Glücklicherweise gibt es natürliche Lösungen, die helfen können, Schmerzen schnell zu lindern.

 

In diesem Artikel werden wir verschiedene Methoden behandeln, die Sie verwenden können Lindern Sie Ihre Gelenkschmerzen. Wir geben Ihnen auch einige hilfreiche Tipps, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass diese Art von Schmerzen in Zukunft auftritt.

Was sind Gelenkschmerzen?

 

Wenn Sie den Begriff „ Gelenkschmerzen„Sie können an Arthritis denken, die eine häufige Ursache für diese Art von Schmerzen ist. Viele andere Erkrankungen können jedoch zu Gelenkschmerzen führen, und die genaue Ursache hängt von jedem Einzelnen ab.

 

LESEN :   Entzündliche Myopathie oder Myositis: der vollständige Leitfaden?

 

Aus anatomischer Sicht a Artikulation Hier treffen sich zwei Knochen. Die Enden der Knochen sind mit einer Knorpelschicht bedeckt, die zum Schutz der Knochen beiträgt und eine glatte Oberfläche für Bewegungen bietet. Das Gelenk wird dann dadurch zusammengehalten Bänder und Muskeln.

 

Wenn eine dieser Komponenten beschädigt oder entzündet ist, kann dies zu Gelenkschmerzen führen. In einigen Fällen sind die Schmerzen nur vorübergehend, in anderen können sie chronisch sein. Es gibt viele Behandlungen für Gelenkschmerzen.

 

 

Ursachen und Symptome von Gelenkschmerzen

 

Die Gelenkschmerzen kann eine Vielzahl von Ursachen haben, von degenerativen Erkrankungen bis hin zu plötzlichen Verletzungen. Die häufigste Ursache für Gelenkschmerzen ist jedoch Arthritis.

 

Arthritis ist ein allgemeiner Begriff, der verwendet wird, um eine Entzündung der Gelenke zu beschreiben. Es gibt viele Arten von Arthritis, aber die häufigsten sind Osteoarthritis und rheumatoide Arthritis.

 

Arthrose wird durch Knorpelverschleiß verursacht, während rheumatoide Arthritis durch eine Autoimmunreaktion verursacht wird. Gelenkschmerzen können auch durch Gicht, Schleimbeutelentzündung und Sehnenscheidenentzündung verursacht werden.

 

LESEN :   Hüftbursitis: Ursachen und Behandlung (natürlich und invasiv)

 

Die symptome von gelenkschmerzen variieren je nach zugrunde liegender Ursache, beinhalten aber normalerweise Steifheit, Schwellung und Empfindlichkeit.

 

La Gelenkschmerzen kann es schwierig machen, das betroffene Gelenk zu bewegen oder darauf zu drücken. Wenn Sie unter Gelenkschmerzen leiden, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, um eine korrekte Diagnose und einen Behandlungsplan zu erhalten.

 

 

Diagnose von Gelenkschmerzen

 

Gelegentliche Gelenkschmerzen sind für die meisten Menschen kein Grund zur Sorge. Wenn der Schmerz jedoch chronisch wird oder beginnt, die täglichen Aktivitäten zu beeinträchtigen, kann es an der Zeit sein, einen Arzt aufzusuchen.

 

Es ist wichtig, eine zu bekommen genaue Diagnose um die richtige Behandlung zu finden und Linderung zu bekommen. Der erste Schritt ist in der Regel eine körperliche Untersuchung, bei der der Arzt nach Anzeichen von Schwellung, Rötung und Erwärmung sucht.

 

Er wird auch nach Ort und Art der Schmerzen sowie nach anderen Symptomen fragen.

 

Viele Radiographien oder andere bildgebende Untersuchungen können auch angefordert werden. In einigen Fällen kann eine Aspiration des Gelenks erforderlich sein.

 

Hüftarthrose diagnostiziert durch Bildgebung (Röntgen)
Quelle

 

Bei dieser Operation wird mit einer Nadel Flüssigkeit aus dem Gelenk entnommen und zur Analyse an ein Labor geschickt. Mit der richtigen Diagnose lassen sich viele Arten von Gelenkschmerzen wirksam behandeln.

 

LESEN :   Hüftinfiltration: Vorgehen und Risiken

 

Konservative Behandlung von Gelenkschmerzen

 

Die Gelenkschmerzen sind ein häufiges Problem, das durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden kann, darunter Verletzungen, Arthritis und altersbedingte Abnutzung. Obwohl es viele Behandlungsmöglichkeiten gibt, ist eine konservative Behandlung oft die beste Lösung.

 

Le konservative Behandlung umfasst normalerweise Medikamente, Injektionen und physikalische Therapie. Das Chirurgie wird in der Regel nur dann empfohlen, wenn andere Methoden keine Linderung gebracht haben.

 

Durch eine konservative Vorgehensweise können Patienten die mit einer Operation verbundenen Risiken vermeiden und ihre Chancen auf eine langfristige Linderung verbessern.

 

In vielen Fällen kann eine konservative Behandlung den Patienten helfen, ihre Lebensqualität zurückzugewinnen und sich wieder schmerzfrei bewegen zu können.

 

 

Natürliche Lösungen für Gelenkschmerzen

 

Viele Menschen leiden irgendwann in ihrem Leben unter Gelenkschmerzen. Obwohl es eine Reihe von Medikamenten gibt, die helfen können, Schmerzen zu lindern, ziehen es viele Menschen vor, zuerst Medikamente auszuprobieren. natürliche Lösungen.

 

LESEN :   Liste starker natürlicher Entzündungshemmer (Was soll man wählen?)

 

Cayennepfeffer ist ein Volksheilmittel

 

Le Cayenne Pfeffer enthält Capsaicin, eine natürliche Substanz, die hilft, Schmerzsignale zu blockieren. Darüber hinaus kann Cayennepfeffer helfen, die Durchblutung zu erhöhen und Entzündungen zu reduzieren.

 

Cayennepfeffer 1
Quelle

 

Ingwer ist eine weitere Option

 

als Cayenne Pfeffer, Ingwer enthält Verbindungen, die helfen können, Schmerzsignale zu blockieren. Es hat auch entzündungshemmende Eigenschaften und kann helfen, sich zu verbessern Blutkreislauf.

 

Kurkuma

 

Kurkuma wird seit langem als natürliches Heilmittel gegen Gelenkschmerzen eingesetzt. Der Wirkstoff in Kurkuma, Curcumin, ist ein starker Entzündungshemmer, der Schwellungen und Entzündungen reduzieren kann.

 

Curcumin ist auch ein starkes Antioxidans, das hilft, die Gelenke vor Schäden zu schützen. Darüber hinaus kann Kurkuma helfen, die Durchblutung zu steigern und die Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern.

 

Aus diesen Gründen ist Kurkuma ein hervorragendes natürliches Heilmittel gegen Gelenkschmerzen. Um Kurkuma zu verwenden, mischen Sie einfach einen Teelöffel des Pulvers mit warmem Wasser und trinken Sie es ein- oder zweimal täglich.

 

Kurkuma
Quelle

 

Sie können Kurkuma auch zu Ihren Speisen wie Reis oder anderen Gerichten hinzufügen reich an Vitaminen.

 

Fischöl

 

Wenn Sie nach einer natürlichen Methode zur Linderung von Gelenkschmerzen suchen, könnte Fischöl von Interesse sein.

 

Fischöl ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt sind. Tatsächlich haben mehrere Studien gezeigt, dass Fischöl helfen kann, Arthritis-Symptome zu reduzieren.

 

Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass Fischöl die Gelenkfunktion verbessert und Entzündungen bei anderen entzündlichen Erkrankungen wie z Morbus Crohn.

 

Wenn Sie daran interessiert sind, Fischöl gegen Gelenkschmerzen auszuprobieren, sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt, da es mit bestimmten Medikamenten interagieren kann.

 

Eukalyptusöl

 

diese ätherisches Öl ist abgeleitet von Eukalyptusblätter, und es wird seit Jahrhunderten zur Behandlung einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt. Äußerlich angewendet kann Eukalyptusöl helfen, Entzündungen und Schmerzen zu lindern.

 

Es wird auch angenommen, dass es antiseptische Eigenschaften hat, die helfen können, Infektionen zu verhindern. Wenn Sie es versuchen möchten Eukalyptusöl, Sie können es online oder in den meisten Naturkostläden kaufen.

 

Achten Sie darauf, das Öl zu verdünnen, bevor Sie es auf Ihre Haut auftragen, und testen Sie es immer an einer kleinen Stelle, um festzustellen, ob eine allergische Reaktion vorliegt.

 

 

Fazit

 

Indem Sie verschiedene Mittel ausprobieren, werden Sie sicher das finden, das für Sie am besten funktioniert.

 

 

Referenzen

 

  1. https://www.toutpratique.com/245-remede-naturel-/1156-rhumatisme-quel-remede-naturel-et-astuce-de-grand-mere-contre-les-rhumatismes.php
  2. https://www.alphapole.com/10-traitements-naturels-pour-soulager-douleurs/
  3. https://www.reflexosteo.com/blog-sante-bien-etre/liste-traitements-naturels-pour-traiter-les-douleurs-articulaires-532

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen 0

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...