Schwangerschaft

Pubalgie während der Schwangerschaft: Was zu tun ist (Rat)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

La Pubalgie ist eines der häufigsten Probleme werdender Mütter während der Schwangerschaft.

 

Es ist ein Schmerz im Unterbauch, der a priori in beobachtet wird Sport, kann aber auch gefühlt werden schwangere Frauen wegen körperliche und hormonelle Veränderungen ihre Körpererfahrungen.

Statement zu den Influenzern im Kat...
Statement zu den Influenzern im Katastrophengebiet Ahrweiler

 

Was charakterisiert diesen Schmerz bei schwangeren Frauen? woran liegt es? Gibt es Behandlungen, um es zu lindern? Wir sagen Ihnen alles!

Anatomische Erinnerung

 

Befindet sich im vorderen Teil des Beckens, der pubis entspricht dem Teil von Unterbauch die in der Pubertät mit Haaren bedeckt wird. Es bildet sich mit dem Kreuzbein hinter dem Beckengurt (Schüssel).

 

pubis
Quelle

 

Das Schambein ist auch der Bereich, in dem sich die beiden treffen Beckenknochen (Hüftbein) durch zwei symmetrische Äste (Ischio-Schambein-Äste), die das vordere Gelenk des Beckens bilden (Symphyse).

 

 

Was ist Pubalgie?

 

der Begriff Pubalgie besteht aus " Kneipe was Schambein bedeutet (oben beschrieben) und Algie Was bedeutet Schmerz. Es ist ein Schmerz, der aus dem Unterbauch kommt, genauer gesagt aus der Leistengegend, daher der gebräuchliche Name von " Leistenschmerzen ".

 

Pubalgie-ähnliche Leistenschmerzen
Quelle

 

Pubalgie entsteht durch entzündliche Schädigung der Beckenmuskulatur (Bauchmuskeln und Muskeln Adduktoren), die mit ihren Sehnen an den Gelenken der Schamgegend ansetzen.

 

In der Regel ist Pubalgie das Vorrecht von Sportlern, insbesondere Sportlern und Fußballern. Sie kann aber auch insbesondere durch eine Schwangerschaft verursacht werden, während der sie unter dem Einfluss hormoneller Veränderungen auftritt, die der Körper der werdenden Mütter erfährt.

 

 

Schwangerschaft und Pubalgie: Was ist der Zusammenhang?

 

Wenn die schwangere Frau auch ein Opfer der Pubalgie ist, liegt dies daran, dass der Körper während der Schwangerschaft vielen anatomischen und physiologischen Veränderungen unterliegt, damit er bereit ist, das zukünftige Baby willkommen zu heißen.

LESEN :   Pubalgie und Laufen: Welcher Zusammenhang? (Tipps)

 

 

Rückenschmerzen in der schwangerschaft
Quelle

 

Sie fragen sich wahrscheinlich, warum die schwangere Frau solche Schmerzen verspürt, obwohl sie weiß, dass sich der Körper so weit wie möglich an die Schwangerschaft anpassen soll Belastungen der Schwangerschaft.

 

Also, ja, der Körper passt sich gut an, und einer der Anpassungsmechanismen ist die Ausschüttung spezifischer Hormone, die das fördern Dehnung des Beckens durch Verursachen von a Bänderhyperlaxität Muskeln in der Schamgegend.

 

Ab einem bestimmten Punkt in der Schwangerschaft beginnt das Volumen des Babys jedoch zu beschweren und übt mehr Druck auf den Unterbauch aus, bis Reizungen oder sogar Entzündungen der Muskeln auftreten.

 

Bauchschmerzen sowie Veränderungen der Rückenkrümmung spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Genese der Pubalgie. Tatsächlich neigen diese Faktoren dazu, eine Außenrotation der unteren Gliedmaßen zu verursachen, was die Adduktorenmuskeln einschränkt, die beim Gehen stärker beansprucht werden.

 

Wir können nicht von Pubalgie während der Schwangerschaft sprechen, ohne die zu erwähnen entspannen. Es ist in der Tat dieses Hormon, das maßgeblich für die verantwortlich ist Pubalgie während der Schwangerschaft.

 

Im Normalzustand wird dieses Hormon kurz vor der Geburt ausgeschüttet, damit die Gebärmutter den Fötus ausstoßen kann. Manchmal kommt es jedoch vor, dass Relaxin bereits vor dem Ende der Schwangerschaft ausgeschüttet wird. Dies ist verantwortlich für starke Schmerzen durch übermäßige Bewegung.

 

 

Wie manifestiert sich Pubalgie während der Schwangerschaft?

 

La Leistenschmerzen, wie der Name schon sagt, wird in der Leisten- oder Schamgegend gefühlt. Seine Intensität ist variabel und hängt vom Grad der Bändererschlaffung sowie von den übermäßigen Bewegungen des Babys ab.

 

Schwangerschaftsschmerzen
Quelle

 

Es kann bei einigen schwangeren Frauen leicht oder mäßig sein, bei anderen jedoch sehr intensiv und pochend.

 

Bezogen auf die Schmerzumstände wird die Pubalgie im Wesentlichen beim Übergang von der Ruhephase (Liegen oder Sitzen) zum Stehen oder Gehen ausgelöst. Der Schmerz ist zunächst lästig, aber erträglich, nimmt dann zu, bis er das Gehen einschränkt oder sogar ganz verhindert.

 

Mit fortschreitender Schwangerschaft neigt die Pubalgie dazu, in die Bereiche rund um das Schambein auszustrahlen. In der Tat kann es an der Innenseite der Oberschenkel oder etwas tiefer im Bein gefühlt werden (was den Schmerz von nachahmt la Ischias) oder im unteren Rücken.

LESEN :   Pubalgie: Ursache für Leistenschmerzen? (Behandlung und Abhilfe)

 

Für den Fall, dass die Pubalgie atypisch ist oder sich auf ihre Bestrahlungen beschränkt, wäre es angebracht, Ihren Gynäkologen zu konsultieren, um keine schwerwiegendere Ursache (wahrscheinlich gynäkologischen Ursprungs) zu übersehen, die eine angemessenere Behandlung erfordern würde. .

 

 

Wann tritt Pubalgie in der Schwangerschaft auf?

 

Klassisch erscheint Pubalgie aus dem 3. Quartal oder zu 6. oder 7 Monat der Schwangerschaft. Aber es kann sich bei einer bestimmten Anzahl von zukünftigen Müttern etwas früher entwickeln. Das heißt, wenn der Körper eher angesichts bestimmter Umstände ein wenig loslässt, wie zum Beispiel:

 

  • Die entsprechenden Beckendystokie: Das Becken der Mutter ist zu eng, um das Baby aufzunehmen und auszustoßen
  • Die Zwillingsschwangerschaften ou Vielfache
  • Makrosomie: Baby mit einem Gewicht von mehr als 4 kg, häufige Folge von mütterlichem Diabetes
  • Hydramnion: überschüssiges Fruchtwasser, in dem der Fötus badet.

 

 

 

Pubalgie und Schwangerschaft: Was tun?

 

Wenn die Pubalgie zu stark wird und Ihre Schwangerschaft schmerzhaft macht, ist die gute Nachricht, dass es Möglichkeiten gibt, sie zu lindern!

 

Die Schwangerschaft ist ein riskantes Terrain, der erste Reflex, den Sie haben müssen, ist natürlich, einen Termin bei Ihrem Gynäkologen zu vereinbaren. Dies ist die beste Position, um Sie darüber zu informieren, was in einem solchen Zustand zu tun ist.

 

Denken Sie in der Zwischenzeit daran, sich auszuruhen und lange Spaziergänge sowie alle Aktivitäten, bei denen Sie zu lange stehen müssen, so weit wie möglich zu reduzieren.

 

Für sportliche Frauen wird es leider notwendig sein, sportliche Aktivitäten, die belastend sind oder die unteren Gliedmaßen stärker belasten, (vorübergehend) einzustellen. Zum Beispiel: Fußball, Tennis, Gymnastik, Ballett usw.

 

Darüber hinaus gibt es weitere therapeutische Möglichkeiten, um Ihre Schmerzen zu lindern.

 

Homöopathie 

 

Wenn die Homöopathie von Angehörigen der Gesundheitsberufe dringend empfohlen wird, liegt das daran, dass homöopathische Arzneimittel fast alle frei von teratogenen Risiken sind.

 

Die Verschreibung von Medikamenten basiert auf dem Profil des Patienten und den Merkmalen des Schmerzes, in diesem Fall der Intensität der Pubalgie. Unter diesen Medikamenten empfehlen wir:

LESEN :   Schambeinarthropathie: Definition und Management

 

  • Sepia officinalis 5CH mit einer Rate von 3 Globuli 2 mal täglich eingenommen werden.
  • Arnica montana mit einer Rate von 3 Globuli 2 bis 3 mal täglich.

 

 

Physiotherapie

 

Konsultieren Sie a Physiotherapeut (Physiotherapeut) bei Pubalgie in der Schwangerschaft ist immer eine gute Idee! Genau wie Ihr Gynäkologe wird der Physiotherapeut eine sorgfältige und individuelle Untersuchung durchführen, um Ihren Fall besser kontrollieren zu können.

 

Ziele der Physiotherapie sind:

 

  • reduzieren Schmerzen und Entzündungen und verbessern so die Qualität Ihrer Schwangerschaft
  • Kampf gegen die Hyperlaxität der Beckenmuskulatur und Wiederherstellung der Flexibilität der Gelenke
  • Unterstützung von Schwangeren bei der Vorbereitung auf die Geburt

 

Um diese Ziele zu erreichen, wird der Physiotherapeut Ihnen ein spezifisches Trainingsprogramm vorschlagen, das Sie genau befolgen müssen.

 

Diese Übungen zielen darauf ab, die betroffenen Muskeln, einschließlich des M. psoas (Iliopsoas), des M. adductor longus und der Bauchmuskulatur, gezielt anzusprechen.

 

Gute Besserung und glückliche Schwangerschaft!

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 2 / 5. Anzahl der Stimmen 1

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...