Plagiocephalie

Plagiozephalie: Flat-Head-Syndrom

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin

Plagiozephalie ist ein Phänomen oft gutartig. Aber als Elternteil ist es schwer, sich keine Sorgen zu machen, wenn Sie das sehen der Kopf ihres Kindes ist deformiert. Woran liegt es? Was zu tun ist ? Ist das schlecht ? Das sind Fragen, die sich viele Eltern stellen könnten. Um die Antworten auf diese Fragen zu finden, entdecken Sie Alles, was Sie über Plagiozephalie wissen müssen.

Plagiozephalie auf den Punkt gebracht

 

Zwillingsflammen zahlen
Zwillingsflammen zahlen

Der Begriff „Plagiozephalie“ kommt von den griechischen Wörtern „plagios“ und „kephale“, was „schräg“ bzw. „Kopf“ bedeutet. Sie beschreibt eine Asymmetrische Kopfform bei Kindern. Es wird allgemein als " Flat-Head-Syndrom ".

 

Plagiozephalie ist gekennzeichnet durch a einseitige Abflachung des Schädelgewölbes. Im Allgemeinen tritt es ab den ersten Lebenswochen des Säuglings auf. Sie kann aber auch von Geburt an auftreten. Aber in den meisten Fällen ist es mild und reversibel.

 

Sie sollten die nicht verwechseln Flat-Head-Syndrom und Kraniosynostose. Kraniostenose spiegelt eine Verschweißung der Schädelknochen wider. Dies ist schwerwiegend und erfordert eine oder mehrere Operationen.

 

 

Ursachen der Plagiozephalie

 

Im Allgemeinen tritt Plagiozephalie auf, wenn ein Baby die hält gleiche Liegeposition im Bett oder auf der Aktivitätsmatte. Es handelt sich dabei um positionelle Schädeldeformität. Der Schädel eines Babys ist bis zum Alter von etwa 12 Monaten sehr formbar. Es kann sich also sehr leicht verformen, wenn Druck auf irgendeinen Teil des Kopfes ausgeübt wird.

 

Positionsbedingte Schädeldeformitäten können folgende Ursachen haben:

 

  • die Position des Fötus in der Gebärmutter während der Schwangerschaft, die nach der Geburt bestehen bleibt: Dies ist gemeint mit posturalem Syndrom des Neugeborenen oder „geformten Babys“;
  • die verlängerte Rückenlage in den Wochen nach der Geburt.
LESEN :   Helm für Plagiozephalie: Sinnvolle Behandlung? (Erklärungen)

 

Zusätzlich zu Haltungsschäden, Plagiozephalie kann mit anderen Ursachen in Verbindung gebracht werden:

 

  • un angeborener Schiefhals : Es ist eine Kontraktur der Nackenmuskulatur, die die Rotation des Kopfes nur auf einer Seite verursacht;
  • Anomalien der Rücken auf zervikaler Ebene;
  • ein uteriner Ursprung, meistens bei Mehrlingsschwangerschaften: einer der beiden Zwillinge komprimiert den anderen;
  • Geburt, insbesondere bei längerer Wehentätigkeit;
  • Vitamin-D-Mangel der Mutter.

 

 

Symptome und klinische Präsentation der Plagiozephalie

 

Es gibt zwei Arten von Plagiozephalie.

 

  • La okzipitale Plagiozephalie (rechts oder links): Es ist durch eine Längenverformung gekennzeichnet. Mit anderen Worten, es gibt eine Abflachung einer Seite des Kopfes mit einem langen und schmalen Schädel. Diese Fehlbildung ist bei Frühgeborenen sehr häufig.
  • La Brachyzephalie: Es ist durch einen breiten und flachen Kopf mit einer gewölbten Stirn gekennzeichnet. Mit anderen Worten, die gesamte Rückseite des Schädels ist abgeflacht.

 

Die Anzeichen eines Flat-Head-Syndroms kann sein:

 

  • Verformung (Asymmetrie des Schädels oder flacher Kopf am Hinterkopf): kann auf einer oder beiden Seiten des Kopfes, nur auf dem Hinterkopf oder am ganzen Kopf beobachtet werden;
  • Potenzial Ausgleichsstoß: das übersetzt a Stirn Prominenz ;
  • Ohrverschiebung: ein Ohr ist weiter fortgeschritten als das andere;
  • Augen Unterschied: ein Auge kleiner oder geschlossener als das andere.

 

Eltern müssen aufmerksam und aufmerksam sein, um mögliche zu erkennen Schädeldeformität ihres Babys.

 

 

Diagnose Plagiozephalie

 

Das Vorliegen einer Plagiozephalie muss ab der ersten Geburtsuntersuchung sowie bei jedem Kontrollbesuch bis zum 1. Lebensjahr abgefragt werden.

 

Dazu muss der Praktiker:

 

  • Blick auf die Oberseite des Kopfes (von oben gesehen);
  • Untersuchen Sie die Position der Ohren.
  • Beachten Sie die Position der Wangenknochen.

 

Eine vollständige körperliche Untersuchung reicht in der Regel aus, um die Diagnose einer lagebedingten Schädeldeformität zu stellen und zu bestätigen. Eine Bildgebung ist selten erforderlich und wird niemals als erste Wahl empfohlen.

 

Plagiozephalie: Wann sollten Sie sich Sorgen machen?

 

Die entsprechenden kraniale Deformität im Zusammenhang mit schlechtem Wachstum sollte eine ärztliche Konsultation rechtfertigen. Dies ermöglicht es, die Hypothese einer Kraniosynostose zu beseitigen. Gleiches gilt für die fristgerechte Bearbeitung. Dies hilft, die neurologischen Folgen zu kontrollieren.

LESEN :   Plagiozephalie bei Erwachsenen: Welche Folgen?

 

Im geringsten Zweifel sollten Eltern einen Hausarzt, einen Kinderarzt, a Physiotherapeut oder einen Osteopathen, um eine Fachmeinung einzuholen.

 

Folgen der Plagiozephalie, wenn sie nicht behandelt werden

 

Plagiozephalie hat keinen negativen Einfluss auf die Entwicklung des kindlichen Gehirns. Auf der anderen Seite, wenn es nicht unterstützt wird, ist es modifizieren kann le Kopf- und Gesichtsentwicklung. Es könnte also ein ästhetische Wirkung langfristig.

 

Die Folgen der Plagiozephalie sind zahlreich:

 

  • der Sprachstörungen ;
  • der funktionale Probleme, insbesondere visuell und auditiv;
  • vereint Gesichtsasymmetrie kann bis ins Erwachsenenalter andauern;
  • un erhöhtes Risiko de Skoliose;
  • vereint Kieferdeformität ;
  • der Zahnprobleme.

 

Eine Behandlung, die über 9 Monate nach Beginn der Anomalie beginnt, verlängert nicht nur die Behandlungsdauer, sondern verschlimmert auch das Flat-Head-Syndrom.

 

 

Behandlung von Plagiozephalie

 

Die Mehrzahl der Plagiozephalie verschwindet spontan, sobald das Kind seinen Kopf mehr bewegt. In einigen Fällen können sich jedoch je nach Schweregrad der Deformität Repositionierungstechniken in Verbindung mit Physiotherapie und/oder Osteopathiesitzungen als notwendig erweisen.

 

Helmanschluss

 

Bei komplexen Fällen wird das Tragen eines maßgefertigten Gießhelms empfohlen. Je nach Schwere der Verformung sollte der Helm von Ihrem Kind einige Stunden oder sogar bis zu 23 Stunden am Tag getragen werden.

 

Tragen eines Helms bei Plagiozephalie

 

Spezifische Übungen

Für einen Vermeiden Sie das Flat-Head-Syndrom, vermeiden Sie es, Ihr Baby zu lange in derselben Position zu lassen. Tragen Sie es in Ihren Armen, aber auch als Schal.

 

Legen Sie es während der Wachphasen weniger als 10 Mal am Tag für 15 bis 3 Minuten auf den Bauch. Lassen Sie ihn unter Ihrer Aufsicht spielen. Wählen Sie ein kleines Spielzeug, das ihn dazu anregen sollte, seinen Kopf auf die Seite zu drehen, die der Plagiozephalie gegenüberliegt. Sie können auch durch taktile oder auditive Aufforderungen damit spielen.

LESEN :   Physiotherapeut für Plagiozephalie: Wirksame Behandlung?

 

Dies verhindert das Auftreten eines abgeflachten Bereichs auf seinem Kopf. Auf die gleiche Weise fördern Sie die gesamte körperliche Entwicklung Ihres Babys.

 

Physiotherapie oder Osteopathie

 

Bei mangelnder zervikaler Beweglichkeit muss systematisch Physiotherapie verordnet werden. Die Sitzungen müssen zusätzlich zu den Ratschlägen zur Neupositionierung von Säuglingen mit einer konstitutiven Schädeldeformität befolgt werden.

 

Auch Osteopathie kann eine Alternative sein. Mit sanften Manipulationen kann dies helfen, den Kopf Ihres Babys aufzurichten und Plagiozephalie zu lindern.

 

 

Prognose: Wie lange findet man einen runden Schädel?

 

Meistens ist Plagiozephalie eine gutartige Anomalie, die sich vor dem Alter von zwei Jahren auflöst. Positionsbedingte Schädeldeformitäten haben gute Vorhersagen. Derzeit lassen uns keine Daten in der Literatur den Schluss zu, dass ein kausaler Zusammenhang zwischen positionellen Schädeldeformitäten und neurologischen Entwicklungsverzögerungen, spezifischen ophthalmologischen oder okulomotorischen Störungen besteht.

 

 

Quellen

 

https://www.has-sante.fr/jcms/p_3160772/fr/prevenir-la-plagiocephalie-sans-augmenter-le-risque-de-mort-inattendue-du-nourrisson

https://chabloz-plagio.com/fr/la-plagiocephalie/quest-ce-que-la-plagiocephalie/

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung / 5. Anzahl der Stimmen

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...