Plagiozephalie3 Plagiozephalie bei Erwachsenen

Plagiozephalie bei Erwachsenen: Welche Folgen?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Wenn die meisten Leute an die denken Plagiocephalie, sie denken an Babys. Aber auch Erwachsene können an dieser Erkrankung leiden. Tatsächlich wird es immer häufiger bei Erwachsenen diagnostiziert Plagiocephalie.

 

Dies ist wahrscheinlich auf das gestiegene Bewusstsein für diese Erkrankung und die wachsende Zahl diagnostizierter Fälle zurückzuführen. In diesem Artikel besprechen wir die Folgen von Plagiocephalie bei Erwachsenen.

Was versteht man unter der App und ...
Was versteht man unter der App und Browsersteuerung in Windows

Definition von Plagiozephalie

 

La Plagiocephalie ist ein Zustand, der zu einer asymmetrischen Form des Kopfes führt. Der Begriff kommt vom griechischen „plagios“, was „ schräg“, und „kephalos“, was „ tête".

 

Plagiocephalie

 

La Plagiocephalie kann auftreten, wenn die Schädelknochen zu früh miteinander verschmelzen und eine gleichmäßige Entwicklung des Kopfes verhindern.

 

Dies kann passieren, wenn der Kopf häufig auf die gleiche Weise positioniert wird, z. B. wenn ein Baby auf dem Rücken schläft oder einen Helm trägt. Das Plagiocephalie kann auch verursacht werden durch a angeborener Schiefhals, ein Zustand, bei dem die Nackenmuskulatur ungewöhnlich angespannt ist.

 

In schweren Fällen ist die Plagiocephalie Kann führen zu Verformungen Gesichts-. Allerdings sind die meisten Fälle von Plagiocephalie kann mit einfachen Eingriffen wie Physiotherapie (Physiotherapie) oder dem Tragen eines Korrekturhelms behandelt werden.

 

Tragen eines Helms bei Plagiozephalie

 

Mit der Behandlung erfahren die meisten Kinder mit Plagiozephalie Wachstum und normale Entwicklung.

 

 

Plagiozephalie bei Erwachsenen: Folgen

 

La Plagiocephalie ist ein Zustand, der sich im Erwachsenenalter entwickeln kann und durch eine Veränderung der Schädelform gekennzeichnet ist. Diese Veränderung kann auf Verletzungen, Operationen oder einen Geburtsfehler zurückzuführen sein.

LESEN :   Physiotherapeut für Plagiozephalie: Wirksame Behandlung?

 

Plagiozephalie bei Erwachsenen
Quelle

 

Es kann zu Hör-, Gleichgewichts- und Sehstörungen kommen. Kann auch dazu führen Kauprobleme und schlucken. In schweren Fällen kann es zu Atembeschwerden kommen.

 

Behandlung von Plagiocephalie In der Regel handelt es sich um eine Korrekturoperation. In einigen Fällen kann sich der Zustand jedoch ohne Behandlung von selbst bessern.

 

La Plagiocephalie kann einen erheblichen Einfluss auf die Lebensqualität haben. Es ist daher wichtig, sich behandeln zu lassen, wenn dieser Zustand Ihre normale Funktionsfähigkeit beeinträchtigt.

 

 

Plagiozephalie-Behandlung bei Erwachsenen: Was tun?

 

La Plagiocephalie ist eine Verformung des Schädels, die ihm eine asymmetrische Form verleiht. Diese Fehlbildung kann erworben oder bei der Geburt vorhanden sein. Wenn jedoch die Plagiocephalie im Erwachsenenalter auftritt, kann die Behandlung schwieriger sein.

 

In manchen Fällen ist der Schädel verwachsen und kann nicht mehr umgeformt werden. Es gibt jedoch noch Optionen. In schweren Fällen, a operativer Eingriff kann erforderlich sein, um die Deformität zu korrigieren.

 

rückenschmerzen chirurgie

 

Diese Lösung kommt jedoch im Allgemeinen nur dann in Betracht, wenn die Plagiocephalie verursacht Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Sehen oder Hören. Es gibt auch eine Reihe von nicht-chirurgischen Behandlungen, die wirksam sein können. Dazu gehört das Tragen eines Helms oder eines speziellen Stirnbandes, das Physiotherapie (Physiotherapie) und bestimmte Übungen.

 

Die Behandlung hängt normalerweise von der Schwere der Erkrankung und dem Alter des Patienten ab. Bei frühzeitiger Intervention und Behandlung sind die meisten Erwachsenen mit Plagiocephalie können das Aussehen ihres Schädels und ihre Lebensqualität verbessern.

 

Welche Option ist zu berücksichtigen?

 

La Plagiocephalie ist bei Erwachsenen komplexer. In manchen Fällen bleibt nur noch eine Operation. Der Grund ist, dass die Schädel ist bereits verhärtet und ist auf eine bestimmte Weise gewachsen, daher ist die Behandlung und Korrektur und das erneute Einsetzen oft die einzige Möglichkeit, die Deformität zu korrigieren.

Chirurgie für Plagiozephalie bei Erwachsenen
Quelle

 

Diese Option ist jedoch nicht ohne Risiko und sollte nur in Erwägung gezogen werden, wenn alle anderen Optionen versagt haben. Außerdem ist es wichtig, einen Arzt konsultieren bevor Sie irgendeine Art von Behandlung durchführen, da sie Sie über die beste Vorgehensweise beraten können.

LESEN :   Helm für Plagiozephalie: Sinnvolle Behandlung? (Erklärungen)

 

 

Ist es möglich, Plagiozephalie von Kindheit an vorherzusagen?

 

La Plagiocephalie ist ein Zustand, der normalerweise in der frühen Kindheit diagnostiziert wird und durch eine Asymmetrie des Schädels gekennzeichnet ist.

 

Es tritt auf, wenn die Kopf des Babys wächst schneller als sein Gehirn, was zu einer flachen Stelle auf einer Seite seines Kopfes führt. In den letzten Jahren ist eine Zunahme der Fallzahlen zu verzeichnen Plagiocephalie bei Erwachsenen diagnostiziert.

 

Dies kann auf eine Vielzahl von Faktoren zurückzuführen sein, darunter ein erhöhtes Bewusstsein für diese Erkrankung und verbesserte Diagnosetechniken.

 

Wenn es keine sichere Möglichkeit gibt, dies zu verhindern Plagiocephalie, können mehrere Maßnahmen helfen, das Risiko zu verringern. Dazu zählen insbesondere Babys positionieren so dass sie die gleiche Zeit auf jeder Seite ihres Kopfes verbringen und vermeiden Sie längere Zeiträume Ruhe in der gleichen Position.

 

Babypositionierung

 

Wenn Sie Anzeichen oder Symptome von Plagiocephalie Bei Ihrem Kind vergessen Sie nicht, Ihren Arzt zu konsultieren. Ein frühzeitiges Eingreifen ist unerlässlich, um die Auswirkungen dieser Erkrankung zu verhindern oder zu minimieren.

 

 

Welche Maßnahmen können helfen, das Plagiozephalie-Risiko zu reduzieren?

 

Zeichen von Plagiocephalie kann eine flache Stelle am Hinterkopf oder an der Seite des Kopfes, eine Asymmetrie der Stirn oder der Augenlider oder ein geneigtes Kinn umfassen.

 

Obwohl die Plagiocephalie verläuft in der Regel mild und verursacht keine dauerhaften Probleme, kann jedoch mit Entwicklungsverzögerungen und manchmal Ess- und Schlafstörungen einhergehen. Es gibt mehrere Maßnahmen, die helfen können, das Risiko zu verringern PlagiocephalieEinschließlich:

 

  • Die auf dem Bauch verbrachte Zeit: Wenn Sie Ihrem Baby die Möglichkeit geben, auf dem Bauch zu liegen, wird das symmetrische Kopfwachstum gefördert. Beginnen Sie mit kurzen Perioden der Bauchlage und steigern Sie diese dann allmählich, wenn Ihr Baby wächst.
LESEN :   Plagiozephalie: Flat-Head-Syndrom

 

  • Längeres Liegen vermeiden: Längeres Sitzen oder Liegen kann dazu beitragen Plagiocephalie. Versuchen Sie, die Position Ihres Babys oft zu verändern, und vermeiden Sie es, Geräte wie Autositze und Schaukeln über längere Zeit zu benutzen.

 

  • verwenden Sie ein Stützkissen : Wenn Sie ein kleines Kissen unter den Kopf Ihres Babys legen, kann dies dazu beitragen, ein Abflachen des Hinterkopfes zu verhindern. Achten Sie darauf, ein festes Kissen zu verwenden, das unter dem Gewicht Ihres Babys nicht durchhängt.

 

Wenn Sie Anzeichen oder Symptome von Plagiocephalie, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt. Ein frühzeitiges Eingreifen ist unerlässlich, um diese Krankheit zu verhindern oder zu minimieren.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung / 5. Anzahl der Stimmen

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...