ältere Person mit Osteoarthritis der Hüfte

Osteoporose beim Mann: Risikofaktoren (Was tun?)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

L 'Osteoporose ist eine der häufigsten Erkrankungen im Alter. Betrifft es häufiger Frauen, kann es auch bei Männern schwerwiegende Folgen haben. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf dieOsteoporose bei Männern.

Allgemeine Informationen zu Osteoporose

 

Osteoporose bezieht sich auf eine Krankheit, die eine Abnahme der Knochendichte verursacht. Verschlechterte Knochen brechen wahrscheinlich bei einem leichten Sturz. Dieser Zustand kann auch zu mechanischen Schmerzen und einer Verringerung der Körpergröße aufgrund von Frakturen auf Höhe der Hüfte führen Rücken.

 

Osteoporose der Hüfte
Osteoporose (rechts) erhöht das Frakturrisiko 

 

Alterung ist die Hauptursache, aber es gibt auch andere Risikofaktoren wie Geschlecht, Genetik, bestimmte medizinische Behandlungen und auch Vitamin-D- oder Kalziummangel.

 

Wenn Sie mehr über Osteoporose (einschließlich Erscheinungsformen, Komplikationen, Diagnose und Behandlung) wissen möchten, klicken Sie hier gestern.

LESEN :   Lumbale Osteoporose: Was Sie wissen müssen (Behandlung)

 

 

Osteoporose bei Männern

 

Obwohl Osteoporose häufig Frauen betrifft, tritt diese Krankheit auch bei Männern auf. Osteoporose tritt zwar in der Regel ab dem 50. Lebensjahr auf, bei Männern kann sie aber auch bei jungen Erwachsenen beobachtet werden.

 

Die Risikofaktoren für Osteoporose bei Männern sind :

 

  • die mit zunehmendem Alter verbundene Abnahme des Testosteronspiegels;
  • Konsum von Tabak oder Alkohol im Übermaß;
  • längerer Gebrauch von Kortikosteroiden;
  • der Angriff von chronischen Krankheiten wie Polyarthritis oder Hämochromatose;
  • Vitamin-D- oder Kalziummangel;
  • Mangel an körperlicher Aktivität oder übermäßige Ausübung körperlicher Aktivität;
  • streicheln;
  • Diabetes ;
  • Antiandrogentherapie...

 

Wie erkennt man Osteoporose bei Männern?

 

Für das diagnostische Vorgehen sind mehrere Untersuchungen notwendig, nämlich ein Blutbild, eine Elektrophorese von Serumproteinen, eine Bestimmung von Calcium und Kreatinin im 24-Stunden-Urin.

 

Bei Hypogonadismus werden Testosteron, SHBG (Sexualhormon-bindendes Globulin), LH (Luteinisierendes Hormon) und FSH (Follikel-stimulierendes Hormon) gemessen.

 

Bei älteren Männern wird PTH (Parathormon) gemessen.

LESEN :   Fraktur Osteoporose: Ursachen und Behandlung (Prävention)

 

Was sind die Behandlungen?

 

Für einen Behandlung von Osteoporose bei Männern, ist es notwendig, in erster Linie festzustellen, was die Schwächung der Knochen verursacht, und dagegen anzukämpfen.

 

Die Einnahme eines Bisphosphonats kann die Knochenresorption einschränken. Man kann zum Beispiel die zitierenActonel und Fosamax.

 

Wie kann man Osteoporose bei Männern vorbeugen?

 

Für einen Kampf gegen Osteoporose, das Ideal ist, ausgewogene Lebensmittel zu konsumieren, die besonders reich an Kalzium sind. Dadurch können die Knochen ihre Mineralien im Laufe der Zeit nicht verlieren.

 

Gleichzeitig sollten auch körperliche Aktivitäten bevorzugt werden, um die Muskulatur zu stärken und die Körperhaltung zu verbessern. Je robuster der Körper, desto mehr wird die Sturzgefahr minimiert. Vermeiden Sie auch Tabak und Alkohol.

 

Osteoporose ist bei Männern für mehr Schäden verantwortlich als bei Frauen. Das Risiko, an dieser Krankheit zu sterben, ist bei Männern höher. Es ist daher wichtig, sie rechtzeitig zu diagnostizieren, um die entsprechenden Maßnahmen zu ergreifen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

 

 

Referenzen

 

https://acteurdemasante.lu/fr/rhumatologie/losteoporose-au-masculin-2/# : ~ : text=Ost%C3%A9oporose%20de%20l’homme%20%C3%A2g%C3%A9&text=Les%20causes%20restent%20similaires%20%C3%A0, la%20perte%20de%20densit%C3%A9%20osseuse.

https://www.revmed.ch/revue-medicale-suisse/2013/revue-medicale-suisse-390/osteoporose-chez-l-homme#tab=tab-read

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...