Rückenschmerzen9 Rückenschmerzen was zu tun ist

Rückenschmerzen: Was tun? (In chronologischer Reihenfolge)

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin 

Sie haben Rückenschmerzen und fragen sich, was Sie tun können, um sie so schnell (und effektiv!) wie möglich zu heilen.

 

Von einer schwarz gekleideten Frau ...
Von einer schwarz gekleideten Frau träumen, was bedeutet das

Ihnen wurde bereits gesagt, dass Sie Ruhe vermeiden, Medikamente einnehmen, schwimmen, einen Spezialisten aufsuchen und ein MRT machen sollen. Diese Tipps sind sicherlich nützlich, aber Sie möchten andere Strategien zur Behandlung Ihrer Rückenschmerzen kennenlernen und von einer strukturierten Methode profitieren, um Ihre Aktivitäten wieder aufzunehmen.

 

Im folgenden Artikel zeige ich Ihnen chronologisch (also vom Auftreten der Beschwerden bis zum Verschwinden), was nach Rückenschmerzen zu tun ist.

1. Stellen Sie sicher, dass es nichts Ernstes ist

 

Das Ziel hier ist nicht, Sie zu erschrecken. Aber Sie sollten wissen, dass Rückenschmerzen manchmal von einer schweren Verletzung herrühren.

 

Offensichtlich sind dies äußerst seltene Angriffe, die einen Anteil ausmachen minimal Fälle von Hexenschuss.

 

Auf der anderen Seite müssen Sie dringend konsultieren, wenn Sie jemals eines der in der folgenden Infografik erwähnten Symptome bemerken:

 

rote Fahnen für Rückenschmerzen

 

Wenn Sie sich jemals vergewissern möchten, dass Ihre Rückenschmerzen nicht schwerwiegend sind, lade ich Sie ein, den folgenden Artikel zu lesen:

 

Rückenschmerzen: Wann sollten Sie sich Sorgen machen? (Ist es Krebs?)

 

Zusätzlich zu ernsthaften Erkrankungen können Rückenschmerzen manchmal von einer anderen Erkrankung herrühren, wie z Fibromyalgie, die Spondylitis ankylosans oder irgend ein anderer entzündliche Rückenschmerzen beispielsweise.

 

Ein weiteres zu erwähnendes Element ist dieBestrahlung von Schmerzen im Bein. Generell gilt: Je stärker der Schmerz ausstrahlt (zum Beispiel in Richtung Fuß), desto ungünstiger ist die Prognose (insbesondere wenn er mit Taubheitsgefühl und Kribbeln einhergeht).

 

Schmerzen des Ischiasnervs

 

 

2. Vermeiden Sie Dinge, die den Schmerz verschlimmern

 

Wir haben jetzt das Risiko einer schweren Verletzung, die einen dringenden medizinischen Eingriff erfordern würde, eliminiert. Das ist gut, aber der Schmerz ist immer noch genauso lähmend und irritierend!

 

Bevor Sie konkrete Maßnahmen ergreifen, um Ihre Rückenschmerzen zu lindern, sollten Sie Maßnahmen vermeiden, die Ihre Rückenschmerzen potenziell verschlimmern könnten! Tatsächlich haben mehrere schlechte Angewohnheiten die Wirkung, die Heilung Ihrer Rückenschmerzen zu verzögern (oder sogar vollständig zu verhindern!).

 

Das typische Beispiel: Wenn die Sitzposition Ihre Rückenschmerzen verschlimmert, müssen Strategien gefunden werden, um diese Position tagsüber einzuschränken (wenn Sie einen Schreibtischjob haben, hier einige Tipps dazu). strecke deinen Rücken).

 

Mann, der eine krumme Haltung vor seinem Computer hat
Wenn Sie denken, dass Ihre schlechte Körperhaltung DIE Ursache für Ihre Rückenschmerzen ist, liegen Sie falsch.

 

Ich empfehle meinen Patienten oft, tagsüber regelmäßig aufzustehen, um eine durch verursachte Immobilisierung zu vermeiden verlängerte Sitzposition. Darüber hinaus gibt es Sitzgelegenheiten wie die„ActiveBase ermöglichen ein dynamisches Sitzen und verbessern dadurch Ihre Körperhaltung.

 

Es gibt viele andere Situationen, die Rückenschmerzen verschlimmern, manchmal ohne dass Sie es überhaupt merken. Hier ist eine Liste von 8 Todsünden, die unbedingt korrigiert werden müssen, um die Gesundheit Ihres Rückens zu optimieren. Bist du schuldig?

 

Fehler, um einen Bandscheibenvorfall zu vermeiden

 

 

3. Kontrolle von Schmerzen und Entzündungen

 

Sie leiden, und Ihre Schmerzen hindern Sie daran, Ihren täglichen Aufgaben nachzugehen.

 

Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, Schmerzen und Entzündungen zu kontrollieren. Andererseits wirken die meisten der vorgeschlagenen Strategien kurzfristig und stellen keine dauerhafte Lösung dar.

 

Wenn Sie starke Schmerzen verspüren, versuchen Sie Folgendes:

 

  • Tragen Sie 15 Minuten lang Eis auf Ihren unteren Rückenbereich auf. Legen Sie ein feuchtes Handtuch zwischen das Eis und Ihren Rücken, um die Haut zu schützen. Alle 2 Stunden wiederholen.

 

  • Nach 24-48 Stunden Eisanwendung können Sie anstelle von Kälte einen beheizten Beutel verwenden. Dadurch können Sie besser auf die Muskelverspannungen einwirken, die insbesondere für Ihre Rückenschmerzen verantwortlich sind.
LESEN :   5 Übungen aus der Mckenzie-Methode (Erklärungen)

 

Eis vs. Hitze3 Rückenschmerzen was zu tun ist

 

  • Bestimmen Sie dann, ob Ihnen die Wärme oder das Eis am besten tut, und verwenden Sie die Modalität Ihrer Wahl. Um mehr über den Unterschied zwischen heiß und kalt zu erfahren, siehe folgenden Artikel.

 

 

  • Bei zu starken Schmerzen muss (leider) über Medikamente nachgedacht werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um dies festzustellen die richtigen Medikamente, die richtige Dosis usw.

 

Verschriebene Medikamente Rückenschmerzen was zu tun ist

 

  • Manche Menschen hassen Medikamente und entscheiden sich bei Rückenschmerzen lieber für ätherische Öle. Wenn dies Ihr Fall ist, wissen Sie, dass es viele gibt natürliche Produkte auf dem Markt erhältlich (die bekanntesten sind abgedeckt in diesem Artikel). Allerdings sollte Ihr Arzt informiert werden, wenn Sie sich für diese Optionen entscheiden, einfach weil diese Produkte manchmal Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit bestimmten pharmakologischen Produkten haben.

 

  • Wenn Sie jemals einen Therapeuten (z. B. einen Physiotherapeuten oder einen Osteopathen) aufsuchen, kann er manuelle Techniken wie Mobilisierungen, Massagen und andere zur Schmerzlinderung anwenden. Maschinen wie die TENS kann auch zu analgetischen Zwecken elektrischen Strom abgeben.

 

Zehner für Rückenschmerzen

 

 

4. Reduzieren Sie die Muskelspannung

 

Wir haben erwähnt, dass Wärme die Muskelspannung reduzieren könnte, die besonders für Rückenschmerzen verantwortlich ist. Tatsächlich fühlen sich viele Patienten nach einer Massage oder sogar einer heißen Dusche von ihren Symptomen befreit. Genauso verhält es sich mit manuellen Techniken von einem qualifizierten Therapeuten.

 

Massage der Lendengegend

 

Allerdings sollten Sie wissen, dass Muskelverspannungen meist nicht die Hauptursache Ihrer Rückenschmerzen sind, sondern eher eine Folge davon. Aus dieser Perspektive funktionieren die vorgeschlagenen Lösungen im Allgemeinen nur kurzfristig und müssen mit einem globalen (und aktiven!) therapeutischen Ansatz kombiniert werden.

 

Was kann nun getan werden, um die Muskelspannung zu reduzieren, ihre Knoten zu „lösen“ und ihre Steifheit zu lindern? Hier sind einige Strategien, die bequem von zu Hause aus geübt werden können.

 

  • Nehmen Sie einen Tennisball und legen Sie ihn auf einen Belastungspunkt im unteren Rücken. Lehnen Sie sich mit dem Rücken gegen die Wand, damit Sie den Druck des Balls spüren können. Halten Sie die Position eine Minute lang und machen Sie dann kleine Bewegungen vor und zurück, damit der Ball Ihren unteren Rücken massieren kann.

 

Tennisball, um Muskelverspannungen zu reduzieren
Ihr neuer Freund, um Ihre Muskelspannung zu reduzieren

 

  • Atemübungen wie Zwerchfellatmung können auch verspannte Muskeln entspannen. Um mehr zu erfahren (und von einer Übung zu profitieren), siehe folgenden Artikel.

 

Stress-Atemübungen

 

  • Ob Sie es glauben oder nicht, Meditation kann Ihnen auch dabei helfen, Muskelverspannungen zu reduzieren. Weil es den Geist entspannt und Stress reduziert, Achtsamkeit (Achtsamkeit auf Englisch) ist eine sehr interessante Strategie, wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden. Um mehr über diese Art der Meditation zu erfahren (und von Übungen zu profitieren, die Sie in Ihr tägliches Leben integrieren können), siehe folgenden Artikel.

 

 

5. Ruhe minimieren (ja, aber wie?)

 

Sie haben wahrscheinlich schon davon gehört, nach Rückenschmerzen aktiv zu bleiben. Leicht gesagt, könnte man sagen. Wie bewegt man sich, wenn die meisten Bewegungen schmerzhaft sind?

 

Das Geheimnis läuft auf ein Schlüsselkonzept hinaus: Das fortschreitende Überlastung. Im Wesentlichen müssen Sie Bewegungen (egal wie klein) finden, die gut toleriert werden, und sie dann vorantreiben, indem Sie die Intensität und Amplitude anpassen.

 

rückenschmerzen übungen

 

Ihr Körper ist stärker, als Sie sich vorstellen können, und hat eine beeindruckende Belastbarkeit. Dieselbe Bewegung mag eines Tages unmöglich erscheinen, wird aber durch Wiederholung möglich (alles innerhalb eines sicheren und progressiven Rahmens).

 

 

6. Passen Sie Ihre Bettwäsche an und optimieren Sie Ihren Schlaf

 

Die Qualität Ihres Schlafs ist mit Rückenschmerzen verbunden. Ob es die Schmerzen sind, die Sie daran hindern, gut zu schlafen, oder der Mangel an Schlaf, der zu den Schmerzen beiträgt, es ist klar, dass ein suboptimaler Schlaf Ihrem Rücken schadet.

 

Es gibt nicht unbedingt eine ideale Position, um gut zu schlafen. Einige Positionen werden jedoch besser toleriert als andere. Wenn Sie beispielsweise normalerweise auf dem Rücken schlafen, legen Sie ein Kissen unter Ihre Knie (und sogar unter die Laken, um sicherzustellen, dass es sich während der Nacht nicht bewegt). Verwenden Sie auch ein geeignetes Kissen, um Ihren Nacken zu schützen.

LESEN :   Rückenschmerzen nach Osteopathie: Besorgniserregend? (Erläuterungen)

 

Meine Meinung als Physiotherapeutin dazu zu wissen Kissen aus Memory-Schaum, siehe folgenden Artikel:

 

Formgedächtniskissen: Meinung eines Gesundheitsexperten

 

 

Schlafhaltungen bei Rückenschmerzen
Schlafhaltung bei Rückenschmerzen

 

Wenn Sie es gewohnt sind, auf der Seite zu schlafen, kann ein Kissen zwischen den Knien auch Lendendrehungen reduzieren, die möglicherweise verstärkte Schmerzen verursachen.

 

Schlafhaltung bei Rückenschmerzen
Schlafhaltung bei Rückenschmerzen

 

Die Bauchlage wird oft als "schlecht" für den Rücken angesehen. Es ist ein Mythos. Zugegebenermaßen zwingt es den Hals in Rotation und akzentuiert die Lendenlordose, aber es geht um Anpassung. Wenn dein Rücken in der Lage ist, diese Position zu unterstützen, kann es nicht schaden, diese Position einzunehmen.

 

Andererseits bei Vorliegen von Rückenschmerzen bzw Nackenschmerzen, ein Kissen unter dem Bauch wird von Menschen, die an die Bauchlage gewöhnt sind, oft besser vertragen. Es liegt an Ihnen, zu sehen, was das Beste für Ihren Rücken ist.

Magen schlafen

 

Um von Ratschlägen zu profitieren, die es Ihnen ermöglichen, trotz Ihrer Rückenschmerzen wie ein Baby zu schlafen, lade ich Sie ein siehe folgenden Artikel.

 

 

7. Integrieren Sie Herz-Kreislauf-Aktivität

 

Es wird oft empfohlen, Cardio zu machen, um in Form zu bleiben und diese überflüssigen Pfunde zu verlieren. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass wir die Vorteile von Herz-Kreislauf-Aktivität bei Rückenschmerzen unterschätzen!

 

Radfahren und Rückenschmerzen

 

Unter den Vorteilen stellen wir eine Abnahme der Empfindlichkeit der Nerven fest (denken Sie an die Ischias und Kruralgie!), Schlafqualität verbessern, Immunsystem optimieren, reduzierenchronische Entzündung, Stimmungsaufhellung und so weiter!

 

Versuchen Sie, eine Aktivität vom Typ "Cardio" in Ihre Routine einzubauen. Zügiges Gehen, Schwimmen, Radfahren, jede Aktivität, die hilft, Ihre Herzfrequenz zu erhöhen, ohne Ihre Rückenschmerzen zu verschlimmern, kann praktiziert werden.

           

 

8. Identifizieren Sie eine Vorzugsrichtung

 

Das Konzept der "bevorzugten Lenkung" ist dem berühmten entnommen McKenzie-Methode.

 

 

Einfach erklärt, gibt es normalerweise bestimmte Bewegungen und/oder Haltungen, die Rückenschmerzen verschlimmern, und andere, die sie lindern. Das Ziel der McKenzie-Methode ist es, eine Bewegungsrichtung zu identifizieren, die Rückenschmerzen lindern könnte, und Übungen bereitzustellen, die in den Alltag integriert werden können.

 

Nehmen wir ein typisches Beispiel: Marie leidet seit einigen Monaten unter Rückenschmerzen. Im MRT wurde bei ihm diagnostiziert Bandscheibenvorfall L5-S1. Die Sitzposition wird schlecht vertragen, und jede Beugebewegung (Vorbeugen) verstärkt die Schmerzen im unteren Rücken und verursacht Ausstrahlungen im Bein.

 

Frau, die eine Lendenbeugung durchführt, um ihre Rückenschmerzen zu beurteilen

 

Bei der Beurteilung (durch einen McKenzie-Therapeuten) werden Dehnungsbewegungen der Lendenwirbelsäule beobachtet Symptome zentralisieren. Nach mehreren Wiederholungen, der Schmerz einmal im Kalb befindet sich nur im Gesäß.

 

Daraus kann geschlossen werden, dass die bevorzugte Richtung die lumbale Extension ist, und die Behandlung sollte Bewegungen in dieser Richtung betonen. Deshalb muss Marie im Alltag regelmäßig gezielte Übungen machen, um die Schmerzen im Bein zu kontrollieren und schließlich zu beseitigen.

 

mckenzie bauchzeit lumbal extension übung
Wie die Kobra, aber nicht ganz!

 

Beispiele für Übungen aus der McKenzie-Methode, siehe folgenden Artikel.

 

9. Werden Sie sich der psychologischen Faktoren bewusst

 

Haben Sie schon einmal gesagt, dass Rückenschmerzen sind im Kopf? Viele nehmen es als Beleidigung, als würde man ihnen sagen, dass ihre Symptome nicht echt sind.

 

Fibromyalgie-Stress

 

Tatsächlich ist Schmerz eine Nervenbotschaft des Gehirns. Also technisch gesehen, ja, der Schmerz ist im Kopf (buchstäblich)! Andererseits, wer dir sagt, dass dein Schmerz nicht real ist, liegt falsch.

 

Das ist Fakt. Schmerzen können durch andere Faktoren als körperliche beeinflusst werden. Haben Sie nach einem stressigen Arbeitstag schon einmal einen verspannten Rücken gespürt? Oder Angst haben, sich zu bewegen, aus Angst, sich noch mehr zu verletzen?

 

Psychosomatische Schmerzen

 

Diese psychologischen und sozialen Faktoren tragen zum Gesamtbild bei, und sie zu unterschätzen ist ein Fehler, den viele Menschen - und sogar Spezialisten! - machen.

LESEN :   Rückenschmerzen nach Hüftprothese: Welcher Zusammenhang?

 

Moral? Führen Sie Ihre Symptome nicht nur körperlichen Ursachen zu und integrieren Sie Strategien, mit denen Sie Ihren Geisteszustand, Ihre Stimmung, Ihre Entspannung usw. verbessern können.

 

Vermeide densoziale Isolation was zu Depressionen führen könnte und chronischer Schmerz. Wenn Sie sich gestresst fühlen, Zwerchfellatmung und Achtsamkeitsmeditation sind ein hervorragender Ausgangspunkt. Ebenfalls, einen Psychiater konsultieren wenn jemals Ihre Moral unten ist.

 

Rückenschmerzen psychologische Faktoren
Es gibt einen Zusammenhang zwischen Ihrem Gemütszustand und Ihren Rückenschmerzen!

 

 

10. Konsultieren Sie einen Therapeuten

 

Eine medizinische Fachkraft ist jemand, der viele Fälle wie den Ihren gesehen hat und der weiß, was zu tun ist, damit es Ihnen besser geht. Warum nicht genießen?

 

Oft ist der erste Instinkt von Menschen mit Rückenschmerzen, mit ihrem Arzt zu sprechen. Aber es gibt mehrere Therapeuten u Rückenspezialisten der Ihnen bei Bedarf weiterhelfen kann.

 

arzt mit rückenschmerzen bilder was zu tun ist

 

Ein Experte wird in der Lage sein, Ihre auszustellen (oder zu klären). Diagnose, entweder über klinische Tests oder über Untersuchungen vonmedizinische Bildgebung. Und vor allem kann er Ihnen individuelle Lösungen zur Verbesserung Ihrer Rückengesundheit anbieten.

 

Um herauszufinden, wen (und wann) Sie konsultieren können, beziehen Sie sich auf nächster Artikel.

 

physiotherapeutische Beurteilung

 

 

Bonus: Geben Sie Ihre guten Gewohnheiten nicht auf!

 

Wenn Sie die oben genannten Ratschläge befolgen, besteht eine gute Chance, dass sich Ihre Symptome bessern.

 

Sie werden beim Lesen des Artikels verstanden haben, dass die Linderung von Schmerzen eine Anstrengung Ihrerseits erfordert. Du musst proaktiv sein, dich bewegen, um Hilfe bitten, an dir arbeiten, Ziele definieren, usw.

 

Gehen wegen Rückenschmerzen
Die Behandlung von Rückenschmerzen ist eine Daueraufgabe, glauben Sie mir!

 

Hier ist ein Problem, das ich in meiner Praxis oft bemerke: Patienten hören auf, sobald die Schmerzen unter Kontrolle sind Bohrer das half, ihre Symptome zu lindern. Sie machen nach langem Sitzen keine Pausen mehr. Sie lassen den Stress der Arbeit ihren Schlaf beeinträchtigen. Kurz gesagt, sie nehmen ihre schlechten Gewohnheiten wieder auf.

 

Bis die Kreuzschmerzen wieder zurückkommen!

 

Moral? Wenn Ihre Rückenschmerzen nicht beeinträchtigend sind, ist dies der GENAUE Moment, um die Behandlung zu maximieren. Machen Sie Ihre Übungen und Rücken streckt, verbessern Sie Ihre Muskelkraft und Flexibilität, korrigieren Sie schlechte Haltungsgewohnheiten, achten Sie auf eine gute Schlafhygiene usw.

 

Haben Sie einen Ball!

 

 

Fazit

 

Die Behandlung von Rückenschmerzen ist manchmal komplex. Einige Behandlungen wirken bei manchen, während sie bei anderen keinen Nutzen bringen.

 

In diesem Artikel finden Sie eine Liste mit Lösungen zur Behandlung Ihrer Rückenschmerzen. Der Vorteil ist, dass sie in chronologischer Reihenfolge aufgeführt sind, was Ihnen eine gewisse Struktur bei der Behandlung Ihrer Erkrankung gibt.

 

Denken Sie daran, dass es eine Vielzahl von Behandlungen gibt. Ich habe auch einen Artikel geschrieben, der 36 Möglichkeiten bietet Rückenschmerzen schnell lindern (Ich verspreche Ihnen, Sie werden von Strategie Nr. 26 überrascht sein!).

 

positive einstellung rückenschmerzen was tun

 

Das Wichtigste ist, nicht aufzugeben, wenn eine Behandlung nicht die erwarteten Ergebnisse liefert. Kämpfe weiter, umgib dich mit den richtigen Leuten und zögere nicht, um Hilfe zu bitten.

 

Gute Besserung!

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung / 5. Anzahl der Stimmen

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...