Hüftluxation

Hüftluxation: Welche Behandlung? (Kinder und Erwachsene)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin

Hüftluxation bedeutet eine Fehlbildung derHüftgelenk. Sie kann erblich bedingt oder durch ein Trauma erworben sein. Manchmal stört es den Alltag oder das Berufsleben einiger Menschen, weil es sehr schmerzhaft ist und zu Schmerzen führen kannBecken Immobilität. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Hüftluxation diagnostizieren und behandeln.

Definition von Hüftluxation

 

Exil
Exil

Hüftluxation bei Babys

 

La Hüftluxation ein Geburtsfehler des Hüftgelenks. Es entspricht einem Mangel an Passung zwischen den beiden Elementen dieses Gelenks, insbesondere dem Femurkopf und der Hüftpfanne (Höhle des Beckenknochens oder Acetabulum). Unter normalen Bedingungen sitzt der Oberschenkelkopf in der Knochenhöhle. Wenn der Femurkopf vollständig außerhalb dieser Höhle gefunden wird, sprechen wir von Hüftluxation.

 

Wenn die Behandlung von Hüftluxation bei Babys zurückfällt, kann dies beim Gehen zu einem Hinken des Kindes führen.

 

Um alles über Hüftdysplasie bei Babys zu wissen, siehe folgenden Artikel. 

 

Bei Erwachsenen

 

La Hüftluxation tritt auf, wenn der kugelförmige Kopf des Femurs aus der Gelenkhöhle des Beckenknochens (oder Acetabulum) herausragt. Beim Erwachsenen handelt es sich um eine angeborene Fehlbildung der Hüfte, die sich zu einem späteren Zeitpunkt manifestiert.

 

 

Was können die Ursachen einer ausgerenkten Hüfte sein?

 

Hüftluxation kann mechanischen, genetischen oder hormonellen Ursprungs sein. Es ist weitgehend mit verschiedenen Faktoren von Geburt an verbunden, wie z. B. der Position des Babys in der Gebärmutter, unzureichendem Fruchtwasser oder einer fötalen Reaktion auf mütterliches Östrogen. Aber es gibt auch andere ziemlich häufige Ursachen.

 

Komplikation der Hüftprothese

 

La Komplikation von Hüftprothese ist einer der Großen Ursachen einer Hüftluxation. Dies ist eine sehr schmerzhafte klassische Komplikation. Wir sprechen von Luxation der Hüftprothese wenn der künstliche Hüftkopf aus der Schale kommt (der Teil, der den Kopf aufnimmt, Beckenseite). Der (künstliche) Hüftkopf und die Pfanne bilden zusammen das sogenannte Reibungsmoment.

 

Zu beachten ist, dass je größer der Prothesenkopf ist, desto stabiler und beweglicher ist er (Bewegungsfreiheit). Dadurch wird das Risiko einer Luxation verringert.

 

Trauma

 

Einige Traumata können seinHerkunft dieser Anomalie im Becken. Dies geschieht normalerweise, wenn Knie und Hüfte gebeugt sind (sitzende Position) und eine starke Kraft auf das Knie trifft. Es könnte eine Kollision mit einem harten Gegenstand wie einer Wand, Möbeln oder dem Armaturenbrett eines Autos sein.

 

Der Aufprall auf das gebeugte Knie drückt den Hüftkopf nach hinten und schiebt ihn aus der Hüftpfanne. In diesem Fall sprechen wir über hintere Hüftluxation.

 

Es kann auch nach einem Sturz aus großer Höhe, wie z. B. auf eine Leiter, oder nach einem Schlag bei einem Kontaktsport (American Football, Rugby usw.) folgen.

 

Andere Ursachen

 

Manche Kinder werden mit einer ausgerenkten Hüfte geboren (Hüftdysplasie). Dies kann zu Gangstörungen führen, wenn es nicht erkannt wird, bevor das Kind zu laufen beginnt.

 

Andere Faktoren wie das Alter erhöhen ebenfalls das Risiko dieser Deformität. Bei älteren Menschen kann manchmal eine minimale Kraft ausreichen, um es zu verursachen.

 

 

Wie manifestiert sich diese Hüftpathologie?

 

La Hüftluxation ist ein sehr schmerzhafter Zustand. Die Person, die darunter leidet, kann große Schwierigkeiten haben, die ausgerenkte Extremität (Bein) oder das betreffende Gelenk zu verwenden.

 

ein anderer häufiges Zeichen dieser gemeinsamen Pathologie ist die Ungleichheit in der Länge der beiden Beine.

 

  • Beim Zurückschieben des Femurs erscheint das betroffene Bein kürzer als das andere und dreht sich nach innen.
  • Wenn der Femur nach vorne geschoben wird, dreht sich das Bein nach außen und fühlt sich auch kürzer an. Der Unterschied in der Beinlänge ist nicht so deutlich wie beim Zurückschieben des Femurs.

 

Zusätzlich zu diesen Symptomen:

 

  • Abduktionsasymmetrie;
  • Begrenzung der Entführung;
  • Amplitudenbegrenzung;
  • Hüftinstabilität.

 

Im Falle einer Nervenschädigung durch die Pathologie ist es möglich, dass der Patient Taubheitsgefühle in einem bestimmten Teil des Fußes und des Knöchels verspürt.

 

 

Wie wird die Diagnose gestellt?

 

Screening auf Hüftluxation ist eine der obligatorischen Untersuchungen bei der Geburt eines Neugeborenen. Dazu verwendet der Arzt eine Technik namens Barlow-Manöver. Es wird verwendet, um die Schlaffheit der Hüfte des Babys zu testen.

 

Hüftdysplasie bei Kindern
Quelle

 

Normalerweise wird diese Untersuchung systematisch bis zum Alter des Gehens durchgeführt und dies unter genau definierten Bedingungen (entspanntes und unbekleidetes Kind, auf einer harten Oberfläche).

 

Manchmal manifestiert sich die Beckenluxation erst im Erwachsenenalter. Daher ist die Diagnose komplexer und erfordert Röntgen oder Ultraschall. Eine Röntgenuntersuchung kann die Diagnose identifizieren und bestätigen. Es kann auch andere Frakturen erkennen.

 

Was den Ultraschall betrifft, besteht er darin, den Pfannenboden dank eines dynamischen Koronalschnitts oder besser gesagt eines externen Koronalschnitts zu messen. Letzteres wird mit einer Hochfrequenzsonde durchgeführt. Dies ist ein dynamischer Monocut, der praktiziert wird, indem der Rücken horizontal positioniert und die Hüfte in Adduktion gebeugt wird. Normalbedingungen sind:

 

  • Pfannenboden weniger als 6 mm;
  • Unterschied zwischen den beiden Beinen weniger als 1,5 mm.

 

 

Was sind die Behandlungen für eine Hüftluxation?

 

Behandlung einer ausgerenkten Hüfte zielt hauptsächlich darauf ab, den Oberschenkelkopf wieder in seinen Hohlraum zu bringen, sowie die Beweglichkeit der Hüfte. Je nach Alter des Patienten und Schweregrad der Erkrankung gibt es unterschiedliche Therapien.

 

Im Allgemeinen ist die Behandlung orthopädisch und kann zu Hause durchgeführt werden. Das sind Methoden, die die Hüfte stabilisieren und die Entwicklung der Hüftpfanne fördern.

 

Bei Kleinkindern erfordert die Behandlung die Verwendung von bestimmtem „Zubehör“ wie dem Abduktionskissen und dem Pavlick-Gurt. Es ist der Arzt, der je nach Zustand des Babys das geeignete Werkzeug auswählt. Aber in jedem Fall zielen diese Behandlungsinstrumente alle darauf ab, die Beine auseinander zu halten.

 

Bei einem Erwachsenen besteht die Behandlung in einer schnellstmöglichen geschlossenen Reduktion. Dafür gibt es einige Techniken.

 

  • Allis' Technik
  • Die Captain-Morgan-Technik
  • Raketenwerfer-Technik

 

Diese Techniken erfordern a Sedierung und Muskelentspannung. Der Patient sollte sich hinlegen.

 

Wenn diese unterschiedlichen Ansätze nicht wirksam sind, a chirurgische Behandlung. Diese Art der Behandlung besteht aus Becken Osteotomie. Dadurch kann eine gute Anpassung des Femurkopfes und der Hüftpfanne wiederhergestellt werden. Nach der Operation muss der Patient für mehrere Wochen einen Gips von der Hüfte bis zu den Zehen tragen.

 

Genesungszeit

 

Heilungszeit nach Hüftluxation variiert je nach Art der verwendeten Behandlung. Unter anderem muss das Tragen von Behandlungsinstrumenten für das Baby systematisch befolgt werden. Je nach Zustand des Kindes entscheidet der Arzt, die Behandlung abzubrechen.

 

In den meisten Fällen ist die Heilung einer ausgerenkten Hüfte reicht von einigen Wochen bis zu einigen Monaten.

 

 

Quellen

 

https://www.msdmanuals.com/fr/accueil/l%C3%A9sions-et-intoxications/luxations/luxation-de-la-hanche# : ~ : text=Si%20la%20luxation%20de%20la, de%20mort%20du%20tissu%20osseux.

https://www.has-sante.fr/jcms/c_1680275/fr/luxation-congenitale-de-la-hanche-depistage

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen 0

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...