Lendenzyste

Lendenzyste: Definition und Management

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Le Lendenwirbelsäule kann der Ort multipler und unterschiedlicher Pathologien sein, die die Ursache für manchmal ähnliche und irreführende Krankheitsbilder sein können, wie z Lendenzyste.

 

Was ist es genau? Was sind seine Arten? Was sind die Ursachen? Wie kann man es erkennen? Und wie können wir es behandeln?

Liebeshoroskop Löwe 2023
Liebeshoroskop Löwe 2023

 

Alle Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Artikel.

Was ist eine Lendenzyste?

 

Die Zyste ist definiert als eine pathologische Höhle, die sich in einem Organ oder Gewebe befindet und von einer Wand oder einer Membran begrenzt wird.

 

Sie kann Gewebe, zerebrospinale oder blutflüssige Substanz enthalten und sich in mehrere Kammern unterteilen oder eine einzige Kammer bilden.

 

Le Lendenzyste ist eine im Allgemeinen flüssige Formation, die sich auf der Ebene der entwickelt Spinalkanal lumbal und kann die Nervenwurzeln komprimieren. Sie kann einzigartig sein oder sich auf verschiedenen Ebenen bilden und somit multipel sein.

 

 

Was sind seine Typen?

 

Zysten, die die Lendenwirbelsäule lässt sich in zwei Kategorien unterteilen: synoviale Zysten et Tarlov-Zysten.

 

Lendensynovialzysten oder Lymphknoten 

 

synoviale Lendenzyste
Quelle

 

Das hintere Gelenk vereint zwei Wirbel Lendenwirbelsäule ist ein sogenanntes „Typ“-Gelenk Synovial was bedeutet, dass es eine Gelenkhöhle und eine Synovialwand hat. Dieses Gelenk ist häufig Schauplatz degenerativer Veränderungen wie z Spinalkanalstenose, das Spondylolisthese wo der Verschleiß durch a Osteoarthritis.

 

Diese unterschiedlichen Veränderungen sind manchmal die Ursache für kleine Flüssigkeitsbildungen, das sind die berühmten paraartikulären synovialen Lendenzysten, auch Ganglien genannt.

 

Da die L4-L5-Ebene der Lendenwirbelsäule am beweglichsten ist, ist sie im Allgemeinen der bevorzugte Sitz dieser Zysten.

 

Tarlov-Zysten 

 

Tarlov-Zyste
Quelle

 

Die Tarlov-Zysten (KT), perineurale Zysten oder periradikuläre Zysten, sind Zysten, die sich im Allgemeinen in der Nervenwurzel bilden.

 

Sie sind sekundär zur Dilatationsfüllung mit Liquor cerebrospinalis (CSF).

 

Diese Zysten befinden sich im Allgemeinen in der lumbosakralen Region, aber sie können auch in anderen Bereichen der Region gefunden werden Rücken.

 

LESEN :   Tarlov-Zyste: Alles, was Sie über die Behandlung wissen müssen (ernsthaft oder nicht?)

 

 

Was sind seine Ursachen?

 

Eine Zyste kann sein angeboren als Folge einer Fehlbildung während der Embryonalentwicklung oder Form als Folge von entzündliche Erkrankungen, degenerativ ou traumatisch die Wirbelsäule betreffen.

 

Die genaue Ursache für die Bildung dieser Spinalzysten ist noch nicht bekannt. Dennoch gehen wissenschaftliche Hypothesen davon aus, dass die Artikulationsdegeneration am Ursprung einer Entzündung eine Fraktur auf der Ebene der Gelenkkapsel verursachen und somit die Entwicklung von Spinalzysten begünstigen könnte.

 

Andere Hypothesen zum Auftreten von Lendenzysten werden ebenfalls vorgeschlagen, insbesondere: genetische Veranlagung oder Druckanstieg in der Zerebrospinalflüssigkeit.

 

 

Symptome: Klinische Manifestation

 

Typischerweise sind Lendenzysten asymptomatisch.  Wenn diese jedoch eine Nervenwurzel komprimieren, werden sie zum Äquivalent von a Bandscheibenvorfall.

 

Das erste auftretende Symptom ist in der Regel der Schmerz : Es kann sich auf lumbaler, abdominaler, Becken-, perianaler, vaginaler oder testikulärer Ebene befinden, da es entlang des Pfades der komprimierten Nervenwurzel ausstrahlen kann.

 

Rückenschmerzen
Quelle

 

Dieser Schmerz kann in Ruhe oder bei mehr oder weniger wichtigen Anstrengungen auftreten.

 

Die entsprechenden Muskelschwäche können ebenso wahrgenommen werden wie Taubheitsgefühle, Parästhesien, verminderte Sensibilität oder sogar Anästhesie.

 

Die Probleme moteurs sind auch Teil der klinischen Manifestationen bei Patienten mit lumbalen Zysten.

 

Schließlich genitosexuelle, Harnwegserkrankungen (Dysurie oder Harninkontinenz), intestinal und anorektal (Verstopfung oder im Gegenteil Inkontinenz) kann manchmal mit a Cauda-Equina-Syndrom.

 

Schließmuskelstörungen
Quelle

 

Es gibt Situationen, die zu klinischen Manifestationen anfänglich asymptomatischer Lendenzysten führen können, wie z.

 

 

Diagnostischer Ansatz

 

Da die lumbale Zyste eine wenig verstandene Entität ist, wird sie immer noch unterdiagnostiziert. Es handelt sich also in der Regel um eine Zufallsentdeckung.

 

Die Diagnose wird im Allgemeinen auf der Grundlage eines Bündels von Argumenten gestellt, das klinische Argumente, die Ergebnisse radiologischer Untersuchungen und andere ergänzende Untersuchungen kombiniert.

 

Klinische Diagnose 

 

Basierend auf dem Auftreten klinischer Anzeichen wie:

 

  • La Schmerzen im unteren Rücken et Wurzelkanal (erstreckt sich entlang des Verlaufs der komprimierten Nervenwurzel);
  • La Muskelschwächegruppieren die Parästhesien geschützt und die Probleme moteurs;
  • Die Schließmuskelstörungen anorektal, sexuell und urinausscheidend.

 

Radiologische Diagnose

 

Schwester
Quelle

 

Zur Abgrenzung einer lumbalen Zyste können verschiedene radiologische Untersuchungen durchgeführt werden, insbesondere:

 

  • Die entsprechenden Standard-Lumbosakral-Röntgen: Es hebt nicht immer die Zyste selbst hervor, sondern die Erosionen und Gelenkläsionen am Ursprung der letzteren.
  • La Lumbale Computertomographie (CT): Es ermöglicht die indirekte oder direkte Diagnose von Lendenzysten.
  • Magnetresonanztomographie (MRT): Es ist die radiologische Untersuchung der Wahl bei der Diagnose von lumbalen Zysten

 

tarlow
Quelle

 

Zusätzliche Prüfungen

 

Untersuchungen wie Elektromyographie (EMG) und somatosensorisch evozierte Potenziale, um den Einfluss lumbaler Zysten auf die sensomotorische Ebene zu beurteilen. Zur Analyse des Liquor cerebrospinalis kann auch ein Myelogramm angeboten werden.

 

 

Behandlung und Pflege

 

Im Allgemeinen hängt die Behandlung einer lumbalen Zyste von deren Einfluss auf das tägliche Leben des Patienten sowie von der Wahl des Patienten ab.

 

Es gibt keinen medizinischen Konsens über die vorgeschlagene Behandlung bei der Behandlung von Lendenzysten. Somit können Patienten mehrere Behandlungen angeboten werden. Damit :

 

  • Eine schmerzstillende Behandlung B. auf Basis nichtsteroidaler Antirheumatika, Morphinderivate oder auch Physiotherapie als Erstlinientherapie angeboten werden.
  • Lumbale Kortisoninjektionen Unter Scanner sind manchmal auch angezeigt, um Schmerzen zu reduzieren.
  • Zystenaspiration oder die Injektion eines scannergeführten biologischen Klebers werden in bestimmten Situationen auch vorgeschlagen, um die durch die Zyste verursachte Kompression auf eine Nervenwurzel zu reduzieren.
  • Schließlich bleibt die Referenzbehandlung, um das Problem endgültig zu lösen Mikrochirurgie. Es kann Schmerzen und andere Symptome deutlich reduzieren oder in manchen Situationen sogar die Heilung vervollständigen.

 

Chirurgie
Quelle

 

Verschiedene Operationen können durchgeführt werden, wie zum Beispiel:

 

  • L 'teilweise oder vollständige Entfernung der Zyste, wenn die Wand des letzteren frei von Nervenzellen ist;
  • La Laminektomie das ist der Akt des Entfernens eines Teils der Wirbeltier genannt Wirbelsäulenklinge um die Nervenwurzel zu dekomprimieren;
  • La mikrochirurgische Fensterung der Zyste, um sie zu schließen;
  • Und schließlich diezystische Überlagerung, Dabei wird die Zyste mit Fett gefüllt, das demselben Patienten gehört.

 

 

Fazit 

 

Trotz der Fortschritte der Magnetresonanztomographie in der Diagnostik von lumbalen Zysten werden letztere immer noch zu oft unterdiagnostiziert, was zu Wander- und Diagnoseverzögerungen führt.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen 0

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...