Übungen, die Sie bei einem Bandscheibenvorfall vermeiden sollten

Bandscheibenvorfall: Übungen zur Vermeidung (und andere häufige Fehler)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin 

Wenn Sie " Bandscheibenvorfall Bei Google finden Sie wahrscheinlich 1001 Übungen und Lösungen, um Ihre Schmerzen zu lindern. Das Problem ist, dass wir nie über Übungen sprechen, die man bei dieser Erkrankung vermeiden sollte.

 

Im folgenden Artikel diskutieren wir Übungen, die Sie vermeiden sollten, aber auch 8 Todsünden, die Sie nicht begehen sollten, wenn Sie an dieser Krankheit leiden.

 

Ich warne Sie, Sie werden sich wahrscheinlich einer dieser Sünden schuldig machen, und einige können sogar gegen das verstoßen, was Ihnen ein Praktizierender in der Vergangenheit gesagt hat. 

 

Fangen wir ohne weiteres an!

 

Fehler, um einen Bandscheibenvorfall zu vermeiden

Hinweis : Vor allem ist es wichtig, dass Sie sich mit der Diagnose eines Bandscheibenvorfalls vertraut machen. Alles über diesen Zustand zu wissen (Symptome, Feinheiten der Diagnose, Behandlungsansätze), siehe folgenden Artikel.

 

Sicherlich gibt es bei Vorliegen eines Bandscheibenvorfalls bestimmte Übungen zu vermeiden. Aber was noch wichtiger ist, es gibt bestimmte Gewohnheiten und sogar Denkweisen, die viele in Bezug auf ihre Situation annehmen. 

 

Ohne es zu merken, beeinflussen diese Sünden die Wahrnehmung, die wir von unserer Gesundheit haben, die Einstellung, die wir zu unserem Zustand haben, und letztendlich die Prognose für eine Genesung.

 

Werfen wir einen detaillierten Blick auf die 8 Todsünden, die in der obigen Infografik dargestellt sind, und wie sie den Bandscheibenvorfall direkt (oder indirekt) beeinflussen.

 

1. Ausruhen

 

Widersprüchlich, ich weiß. Normalerweise stellen wir uns vor, dass es ihm ermöglicht, besser zu heilen, wenn wir seinen Rücken ausruhen. Zugegebenermaßen ist nach einem Schub manchmal eine relative und vorübergehende Ruhe notwendig Hexenschuss. Andererseits muss verstanden werden, dass übermäßige Ruhe schädliche Folgen für den Rücken hat.

 

Die Lösung ist daher zu Bleiben Sie in einer sicheren Umgebung aktiv, während Sie darauf achten, Bewegungen zu vermeiden, die den Schmerz verschlimmern würden. Etwas physische Aktivität könnte zum Beispiel helfen, sie zu mobilisieren Wirbel, aktivieren die Durchblutung und straffen die Muskulatur. Oder auch bestimmte vom Fachmann verordnete therapeutische Übungen können den Heilungsprozess optimieren.

 

2. Überlastung des Rückens

 

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, nach einer Episode von Rückenschmerzen aktiv zu bleiben und übermäßige Erholung zu vermeiden. Das heißt aber nicht, dass Sie einen Marathon laufen oder einen Akrobatikkurs besuchen müssen!!! Ja, die Vorteile von Rückenübungen müssen nicht mehr mit Rechten angegeben werden. Aber nicht jede Übung ist für Ihre Diagnose, Ihren Genesungsgrad oder gar Ihre körperliche Verfassung geeignet.

 

Grundsätzlich sollte jede Übung, die Schmerzen verschlimmert und/oder Restsymptome verursacht, zunächst vermieden werden. Auch hier ist es vorzuziehen, sich für Bewegungen, Aktivitäten oder Übungen zu entscheiden, die die Lendenregion (oder verwandte Regionen) ansprechen, ohne das Gewebe zu überlasten.

 

Ich werde mehr darüber im Abschnitt Bandscheibenvorfall: Zu vermeidende Übungen später in diesem Artikel sprechen.

 

Hexenschuss schwere Last

 

3. Drogen missbrauchen

 

Dies ist der Reflex Nummer eins bei Rückenschmerzen. Schmerzlindernd, entzündungshemmend, muskelentspannend, jeder hat seine eigene Zubereitung, um seine Schmerzen zu lindern.

LESEN :   Bandscheibenvorfall: Entlastungspositionen (Erklärungen)

 

Ja das Drogen ihren Platz in der Behandlung von Bandscheibenvorfällen haben. Aber im Gegensatz zu dem, was Sie sich vielleicht vorstellen, befassen sie sich mehr mit den Folgen als mit der eigentlichen Ursache des Problems. Sie sollten daher einen aktiven Ansatz ergänzen und in bestimmten spezifischen Situationen konsumiert werden. Denken Sie immer an diese Prämisse:

 

„Idealerweise sollten Sie die minimale Menge an Medikamenten in der minimalen Dosis für die kürzest mögliche Zeit einnehmen. »

Medikamente und Rückenschmerzen

 

4. Eine „schlechte“ Körperhaltung einnehmen

 

Dachten Sie, ich beziehe mich auf eine nach vorne gebeugte Haltung, mit nach vorne geworfenem Hals, aufgerollten Schultern und rundem Rücken? NÖ ! Wisse, dass dies dämonisierte Haltung von vielen ist an sich nicht unbedingt schlecht. 

 

Anstatt mit dem Finger auf eine bestimmte Körperhaltung als Ursache für einen Bandscheibenvorfall zu verweisen, sollten wir lieber unsere „schlechten“ Lebensgewohnheiten hinterfragen. Oft sind es die sitzende Lebensweise und die langen Körperhaltungen, die die Muskelverspannungen und die Diskopathie verstärken.

 

Wenn Sie also nach langem Sitzen Rückenschmerzen haben, versuchen Sie, von Ihrem Stuhl aufzustehen und stattdessen ein paar Schritte zu gehen. Es ist viel effektiver, als zu versuchen, die "perfekte" Haltung zu finden, die es nicht wirklich gibt!

Körperhaltung

 

5. Lassen Sie sich sofort infiltrieren 

 

Wie Drogen,'Infiltration hat einen Platz in der Behandlung von Bandscheibenvorfällen. Aber wie bei Medikamenten sollten Injektionen in bestimmten Situationen in Betracht gezogen werden (und oft als letzter Ausweg vor einer Operation!).

Leider sehe ich viele Patienten, die auf eine Infiltration zurückgreifen, sobald sie das geringste Symptom verspüren. Das Unglücklichste ist, dass einige Ärzte diese Praxis fördern, obwohl es zahlreiche wissenschaftliche Beweise gibt, die von vornherein einen eher „konservativen“ Ansatz befürworten.

 

Ein qualifizierter Arzt kann Sie über die Relevanz der Inanspruchnahme der Injektion aufklären. Es wird auch die beste Art der Infiltration vorschlagen, die in Betracht gezogen werden sollte. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass diese Praxis oft vorübergehende Lösungen bietet und keinesfalls ein aktives Vorgehen ersetzt.

Kortisoninfiltrationskomplikationen

 

6. Tragen Sie systematisch einen Lendengurt

 

Nach der Diagnose eines Bandscheibenvorfalls haben viele Menschen den Reflex, a Lendengürtel um ihren Rücken zu schützen. Schließlich sollte diese zusätzliche Wohlfühlunterstützung unsere Symptome lindern und uns helfen, von unserem Leistenbruch zu heilen, oder? Nicht immer…

 

Hier ist der Grund, warum die meisten Therapeuten die Verwendung dieser Lordosenstützen nicht empfehlen:

 

  • Die Lendengurte die Muskeln „faul“ machen (warum trainieren, wenn wir die Arbeit für uns erledigen!)
  • Lendengurte schränken die Beweglichkeit der Lendenwirbelsäule ein (dieser ist notwendig, um die Gelenke zu schmieren!)
  • Lendengurte schränken die Zwerchfellatmung ein (bei geringer Bauchdehnung ist die Atmung zwangsläufig nicht optimal!)

 

Okay, ich stimme zu, dass der Lendengurt vorübergehend Sicherheit bieten und uns helfen kann, einen akuten Schmerzanfall zu bewältigen. Es hat in der Tat mehrere Vorteile, besonders wenn es intelligent und sparsam eingesetzt wird.

 

Für die Meinung eines Gesundheitsexperten zum Lendengurt, siehe folgenden Artikel.

 

Lendengurt gegen Rückenschmerzen

 

7. Keine Beratung

 

„Ich dachte, der Schmerz würde von selbst verschwinden! » 

„Ich glaube nicht, dass du meinen Bandscheibenvorfall heilen kannst. »

„Ich habe ein Forum konsultiert und mich mit mir selbst beschäftigt. »

 

Viele Menschen ziehen es vor, sich wegen ihres Bandscheibenvorfalls nicht beraten zu lassen. Das Problem ist, dass der Schmerz mit der Zeit nicht immer verschwindet (er kann leider sogar schlimmer werden!). Und das Schlimmste ist, dass Schmerzfreiheit nicht unbedingt bedeutet, dass unsere Rückenprobleme verschwunden sind!

LESEN :   Bandscheibenvorfall und schmerzhafter Blähbauch: Was ist der Zusammenhang?

 

Bei akuten Lendenschmerzen konsultieren. Bei anhaltenden Schmerzen konsultieren. Im Zweifelsfall … konsultieren! EIN qualifizierte Fachkraft wird Ihnen zuhören, Sie anleiten und Ihnen helfen, besser zu werden.

medizinischer besuch der jungen frau

 

8. Haben Sie eine negative Einstellung

 

Ja, ein Bandscheibenvorfall ist ein anatomisches und mechanisches Problem. Aber wussten Sie, dass Ihr Gemütszustand, Ihre Emotionen und Ihre sozioökonomische Situation dazu beitragen können Ihre Symptome beeinflussen Rückenschmerzen. Anstatt diese Realität zu leugnen (immer wieder von der Wissenschaft bewiesen!), warum integrieren Sie sie nicht in die Strategien zur Behandlung Ihres Bandscheibenvorfalls?

 

Finden Sie Wege, Ihren täglichen Stress zu bewältigen (möglicherweise benötigen Sie psychologische Hilfe). Verbessere Dein Schlafqualität. Integrieren Meditation zu deiner Morgenroutine. Nehmen Sie sich die Zeit dazu „richtig atmen“.

 

Nehmen Sie sich Zeit für sich. Du verdienst es!

 

Fibromyalgie-Stress

 

9. BONUS: Gewissheit haben, dass der Leistenbruch die Ursache unserer Rückenprobleme ist

 

Sensible Seelen verzichten! Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass ein im MRT diagnostizierter Bandscheibenvorfall nicht unbedingt die wahre Ursache Ihrer Rückenschmerzen sein muss?

 

Wussten Sie, dass ein erheblicher Teil der asymptomatischen Bevölkerung Bandscheibendegenerationen und Bandscheibenvorfälle aufweist? Mit anderen Worten, auch Menschen ohne Rückenschmerzen können Veränderungen im Rücken erfahrenmedizinische Bildgebung.

 

Auch wenn Ihre Kernspinresonanz einen Bandscheibenvorfall L4-L5 zeigt, kann es sein, dass dieser schon lange vor dem Auftreten Ihrer Schmerzen vorhanden war und Ihr Bandscheibenvorfall daher nicht unbedingt DIE Ursache Ihrer Kreuzschmerzen ist.

 

Einige Bandscheibenvorfälle können jedoch symptomatisch sein. Durch eine umfassende Untersuchung können wir den Einfluss Ihres Bandscheibenvorfalls auf Ihre Symptome und die entsprechende Behandlung bestimmen.

 

 

Bandscheibenvorfall: Welche Übungen sind zu vermeiden?

 

Wenn Sie einen Bandscheibenvorfall haben, haben Sie wahrscheinlich schon von den Vorteilen von Bewegung zur Behandlung Ihrer Erkrankung gehört. Das Problem ist, dass Sie nicht wissen, welche Übungen für Ihren Zustand am besten sind. Und vor allem haben Sie Angst, Ihre Symptome durch falsches Handeln zu verschlimmern.

 

Schlimmer noch, Sie haben vielleicht eine falsche Bewegung gemacht, nur um festzustellen, dass Ihre Schmerzen zugenommen haben!

 

Ist Sport wirklich gut für den Rücken? Und vor allem, welche Übungen sollte man vermeiden, um den Bandscheibenvorfall nicht zu verschlimmern? Die Beantwortung dieser Fragen erfordert zunächst das Verständnis einiger Schlüsselkonzepte.

 

Übungen, die Sie bei einem Bandscheibenvorfall vermeiden sollten

 

Erstens hängen die durch eine Übung verursachten Schmerzen meistens mit der Unfähigkeit Ihres Körpers zusammen, die angeforderte Belastung zu tragen. Mit anderen Worten, Ihr Mangel an Kraft, Stabilität oder Flexibilität kann dazu führen, dass eine bestimmte Übung Schmerzen im unteren Rücken verursacht, wenn Sie sie ausführen.

 

Hinzu kommt, dass Ihr Rücken aufgrund von Schmerzen in der Vorgeschichte oder einer früheren Verletzung möglicherweise anfälliger ist. Das erklärt, warum manche Leute (zum Beispiel auf Youtube) Übungen machen, die „schlecht“ für den Rücken genannt werden, ohne über Rückenschmerzen zu klagen!

 

In ihrem Fall (und vielleicht anders als bei Ihnen!) ist ihr Rücken in der Lage, die für die betreffende Übung erforderliche Anstrengung zu ertragen, was das Fehlen von Schmerzen erklärt.

LESEN :   Bandscheibenvorfall nach Sturz: Muss man sich Sorgen machen? (Tipps)

 

Welche Übungen sind also zu vermeiden? Die Antwort ist leider insofern sehr komplex, als dass es, bis auf wenige Ausnahmen, keine „schlechte“ Übung als solche gibt! Bestimmte Übungen erhöhen den Druck auf die Bandscheiben, z. B. Bewegungen, bei denen Sie Ihren Kern beugen und verdrehen. Andere Übungen üben mehr Druck auf die Gelenke aus Rücken, wie Bewegungen in Hyperextension.

 

Abhängig von der Zerbrechlichkeit Ihres Gewebes sollten bestimmte Übungen - zumindest vorübergehend - modifiziert werden, um Ihre Symptome nicht zu verschlimmern. Im Allgemeinen zeigt Ihr Körper Schmerzen, wenn Sie eine zerbrechliche Struktur reizen. Der Schlüssel ist, es schrittweise einzunehmen und sicherzustellen, dass Sie keine anhaltenden Schmerzen nach dem Training verursachen.

 

Zusammenfassend hat sich Übung wiederholt als wirksam bei der Behandlung von Rückenschmerzen erwiesen. Das Problem ist, dass viele Menschen Übungen durchführen, ohne über die nötige Kraft, Flexibilität oder Stabilität des unteren Rückens zu verfügen, um diese Übungen sicher auszuführen, was zu Schmerzen führt.

 

Sport bei Bandscheibenvorfall
Bei einem Bandscheibenvorfall sind Übungen nicht unbedingt zu vermeiden, solange sie sicher und progressiv durchgeführt werden.

 

Anstatt eine bestimmte Bewegung zu verbieten, ist es besser, die Übung so anzupassen, dass die Belastung der Lendenwirbel minimiert wird, indem eine bessere Körperhaltung oder Körpermechanik angenommen wird. Beachten Sie jedoch, dass in bestimmten Fällen eine relative Ruhe eingehalten werden muss und bestimmte Übungen vollständig kontraindiziert sein können (wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Arzt).

 

Alles zum Thema Bandscheibenvorfall und Sport (Sportvorschlag, verbotene Sportarten, Wiedereinstieg in den Sport) finden Sie in folgendem Artikel:

 

Bandscheibenvorfall und Sport: Passt das zusammen?

 

 

Fazit

 

Sie kennen nun die Übungen, die Sie bei einem Bandscheibenvorfall (und anderen Todsünden) vermeiden sollten. Ich hoffe, dass Sie mit den geteilten Informationen einige Ihrer Missverständnisse korrigieren und Ihr Rückenproblem mit mehr Selbstvertrauen angehen können.

 

Es gibt immer etwas zu tun, um besser zu werden. Und ein proaktiver Ansatz wird immer die beste langfristige Lösung sein.

 

Gute Besserung!

 

 

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 4.5 / 5. Anzahl der Stimmen 4

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...