Ischias imitiert Wadenschmerzen

Bandscheibenvorfall und Beinlähmung: Was ist der Zusammenhang?

Wenn man Bandscheibenvorfall kann unbemerkt bleiben, es kann auch verantwortlich sein für a Beinlähmung. In der Tat, wenn die Vorsprung von Bandscheiben komprimiert die Wurzel der nerf Ischias Folglich kann dies zu einer motorischen Beeinträchtigung der unteren Extremität führen. In diesem Artikel erklären wir die Zusammenhang zwischen Bandscheibenvorfall und Beinlähmung.

Einige Begriffe der Anatomie auf der Wirbelsäule

 

Damit Sie den Bandscheibenvorfall verstehen, ist es wichtig, sich an die Anatomie der Wirbelsäule zu erinnern bzw Rücken.

 

Le Wirbelsäule ist eine knöcherne Anordnung, Verbindung Wirbel nebeneinander angeordnet, die durch miteinander verbunden sind Bandscheiben. Die Wirbelsäule beginnt am Hals und endet am Becken.

 

Anatomie der Lendenwirbelsäule
Quelle

 

An der Unterseite des Schädels befinden sich 7 verkettete Halswirbel, gefolgt von 12 Rückenwirbeln. Die Wirbelsäule endet mit den 5 Lendenwirbeln (L1, L2, L3, L4, L5) und dem Kreuzbein. Letzterer besteht aus 5 dreieckigen Wirbeln (S1, S2, S3, S4, S5).

 

La Rückenmark wandert entlang des Kanals der Wirbelsäule und kommuniziert mit den Beinen durch die Nerven, deren Wurzeln mit dem in Kontakt stehen Bandscheiben.

 

5 Spinalnervenpaare verzweigen sich zwischen den Bandscheiben und weitere 5 Paare treten aus dem Kreuzbein aus. Sie treffen sich an der Unterseite, um einen großen Nerv zu bilden, der genannt wird Ischiasnerv.

 

 

Fokus auf Bandscheibenvorfall

 

Bestimmung

 

Oft am Ursprung einer Schmerzen im unteren Rückenbereich, die Bandscheibenvorfall ist ein Vorsprung der lumbalen oder sakralen Bandscheiben. Der Vorsprung dieser Bandscheiben geht nach hinten und dann nach links und reizt die Nervenwurzeln, die sie umgeben.

LESEN :   Bandscheibenvorfall beim Hund: Was tun?

 

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Herniated_Disc.png
Quelle

 

Dies führt zu einer Entzündung dieser Wurzeln, die für Schmerzen im unteren Rückenbereich verantwortlich ist. Diese strahlt in Richtung Gesäß und Bein aus. Es verursacht unangenehme Symptome am Fuß, sogar Lähmungen des Beins.

 

Was sind die Ursachen für einen Bandscheibenvorfall?

 

Die genaue Ursache eines Bandscheibenvorfalls bleibt unbestimmt, aber Spezialisten haben dennoch einige biomechanische und umweltbedingte Ursachen gesammelt. Tatsächlich kann es sein:

 

  • Genetik;
  • stressbedingt;
  • Arthrose;
  • un engen Lumbalkanal ou spinale Stenose (Video-Erklärung);
  • verursacht durch eine frühere Verletzung;
  • das Ergebnis wiederholter Anstrengungen und des Tragens schwerer Lasten;
  • die Folge von Übergewicht;
  • die Wirkung sitzender Arbeit;
  • Bauchschwäche;
  • die Folge einer schlechten Körperhaltung…

 

Wie äußert sich ein Bandscheibenvorfall?

 

Wenn diese Krankheit bei manchen Patienten keine Anzeichen zeigt, ist sie bei anderen eine Behinderung. hier sind die Symptome eines Bandscheibenvorfalls dass wir uns treffen können.

 

Rückenschmerzen
Quelle

 

  • Anhaltende Schmerzen beim Gehen und längerem Stehen.
  • Schmerzen beim Sitzen und Vorbeugen.
  • Auftreten einer Lendentorsion bei Bewegung.
  • Rückenschmerzen bei intensiver Anstrengung.
  • Stromartiger Schmerz, der ins Bein ausstrahlt.
  • Taubheit und Kribbeln in den Füßen.
  • Schwächegefühl im Bein.
  • Ischias.
  • Kreuzschmerzen…

 

Wenn sich die Situation verschlechtert, ruft der Patient die folgenden Symptome hervor.

 

  • Beinlähmung.
  • Die Persistenz des kontinuierlichen Schmerzes mechanischen Ursprungs.
  • Nachtschweiß.
  • Gewichtsverlust.
  • Harn- und Stuhlnässen.

 

Lähmung des Beines bei Bandscheibenvorfall: Warum?

 

Nerven sind Leiter der Nervenimpulse. Sie transportieren Informationen über das Rückenmark zum Gehirn und umgekehrt sendet das Gehirn sensorische Botschaften zurück an die Organe oder Reflexbotschaften an die Muskeln.

 

Die Spinal- oder Spinalnerven haben eine doppelte Funktion: eine motorische Funktion und eine sensorische Funktion. Sie sind vorne und hinten verzweigt und vereinigen sich durch einen großen Ischiasnerv, der innerviert die Beinmuskulatur.

LESEN :   Bandscheibe: Alles was Sie wissen müssen (Anatomie, Bandscheibenvorfall)

 

 

Ischias
Quelle

 

Ein Bandscheibenvorfall komprimiert die Lenden- oder Sakralnerven und reizt sie. Diese Reizung strahlt dann auf den Ischiasnerv aus. Wird der Nerv durch die Vorwölbung der Bandscheiben weiter komprimiert, betrifft dies vor allem das Bein. Hält die Nervenkompression jedoch mehr oder weniger lange an, werden die Hamstrings immer schwächer und dies führt zu einer Muskelschwäche in bestimmten Beinmuskeln.

 

Bleibt das Problem bestehen, führt dies zu einer Lähmung des Beins. Diese Lähmung geht nicht von alleine, oft wird sie von Harn- und Stuhlinkontinenz, Parästhesien, ständigen Schmerzen begleitet...

 

Dies nennt man a lähmender Bandscheibenvorfall.

 

 

Wie wird ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert?

 

Um die Diagnose zu stellen, muss der Arzt einige Reflextests, Palpationen und klinische Untersuchungen durchführen.

 

Er beobachtet zuerst die Körperhaltung, testet dann Sensibilität und Bewegungsumfang. Anschließend überprüft er Muskelkraft und Beinreflexe. Es wird auch die Nervenleitung beurteilen und den Ischiasnerv unter Spannung setzen. EIN neurologische Untersuchung hilft, das Vorhandensein von Nervenreizungen zu bestimmen.

 

Eine Rezension vonmedizinische Bildgebung kann das Vorhandensein eines Bandscheibenvorfalls oder das Vorhandensein einer anderen Knochenpathologie klären. Ansonsten kann es auch a sein Myelopathie, ein Cauda-equina-Syndrom, Krebs oder ein enger Lumbalkanal…

 

Schwester
Quelle

 

 

Behandlung eines Bandscheibenvorfalls: Was tun?

 

Bei Vorliegen von Symptomen gilt der Zustand des Patienten als ernst, daher ist eine unverzügliche Konsultation erforderlich. Im Zusammenhang mit einer Bestrahlung oder einem Kribbeln im Bein ist dies ein medizinischer und manchmal auch ein chirurgischer Notfall. Nach dem Bandscheibenvorfall-Operation, folgen Sie am besten Physiotherapie-Sitzungen spezifisch. Es hilft, sich so schnell wie möglich zu erholen.

 

rückenschmerzen übungen
Quelle

 

Ansonsten gibt es mehrere andere Möglichkeiten einen Bandscheibenvorfall behandeln, moderate körperliche Aktivität ist eine davon. Vermeiden Sie Ruhepausen, da dies zu Muskelatrophie und Verlust der Knochendichte führt. Sport fördert die Gewichtsabnahme, erhält die Muskelfunktion (über die Sauerstoffversorgung der Muskeln) und fördert die Heilung.

LESEN :   Bandscheibenvorfall: Ätherische Öle und Hausmittel

 

Physiotherapie und Massagetherapie wirken oft zu lindert Rückenschmerzen und verbessert die Funktion.

 

 

Für einen Schmerzen im unteren Rücken lindern, helfen natürliche Methoden wie Wärme oder Eis, sie zu beruhigen. Es ist auch möglich, Schmerzmittel und Entzündungshemmer einzunehmen, jedoch nach ärztlicher Zustimmung.

 

 

Referenzen

 

Bandscheibenvorfall und Sport: Passt das zusammen?

https://www.lombafit.com/hernie-discale-a-z/

https://www.lombafit.com/hernie-discale-et-sport/

https://www.larousse.fr/encyclopedie/divers/nerf/73104

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 1 / 5. Anzahl der Stimmen 1

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...