Epiphysiolyse der Hüfte

Epiphysiolyse des Hüftgelenks: Diagnose und Behandlung

L 'Epiphysiolyse ein Hüftpathologie was hauptsächlich betrifft Kinder zwischen 9 und 16 Jahren. Es wirkt ein durchschnittlich 10 Teenager von 100 und häufigerund bei der garçons als bei Mädchen. Ohne Behandlung tritt die Verschiebung des Schenkelhalses weiterhin schleichend auf und kann dazu führen Dramatische Komplikationen wie avaskuläre Nekrose oder Chondrolyse. Um ein bisschen mehr darüber zu erfahren, lesen Sie diesen Artikel bis zum Ende.

Wie definiert man die Epiphysiolyse der Hüfte?

L 'Epiphysiolyse der Hüfte ou rutschte Hauptstadt femorale Epiphyse ist eine Hüftpathologie, die Jugendliche (zwischen 9 und 16 Jahren) betrifft, insbesondere vorpubertäre Jungen. In Verbindung mit einer Anomalie des Wachstumsknorpels führt dies zu a nach hinten und unten gleiten von Kopf des Femurs (obere Femurepiphyse) in Bezug auf den Hals desselben Knochens.

Epiphysiolyse der Hüfte
Quelle

Der Schlupf tritt an der Wachstumsfuge im Hüftgelenk auf. Der Femurkopf bleibt in der durch das Rundband fixierten Hüftpfanne an Ort und Stelle, und es ist die Metaphyse, die sich nach oben und nach vorne bewegt, wodurch der Kopf nach hinten und nach unten gedrückt wird.

Dieser Umzug kann sein :

  • schnell und brutal (dauert weniger als 3 Wochen), in diesem Fall sprechen wir vonakute Epiphysiolyse;
  • langsam und allmählich (dauert mehrere Monate): das ist dieEpiphysiolyse chronisch.

Die Schmerzen sind oft vage. Röntgenologisch sind Remodeling-Anzeichen sichtbar.

Akute Epiphysiolyse stellt 15% der Fälle von Patienten dar, die beschreiben Coxalgie (Hüftschmerzen), Gonalgie (Schmerzen im Knie) oder bruchähnliche Schmerzen.

Was sind die Ursachen?

La genaue Ursache Epiphysiolyse des Hüftkopfes bleibt bis heute unbekannt. Diese Bedingung ist jedoch wahrscheinlich zwei ein Schwächung der Wachstumsfuge. Mechanische, hormonelle und metabolische Faktoren spielen eine wichtige Rolle bei der Entstehung der Krankheit.

Epiphysiolyse tritt häufig während der pubertären Wachstumsphase auf. Sie fällig werden ein Trauma, One Entzündungvon Komplikationen durch Fettleibigkeit oder zu Veränderungen des Hormonspiegels im Blut (wie Hypothyreose, niedriger Schilddrüsenhormonspiegel, Hyperparathyreoidismus, Wachstumshormonmangel usw.).

Es gibt auchandere Risikofaktoren wie :

  • die anatomische Risikofaktoren wie Hüftdeformitäten, femorale Retroversion oder Acetabulumvorwölbung ;
  • la Strahlentherapie (das Risiko einer Epiphysiolyse steigt proportional zur erhaltenen Dosis der Strahlentherapie);
  • die Nierenerkrankung (z. B. Hyperparathyreoidismus als Folge von Nierenversagen);
  • die Medikamente nehmen sowie Steroiden ;
  • die Geschichte der Epiphysiolyse im Familie.

Das Verrutschen erzeugt eine Beschränkung auf der Ebene der Gefäße, die den Femurkopf mit einem erhöhten Risiko einer Nekrose (Zelltod) des letzteren vaskularisieren. Dieser Zustand wird als bezeichnet Osteonekrose der Hüfte (oder avaskuläre Nekrose).

Was sind die Symptome ?

Le Debüt wurde oft heimtückisch und die Symptome spiegeln das Ausmaß des Hüftkopfschlupfs wider.

Le Erstes Symptom der Epiphysiolyse des Femurkopfes kann a sein Steifheit oder leichte schmerzen in der hüfte wer istnimmt mit Ruhe ab, verschlimmert sich aber beim Gehen und bei Hüftbewegungen. Manchmal scheinen die Schmerzen vom Knie oder Oberschenkel zu kommen. Schmerzen strahlt dann zur Innenseite des Oberschenkels bis zum Knie aus. Erklärt wird es durch die Reizung eines Astes des N. obturatorius, der im Rundband wandert.

Hat ein fortgeschritteneres Stadium, die Zeichen können beinhalten a Schmerzen bei passiver Bewegung der Hüfte mit Einschränkung der Flexion, TheEntführung (Abweichung von der Körperachse in einer Frontalebene) und die interne Rotation und einer Lahmheit, sogar a Unfähigkeit zu gehen.

Amkörperliche Untersuchung, die hip wurde bei Außenrotation mit einem leichte Verkürzung der unteren Extremität, wie bei Frakturen des Schenkelhalses. EIN Quadrizeps-Amyotrophie (Abnahme des Volumens der Quadrizepsmuskulatur) wird oft als Beweis für die Chronizität der Krankheit gefunden.

Wenn die Diagnose zu spät kommt, können zwei Arten von Komplikationen auftreten: Hüftkopfnekrose und Chondrolyse. Die Nekrose des Femurkopfes ist auf eine gestörte Durchblutung zurückzuführen. Der Knochen wird dann allmählich zerstört. Die Chondrolyse bezieht sich auf die Zerstörung des Gelenkknorpels der Hüfte. Arthrose früh ist die Hauptkomplikation der unbehandelten Epiphysiolyse.

Wie stellt man die Diagnose einer Epiphysiolyse der Hüfte fest?

Die Diagnose basiert vor allem auf der Befragung des Arztes, der nach den Symptomen und Risikofaktoren einer Epiphysiolyse des Hüftgelenks sucht. Danach müssen Sie sich auch einer Röntgenuntersuchung unterziehen.

La Röntgenbild beider Hüften (Vorder- und Seitenansicht) ermöglicht visualisieren Sie die Vergrößerung der Wachstumsfuge und posteriore und inferiore Verschiebung von Hüftkopf.

L 'Ultraschall undHüft-MRT sind nützlich, wenn die Röntgenstrahlen sind normal.

L 'Ultraschall ermöglicht die Suche Vorhandensein eines möglichen Gelenkergusses assoziieren.

Was die MRT betrifft, ermöglicht sie nicht nur die Entscheidung über die Vorhandensein einer Femurkopfnekrose (Schädigung der Vaskularisation), sondern auch in Bezug auf den Grad und die Schwere der Verdrängung der letzteren. Dies wird das chirurgische Management leiten.

Wie behandelt man die Epiphysiolyse der Hüfte?

Le Behandlung der Epiphysiolyse der Hüfte wurde immer chirurgisch. leider gibt es kein keine andere Option möglich. aber ist D'Schlupffortschritt verhindern und Verformung minimieren (um einer frühen Osteoarthritis vorzubeugen und gleichzeitig eine avaskuläre Nekrose und Chrondrolyse zu vermeiden).

Le Wahl der Behandlung ist eine Funktion vonMenge an Schlupfaus Geschwindigkeit seiner Entwicklung, akuter oder chronischer Charakter Epiphysiolyse u Vorhandensein oder Fehlen eines Wachstumsknorpels.

L 'Krankenhausaufenthalt wurde sofortig sobald die Diagnose gestellt ist, um zu verhindern, dass sich das Kind stärker auf die betroffene untere Extremität verlässt.

Die Behandlung erfolgt in zwei Stufen: Zugkraft und Fixierung (Operation).

Die gebundene Traktion

Sobald die Diagnose gestellt ist, wird die minderwertiges Mitglied muss unbedingt sein deponiert absolut. Auf die betroffene Extremität wird mit a eine leichte Zugkraft ausgeübt selbstklebendes Klebeband, bevorstehende Operation.

Operation

Bei unbedeutender Schlupf, die Hüftkopf sera fest statt durch eine Schraube, unter radiologischer Kontrolle. Die Schraube wird in den Oberschenkelhals eingeführt, durchdringt den Knorpel und endet im Oberschenkelkopf. Nach der Operation, die untere Extremität ist dann deponiert Anhänger 1 Monate.

Epiphysiolyse der Hüftgelenkschirurgie
Quelle

Wenn Schlupf ist erheblich (größer als 60°), dann ist es notwendig Hüftkopf neu positionieren am Kragen, gem Dunns Technik (Dunn-Osteotomie). Es besteht darin, eine Ecke der Metaphyse zu resezieren, damit die Epiphyse schrumpfen kann. Postoperativ, die untere Extremität ist dann deponiert durant 3 Monate.

Entwicklung und Komplikationen

Die Hauptkomplikationen verbunden mit rutschte Hauptstadt Femurepiphyse sind die avaskuläre Nekrose und Chondrolyse. Die andere Komplikationen möglich sind dieUngleichheit der unteren Extremitäten, das femoroacetabuläres Impingement, die Pseudarthrose Osteotomien u Infektionen.

La avaskuläre Nekrose wird zwischen geschätzt 4 und 25% der Fälle, hängt es mit der Schwere der Epiphysenneigung und dem instabilen Charakter der Epiphysiolyse zusammen. Es liegt an einem beeinträchtigte Durchblutung. Sie verursacht eine Verformung des Hüftkopfes, die mittelfristig eine Arthrosequelle darstellt. Jeder Versuch einer Reposition durch Manipulation oder bei der Durchführung einer Nackenosteotomie erhöht das Nekroserisiko.

La Chondrolyse ein Zerstörung des Gelenkknorpels des Acetabulums und des Femurkopfes, es tritt auf 30% der Fälle und besonders in den instabilen Formen.

Referenzen

https://www.msdmanuals.com/fr/professional/p%C3%A9diatrie/troubles-osseux-chez-enfant/%C3%A9piphysiolyse-de-la-t%C3%AAte-f%C3%A9morale

https://www.chuv.ch/fr/dfme/dfme-home/enfants-famille/specialites-medicales/chirurgie-de-lenfant-et-de-ladolescent/chirurgie-pediatrique-de-la-hanche/lepiphysiolyse-de-la-tete-femorale

https://www.ultrasoundcases.info/slipped-capital-epiphysis—epifysiolysis-2223/

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 1 / 5. Anzahl der Stimmen 1

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...