Rückenschmerzen psychologische Faktoren

Ein Psychiater, um meinen Rücken zu behandeln?

Es ist wirklich unangenehm, von einem Arzt, einem Physiotherapeuten oder einem Osteopathen gesagt zu bekommen, dass das Problem, das Sie mit Ihrem Rücken haben, „in Ihrem Kopf ist“.

Ist Ihnen das leider schon einmal passiert?

Vorstellung, dass Rückenschmerzen nur im Kopf sind

Wenn wir das hören, würden wir sagen, dass wir ernsthafte psychiatrische Probleme haben, dass wir nicht stark genug sind, um mit dem umzugehen, was uns passiert, oder dass wir nichts mehr unter Kontrolle haben, dass alles ins Trudeln gerät.

Aber ich bin der Meinung, dass das niemand so ausdrücken sollte! Und ich bin auch nicht der Meinung, dass Rückenschmerzen mit „voll drauf sein“ in Verbindung gebracht werden.

Das sind große Abkürzungen und das vereinfacht die Dinge zu sehr. Es wird dem menschlichen Funktionieren nicht gerecht.

Denn der menschliche Geist ist wie sein Körper viel komplexer und intelligenter als das!

Darstellung des menschlichen Geistes durch einen Psychiater

 

Aber warum sollten wir dann zu einem Psychiater gehen, wenn wir Rückenschmerzen haben?

Denn es gibt einen großen Zusammenhang zwischen Stress, Körperempfindungen und der Funktion unserer Organe und des Körpers im Allgemeinen.

Bevor ich die Wechselwirkungen beschreibe, möchte ich Sie daran erinnern, dass der Psychiater nicht der erste Ansprechpartner ist, wenn Sie Körperschmerzen haben. Es ist wichtig, zuerst eine Einschätzung mit den Spezialisten des Körpers vorzunehmen.

arzt, der medizinische bilder des rückens seines patienten untersucht

Dann, parallel zu einer ärztlichen Behandlung oder nach einer unauffälligen Kontrolluntersuchung, kann die Schrumpfung sinnvoll sein.

Mal sehen, was im Körper passiert, wenn wir gestresst sind.

Du hast etwas erlebt, das eine Emotion in dir erzeugt.

Was auch immer es ist: Angst, Traurigkeit, Schuld, Scham, Wut etc.

Fibromyalgie-Stress

Diese Emotion löst die Produktion und Zirkulation von chemischen Substanzen wie Adrenalin oder Cortisol im Körper aus.

Diese Substanzen sind sehr nützlich!

LESEN :   Haltungskorrektoren: Meinung des Physiotherapeuten (praktische Ratschläge)

Sie bereiten Ihren Körper darauf vor, auf die Emotion zu reagieren. Es ist absolut angemessen für Ihre Situation. Das ist auch der Grund, warum sich während der Evolution Emotionen entwickelt haben: Sie haben uns erlaubt, Verhaltensweisen anzunehmen, die besser zu unserem Überleben passen.

Emotionen sind daher für unser reibungsloses Funktionieren unerlässlich. Aber es ist auch wichtig, etwas gegen diese Emotionen zu tun. Manchmal sogar lebenswichtig.

Emotionen, die mit einem Psychiater erforscht werden können

Denn wenn wir die Substanzen, die durch die Lösung der Situation, die die Emotion erzeugt hat, produziert haben, nicht evakuieren, um eine Rückkehr zur Ruhe im Körper zu erzeugen, bleiben sie im Körper. Nach und nach, wenn die Situation andauert, reichern sich die Stoffe nachhaltig an. Allgemein wird dies als Stress bezeichnet.

Allerdings ist diese Körperchemie nicht dafür gemacht, lange gelagert zu werden. Es soll uns dazu bringen, schnell zu reagieren, aber auf lange Sicht ist es giftig.

Es ist giftig für unsere Organe, unsere Gelenke, unsere Knochen, unsere Sehnen und alle Teile unseres Körpers, die es angreift. Folglich beginnen sie, weniger gut zu funktionieren.

elektrische Lendenschmerzen

In diesem Moment können Schmerzen auftreten, körperliche Blockaden hier oder da. Und später noch möglicherweise mehr oder weniger schwere Krankheiten.

Und dann, wenn es noch andauert, kann der Körper, um den Schmerz zu ertragen, damit beginnen, starke Substanzen wie Opioide oder ketaminähnliche Substanzen zu produzieren, die helfen, den Schmerz zu ertragen.

Aber auch diese Substanzen sind langfristig nicht gut für die Gesundheit des Körpers.

Was kann der Psychiater für mich tun (und mein Rücken) ?

Empathie des Therapeuten

Wie Sie beginnen zu verstehen, würde das Erlernen des Stressabbaus durch die Perfektionierung dessen, was allgemein als emotionales Management bezeichnet wird, das Niveau der Stresssubstanzen reduzieren und daher gesündere Organe haben.

Denn ja, die gute Nachricht ist, dass all dies bis zu einem gewissen Punkt reversibel ist. Wenn der Körper nicht schwer verletzt wurde, kann er wieder gesund werden.

LESEN :   Welcher Sport zum Abnehmen bei Rückenschmerzen?

Und die andere gute Nachricht ist, dass wir in der Psychotherapie sehr gut damit umzugehen wissen.

Jeder Psychiater hat seine eigene Methode, Emotionen zu bearbeiten und optimal in seinem Alltag einzusetzen. All diese Methoden erzielen ähnliche Ergebnisse, weshalb bei der Suche nach einem Psychiater das Wichtigste nicht seine Herangehensweise, sondern das Vertrauensverhältnis zu ihm ist.

Ein Psychiater kann helfen, Rückenschmerzen zu behandeln

Das ist wesentlich: Ohne ein ausreichendes Gefühl von Vertrauen und Sicherheit gelingt keine psychologische Arbeit.

Stellen Sie sich also nicht zu viele Fragen, wenn es nach ein paar Sitzungen nicht passt, suchen Sie sich jemand anderen.

Es kann ein wenig dauern, bis Sie den Profi kennengelernt haben, bei dem Sie sich wirklich wohlfühlen. So ist es mir ehrlich gesagt vor 20 Jahren ergangen: Ich war bei sieben Psychiatern, bevor ich mich richtig wohl und sicher gefühlt habe.

Nehmen Sie sich also Zeit. Es ist frustrierend und manchmal leider kurzfristig entmutigend, aber ein langfristiger Beschleuniger für die Lösung von Schwierigkeiten.

Gleichgewicht und Schmerz

Ich persönlich arbeite hauptsächlich mit EMDR (ein Ansatz zur Traumabehandlung), der sich hervorragend zur Stressregulierung eignet. Wir haben sogar ein spezielles Protokoll für chronische Schmerzen, sei es im Rücken oder anderswo.

Ich arbeite auch mit Transaktions-Analyse, das ist ein relationaler Ansatz. Denn manchmal sind es Beziehungen zu anderen, die Probleme bereiten und Stress erzeugen.

Paartherapie Psy Rückenschmerzen

Andere Kollegen arbeiten mit Hypnose, kognitiven und Verhaltenstherapien, Gestalttherapie oder andere Ansätze. Alle arbeiten.

Wenn Sie also anhaltende Körperschmerzen haben und Physiotherapie, Osteopathie oder medizinische Behandlung nicht ausreichen, treten Sie die Tür einer Psychiaterpraxis auf. Es wird niemals bedeuten, dass Sie verrückt oder verrückt sind, geschweige denn, dass es lächerlich ist oder dass Sie schwach sind. Dies bedeutet, dass Ihr Gehirn, das immer die besten Bewältigungsstrategien umsetzt, die es in seinem Kontext kann (was für ein fantastisches Organ!), Keine Optionen mehr für das findet, was gerade mit Ihnen passiert.

LESEN :   Rückenschmerzen und aufgeblähter Bauch: 6 mögliche Ursachen (und was tun?)
Hirnatrophie bei chronischen Rückenschmerzen

Und das ist einfach menschlich.

Es gibt niemanden, dem das nicht passiert.

Wir alle machen das irgendwann in unserem Leben durch.

Ich hoffe, mit diesen Schilderungen ein entdramatisiertes und verständliches Bild meines Berufes vermitteln zu können. Ich bin in meinen sozialen Netzwerken verfügbar, wenn Sie mehr wissen möchten!

Pass auf dich auf,

Catherine

Hauptquelle 

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung / 5. Anzahl der Stimmen

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...