Wadenschmerzen

Wadenschmerzen: Was wäre, wenn es von hinten käme? (Ischias und mehr)

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin 

Sie haben Wadenschmerzen. Vielleicht hängt sie schon eine Weile hier herum. Sie denken, es könnte muskulären Ursprungs sein. Aber was ist mit dem Rücken? Könnten die Schmerzen aus der Lendengegend kommen oder von a Ischias ?

In diesem Artikel machen wir Wadenschmerzen aus einer ganzheitlichen Perspektive populär und versuchen festzustellen, ob Ihre Symptome von hinten kommen (oder nicht!). Sie werden mit einem besseren Verständnis Ihres Zustands sowie mehreren möglichen Lösungen zur Besserung nach Hause gehen.

Diagnosen im unteren Rückenbereich, die Wadenschmerzen verursachen können

Ob Sie es glauben oder nicht, manchmal entstehen Wadenschmerzen im Rücken. Wie genau?

Kaninchen schwanger 😍: So verhä...
Kaninchen schwanger 😍: So verhältst du dich jetzt richtig

Einerseits stammen die Spinalnerven aus dem Rücken, und nach unten in das Bein, um bestimmten Schlüsselmuskeln Gefühl und Kraft zu verleihen. Eine Schädigung dieser Nerven könnte daher Schmerzen in der Wade verursachen.

Wadenschmerzen durch Reizung der Spinalnerven
Die Spinalnerven stammen aus der Rücken, und steigen Sie auf die Ebene der unteren Gliedmaßen ab.

Darüber hinaus werden manchmal Muskelschäden verursacht übertragener Schmerz. So könnte ein Angriff in der Lendengegend (oder in der Nähe des Gesäßes) dazu führen, dass Schmerzen in die Wade ausstrahlen.

Werfen wir einen genaueren Blick auf einige Diagnosen von Verletzungen des unteren Rückens, die für Wadenschmerzen verantwortlich sein können.

Ischias

Ischias ist ein vager Begriff, der sich auf a bezieht Schmerzen hinter dem Oberschenkel (und in einigen Fällen hinter der Wade). Diese Schmerzen werden auf Schäden an der zurückgeführt Ischiasnerv.

Ischiasbeteiligung verursacht Wadenschmerzen

Ischias selbst umfasst eine Reihe von Differentialdiagnosen, die meisten stammen aus der Lendengegend. Da dieser Nerv bis zum Fuß verläuft, kann ein Ischiasschaden Wadenschmerzen verursachen (oft verbunden mit Taubheitsgefühl und/oder Kribbeln im Fuß).

Um alles über Ischias und seine Behandlung zu erfahren, lade ich Sie ein, den folgenden Artikel zu lesen: Ischias von AZ: Wie man Ischias heilt

Bandscheibenvorfall

La Bandscheibenvorfall bezieht sich auf eine Verschiebung des gallertartigen Kerns innerhalb einer Scheibe, die die Peripherie der Scheibe drückt und durchbohrt Bandscheiben.

Bandscheibenvorfall, der Wadenschmerzen verursacht
Bei einem Bandscheibenvorfall durchdringt der Nucleus pulposus die Fasern des Annulus fibrosus und wandert zur Außenseite der Bandscheibe.

Da die Spinalnerven in der Nähe der Bandscheiben, ist es möglich, dass der Bruch die Nerven reizt und eine entzündliche Reaktion verursacht, die für die Schmerzen in der Wade verantwortlich ist.

Um alles über Bandscheibenvorfall und seine Behandlung zu erfahren, lade ich Sie ein, den folgenden Artikel zu lesen: Bandscheibenvorfall: Symptome und Behandlung

Degenerative Bandscheibenerkrankungen

In Gegenwart von degenerative Bandscheibenerkrankungen, werden fortschreitende Läsionen in den Bandscheiben beobachtet. Dies können Mikrorisse, Austrocknung, Verformung oder Rissbildung sein. Die häufigste Ursache für Degeneration ist Arthrose, und führt somit zu einem fortschreitenden Verschleiß der Scheiben. 

degenerative Bandscheibenerkrankung auf L4-L5-Ebene

Wie bei einem Bandscheibenvorfall kann die Nähe der Spinalnerven zu Nervenreizungen und indirekt zu Schmerzen in der Wade führen.

Um alles über degenerative Bandscheibenerkrankungen und ihre Behandlung zu erfahren, lade ich Sie ein, den folgenden Artikel zu lesen: Degenerative Bandscheibenerkrankung: Der vollständige Leitfaden

Spondylolisthese

Un Spondylolisthese bezieht sich auf einen Beleg von Wirbel. Sie wird diagnostiziert von medizinische Bildgebung (wie ein Röntgenbild).

Spondylolisthese
Quelle

Ist ein Nerv oder eine Nervenwurzel gereizt, dann kommt es neben den anderen typischen neurologischen Symptomen (Kribbeln, Taubheitsgefühl, Schwäche etc.)

Um alles über die Spondylolisthese und ihre Behandlung zu erfahren, lade ich Sie ein, den folgenden Artikel zu lesen: Spondylolisthese: Was ist das und was ist die Behandlung?

LESEN :   Honig und Ischias: Wirksam zur Linderung? (Erläuterung)

Enger Lumbalkanal

in engen Lumbalkanal, Die grosse von Spinalkanal ist schrumpfend zu sehen. Dieser Kanal wird durch die Aneinanderreihung von gebildet Wirbel Lendenwirbelsäule (L1 bis L5) und enthält die Rückenmark und die Spinalnerven.

engen Lumbalkanal
Quelle

Werden die Nerven durch diese Verkleinerung des Lumbalkanals gereizt, können je nach gereizter Nervenwurzel neurogene Symptome beobachtet werden. Dies kann zu Wadenschmerzen führen.

Um alles über den engen Lendenkanal und seine Verwaltung zu erfahren, lade ich Sie ein, den folgenden Artikel zu lesen: Enger Lumbalkanal: Der vollständige Leitfaden

Iliosakraler Schmerz 

Das Iliosakralgelenk verbindet die Knochen des Beckens (Iliakal genannt) mit dem Kreuzbein, einem dreieckigen Knochen unterhalb des Beckens Wirbel lumbal. Die Hauptfunktion der Iliosakralgelenke besteht darin, Stöße zu absorbieren und die Stabilität des Rumpfes zu erhöhen.

sacro iliaca Wadenschmerzen

Schmerzen im unteren Rücken und im Gesäß sind die primären Anzeichen einer Funktionsstörung des Iliosakralgelenks. Andererseits kommt es vor, dass die Schmerzen in die untere Extremität und insbesondere in die Wade ausstrahlen können. Es wird im Allgemeinen durch längere statische Körperhaltungen, Gehen und Anstrengung verschlimmert.

Um alles über Iliosakralschmerzen und deren Behandlung zu erfahren, siehe folgenden Artikel. 

4 weitere Ursachen für Wadenschmerzen

Sicher, Wadenschmerzen kommen manchmal aus der Lendengegend. Es kommt aber auch vor, dass andere anatomische Strukturen für Ihre Schmerzen verantwortlich sind.

Hier sind 4 Ursachen für Wadenschmerzen, die nicht lumbalen Ursprungs sind:

Muskelpathologie des Gastrocnemius- und Soleus-Muskels

Offensichtlich kann ein traumatisches Ereignis für Wadenschmerzen verantwortlich sein. Wir denken dann an Dehnungen, Risse, Zusammenbrüche usw.

Dies kann während einer auftreten Sportpraxis (Joggen, Kontaktsport etc.) oder auch nach längerer Anstrengung (langer Spaziergang).

lokale Wadenschmerzen

Die am stärksten betroffenen Muskeln sind Gastrocnemius und Soleus (insbesondere der muskulotendinöse Übergang, dh zwischen Muskel und Sehne).

Wenn das Kalb dazu neigt, der Standort zu sein häufige Krämpfe, können wir an Dehydrierung oder sogar einen ernsteren Anfall (Nierenprobleme, Diabetes, Hypothyreose usw.) denken.

Phlebitis

Die entsprechenden Phlebitis entspricht der Bildung eines Blutgerinnsels (Thrombus) in einer Vene, die eine Behinderung des Blutflusses verursacht. Es betrifft hauptsächlich die unteren Gliedmaßen und verursacht häufig Wadenschmerzen.

Phlebitis verursacht Wadenschmerzen

Zu den Schmerzen kommen ein Schweregefühl, eine Schwellung der Wade (Ödeme), eine Blaufärbung der Region und/oder ein Hitzegefühl in der Wade hinzu. In schwereren Fällen kann sich eine Lungenembolie entwickeln.

Je nach Obstruktion kann es sich um einen medizinischen Notfall handeln. Zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie jemals die oben genannten Anzeichen und Symptome beobachten.

Piriformis-Syndrom

Der Piriformis-Muskel ist ein Muskel, der vom Kreuzbein ausgeht und am Trochanter major (dem seitlichen Teil des Femurknochens) ansetzt. Der Ischiasnerv verläuft direkt unter diesem Muskel und kann ihn in 7 bis 21 % der Fälle sogar kreuzen.

Piriformis-Syndrom, das Wadenschmerzen verursacht

in Piriformis-Syndrom, würde der Ischiasnerv durch Druck beeinflusst, der auf den verletzten oder gereizten Piriformis-Muskel ausgeübt wird. Dies ist ein wissenschaftlich gemischter Zustand, der mit einem einfachen übersehen werden kann Auslösepunkt (Minikontraktur) in der Gesäßregion.

Auf jeden Fall ist es möglich, dass ein kontrahierter Piriformis- (oder Gluteal-) Muskel eine Strahlung auf den Oberschenkel und manchmal sogar auf die Wade verursacht.

Triggerpunkt, der für Wadenschmerzen verantwortlich ist
Viele Triggerpunkte ("Trigger Point" auf Englisch) kann eine Schmerzausstrahlung verursachen.

Weitere Informationen zum Piriformis-Syndrom und seiner Behandlung finden Sie unter siehe folgenden Artikel.

Neuropathie

La Neuropathie ist durch eine Erkrankung oder Funktionsstörung eines (oder mehrerer) Nerven gekennzeichnet. Diese können motorisch und/oder sensorisch sein.

Neuropathie verursacht Wadenschmerzen

Neben dem Ischiasnerv kann auch die Schädigung eines peripheren Nervs in der unteren Extremität Wadenschmerzen verursachen.

Dieser Schmerz (oft vom Elektroschocktyp) kann von Kribbeln, Kribbeln, Taubheit, Schwäche und in einigen schweren Fällen sogar von Lähmungen begleitet sein.

Wadenschmerzen Infografik von hinten

Unterscheiden Sie zwischen lumbaler Beteiligung und lokaler Wadenbeteiligung

Es gibt zwei Möglichkeiten festzustellen, ob Ihre Wadenschmerzen vom Muskel selbst oder von der Lendengegend kommen.

LESEN :   Wie massiere ich den Ischiasnerv? (Erklärung eines Physiotherapeuten)

1. Klinische Tests

Die erste besteht aus klinischen Tests (einschließlich a neurologische Untersuchung). Ein qualifizierter Fachmann kann bestimmte Manöver durchführen, um die Diagnose zu klären. Es sollte beachtet werden, dass kein Test zu 100 % zuverlässig ist und dass die klinische Argumentation des Arztes Schlussfolgerungen auf der Grundlage des Gesamtbildes zulässt.

Nervenspannung

Bestimmte Nervenbelastungstests wie der Slump oder der Lasegue-Test (SLR) kann feststellen, ob eine potenzielle Nervenreizung vorliegt.

SLR kann Wadenschmerzen klären
Lasegue-Test (SLR)

Durch Anspannung des Nervensystems können wir zum Beispiel lokale Schmerzen in der Wade von Schmerzen aus der Lendengegend unterscheiden.

Reflexe

Wenn wir eine Verringerung (oder sogar das Fehlen) eines Reflexes in der unteren Extremität beobachten, können wir einen Angriff des Nervensystems im Vergleich zu einem lokalen Angriff der Wade vermuten.

Quadrizepsreflex zur Abklärung von Wadenschmerzen

Myotome

Die Spinalnerven ermöglichen die Kontraktion bestimmter Muskeln der unteren Extremität (dies wird als Myotom bezeichnet). Wenn wir Schwächen in bestimmten Schlüsselmuskeln beobachten, können wir an eine Beeinträchtigung des Muskels denken Lendenwirbelsäule durch nervöse Reizung.

Beurteilung von Myotomen zur Abklärung von Wadenschmerzen

Wadendehnung

Eine passive und isolierte Dehnung der Wade wird feststellen, ob in diesem Muskel eine lokale Steifheit vorliegt. Offensichtlich muss diese Steifheit mit einem traumatischen Ereignis (z. B. einem Zusammenbruch oder einer langen Joggingrunde) verbunden sein. Diese Elemente geben Hinweise auf die Ursache der Wadenschmerzen.

passive Wadendehnung

Wadenkontraktion

Die Kontraktion verschiedener Arten (isometrisch, isotonisch oder exzentrisch) gibt Aufschluss über die kontraktilen Komponenten der Gastrocnemius- und Soleus-Muskeln (aus denen die Wade besteht).

Kontraktion der Wade auf der Suche nach Schmerzen

Mit anderen Worten, aufgrund der Symptome nach einer isolierten Muskelkontraktion (und unter Berücksichtigung der Anamnese der Verletzung) kann ein lokaler Muskelriss vermutet werden.

Homan-Test

Der Homan-Test wird verwendet, um das Vorhandensein einer Phlebitis zu diagnostizieren. Obwohl nicht ganz zuverlässig, kann es für den behandelnden Arzt ein Hinweis darauf sein, dass das Kreislaufsystem weiter untersucht werden sollte (insbesondere, wenn andere Symptome wie Schwellungen, Verfärbungen usw. vorhanden sind).

Homanzeichen zur Abklärung von Wadenschmerzen
Homans Zeichen

2. Medizinische Bildgebungsuntersuchungen

Die zweite Möglichkeit, um festzustellen, woher die Wadenschmerzen kommen, sind Blutuntersuchungen.medizinische Bildgebung. Diese Untersuchungen können auf lumbaler Ebene durchgeführt werden, wenn der Verdacht besteht, dass der Schmerz ausstrahlt, oder sogar an der Wade, wenn der Verdacht auf eine lokale Beteiligung besteht.

medizinische Bildgebung zur Diagnose von Wadenschmerzen

Beispielsweise kann ein Scan oder eine Röntgenaufnahme der Lendenwirbelsäule eine Spondylolisthese, einen engen Lendenkanal oder sogar eine lumbale Osteoarthritis erkennen.

Ein MRT kann einen Bandscheibenvorfall oder Bandscheibenvorfall sowie die möglicherweise für die damit verbundenen Wadenschmerzen verantwortliche Nervenreizung diagnostizieren.

Bandscheibenvorfall diagnostiziert durch medizinische Bildgebung (MRT)

Un EMG kann Informationen über die Nervenbahnen der verschiedenen Nerven liefern, die durch die untere Extremität verlaufen, und eine Neuropathie erkennen.

Un venöser Echo-Doppler kann Phlebitis oder andere Gefäßerkrankungen identifizieren.

Es ist zu beachten, dass die Ergebnisse der medizinischen Bildgebung keine eindeutige und präzise Diagnose garantieren. Das liegt daran, dass es viele gibt asymptomatische Zustände trotz Veränderungen in der Bildgebung. Aus diesem Grund sollte die medizinische Bildgebung niemals allein interpretiert werden.

Füllen Sie diesen kurzen Fragebogen aus, um eine personalisierte Diagnose zu erhalten und profitieren Sie von Ratschlägen, die speziell auf IHRE Situation zugeschnitten sind: Körperliche Schmerzen: Kostenlose Mini-Beratung

Wadenschmerzen: Was tun?

Unabhängig von der Ursache sind Wadenschmerzen oft lästig und sogar handlungsunfähig. Hier sind einige Strategien zur Linderung Ihrer Symptome:

Klären Sie die Diagnose

Offensichtlich!

Differentialdiagnose Wadenschmerzen
Berücksichtigen Sie alle diagnostischen Möglichkeiten!

Wenn Sie die wahre Ursache Ihrer Wadenschmerzen nicht identifizieren, werden Sie sie definitiv falsch behandeln. Tatsächlich ist es nicht ungewöhnlich, dass Patienten versuchen, ihre Wadenmuskulatur zu entspannen – wenn die Ursache des Problems im Rücken liegt!

Sobald Sie die Ursache Ihrer Wadenschmerzen identifiziert haben, können Sie spezifische Behandlungen für Ihr Problem anbieten.

Hitze/Eis

Es gibt nicht wirklich wissenschaftliche Beweise für eine Überlegenheit der Hitze oder Eis Verletzungen zu behandeln.

LESEN :   Ischias, der 2 Jahre anhält (chronisch): Was tun?

Generell wird Eis bei Verdacht auf einen entzündlichen Prozess (zum Beispiel in der Akutphase und oft verbunden mit der Einnahme) angewendet Drogen Entzündungshemmer). Darüber hinaus wird Wärme verwendet, wenn versucht wird, steife Muskeln zu entspannen.

Eis im unteren Rücken aufgrund von Wadenschmerzen
Manchmal kann das Auftragen von Eis auf den unteren Rücken Wadenschmerzen lindern!

Bei Wadenschmerzen kann man erwägen, Eis anzuwenden, wenn man eine kürzliche Muskelzerrung vermutet. Wenn andererseits geschätzt wird, dass der Schmerz von einem symptomatischen Bandscheibenvorfall herrührt, wäre es relevant, Eis auf die Lendenwirbelsäule aufzutragen, um die Entzündung auf dieser Ebene zu beruhigen.

Kompression anwenden

Nach einer Wadenverletzung kann es vorteilhaft sein, eine Kompression anzuwenden, um den Muskel zu unterstützen und Schwellungen zu reduzieren. Gleiches gilt bei Verdacht auf Gefäßschäden (Schmerzen durch schlechte Durchblutung).

Im Falle einer lumbalen Beteiligung, die Wadenschmerzen verursacht, besteht kaum eine Chance, dass die lokale Kompression die Symptome reduziert.

Den Muskel erweichen und straffen

Bei Wadenmuskelschäden kommt es nicht selten zu a Physiotherapeut (Physiotherapeut) verschreibt Kräftigungs- und Dehnungsübungen zur Heilung Ihrer Verletzung.

Diese Übungen ermöglichen es Ihnen, den Kreislauf zu aktivieren, die Muskeln zu lockern, zu Ihren normalen Aktivitäten zurückzukehren und Rückfällen vorzubeugen.

Übungen für wadenschmerzen

Mobilisieren Sie den Ischiasnerv

Wenn der Lasègue- und/oder SLR-Test positiv sind, können die Wadenschmerzen auf eine Nervenreizung in der Lendengegend zurückzuführen sein.

Vor diesem Hintergrund können neuronale Mobilitätsübungen helfen, die Symptome zu lindern und die Genesung von Ihrem Zustand zu fördern.

Hier ist eine Ischiasnerv-Gleitübung, die oft in der Rehabilitation gegeben wird:

Ischiasnerv Mobilitätsübung bei Wadenschmerzen
Leg dich auf deinen Rücken. Fassen Sie das symptomatische Bein und heben Sie es nach oben, bis Sie eine angenehme Spannung spüren. 3 Sekunden halten und in die Ausgangsposition zurückkehren. 20 Mal wiederholen.

Wenden Sie sich an einen Arzt

Un Heilberufe präziser und effektiver in ihrem Behandlungsansatz sein können.

Beispielsweise kann ein Orthopäde Sie zu einer lumbalen MRT überweisen und feststellen, ob Ihr Fall invasivere Behandlungen erfordert (Infiltration oder Operation).

Oder ein Physiotherapeut (Physiotherapeut) könnte Ihnen geeignete Übungen zur Kräftigung und Entspannung Ihrer Wadenmuskulatur verschreiben.

Massage nach Wadenschmerzen
Manchmal ist eine lokale Wadenmassage sinnvoll, um Ihre Symptome zu lindern.

Ein Osteopath hingegen kann manuelle Techniken anwenden, um Ihre Muskeln zu entspannen, Ihre Beweglichkeit zu verbessern und Ihre Schmerzen zu lindern.

Hier sind einige Situationen, in denen eine dringende Rücksprache unbedingt erforderlich ist:

rote Fahnen für Rückenschmerzen

Siehe auch Notfall, wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken:

  • Schweres Fieber
  • Wadenödem, verbunden mit einer bläulichen Verfärbung
  • Temperaturänderung der unteren Extremitäten
  • Symptome, die sich im Laufe der Zeit nicht bessern
Venenentzündung verantwortlich für Wadenschmerzen

Suchen Sie nach Lösungen, um Ihre Schmerzen zu lindern?

Entdecken Sie die Meinung unseres Teams von Gesundheitsexperten zu verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Produkten (Körperhaltung, Schlaf, körperliche Schmerzen) sowie unsere Empfehlungen.

Fazit

Es ist wichtig, die genaue Ursache Ihrer Wadenschmerzen zu ermitteln, da Sie sonst keine Besserung Ihres Zustands feststellen werden.

Wadenschmerzen

Ob klinische Tests oder medizinische Bildgebungsuntersuchungen, es kann zwischen lokaler Wadenbeteiligung und Differenzierung unterschieden werden übertragener Schmerz der Lendengegend.

Sobald diese Elemente geklärt sind, kann der Behandlungsansatz angepasst werden und Sie haben somit eine viel bessere Prognose für die Genesung.

Zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen, um Ihre Diagnose zu klären, und profitieren Sie von einem individuellen Ansatz.

Gute Besserung!

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 5 / 5. Anzahl der Stimmen 2

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...