Manuelle Therapie zur Linderung von Hüftschmerzen

Hüftschmerzen nach Lumbalarthrodese: Welcher Zusammenhang?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

La Hüftschmerzen nach einem lumbale Arthrodese ist eine häufige Beschwerde, aber sie ist normalerweise vorübergehend und löst sich schnell auf.

In diesem Artikel werden wir die möglichen Ursachen für die untersuchen Hüftschmerzen nach Lumbalarthrodese und Möglichkeiten, es zu lindern.

Anatomie der Lendenwirbelsäule und Hüfte

La Lendenwirbelsäule setzt sich aus fünf zusammen Wirbel, das sind die Knochen, aus denen die bestehen Rücken. Die Wirbel sind durch Bänder und Muskeln verbunden und werden dadurch gepolstert Bandscheiben.

Lendenwirbelsäule
Quelle

Die disques bestehen aus einer zähen Außenschicht und einem gallertartigen Kern und wirken als Stoßdämpfer für die Rücken. Die Lendenwirbelsäule ist für den größten Teil des Körpergewichts verantwortlich, und dieses Gewicht kann dazu führen Hüftschmerzen nach Lumbalarthrodese.

Tatsächlich führt die Gewichtsbelastung zu einer Kompression des Wirbel, die die laufenden Nerven reizen können die Kolumne. Darüber hinaus kann eine übermäßige Gewichtsbelastung in einigen seltenen Fällen auch dazu führen, dass die Bandscheiben hervortreten oder reißen, was die Schmerzen verschlimmert.

La Hüftschmerzen nach Wirbelsäulenarthrodese ist eine häufige Komplikation dieser Operation und kann behandelt werden mit a Physiotherapie, Schmerzmittel und/oder Injektionen.

Lumbale Arthrodese

Arthrodese Lendenwirbelsäule ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem die Lendenwirbelsäule versteift wird. Diese Operation wird durchgeführt, um die zu entlasten Schmerz und die Säulenstabilität verbessern.

Der Chirurg verwendet Knochentransplantate und Metallimplantate, um die Fusion durchzuführen. In einigen Fällen sind nur zwei oder drei Wirbel miteinander verwachsen.

Es gibt verschiedene Arten von chirurgischen Ansätzen, wie z vordere lumbale Arthrodese, lateral oder posterior.

Lumbale Arthrodese ist ein komplexer chirurgischer Eingriff, der in der Regel erst durchgeführt wird, wenn andere Methoden wie Physiotherapie und Medikamente keine Linderung gebracht haben.

LESEN :   Schmerzen nach Wirbelsäulenarthrodese: Ist das normal?

Die Operation birgt das Risiko von Komplikationen wie Infektionen oder Nervenschäden. Es ist nicht ungewöhnlich zu fühlen Schmerzen nach der Operation, und das sind variable Dauer je nach Zustand des Patienten und vorbestehenden Symptomen.

Jedoch lumbale Arthrodese kann bei der Linderung erfolgreich sein Schmerz und verbessern die Stabilität der Rücken.

Hüftschmerzen nach Wirbelsäulenarthrodese

La Hüftschmerzen nach Wirbelsäulenarthrodese ist eine häufige Beschwerde. Lumbale Arthrodese ein chirurgische Prozedur Wird verwendet, um zwei oder mehr Wirbel im unteren Rücken zu verschmelzen.

Behandlung von Hüft-Bursitis-Hüftschmerzen nach lumbaler Arthrodese
Quelle

Diese Operation wird oft zur Behandlung eingesetzt degenerative Bandscheibenerkrankungen, das Spondylolisthese und andere Bedingungen verursachen chronische Rückenschmerzen. Während die Lumbalarthrodese Schmerzen lindern kann, kann sie auch dazu führen Hüftschmerzen neu oder verschlimmert.

Wie der Körper kompensiert

Wenn die Lendenwirbelsäule zusammengeführt wird, das Hüftgelenk muss eine höhere Belastung aushalten. Diese neue hohe Arbeitsbelastung kann dazu führen Schmerz Bereich Hüfte.

Um dieses Problem zu vermeiden, kompensiert der Körper oft, indem er seinen Schwerpunkt verlagert. Die Knie und Knöchel werden dann stärker belastet, was zu neuen potenziellen Problemen wie Arthrose führen kann. Um diese Komplikationen zu vermeiden, ist es wichtig, die Hüften gesund und stark nach einer Lumbaloperation.

Regelmäßige Bewegung und Dehnung können helfen, die Bewegungsfreiheit zu erhalten. mouvements und um die zu verhindern Steifheit. Une Physiotherapie (Physiotherapie) kann Ihnen helfen, sich zu entspannen Muskeln und lindern Schmerzen und verbessern die Funktion.

Auch die Verwendung eines Gehstocks oder einer Gehhilfe kann helfen, Hüften und Knie zu entlasten. Mit der richtigen Pflege ist es möglich, trotz der Krankheit einen gesunden Lebensstil beizubehalten lumbale Fusionschirurgie.

Gehhilfe

Anfängliche Hüftschmerzen Lahmheit

La Lahmheit liegt meistens an a Hüftsteifheit, was das Vorhandensein eines Gelenkergusses widerspiegeln kann. Das Bild kann daher mit einer transienten akuten Synovitis verwechselt werden.

Darüber hinaus erhöht Lahmheit auch die Belastung des Hüftgelenks, was mit der Zeit zu Gelenküberlastung und Schmerzen führt.

Kurz gesagt, diese Art von Hüftschmerzen wird normalerweise durch Gelenksteifheit und Überlastung benachbarter anatomischer Strukturen verursacht und verschwindet normalerweise im Laufe der Zeit, wenn das Gangbild korrigiert wird.

Muskelschwäche der Rücken- und Gesäßmuskulatur

Hüftschmerzen nach lumbaler Wirbelsäulenversteifung kann auch durch Muskelschwäche in der verursacht werden Muskeln Wirbelsäule u Gesäß-. Dies kann indirekte Schmerzen in der Hüfte und verursachen Beine, da diese Muskeln zur Unterstützung und Stabilisierung beitragen das Hüftgelenk und die unteren Gliedmaßen.

LESEN :   Lumbalarthrodese: Nutzen, Folgen, Behinderung
Tredelenburg-Zeichen

Geschwächte Muskeln sind möglicherweise nicht in der Lage, die Hüfte richtig zu stützen, was zu einer erhöhten Belastung der Hüfte und letztendlich zu Schmerzen führt. Die Schwäche der Gesäßmuskulatur kann dank hervorgehoben werden Tredenlenburg-Test.

Außerdem der Rückgang der Hüftstabilität kann andere Probleme verursachen, wie z. B. einen Konflikt oder bursit.

Aus diesen Gründen ist es wichtig, die Muskeln environnants nach Lumbalarthrodese.

Steifheit der Wirbelsäule 

Das Hüftgelenk ist eine komplexe und filigrane Struktur, die durch stabilisiert wird Muskeln und Bänder.

Die Instabilität der Rücken Möglicherweise müssen diese Muskeln und Bänder härter arbeiten, um sich zu stabilisieren das Hüftgelenk, was dazu führt Steifheit. In einigen Fällen kann diese Folge auch zu einer Überlastung des Hüftgelenks führen, sogar bis zu Hüftarthrose in manchen Fällen.

Um alles über Hüftarthrose zu wissen, siehe folgenden Artikel.

Was ist zu tun?

Wenn du dich fühlst Hüftschmerzen nach Wirbelsäulenarthrodese, es gibt mehrere Dinge, die Sie tun können, um die zu lindern Schmerz:

Wenden Sie sich an einen Arzt, um die spezifische Ursache zu ermitteln

La Hüftschmerzen kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, und es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren, um die genaue Ursache zu bestimmen. Hüftschmerzen kann durch Nervenkompression, Muskelkrämpfe oder Entzündungen verursacht werden.

arzt, der medizinische bilder des rückens seines patienten untersucht

Hüftschmerzen können auch durch Gewichtsbelastung auf der Hüfte verursacht werden, was oft nach einer erforderlich ist lumbale Arthrodese.

Die Behandlung von Hüftschmerzen nach a lumbale Arthrodese umfasst normalerweise physikalische Therapie, entzündungshemmende Medikamente und gelegentliche Injektionen von Lokalanästhetika oder Steroiden.

Konventionelle Schmerzbehandlungsstrategien

La Hüftschmerzen ist eine häufige Beschwerde nach Wirbelsäulenarthrodese und kann schwierig zu behandeln sein. Es gibt ein paar stratégies konventionell Schmerztherapie was hilfreich sein kann, einschließlich:

  • Ruhe und Vermeidung riskanter Aktivitäten (wie z Verhalten, Heben von Lasten usw.)
  • Physiotherapie: Physiotherapie (Physiotherapie) kann helfen, den Bewegungsumfang und die Kraft zu verbessern, was zur Schmerzlinderung beitragen kann.
  • Medikamente: Medikamente wie Entzündungshemmer und Muskelrelaxantien können ebenfalls hilfreich sein, um die zu reduzieren Schmerz.
  • Nervenblockaden: Nervenblockaden können verwendet werden, um bestimmte Nerven anzugreifen, die Schmerzen verursachen.
LESEN :   Hüftarthrose und Heimtrainer: Wirkung?
Psoas-Infiltration
Quelle

La Hüftschmerzen nach Wirbelsäulenarthrodese kann schwierig zu handhaben sein, aber ein paar konventionelle Strategien können helfen.

Maximieren Sie die Beweglichkeit und Kraft von Kern und Hüfte 

Es gibt mehrere Möglichkeiten zur Optimierung Beweglichkeit und Kraft der Hüfte nach der Operation. Zunächst ist es wichtig, das postoperative Protokoll einzuhalten. Das bedeutet, den Anweisungen des Arztes Folge zu leisten und es nicht zu übertreiben.

Zweitens Physiotherapie (Physiotherapie) kann äußerst hilfreich sein, um die Bewegungsfreiheit wiederzuerlangen und die Muskeln um die Hüfte zu stärken. Drittens ist regelmäßige Bewegung wichtig, um die Muskelmasse und die Knochendichte zu erhalten.

Osteopathie als Lösung bei Hexenschuss

Schließlich können Dehnung und Massage helfen, die zu reduzieren Muskelspannung und Flexibilität verbessern.

Indem Sie diesen Schritten folgen, können Sie Ihrem helfen hip bleibt nach der Operation gesund und stark.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 2.7 / 5. Anzahl der Stimmen 6

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...