Schmerzen im Beckenkamm

Beckenkammschmerzen: Was tun? (natürliche Behandlung)

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin 

Sie leiden unter Beckenkammschmerzen und wollen die Ursache wissen. Und vor allem möchten Sie von einer Beratung zur Linderung Ihrer Beschwerden profitieren. Dieser populäre Artikel erklärt alles, was Sie wissen müssen, um besser zu werden.

Definition und Anatomie des Beckenkamms 

Legen Sie Ihre Hände auf Ihre Hüften. Sie werden einen gewölbten Knochen oben spüren. Das ist der Beckenkamm.

Genauer gesagt ist der Beckenkamm der prominenteste Teil des Beckenknochens, des größten der drei Knochen, aus denen das Becken besteht. Zur Erinnerung: Die 3 Knochen, die das Becken (Beckengürtel) bilden, sind das Becken, das Sitzbein und das Schambein.

Chinesischer Garten in Bochum
Chinesischer Garten in Bochum

Beckenkamm
Quelle

Neben der Trennung von Becken und Bauch ist der Beckenkamm der Ansatzpunkt für mehrere wichtige Muskeln. Zu diesen Muskeln gehören:

  • der große Gesäßmuskel
  • Bauch- und Schrägmuskeln (intern und extern)
  • der Quermuskel des Bauches
  • der Latissimus dorsi
  • das Quadrat der Lenden

Schmerzen im Beckenkamm sind möglich. Diese kann nach hinten ausstrahlen, hip, Bauch, Leiste, Iliosakral oder sogar die Schenkel. Es sind die Muskeln, die in der Region ansetzen, sowie der Durchgang von Nerven, was den ausstrahlenden Schmerz erklärt.

Dame, die über ausstrahlende Schmerzen im Bein klagt und für ihre Rückenschmerzen verantwortlich wäre

Diese Schmerzen können bei bestimmten Aktivitäten (Gehen, Bücken, Laufen, Rumpfrotation usw.) auftreten und die Bewegung der Lendenwirbelsäule und der Hüfte einschränken.

Wenn sie durch ein Trauma (z. B. eine Fraktur) verursacht werden, können Beckenkammschmerzen von Rötungen oder Schwellungen begleitet sein.

Ursachen von Schmerzen

Offensichtlich verursacht eine traumatische Verletzung des Beckenkamms Schmerzen. Aber was ist mit dem Unbehagen, das sich allmählich (und schädlich) einstellt? Andere Ursachen für Beckenkammschmerzen sind:

Schmerzen im Beckenkamm

Diagnostisch

Um die Diagnose im Zusammenhang mit Beckenkammschmerzen zu klären, führt der Arzt zunächst eine klinische Untersuchung durch, um die Ursachen der Symptome zu identifizieren.

Arztbesuch der jungen Frau bei ihrem Arzt

Der Bewegungsbereich auf Lenden-, Hüft- und Beckenebene wird durchgeführt, um die Lenden-Becken-Mobilität zu beurteilen. Bei Bestrahlung oder Taubheitsgefühl kann der Arzt a neurologische Untersuchung zur Beurteilung der Integrität von Nervenstrukturen (Nerven, Nervenwurzeln usw.).

Abhängig von der vermuteten Pathologie, Untersuchungen vonmedizinische Bildgebung komplementär, um die betroffenen Strukturen besser zu verstehen. Dies kann ein Röntgenbild, ein Ultraschall, ein MRT (Magnetresonanztomographie) oder bei Verdacht eine Knochendichtemessung seinOsteoporose.

Maschinen-MRT Schmerzen im Beckenkamm

Schließlich könnten Bluttests in Betracht gezogen werden, wenn geschätzt wird, dass die Schmerzen von einer Autoimmunpathologie herrühren oder mit einem Ungleichgewicht zusammenhängen.

Füllen Sie diesen kurzen Fragebogen aus, um eine personalisierte Diagnose zu erhalten und profitieren Sie von Ratschlägen, die speziell auf IHRE Situation zugeschnitten sind: Körperliche Schmerzen: Kostenlose Mini-Beratung

traitement

Ist der Schmerz traumatischen Ursprungs, geht es zunächst vor allem darum, die Entzündung zu beruhigen. Obwohl Drogen Entzündungshemmer, Muskelrelaxantien oder Schmerzmittel relevant sind, versuchen viele lieber vorher natürliche Methoden.

La Glace Hilft Entzündungen zu lindern, kombiniert mit topischen Cremes (besonders wenn die Läsion oberflächlich ist). Des natürliche Produkte auf Basis von Kurkuma oder Arnika kommen auch regelmäßig zum Einsatz.

Neben der Anwendung der oben genannten Methoden muss ein Gleichgewicht gefunden werden zwischen der Schonung der Region, um die Gewebeheilung zu ermöglichen, und der Mobilisierung des Beckens, um die Durchblutung zu aktivieren, die Muskeln zu straffen und die Gelenke zu mobilisieren.

Von einem Physiotherapeuten betreutes Rückentraining

Beachten Sie das in der Tat körperliche Aktivität (erträglich, sicher und allmählich) hilft, den Heilungsprozess zu beschleunigen, während übermäßige Ruhe Muskelsteifheit und -schwäche verursacht. Eine medizinische Fachkraft (z Physiotherapeut oder ein Physiotherapeut) kann Ihnen helfen, in einer optimalen Umgebung aktiv zu bleiben.

Wenn die Ursache der Beckenkammschmerzen in einem muskulären Ungleichgewicht oder einem Syndrom liegt, ist die Behandlung komplexer und muss individuell angepasst werden.

Beurteilung von Hüftschmerzen durch einen Physiotherapeuten

In der Tat wird eine individuelle Bewertung bestimmen, woher diese Ungleichgewichte kommen und wie sie behandelt werden können (mit Übungen oder Manipulationen durch eine medizinische Fachkraft). Abhängig von Ihrer sportlichen oder beruflichen Tätigkeit wird auch eine präventive Beratung angeboten (Anpassung von Schuhen, Sohlen, Laufflächen etc.)

Unter den angebotenen passiven Behandlungen kann ein Osteopath, Physiotherapeut oder Chiropraktiker verkrampfte Muskeln entspannen, hypomobile Gelenke (wie Hüfte oder Becken) mobilisieren und so den Bewegungsfluss verbessern. Dadurch werden Schmerzen deutlich gelindert.

Iliosakralkompressionstest zur Bestimmung der Eignung einer Infiltration

Lassen die Schmerzen trotz Durchführung einer gut durchgeführten konservativen Behandlung nicht nach, werden wir uns „drastischere“ Strategien überlegen.

Beispielsweise, Kortison-Injektionen auf der Ebene der betroffenen Struktur können die Symptome lindern. Eine Operation ist bei Beckenkammschmerzen fast nie indiziert.

Infiltration
Quelle

Suchen Sie nach Lösungen, um Ihre Schmerzen zu lindern?

Entdecken Sie die Meinung unseres Teams von Gesundheitsexperten zu verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Produkten (Körperhaltung, Schlaf, körperliche Schmerzen) sowie unsere Empfehlungen.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 3 / 5. Anzahl der Stimmen 2

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...