Baby trägt einen Helm

Helm für Plagiozephalie: Sinnvolle Behandlung? (Erklärungen)

Die Verwendung eines Helms wird häufig für Kinder mit empfohlen Plagiocephalie, um die Form des Kopfes zu korrigieren. Aber ist es effektiv? Und was bedeutet das Tragen eines Helms zur Behandlung dieses Zustands, und können wir seine Verwendung empfehlen?

 

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf das Tragen eines Helms für die Plagiocephalie, und wir bestimmen, ob es sich um eine wirksame Behandlungsmethode handelt.

Was versteht man unter der App und ...
Was versteht man unter der App und Browsersteuerung in Windows

Definition von Plagiocephalie

 

La Plagiocephalie ist eine abnormale Form von Pfleger die Säuglinge und Neugeborene betrifft. Es kann bei der Geburt oder nach dem ersten Lebensmonat auftreten.

 

Plagiocephalie
Quelle

 

Es muss jedoch immer als gestationsbedingt betrachtet werden, um das zu differenzieren Plagiocephalie (von griech. plagios = schräg und kefalè = Kopf; zu deutsch „verdrehter Schädel“) des Brachyzephalie (von griechisch brachys = kurz und kefalè = Kopf).

 

La Plagiocephalie wird anhand der Kopfform in drei Kategorien eingeteilt: Am häufigsten ist das Hintersitzen, das durch Hinlegen zum Schlafen entsteht.

 

In der Tat, wie die Plagiocephalie bedeutet jede Asymmetrie in der Form der Pfleger, ist es wichtig, die zu unterscheiden Plagiocephalie Synostose der Plagiocephalie nicht synostotisch.

 

Der vorzeitige Verschluss der Schädelnähte ist die Hauptursache, was eine seltene Erkrankung zu sein scheint. Dann gibt es äußere Kräfte, die intrauterin und/oder nach der Geburt wirken können, um die Knochen des Pfleger harmonisch zu entwickeln.

 

La Plagiocephalie positionell, auch genannt Plagiocephalie nicht synostotisch, ist die häufigste Form und variiert je nach Region, die von außen komprimiert wird.

 

 

Behandlung und Vorbeugung von Plagiocephalie 

 

Die meisten Formen von Plagiocephalie Positionsstörungen können durch einen frühen und präventiven Ansatz vermieden oder gelöst werden, bei dem neue Eltern einfache Hinweise erhalten.

LESEN :   Plagiozephalie bei Erwachsenen: Welche Folgen?

 

Prävention, Früherkennung und geeignete Lagerung im Schlaf und Wachzustand sind die umzusetzenden Strategien zur Primärprävention.

 

Eltern sollten geraten werden, Liege- und Seitenpositionen im Wachzustand und mehrmals täglich zu fördern, langanhaltende und sich wiederholende Positionen zu vermeiden (auf Haltungssysteme achten), die Position des Bettes im Schlafzimmer und der Spielsachen regelmäßig zu ändern und Positionen zu wechseln während des Stillens.

 

Hier sind einige mögliche Behandlungen für Plagiocephalie :

 

  • Physiotherapie : Es kann helfen, die Bewegungsfreiheit des Babys zu verbessern und die Nackenmuskulatur zu stärken.

 

  • Bauchzeit : Dazu gehört, dass Sie Ihr Baby jeden Tag für kurze Zeit mit dem Gesicht nach unten legen. Dies kann helfen, zu verhindern, dass flache Stellen auf seinem Hinterkopf erscheinen.

 

  • Neupositionierung : Dabei wird der Kopf Ihres Babys vorsichtig bewegt, damit er sich nicht immer in der gleichen Position befindet.

 

  • Chirurgie : In schweren Fällen kann eine Operation empfohlen werden, um die Form zu korrigieren Pfleger.

 

  • Schädelgusshelme : Dies sind speziell geformte Helme, die helfen, den Kopf im Laufe der Zeit sanft neu zu formen.

 

 

Helm für Plagiocephalie : Was es zu wissen gibt

 

Wenn die Plagiocephalie ist in der Regel harmlos und korrigiert sich im Laufe der Zeit von selbst, in manchen Fällen kann es zu Problemen bei der Entwicklung des Gehirns oder des Gehirns kommen Pfleger. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Eltern dafür, dass ihr Kind einen Helm trägt, um seinen Kopf neu zu formen.

 

Tragen eines Helms bei Plagiozephalie
Quelle

 

Es gibt mehrere Dinge zu wissen, wenn Sie erwägen, Ihr Kind bei sich zu haben Plagiocephalie.

 

Zunächst ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, um herauszufinden, ob der Helm für Ihr Kind geeignet ist. Wenn Ihr Arzt einen Helm empfiehlt, wird er mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen zu finden, der für Ihr Kind geeignet und bequem zu tragen ist.

LESEN :   Plagiozephalie: Flat-Head-Syndrom

 

Helm für Plagiocephalie : Angabe und Tragezeit des Helms

 

Die Indikationen umfassen Ratschläge zur Positionierung des Kindes während der Wach- und Schlafzeiten, die erforderlich sind, um die Variabilität des Drucks auch in den verschiedenen Regionen des Kindes zu gewährleisten Pfleger, um Überdruckbereiche zu vermeiden, die sich sehr oft als Begleitursache für die Entstehung und/oder Verschlimmerung der Plagiocephalie positionell.

 

Informationen zur Vorbeugung sollten den Eltern vor oder während der Neugeborenenzeit (2 bis 4 Wochen nach der Geburt) gegeben werden, dh wenn der Kopf des Kindes am stärksten deformiert ist.

 

Daher sollten Eltern darauf aufmerksam gemacht werden, wie wichtig es ist, Säuglinge in Rückenlage zum Schlafen zu bringen, um das Risiko eines plötzlichen Kindstods zu vermeiden.

 

Es ist auch wichtig, die Eltern darüber aufzuklären, wie wichtig es ist, die Kopfposition während des Trainings zu variieren Stunden Schlaf, eine stärkere Orientierungshilfe zur Nutzung von Transport- und Lagerungsmöglichkeiten im Wachzustand zu geben und die „Bauchlage“, also die Suggestion der Rückenlage von Anfang an bei wachem Säugling, stärker in den Vordergrund zu stellen.

 

Diese Position ist auch deshalb wichtig, weil sie es dem Kind ermöglicht, verschiedene Situationen zu erleben, in denen es beginnen kann, die Kontrolle über Kopf und Hals zu fördern: die erste grundlegende motorische Fähigkeit und die Grundlage für die Entwicklung und das Erreichen späterer motorischer Meilensteine.

 

Der Helm ist getragen 23 Stunden am Tag und wird nur zum Baden abgenommen. Das Ziel der Helmtherapie ist es, die Kopfform des Babys zu verbessern, damit er symmetrischer und normaler wird.

 

Helm für Plagiocephalie : Bis zu welchem ​​Alter?

 

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Helme am effektivsten sind, wenn sie bei Kindern unter 12 Monaten verwendet werden. Wenn Ihr Kind älter als 12 Monate ist, sein Pfleger ist härter und reagiert weniger gut auf Umbauten.

LESEN :   Physiotherapeut für Plagiozephalie: Wirksame Behandlung?

 

Preis und Erstattung

 

Obwohl die Behandlung mit Hilfe eines Schädelkorrekturhelms seit vielen Jahren mit großem Erfolg in der Behandlung dieses Krankheitsbildes eingesetzt wird, ist sie nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgeführt.

 

Das bedeutet, dass Krankenkassen die Kostenübernahme für diese Behandlung faktisch verweigern können. Daher müssen die Familien die finanzielle Belastung für die Behandlung der Krankheit oft alleine tragen. Plagiocephalie positionell.

 

Die Helmtherapie zur Schädelkorrektur ist eine wirksame Behandlung für Plagiocephalie positionelle Pflege, und alle Familien sollten Zugang zu dieser Pflege haben, unabhängig von ihrer finanziellen Situation.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung / 5. Anzahl der Stimmen

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...