Lendenlordose

Wirbelkanal: Definition und Anatomie (Link zu Rückenschmerzen)

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin 

Was ist der Spinalkanal und in welcher Beziehung steht er zu Rückenschmerzen und einigen damit verbundenen häufigen Pathologien (z. B. Verengung des Spinalkanals)?

 

Definition und Anatomie des Spinalkanals

 

Bevor wir über den Spinalkanal sprechen, lohnt es sich, einige anatomische Begriffe zu überprüfen, die es Ihnen ermöglichen, besser zu verstehen, was es ist.

 

La Rücken besteht aus der Aneinanderreihung von Knochen genannt Wirbel. Auch Rachis genannt, wird es wie folgt getrennt:

 

  • 7 Wirbel zervikal
  • 12 Brust- (oder Rücken-) Wirbel
  • 5 Lendenwirbel
  • 5 Kreuzbeinwirbel (bilden das Kreuzbein)
  • 4 Steißbeinwirbel (verwachsen)

 

Hier ist ein visuelles Diagramm der Wirbelsäule:

 

Aneinanderreihung von Wirbeln, die die Wirbelsäule bilden

 

Generell jeder Wirbeltier wird vor einem kreisförmigen Knochen namens gebildet Wirbelkörper. An der Rückseite jedes Wirbelkörpers ist ein hinterer Bogen angebracht. Dieser Bogen, der aus sich treffenden Pedikeln und Laminae gebildet wird, bildet den Spinalkanal, wenn die Wirbel übereinander gestapelt werden.

 

Rückenwirbel

 

Die Aneinanderreihung von Wirbeln bildet somit einen Freiraum von zylindrischer Form. Dies nennt man die Spinalkanal. Dieser Kanal beginnt an der Schädelbasis und endet auf Höhe des Kreuzbeins.

 

Eines seiner wichtigsten Merkmale ist, dass es die beherbergt Rückenmark und die Spinalnerven.

 

Rückenmark zwischen den Wirbeln

 

Pathologien des Spinalkanals

 

Die häufigste Pathologie des Wirbelkanals ist das enge Spinalkanalsyndrom (auch Spinalkanalstenose bzw engen Lumbalkanal).

 

Spinalkanal
Quelle

 

Um alles über diese Erkrankung zu erfahren, die Rückenschmerzen und andere Symptome verursacht, lesen Sie den folgenden Artikel: Enger Lumbalkanal: Behandlung, Operation, Genesung

 

 

Eine andere, schwerwiegendere Pathologie des Wirbelkanals ist das Schwanzsyndrom. Es handelt sich um einen medizinischen und oft chirurgischen Notfall, der so schnell wie möglich behandelt werden muss. Um alles über diese Erkrankung zu erfahren, lesen Sie den folgenden Artikel:

 

Cauda equina-Syndrom: Symptome und Genesung

 

 

Diagnostisch

 

Um einen Befall des Rachidienkanals sicher zu diagnostizieren, wird man Tests durchführenmedizinische Bildgebung. Das beinhaltet:

 

Schwester
Quelle

 

  • IRM
  • Scanner
  • Röntgen
  • Endoskopie

 

Auch die funktionellen Folgen einer Schädigung des Wirbelkanals werden klinisch untersucht.

 

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen 0

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...