Schmerzen in Brust und Brustbein

Knoten im Brustbein: Ist es Krebs? (alternative Ursachen)

Viele Pathologien können die Ursache für einen Ball in the sein Sternum. Einige sind mild, während andere schwerwiegender sein können. Ein Knoten in der Brust, entweder in der Brust, in der Nähe der Sternum oder anderswo am Brustkorb, ist ein häufiges Symptom vieler verschiedener Pathologien.

Es ist natürlich, dass sich eine Person Sorgen macht, wenn sie einen Knoten findet. Im Allgemeinen ist ein krebsartiger Knoten in der Brust hart und eckig, während eine gutartige Zyste oder ein Abszess rund und glatt ist. Menschen sollten jedoch einen Arzt aufsuchen, wenn sie einen Knoten finden. Ohne die Hilfe eines Arztes kann es schwierig sein, die verschiedenen Arten von Knoten und ihre Ursachen zu identifizieren.

In diesem Artikel werden allgemeine Bedingungen beschrieben, die einen Klumpen in der Haut verursachen Sternum.

Ursachen und Symptome von Knoten in der Brust

Klumpen können in drei Hauptbereichen auftreten

  • Im Brustgewebe
  • Auf der Brust
  • Unter dem Brustbein
Schmerzen in Brust und Brustbein
Quelle

Mehrere Pathologien können Beulen auf der Brust verursachen:

Brustkrebs

Le Brustkrebs ist vielleicht das erste, was einer Person in den Sinn kommt, wenn sie einen Knoten entdeckt.

Brustkrebs
Quelle

Die entsprechenden krebsartiger Klumpen in der Brust eher unregelmäßig, fest und schmerzlos, aber schwer zu beurteilen. Eine Person sollte einen Arzt aufsuchen, wenn sie eine Veränderung ihres normalen Brustgewebes feststellt.

Einige Brustkrebsknoten können jedoch weich und schmerzhaft sein, daher sind regelmäßige Mammographien unerlässlich.

Andere Symptome von Brustkrebs sind:

  • Eine Polsterung der Haut
  • Brust- oder Brustwarzenschmerzen
  • Brustwarze zurückziehen, was bedeutet, dass sie sich nach innen dreht
  • Mamillensekretion
  • Schwellung der Brust
  • Geschwollene Lymphknoten

Brustzyste (Mammazyste)

Un Brust Zyste ist ein geschlossener, mit Flüssigkeit gefüllter Sack, der häufig im Brustgewebe vorkommt und normalerweise nicht krebsartig ist.

Zysten können sich weich oder hart anfühlen, sind aber normalerweise groß und außen glatt. In den Brüsten, Zysten können aufgrund des umgebenden Gewebes wie harte Beulen aussehen.

LESEN :   Eingefallenes Brustbein: Welche Ursache? (was zu tun ist ?)

Wenn eine Zyste gutartig und nicht schmerzhaft ist, führt der Arzt möglicherweise kein medizinisches Verfahren durch, um sie zu beseitigen.

Wenn sie jedoch groß und schmerzhaft ist, kann ein Arzt eine Feinnadelaspiration durchführen, um Flüssigkeit aus der Zyste zu entfernen. Sobald die Flüssigkeit entfernt ist, kollabiert die Zyste, aber sie kann später wieder erscheinen.

Fibroadenom der Brust

Un Fibroadenom ist ein gutartiger Knoten aus Drüsengewebe und Bindegewebe in der Brust.

Sie sind nicht schwerwiegend und treten am häufigsten bei Frauen zwischen 20 und 39 Jahren auf. Der Klumpen kann winzig sein oder einen Durchmesser von mehreren Zentimetern erreichen. Sie sind glatt, perlartig, mit runden Kanten.

Sie sind gummiartig, aber nicht schmerzhaft und bewegen sich unter der Haut, wenn eine Person sie drückt.

Ein Arzt kann eine Biopsie durchführen, um zu bestätigen, dass der Knoten ein Fibroadenom und kein Tumor ist.

Ursachen für Klumpen in Sternum

Mehrere Pathologien können Knoten in der Nähe der verursachen Sternum.

Marfan-Krankheit Brust
Quelle

Lipom

Die entsprechenden Vermehrung von Fettzellen ist der Ursprung dieser Art von kuppelförmigem Klumpen, der sich weich anfühlt. Ein Lipom ist nicht krebsartig und tritt bei etwa 1 % der Menschen auf.

Sie sind nicht schmerzhaft, aber wenn sich eine Person unwohl fühlt, kann dies auf eine Veränderung des Lipoms hindeuten, was auf Krebs hindeuten kann. Dies ist jedoch äußerst selten.

Die meisten Ärzte behandeln ein Lipom nur, wenn es sich in einem komplizierten Bereich befindet oder groß und unangenehm ist.

Hodgkin-Lymphom

Le Lymphome ist eine Krebsart des Immunsystems, während das Hodgkin-Lymphom in den weißen Blutkörperchen beginnt.

Das häufigste Anfangssymptom dieser Erkrankung ist ein vergrößerter Lymphknoten, der einen Knoten im Hals, in der Achselhöhle, in der Leistengegend oder in der Brust verursacht.

Es ist normalerweise nicht schmerzhaft, kann aber empfindlich sein. Wenn sich die geschwollenen Drüsen in der Brust befinden, kann die Person Schwierigkeiten beim Atmen haben und unkontrolliert husten.

Da viele Faktoren dazu führen können, dass a geschwollene Lymphknoten, sollte eine Person auch auf andere Symptome achten, wie zum Beispiel:

  • Fieber
  • Nachtschweiß
  • juckende Haut
  • Ermüden
  • Unerklärlicher Gewichtsverlust.

Gesundheitsdienstleister behandeln das Hodgkin-Lymphom in der Regel mit Chemotherapie und Strahlentherapie.

Ursachen von Bällen unter der Sternum

Wenn eine Beule unter dem erscheint Sternum, gibt es zwei häufige Ursachen.

LESEN :   Herausstehendes Brustbein: Ist das ernst?
Tietze-Syndrom
Quelle

Epigastrische Hernie

Eine Hernie tritt auf, wenn ein Organ durch die Muskeln und Gewebe drückt, die es an Ort und Stelle halten, wodurch sich ein Klumpen bildet.

Eine epigastrische Hernie tritt direkt unter dem auf Sternum. Die Ausbuchtung besteht in der Regel aus Fettgewebe, kann aber auch vom Darm verursacht werden Projektionen.

Eine Schwäche in den Bauchmuskeln ist normalerweise die Ursache für diesen Zustand, und ein Arzt kann eine Operation empfehlen, um das Problem zu beheben.

Xiphoid-Syndrom

Das Xiphoid-Syndrom ist die schmerzhafte Schwellung des Xiphoid-Prozesses, des Knorpelvorsprungs, der sich an der Basis des Xiphoid befindet Sternum.

Verletzungen oder Überbeanspruchung durch Handarbeit können eine Delle verursachen, aber dieser Zustand ist selten.

Behandlungen können entzündungshemmende Medikamente oder Steroidinjektionen beinhalten.

Diagnose und Kontakt mit einem Arzt

Da viele verschiedene Faktoren einen Knoten in der Brust verursachen können, ist es wichtig, einen Arzt zur Untersuchung aufzusuchen, insbesondere wenn der Knoten nicht innerhalb weniger Wochen von selbst verschwindet.

medizinische Konsultation mit dem Arzt
Quelle

Ein Arzt wird wahrscheinlich eine körperliche Untersuchung des Knotens durchführen, um seine Konturen, Größe und Festigkeit zu überprüfen.

Er wird dann die Person fragen, ob der Bereich schmerzhaft ist. Der Arzt kann auch die verwendenmedizinische Bildgebung, sowie MRT, CT, Röntgen oder Mammographie, um die Größe besser zu visualisieren.

Wenn eine medizinische Fachkraft schließlich eine eingehendere Untersuchung benötigt, kann sie eine Biopsie anordnen. Während dieses Verfahrens entnimmt der Arzt eine kleine Probe des Klumpens, um sie unter einem Mikroskop zu analysieren oder zusätzliche Tests durchzuführen.

Ball bei Sternum : alternative Ursachen

Ein Ball aus Sternum, auch bekannt als suprasternale Kerbe, ist ein kleines rundes Wachstum, das sich auf der entwickeln kann Sternum.

Obwohl sie im Allgemeinen harmlos sind, können sie Beschwerden oder Schmerzen verursachen. In einigen Fällen können sie auch ein Zeichen für ein zugrunde liegendes medizinisches Problem sein.

Ball bei Sternum verursacht durch Stress

Wenn Sie gestresst sind, geht Ihr Körper in den „Kampf-oder-Flucht“-Modus, was bedeutet, dass Ihre Herzfrequenz und Ihr Blutdruck steigen und Ihre Muskeln angespannt sind.

Dies ist Teil der natürlichen Stressreaktion und normalerweise kein Problem. Wenn Sie jedoch ständig unter Stress stehen, kann Ihr Körper anfangen, zu viel des Stresshormons Cortisol zu produzieren.

LESEN :   Sternum: Anatomie und Funktion (Assoziierte Pathologien)
Nackenschmerzen durch Stress

Dies kann zu einem Zustand führen, der als „Ball of“ bezeichnet wird Sternum stressbedingt", also der Knorpel Ihres Sternum härtet aus und bildet eine kleine Kugel. Dieser Zustand ist nicht gefährlich, kann aber schmerzhaft sein.

Jedoch jedes ungewöhnliche Wachstum auf der Sternum sollte von einem Arzt untersucht werden, um Krebs oder andere schwerwiegende Erkrankungen auszuschließen. Die Behandlung der Kugeln von Sternum normalerweise nicht notwendig, es sei denn, sie verursachen Symptome.

Wenn die Eier aus Sternum entfernt werden müssen, können sie in der Regel chirurgisch entfernt werden. Allerdings sollten operative Risiken und mögliche Komplikationen berücksichtigt werden, bevor man sich für eine Operation entscheidet.

Fazit

Wenn man Klumpen in der Brust oder Brust kann sofort Anlass zur Sorge geben, es gibt viele Faktoren, die dies verursachen können. Während einige schwerwiegend sein können, sind viele mild und erfordern möglicherweise keine weitere Behandlung.

Eine Person sollte jedoch den Fortschritt eines Klumpens ständig überwachen und bei Bedenken einen Arzt aufsuchen. Menschen sollten auch einen Arzt aufsuchen, wenn sie einen schmerzhaften Knoten haben oder wenn sich Größe oder Form schnell ändern.

Suchen Sie nach Lösungen, um Ihre Schmerzen zu lindern?

Entdecken Sie die Meinung unseres Teams von Gesundheitsexperten zu verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Produkten (Körperhaltung, Schlaf, körperliche Schmerzen) sowie unsere Empfehlungen.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 3.7 / 5. Anzahl der Stimmen 3

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...