Hüftschmerzen

Iliosakralarthrose: Ursachen und Behandlung (Was tun?)

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin

In der Allgemeinbevölkerung haben 80 % der Menschen Rückenschmerzen, die durch Probleme mit dem Rücken verursacht werden Lendenwirbelsäule. Allerdings Schäden am Iliosakralgelenk wie z Iliosakrale Arthrose ist auch für Rückenschmerzen verantwortlich. Um Verwechslungen mit einem Lenden- oder Nervenproblem zu vermeiden Ischias, ist es wichtig, klare Informationen über diesen Zustand zu haben.

Dieser populäre Artikel wird einen anatomischen Überblick über das Iliosakralgelenk geben, nachdem definiert wurde, was Iliosakral-Osteoarthritis ist. Es wird auch die Ursachen dieser Pathologie, die Symptome und die Diagnosemittel ansprechen, ohne die Behandlungsmethoden zu vergessen.

Bestimmung

Das Gleiten der am Iliosakralgelenk beteiligten Knochen wird durch die begünstigt Gelenkknorpel. Wird dieser Knorpel überdehnt und übermäßig abgenutzt, entzündet er sich wahrscheinlich mitsamt der Gelenkkapsel. Dadurch kann es vorkommen, dass der Patient Schmerzen im Lendenwirbelbereich verspürt und unter Bewegungseinschränkungen leidet.

Diese Anzeichen werden in der Tat durch Iliosakral-Arthrose erklärt. Sie tritt häufiger bei Frauen auf, da diese Gelenke während der Schwangerschaft und insbesondere bei der Geburt besonders beansprucht werden.

Anatomie des Iliosakralgelenks

Iliosakralarthrose Iliosakralgelenk

Die Iliosakralgelenke sind zwei Gelenke, die die Beckenknochen des Beckens mit der Kreuzbein-Steißbein-Anordnung verbinden, die sich an der Unterseite des Beckens befindet Rücken. Sie befinden sich tief am unteren Ende der Wirbelsäule (Rücken), rechts und links vom Kreuzbein. Dies sind Synovialgelenke, die daher Gelenkknorpel haben.

Die Hauptfunktion dieser beiden Gelenke besteht darin, das Körpergewicht zwischen Ober- und Unterseite zu verteilen. Sie spielen eine unterstützende Rolle für die Wirbelsäule.

Die Iliosakralgelenke können komplexe Bewegungen ausführen, wenn sie sich nach vorne beugen oder eine Last tragen. Aber diese Bewegungen bleiben von geringer Amplitude. Diese beiden Gelenke sind voneinander abhängig: Bewegung auf der einen Seite führt zu Bewegung auf der anderen Seite.

LESEN :   Sakroiliakale Infiltration: Was ist zu erwarten? (Effizienz)

Ursachen der Iliosakral-Osteoarthritis

Im Allgemeinen ist Arthrose auf eine Belastungsinstabilität am Gelenk zurückzuführen, die durch Verschleiß des Knorpels gekennzeichnet ist. Der Knorpel wird dann dünner und zerbrechlicher, was dazu führt schmerzhafte Entzündung der Bänder dann die Gelenkkapsel.

Diese Schmerzen können durchaus auch ohne das Vorliegen einer konkreten Verletzung auftreten. Die Hauptursachen der Iliosakral-Arthrose sind:

  • Gelenkverletzung bzw Beckenbruch, verursacht durch einen Sturz oder einen Autounfall;
  • Haltungsfehler, wie z. B. ungleiche Länge der unteren Gliedmaßen, mit Überlastung auf einer Seite;
  • Übergewicht;
  • chronische Über- oder Unterbelastung.

Bei einem rheumatischen Problem kann leicht eine Iliosakralarthrose auftreten. Darüber hinaus sind die hormonellen Veränderungen der Wechseljahre bei Frauen schädliche Faktoren für das Ungleichgewicht des Gelenks. Sie verursachen eine beschleunigte Degeneration des Iliosakralgelenks.

Es ist jedoch unerlässlich, von einem Spezialisten untersucht zu werden, um nach chronischen Rückenproblemen in der Familienanamnese zu suchen, die zu Iliosakralkomplikationen führen können, um diesen rechtzeitig vorzubeugen.

Symptome

Symptome vonIliosakrale Arthrose nicht unbedingt am lumbopelvinen Übergang operieren. Schmerzen im Iliosakralgelenk wirken sich auf andere Körperteile aus, z Leistengegend zum betroffenen Bein:

  • unterer Rücken
  • Hüften
  • ältester Junge
  • Gesäß
  • Schenkel
  • die Rückseite des Beins.

Die Patienten empfinden zunächst Schmerzen, oft morgens, und tagsüber ein Taubheitsgefühl in der Lendengegend und im Becken. Dieser Schmerz schreitet fort, wenn die Person aktiv wird und sich bewegt.

Kleine Überlastungen reichen aus, um die Symptome der Iliosakralarthrose zu stimulieren, insbesondere wenn sich der Patient in einem fortgeschrittenen Krankheitsstadium befindet. Vor diesem Hintergrund werden die Schmerzen immer stärker und können sogar zu einer dauerhaften Immobilität führen.

Übermäßige Belastungen wie Gewichtsbelastung, langes Sitzen, Laufen oder provokative Bewegungen sind schädlich.

Hexenschuss schwere Last

Bei deutlichen Anzeichen ist unbedingt sofort Rücksprache zu halten Heilberufe um neue Pathologien auszuschließen. Die diesen Bereich umgebenden Nerven sind unbedingt zu schonen.

Diagnostisch

Wie bei jeder medizinischen Diagnose führt der Arzt zunächst a gründliche Geschichte. Dem Patienten werden Fragen gestellt, damit der Arzt wichtige Informationen über die Krankheit sammeln und bestätigen kann.

LESEN :   Iliosakraltests: Interpretation (Erklärung der Tests)
Palpation, die Iliosakralschmerzen reproduziert

Es gibt auch Iliosakralgelenk-Provokationstests, um eine klinische Diagnose zu unterstützen. Darüber hinaus können sich Patienten medizinischen Untersuchungen wie z Radiographie und Computertomographie (Scannen). Diese letzte Option ist spezialisierter und ermöglicht einen genaueren Blick auf die typische Einengung des Gelenkspalts und die umgebenden knöchernen Strukturen. Das Vorliegen einer Osteoarthritis wird somit leicht zu erkennen und zu klassifizieren sein.

Die MRT hingegen kann Schäden an Muskelstrukturen und beeinträchtigten Gelenkkapseln genau diagnostizieren.

Die wichtigste Differentialdiagnose derIliosakrale Arthrose ist das Iliosakrale Dysfunktion einfach. Die Krankengeschichte des Patienten zusammen mit einer angemessenen körperlichen Untersuchung wird es dem Arzt ermöglichen, den Unterschied zu erkennen.

Um alles über Iliosakralschmerzen und ihre Behandlung zu erfahren, siehe folgenden Artikel.

traitement

Es gibt Behandlungen zur Bekämpfung von Arthrose des Iliosakralgelenks. Das Wichtigste ist, es rechtzeitig erkannt zu haben, um es so schnell wie möglich zu beheben.

Therapie zur Schmerzlinderung

Diese Behandlung wird auch genannt konservative Therapie. Derzeit ist keine Operation geplant. Andererseits ist das ultimative Ziel, den Patienten von jeglichen Schmerzen zu beruhigen. Dadurch wäre der Veränderungsprozess der Arthrose moderat, zumal die Symptome nicht unbedingt immer vorhanden sind.

Daher verschreiben Ärzte dem Patienten Schmerzmittel und Entzündungshemmer, um seine Schmerzen zu lindern. Diese Behandlung sollte von einem individuellen Training begleitet werden, um sie effektiver zu machen. Muskel- und Gelenktechniken sind mit dem realisierbar Physiotherapie (Physiotherapie). Der Patient kann langsam gehen, aber dennoch Ausdauer bewahren.

Diese Behandlung in Kombination mit Training macht das Gelenk stabil. Ist der Knorpel jedoch vollständig abgebaut, sollte eine andere Behandlung in Erwägung gezogen werden.

Eine Behandlung zur Entlastung des Iliosakralgelenks

Die Variation von einer Behandlung zur anderen bleibt immer im Hinblick auf die Entlastung des Iliosakralgelenks. Dennoch kann eine Operation durchgeführt werden, wenn die konservative Behandlung versagt.

Seit fast einem Jahrhundert gibt es chirurgische Standardbehandlungen, die darauf abzielen, a offene Verschmelzung zwischen Beckenknochen und Kreuzbein. Diese Aktion besteht darin, das Iliosakralgelenk zu versteifen, indem diese beiden Knochen mit Schrauben verbunden werden. Dadurch werden die Symptome der Arthrose gelindert. Wir sprechen dann Iliosakrale Arthrodese. Aber wie bei jedem chirurgischen Eingriff muss der Patient eine Ruhephase beginnen und sich nach und nach neu anpassen.

LESEN :   Iliosakralschmerzen: Wie bekommt man Linderung? (Ursachen und Behandlung)

Andere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass diese Versteifung auch auf einfachere Weise oder durch erreichbar ist Hautschnitt. Der chirurgische Eingriff bleibt die von den Patienten am meisten geschätzte Behandlung, da sie das Gefühl haben, dass sich ihr Leben und ihr tägliches Leben mit viel weniger Schmerzen erheblich verbessern.

Um das Auftreten von Iliosakral-Arthrose zu vermeiden, hier einige Präventionsregeln:

  • Übergewicht vermeiden
  • sich regelmäßig körperlich betätigen
  • Schonen Sie das Becken, indem Sie unnötige Wiederholungsbewegungen vermeiden.

Fazit

Iliosakral-Arthrose ist eine Erkrankung, die das Iliosakralgelenk betrifft, das sich zwischen den Beckenknochen rechts und links vom Kreuzbein befindet. Diese Schmerzen im unteren Rücken werden oft mit Rückenschmerzen verwechselt. Ischiasnerv, oder mit Rückenschmerzen. Es ist nicht unbedingt immobilisierend, sondern verursacht innere Schmerzen. Die Ursachen dieser Entzündung sind vielfältig. Ihre Identifizierung ist hilfreich, um die am besten geeignete Behandlung zu finden.

Videos

Video zu Iliosakralschmerzen: 

Suchen Sie nach Lösungen, um Ihre Schmerzen zu lindern?

Entdecken Sie die Meinung unseres Teams von Gesundheitsexperten zu verschiedenen auf dem Markt erhältlichen Produkten (Körperhaltung, Schlaf, körperliche Schmerzen) sowie unsere Empfehlungen.

Referenzen

  1. https://www.primomedico.com/fr/cure/arthrose-de-larticulation-sacro-iliaque/#treatment-info
  2. https://www.physiosthubert.com/nos-services/traitement-articulation-sacro-iliaque/
  3. https://www.medisite.fr/maladies-du-dos-sacro-iliite-symptomes-causes-traitements.5570457.524198.htmlhttps://douleurchronique.org/les-maladies/douleur-au-dos-au-cou-et-aux-articulations/douleurs-sacro-iliaques/

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 5 / 5. Anzahl der Stimmen 4

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...