Therapie bei Leistenschmerzen

Schambeinarthropathie: Definition und Management

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Schambeinarthropathie ist eine Erkrankung, die die Schamgegend des Körpers betrifft. Dies kann die osgruppieren die Muskelngruppieren die Sehnen und die Bänder dieser Region.

 

Dieser Zustand kann Schmerzen und Bewegungsschwierigkeiten verursachen. In diesem Blogbeitrag werden wir die Definition von diskutieren Schambeinarthropathie, sowie die verschiedenen Verwaltungsoptionen, die Benutzern zur Verfügung stehen.

Was ist Schambeinarthropathie?

 

Schambeinarthropathie ein Zuneigung was Arthritis-Symptome im Beckenbereich verursacht. Dieser Zustand wird auch als Osteitis pubis oder Gelenkfunktionsstörung bezeichnet. Symphyse (DSP).

 

Die Schambeinarthropathie betrifft normalerweise das Gelenk, an dem sich die Schambeinknochen in der Mitte des Beckens treffen. Dieses Gelenk wird durch Bänder und Funktionsstörungen zusammengehalten Schambeinarthropathie tritt auf, wenn diese Bänder entzündet oder beschädigt sind.

 

Scham Anatomie
Quelle

 

diese Zuneigung kann verursachen Schmerz in der Leistengegend, im Unterbauch und an den Innenseiten der Oberschenkel. Es kann auch zu Schwierigkeiten beim Gehen, Sitzen oder Urinieren führen.

 

Schambeinarthropathie wird am häufigsten bei Sportlern beobachtet, insbesondere bei solchen, die Lauf- oder Kontaktsport betreiben. Dieser Zustand wird auch bei schwangeren Frauen und übergewichtigen Menschen beobachtet.

 

 

Der Unterschied zwischen Schambeinarthropathie und Pubalgie 

 

Schambeinarthropathie ist eine Erkrankung, die eine Entzündung der Gelenke im Schambereich verursacht. Dies kann zu Schmerzen und Beschwerden führen und die Durchführung alltäglicher Aktivitäten erschweren. Das Pubalgie, auf der anderen Seite, ist ein Zustand, der die Muskeln und Sehnen im selben Bereich betrifft.

 

LESEN :   Pubalgie: Ursache für Leistenschmerzen? (Behandlung und Abhilfe)

 

Während beide Zustände ähnliche Symptome verursachen können, ist Pubalgie oft schwächender. Pubalgie kann das Gehen, Sitzen oder sogar Stehen für längere Zeit erschweren.

 

Schamschmerzen
Quelle

 

In schweren Fällen kann eine Operation erforderlich sein, um das Problem zu beheben.

 

Schambeinarthropathie und Pubalgie sind zwei Zustände, die dazu führen können Schmerz und Beschwerden in der Schambereich. Dies sind jedoch zwei getrennte Bedingungen, die unterschiedlich behandelt werden müssen.

 

 

Ursachen der Schambeinarthropathie

 

Es gibt mehrere mögliche Ursachen Schambeinarthropathie. Diese schließen ein:

 

  • Sportverletzungen: Arthropathie Scham wird häufig bei Sportlern beobachtet, insbesondere bei Kontaktsportlern oder Langstreckenläufern. Diese Aktivitäten können Stress auf die setzen Symphyse, was zu führen kann Entzündung und Schmerz.

 

  • Die Schwangerschaft : Das Gewicht des wachsenden Fötus kann Druck auf die Brust ausüben Symphyse und verursachen a Entzündung.

 

  • Fettleibigkeit: Auch Übergewicht kann Druck auf den Körper ausüben Symphyse, was zu Entzündungen führt.

 

  • Sich wiederholende Bewegungen: Wiederholte Bewegungen, wie beim Tanzen oder Yoga, können ebenfalls zu Reizungen der Bänder und Muskeln des Rückens führen Schambereich.

 

Behandlung: Wie behandelt man eine Schambeinarthropathie?

 

Schambeinarthropathie kann verursachen Schmerz im Bereich der Leiste und der Becken, und kann das Gehen oder sogar das Stehen erschweren. Die gute Nachricht ist, dass es Behandlungen gibt, die helfen können, Schmerzen zu lindern und die Mobilität wiederherzustellen.

 

Eine der Behandlungsmöglichkeiten ist das Tragen eines speziellen Gürtels, der die Beschwerden entlastet Symphyse. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Kortikosteroid-Injektionen in die Symphyse zu geben. Diese Injektionen können helfen reduzieren Entzündungen und Schmerzen.

 

Infiltration
Quelle

 

Auch eine physikalische Therapie (Physiotherapie) wird oft empfohlen, da sie die Muskulatur rund um die Symphyse dehnt und kräftigt. Wenn Sie darunter leidenSchambeinarthropathie, fragen Sie Ihren Arzt nach den besten Behandlungsmöglichkeiten für Sie.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 3.5 / 5. Anzahl der Stimmen 4

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...