Handarbeit

Zervikale Arthrodese und Behinderung: Welche Rechte haben Sie?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

Arthrose ist eine degenerative Erkrankung die die Gelenke betrifft und Schmerzen und Steifheit verursacht. Es ist eine der Hauptursachen für Behinderungen, insbesondere in den unteren Gliedmaßen.

 

Wenn du leidest Arthrose und diese Krankheit Ihre Arbeitsfähigkeit beeinträchtigt, fragen Sie sich vielleicht, welche Rechte Sie haben.

 

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen 'Szervikale Arthrodese und Behinderung. Wir beantworten einige häufig gestellte Fragen zu diesem Verfahren und helfen Ihnen, Ihre Rechte als Patient zu verstehen!

Was ist zervikale Arthrodese? Definition

 

Zervikale Arthrodese ist ein Verfahren, bei dem die Knochen des Halses verschmelzen. Es wird im Allgemeinen zur Behandlung von Erkrankungen eingesetzt, die Schmerzen und Instabilität im Nacken verursachen, wie z degenerative Bandscheibenerkrankungen oder zervikale Spondylose.

 

zervikale Arthrodese mit Cage
Quelle

 

L 'Intervention beinhaltet einen Einschnitt vorne (anteriorer Zugang) oder hinten am Hals (posteriorer Zugang) und dann das Platzieren von Schrauben und/oder Metallplatten zwischen den Knochen, um sie während der Heilung an Ort und Stelle zu halten.

 

In einigen Fällen kann auch ein Knochentransplantat verwendet werden, um die Heilung zu fördern. Die Genesung nach einer zervikalen Wirbelsäulenversteifung dauert normalerweise mehrere Monate, und die Patienten müssen während dieser Zeit eine Halskrause tragen.

 

Um mehr über zervikale Arthrodese zu erfahren, lesen Sie den folgenden Artikel: https://www.lombafit.com/arthrodese-cervicale

 

 

Kann man mit zervikaler Arthrodese arbeiten?

 

Obwohl a zervikale Arthrodese eine schwere Operation ist, die zweifellos die Arbeitsfähigkeit des Patienten beeinträchtigen wird, ist dies nicht unbedingt ein Grund, die Hoffnung aufzugeben. In vielen Fällen können die Patienten nach einer Phase der Genesung und Rehabilitation wieder an den Arbeitsplatz zurückkehren.

 

Nackenschmerzen bei der Arbeit
Quelle

 

Natürlich ist die spezifische Natur Die Operation spielt eine Rolle bei der Bestimmung der Zeit, bis der Patient zur Arbeit zurückkehrt. Zum Beispiel Patienten, die sich unterzogen haben Diskektomie vorderen zervikalen und Fusion (ACDF) kann innerhalb weniger Wochen wieder in den Büroalltag zurückkehren können.

LESEN :   Zervikale Arthrodese: Postoperative Schmerzen (ist das normal?)

 

Im Gegensatz dazu diejenigen, die sich umfangreicheren Operationen unterzogen haben, wie z Verschmelzung posterior zervikal (FPC), Es kann mehrere Monate dauern, bis sie wieder arbeiten können.

 

In jedem Fall ist es wichtig, Ihren Chirurgen zu konsultieren und den empfohlenen Zeitplan für die Rückkehr zur Arbeit einzuhalten. Mit Geduld und Ausdauer ist es möglich, die Herausforderungen der Halswirbelsäulenversteifung zu meistern und Ihre Karriere wieder aufzunehmen.

 

 

Zervikale Arthrodese und Behinderung

 

Zervikale Arthrodese kann Schmerzen lindern und weiteren Schäden vorbeugen Rücken. Es kann jedoch auch zu einer langfristigen Behinderung führen. In einigen Fällen können die Patienten nach der Operation nicht mehr gehen oder gar stehen.

 

Sie können auch das Gefühl in ihren Extremitäten verlieren. Daher sind sie für die Grundversorgung manchmal auf andere Personen angewiesen. Außerdem können sie möglicherweise nicht mehr zur Arbeit zurückkehren oder an Aktivitäten teilnehmen, die ihnen zuvor Spaß gemacht haben.

 

Während eine Wirbelsäulenfusion Leben retten kann, ist es wichtig, die potenziellen Risiken zu verstehen, bevor Sie sich einer Operation unterziehen.

 

Zu vermeidende Arbeit nach zervikaler Arthrodese

 

Nach einer zervikalen Arthrodese ist es wichtig, Aktivitäten zu vermeiden, die den Hals unnötig belasten Wirbel zusammengeführt. Hier sind einige Aktivitäten, die Sie vermeiden sollten:

 

  • Jede Aktivität, die eine erhebliche Beugung oder Streckung des Halses beinhaltet. Dazu gehören Aktivitäten wie Sit-Ups, Klimmzüge und Liegestütze.

 

  • Jede Aktivität, die direkten Druck auf den verschmolzenen Bereich der Wirbelsäule ausübt, wie Kontaktsportarten oder Gewichtheben.

 

  • Biegen oder verdrehen Sie die Wirbelsäule in irgendeiner Weise. Aktivitäten wie z Golf, Tennis und Schwimmen sollten vermieden werden.
LESEN :   Zervikale Arthrose und Arbeitsunfähigkeit: Alles, was Sie wissen müssen

 

  • Jede Aktivität, die wiederholte Nackenbewegungen erfordert, wie Laufen oder Joggen. Diese Aktivitäten können Stress auf die setzen Halswirbelsäule und zusätzliche Verletzungen verursachen.

 

Hier sind einige Beispiele:

 

körperliche Arbeit
Quelle

 

  • Zwangs- oder Hebearbeiten : Kraftarbeit oder Heben stellt eine wichtige Belastungsquelle für die Halswirbelsäule dar, daher wird empfohlen, diese Tätigkeit nach einer Halswirbelsäulenarthrodese zu vermeiden. Diese Arbeit kann tatsächlich zu einer Dekompensation der Fusion führen, was zu weiteren Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit im Nacken führen kann.

 

  • Arbeit, die erfordert nach vorne lehnen oder zurück : Es wird aus mehreren Gründen empfohlen, Arbeiten zu vermeiden, die nach einer Halswirbelsäulenversteifung ein Vor- oder Zurückbeugen erfordern. Erstens minimiert es die Belastungsquellen für die verschmolzenen Wirbel. Darüber hinaus hilft es auch, ein Verbiegen des Nackens zu verhindern, was zu Beschwerden und Schmerzen führen kann.

 

  • Schwere körperliche Arbeit : Vermeiden Sie neben Kraft- und Hebearbeiten auch anstrengende körperliche Arbeit nach einer zervikalen Arthrodese. Diese Aktivitäten sind oft für Übergewicht verantwortlich, was zu einer Abnahme der Fusionsqualität führen kann.

 

  • Jobs, die langes Stehen erfordern: Vermeiden Sie langes Stehen nach einer Halsarthrodese. Dies kann tatsächlich zu Muskelermüdung und Schmerzen aufgrund der Kompression der fusionierten Wirbel führen.

 

  • Absturzgefährdete Arbeiten: Abschließend vermeiden Sie sturzgefährdete Arbeiten nach zervikaler Arthrodese. Diese Aktivitäten können zu schweren Verletzungen an Hals und Wirbelsäule führen.

 

Einige empfohlene Jobs nach zervikaler Arthrodese

 

Wenn Sie eine zervikale Arthrodese hatten, müssen Sie wahrscheinlich eine Halskrause tragen. Dies kann es schwierig machen, viele Aufgaben zu erledigen, einschließlich Ihres Jobs. Hier sind fünf Jobs, die Sie erledigen können, selbst wenn Sie eine Halskrause tragen:

LESEN :   Spondylitis ankylosans und Arbeit: Mögliche Optionen

 

  • Kundendienstvertretung : Sie können das Telefon und den Computer auch mit einer Halskrause weiterhin verwenden.

 

  • Dateneingabe: Es ist eine sitzende Tätigkeit, die nicht viel Bewegung erfordert.

 

  • Social-Media-Manager: Ähnlich wie beim Kundenservice kann diese Aufgabe vollständig am Computer erledigt werden.

 

  • Büroleiter: Auch mit einer Halskrause können Sie den Büroalltag im Auge behalten.

 

  • Lehrer : Sie können trotzdem unterrichten, auch wenn Sie für eine gewisse Zeit eine Halskrause tragen müssen. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Unterrichtsprogramm auf Ihre Verletzung abzustimmen.

 

In einigen Fällen, a berufliche Umschichtung sollte nach zervikaler Arthrodese erwogen werden. Sie sollten Ihre spezielle Situation mit Ihrem Arzt besprechen, um eine Lösung zu finden.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 5 / 5. Anzahl der Stimmen 1

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen nie jemand über Ihre chronischen Schmerzen erzählt...