zervikale Massage

Schwindel nach zervikaler Manipulation: Müssen wir uns Sorgen machen?

Le vertige ist ein Symptom, das viele verschiedene Ursachen haben kann. Es kann das Ergebnis eines Problems mit dem Innenohr oder einem Problem mit dem Hals sein. Es kann auch nach zervikaler Manipulation durch einen Therapeuten wie einen Osteopathen oder Chiropraktiker auftreten. Darüber werden wir in diesem Artikel sprechen.

Anatomie der Halswirbelsäule

La Halswirbelsäule besteht aus sieben kleinen Knochen, oder Wirbel, die übereinander gestapelt sind. Diese Wirbel werden von Bandscheiben gepolstert und von Bändern und Muskeln zusammengehalten. Knochen, Bandscheiben und Bänder arbeiten zusammen, um Kopf und Nacken zu stützen und zu stabilisieren. Die Knochen der Halswirbelsäule sind in drei Abschnitte unterteilt:

Anatomie der Halswirbelsäule
Quelle
  • Der Halskörper, der aus den Wirbeln besteht;
  • Der Halsbogen, der aus zwei miteinander verbundenen Wirbeln besteht;
  • Und der zervikale Prozess, der ein knöcherner Vorsprung ist, der sich von der Rückseite des Wirbeltier.

Die Bandscheiben zwischen den Wirbeln wirken als Stoßdämpfer, absorbieren Stöße und helfen, die Ausrichtung der Wirbelsäule aufrechtzuerhalten. Rücken. Bänder verbinden die Wirbel miteinander und sorgen für Stabilität. Muskeln setzen sich an Knochen an und helfen, Kopf und Hals zu bewegen. Zusammen bilden diese Komponenten die Anatomie der Halswirbelsäule.

Die vertigewas ist es genau? Definition

Le vertige ist eine Art von Benommenheit, Drehgefühl oder Ungleichgewicht. Es ist das Gefühl, das man hat, wenn man stillsitzt, aber das Gefühl hat, sich zu bewegen. Obwohl die vertige kann Ihnen das Gefühl geben, dass Sie gleich ohnmächtig werden, es handelt sich nicht um Schwindel oder Übelkeit.

vertige
Quelle

Was sind die Ursachen für vertiges?

Le vertige wird oft durch Störungen verursacht, die das Innenohr oder den Nerv betreffen, der das Innenohr mit dem Gehirn verbindet, wobei die häufigste Ursache ist vertige paroxysmal positional benigne (BPPV).

Infektionen, Migräne und Kopfverletzungen können ebenfalls dazu führen vertiges. Manchmal können Emotionen wie Angst oder Depression zu Gefühlen von beitragen vertige. In einigen Fällen wird kein zugrunde liegender Gesundheitszustand gefunden, um zu erklären, warum Sie haben vertiges. Hier ist eine Liste der Hauptursachen für vertige :

  • Labyrinthinfektion als Folge einer Otitis : eine Infektion des Innenohrs, die Schwindel verursachen kann.
  • Morbus Menière: Innenohrerkrankung, die Episoden von verursachen kann vertiges.
  • Entzündung des Nervs (Neuronitis): Entzündung eines Nervs, die Schwindel verursachen kann.
  • Erkrankungen der das Ohr versorgenden Gefäße: Erkrankungen der Blutgefäße, die Schwindel verursachen können.
  • Innenohrtrauma: jegliche physische Schädigung des Innenohrs, die dies verursachen kann vertiges.
  • Giftige oder medikamentöse Ursachen: jede Exposition gegenüber einem Toxin oder Medikament, das verursachen kann vertiges.
  • Zervikale Manipulationen : Manipulationen der Halswirbelsäule wahrscheinlich verursachen vertiges.

Schwindelgefühlfolgt zervikale Manipulation : Woher kommt das?

Manche Menschen erleben auch vertigeist nach zervikale Manipulation. Es gibt mehrere Theorien über die Gründe für dieses Phänomen:

zervikale Massage
Quelle
  1. Eine davon ist, dass die Manipulationen das System so beeinflussen, dass sie eine sympathische oder parasympathische Reaktion auslösen. Die Blutgefäße im Gehirn können sich dann erweitern oder zusammenziehen, was dazu führen kann Schwindel.
  2. Eine andere Theorie besagt, dass die Manipulationen das beeinflussenWirbelarterie. Die Vertebralarterie transportiert Blut zum Gehirn, und wenn sie gestört ist, kann dies dazu führen vertiges.
  3. Eine dritte Theorie besagt, dass die Manipulationen einen reflektorischen Muskelkrampf verursachen, der dazu führt vertiges. Dieser Krampf kann durch eine Reizung der Nerven in der Nähe der Wirbelsäule verursacht werden und führt zu einem plötzlichen Anstieg des Blutdrucks, der dazu führen kann Schwindel.

Es gibt auch andere Theorien, aber dies sind einige der häufigsten. Niemand weiß wirklich, warum manche Leute haben Schwindel nach zervikalen Manipulationen, aber es gibt mehrere mögliche Erklärungen.

Schwindelgefühlist nach zervikale Manipulation : Wann sich Sorgen machen?

Es gibt einige Symptome, die dringend ärztliche Hilfe erfordern, dazu gehören:

Stethoskop, das eine ärztliche Beratung darstellt

Schwäche

Schwäche kann ein Zeichen für mehrere schwerwiegende Erkrankungen sein und sollte sofort von einem Arzt untersucht werden.

Parästhesien

Parästhesien sind abnormale Empfindungen wie Kribbeln oder Taubheitsgefühl und können ein Zeichen für eine Reihe schwerwiegender Erkrankungen sein, einschließlich eines Schlaganfalls. Wenn Sie Parästhesien verspüren, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Inkontinenz

Inkontinenz kann ein Zeichen für eine Reihe schwerwiegender Erkrankungen wie Schlaganfälle sein und sollte sofort von einem Arzt untersucht werden.

Anzeichen eines Schlaganfalls

Ein Schlaganfall ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die dringend ärztliche Hilfe erfordert. Wenn Sie eines der folgenden Symptome haben, rufen Sie sofort den Notdienst an: Schwäche auf einer Seite Ihres Körpers, Schwierigkeiten beim Sprechen, Schwierigkeiten beim Verstehen von Sprache, Schwierigkeiten beim Sehen auf einem oder beiden Augen, Schwierigkeiten beim Gehen oder Gleichgewicht.

Fazit

Wenn Sie einen Therapeuten konsultieren, kann es nach der Sitzung zu einer Reaktion kommen. Es kann sein vertigeist nach zervikale Manipulation mit einem Osteopathen, Physiotherapeut (Physiotherapeut) oder Chiropraktiker. Obwohl selten, ist es möglich, dass eine Person diese Art von Reaktion hat.

Wenn Sie welche fühlen Schwindel nach zervikale Manipulation, sprechen Sie mit Ihrem Therapeuten. Sie können Sie anleiten und Ihren Behandlungsplan entsprechend anpassen. das vertige nach einer Manipulation des Halses sollte normalerweise innerhalb von 24 bis höchstens 48 Stunden vergehen.

Es gibt verschiedene Dinge, die Sie zu Hause tun können, um Stress und Anspannung abzubauen vertiges. Eine der einfachsten ist es, Atemübungen zu machen. Eine tiefe Zwerchfellatmung kann helfen, das Blut mit Sauerstoff anzureichern und den Geist zu beruhigen. Es hilft auch, den Geist zu fokussieren und kann eine Form der Meditation sein.

Eine weitere gute Möglichkeit, sich zu entspannen, ist Yoga oder Stretching. Yoga ist eine großartige Möglichkeit, Verspannungen im Körper zu lösen und den Geist zu beruhigen.

Es ist immer sehr wichtig, den Rat Ihres Arztes zu befolgen. So können Sie Ihre Therapiesitzungen optimal nutzen und sicher und gesund bleiben.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 5 / 5. Anzahl der Stimmen 3

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

RÜCKENSCHMERZEN UND CHRONISCHE SCHMERZEN: 100% KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen noch nie über Ihre anhaltenden körperlichen Schmerzen gesagt wurde...

(Keine E-Mail erforderlich)