Genesung und Schmerz

Schmerz- und Erholungsstrategien

Jüngste Fortschritte in der Schmerzforschung führen dazu, körperliche Aktivität zu bevorzugen. Die Aufrechterhaltung oder Aufnahme einer körperlichen Aktivität bleibt ein sicherer Weg, um das Auftreten oder die Auswirkungen unangenehmer Empfindungen auf die täglichen Aktivitäten zu begrenzen. Anas und die anderen Mitarbeiter in diesem Blog haben es durch verschiedene Schriften sehr gut beworben. 

Da ich proaktiv bin, kann ich diese Vision nur unterstützen. Ein weiterer wichtiger Faktor in der Prävention (obwohl dieser Begriff meiner Meinung nach utopisch ist) und in der Behandlung von Schmerzen ist die Erholung.

„Sehen Sie Ihren Betrieb als Maßstab. »

In der Tat werden wir den ganzen Tag gebeten, ob körperlich oder psychisch. Der Beitrag einer körperlichen Aktivität ermöglicht es uns, unseren Widerstand in diesen Punkten zu verbessern. Und diese Aktivität geht Hand in Hand mit der Genesung. Betrachten Sie Ihren Betrieb als Maßstab. An einem Set siehst du aus "Stimulation", die alles umfasst, was uns dazu bringt, Energie zu verbrauchen: körperliche Aktivität, Arbeit, Reflexion, Emotionen (sowohl positive als auch negative), Reflexion, Konzentration ... Dann haben Sie auf der anderen Seite den Aspekt „Erholung“. Was uns dazu bringt, Energie zu speichern: Schlaf (Nacht wie Nickerchen), Essen, Entspannung, Meditation, Herzkohärenz ...

Gleichgewicht und Schmerz

Wird die Ausgewogenheit dieser Balance bio-psycho-sozialer Faktoren eingehalten, haben wir gute Chancen, bei guter Gesundheit zu sein, zumindest die mit Kreuzschmerzen verbundenen Anforderungen zu bewältigen (Mierswa & Kellmann, 2017). Manchmal bringt uns das Leben jedoch dazu, dieses Gleichgewicht aus dem Gleichgewicht zu bringen. Und oft, wie Sie es wahrscheinlich schon gespürt haben, neigt es sich zur „Stimulations“-Seite. Der Rhythmus unserer Gesellschaft kann uns zu einem Übermaß an Werbung führen. Wir beobachten die Folgen beim Aufblühen von Ordnungspathologien chronisch wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und das Hauptthema dieses Blogs: chronische Rückenschmerzen.

Also wirst du es mir sagenwarum sich körperlich betätigen wenn wir den ganzen Tag schon zu stimuliert sind“? Ganz einfach, weil körperliche Aktivität, wenn sie mit Freude ausgeübt wird, Teil der positiven Stimulation ist, die gesundheitliche Vorteile bringt. Im Gegensatz zu weniger positiven Reizen wie Emotionen wie Angst, Angst, Wut oder auch der Bewältigung bestimmter alltäglicher Aufgaben, die Sie belasten können. Eine effektive Genesung ermöglicht es uns, mehr Belastungen zu begegnen und deren Auswirkungen auf die Schmerzen zu begrenzen (Heidariet al., 2018). Also Resilienz zu schaffen.

positive Einstellung und Rückenschmerzen

Sehen wir uns nun die Aspekte der Genesung an, die wir erreichen können, um Fortschritte in unserer Gesundheit zu erzielen.

Erstens ist der Schlaf die wichtigste Säule unserer Genesung.

„Seien Sie versichert, auch wenn es unangenehm bleibt, eine leistungsschwache Nacht passiert jedem. »

Eine Abnahme der Qualität (nicht unbedingt der Quantität, obwohl weniger als 6 Stunden Schlaf pro Nacht schädlich wären) des Schlafs ist mit einem Risiko für anhaltende Schmerzen verbunden (Andersenet al., 2018). Dieses Phänomen funktioniert in beide Richtungen. Das heißt, Schmerzen können die Schlafqualität beeinträchtigen. Sie sehen die Art von Teufelskreis, in den niemand geraten möchte.

Schlafmangel und Rückenschmerzen
Was wäre, wenn Ihr Schlafmangel für Ihre letzte Schmerzattacke verantwortlich war?

Als Teil des Schmerzes kann eine schlechte Nacht verändern, wie Sie sich am nächsten Tag fühlen. Seien Sie versichert, dies bedeutet nicht, dass es zu einer strukturellen Verschärfung Ihres Ausgangsproblems kommt. Es ist nur so, dass Ihr Körper an diesem Tag empfindlicher ist. Ich werde Sie noch am selben Tag auf all Ihre Reaktionen aufmerksam machen. Vielleicht wirst du schneller müde, schneller wütend, schneller traurig.

Sehen Sie, wie sich Schlaf auf unsere Funktion auswirken kann und wie wichtig es daher ist, ihn einzuführen Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung.
Um Ihren Schlaf zu verbessern, geht es zunächst darum, eine krankhafte Ursache einer Schlafstörung (Schlafapnoe, Hypersomnie etc.) zu beseitigen und sich daher an einen darauf spezialisierten Arzt zu wenden.

Dann können mehrere Dinge Ihren Schlaf stören:

Eine Störung des circadianen Zyklus (zirkadiane Zyklen, nd)

Einfach ausgedrückt, wir arbeiten synchron mit dem Rhythmus von Licht und Dunkelheit auf der Erde. Eine Störung dieses Rhythmus kann unsere Hormonfunktion (Melatonin) und damit unseren Schlaf verändern. Um diesen circadianen Rhythmus zu regulieren, bieten Lösungen wie Lichttherapie gute Effekte. Gehen Sie dann zu regelmäßigen Zeiten ins Bett, entfernen Sie sich vor dem Schlafen von Quellen mit weißem oder blauem Licht (zugunsten von gedämpftem, orangefarbenem Licht, um den Sonnenuntergang und den Beginn der Dunkelheit zu simulieren), beschränken Sie den Alkoholkonsum, den Tabakkonsum den ganzen Tag über, schlafen Sie in einer kühler, ruhiger Ort.

Der Lärm 

So einfach es klingt, Lärm stört unseren Schlaf. Versuchen Sie, die Lärmbelästigung Ihres Hauses zu begrenzen, und im Falle von Außengeräuschen kann das Tragen von Ohrstöpseln Ihnen sehr gut tun (das Risiko, den Wecker morgens nicht zu hören, bleibt bestehen…)

Geräusche im Schlaf

 

Das Übermaß an Gedanken

Jeder hat schon einmal spontane Gedanken kurz vor dem Einschlafen erlebt... Um diese Auswirkungen zu begrenzen, hilft es, sie in einem Notizbuch aufzuschreiben, um sich von ihnen zu befreien, um sie dann am nächsten Tag wieder aufzunehmen, wenn wir besser dazu in der Lage sind mit ihnen umzugehen. Dann seine Konzentration auf seine Atmung zu richten.

Schlaflosigkeit

Wenn sich tagsüber die Gelegenheit ergibt und Sie das Bedürfnis verspüren, können Sie ruhig 20 bis 30 Minuten lang ein Nickerchen machen. Dies wird Ihrem Tag eine Phase der Erholung hinzufügen und wäre sogar eine Bereicherung, um Ihre körperlichen Fähigkeiten zu verbessern. (Blanchfield et al., 2018) Sie haben bereits einige Kenntnisse über den Schlaf. Dies ersetzt natürlich nicht eine Beratung durch einen spezialisierten Fachmann.

Und vor allem seien Sie versichert, auch wenn es unangenehm bleibt, eine leistungsschwache Nacht passiert jedem. Vermeide es, ein Schuldgefühl hinzuzufügen … das wird nur dein Gleichgewicht auf der „Stimulations“-Seite halten.

Zweitens ist die Ernährung die zweite Säule unserer Genesung.

Dieses Feld ist ziemlich weitläufig, und jeden Tag widersprechen neue Studien denen, die ihnen vorangegangen sind … Was uns in diesem Dschungel völlig verliert.

„Wir hören oft, dass übermäßige Nahrung schlecht ist, das stimmt, aber eine unzureichende Energieaufnahme führt auch zu Müdigkeit und schränkt die Erholung ein. »

Wenn Sie an einer ernährungsbedingten Pathologie leiden, wird Sie Ihr Arzt oder das medizinische Fachpersonal, das Sie aufsuchen, natürlich individuell beraten.

Um es einfach auszudrücken und die Arbeit eines Gesundheitsexperten nicht zu ersetzen, weise ich Sie auf rohe, natürliche, abwechslungsreiche und saisonale Produkte hin. Verwenden Sie Lebensmittel als Grundlage für Ihre Gesundheit.

Erholungsernährung

Wenn Sie können und es interessant finden, kochen Sie Ihre eigenen Mahlzeiten. Dadurch werden Sie sich der Stärken von Lebensmitteln in Ihrem Leben bewusst.
Beschränken Sie auch ultra-verarbeitete Lebensmittel (Fardet, 2018) (siehe Zitat für Liste der ultra-verarbeiteten Lebensmittel). Diese würden mit der Entstehung chronischer Pathologien zusammenhängen.

Achte auch darauf, genug zu essen. Wir hören zwar oft, dass übermäßige Nahrung schlecht ist, aber eine unzureichende Energieaufnahme führt auch zu Müdigkeit und schränkt die Erholung ein. Essen hat auch eine sehr wohltuende lebens- und gesellige Seite. Eine ausgewogene Ernährung ist unerlässlich, aber wir dürfen nicht in Rigorismus verfallen. Manchmal ist es besser, mit einem Freund eine Pizza essen zu gehen, als einen Solo-Salat in der eigenen Wohnung.

Pizza mit Freunden

Auch wenn der Zusammenhang zwischen Ernährung und Schmerzen schwer herzustellen ist, kommen wir immer wieder auf unser Gleichgewicht zurück. Nahrung ist eine unserer wichtigsten Energiequellen. Ist diese gestört (aus welchen Gründen auch immer), werden wir unsere „Erholungsseite“ nicht verbessern und somit kein Gleichgewicht herstellen.

Andere Säulen der Genesung können Ihnen ebenfalls helfen.

Anas hat einen Beitrag über die geschrieben Achtsamkeitsmeditation. Auf diese Weise können Sie lernen, mit Ihren körperlichen Empfindungen und Ihren Emotionen umzugehen. Das Management von Emotionen behält immer die Idee des Gleichgewichts bei und ermöglicht es, ihre Auswirkungen darauf zu begrenzen und somit die Seite der „Stimulation“ nicht zu belasten. Noch besser, dieser Moment der Pause, wenn Sie es zulassen, wird Ihrem Tag einen Moment der "Erholung" hinzufügen. Daher kann ich dich nur einladen, es in deinen Tag zu integrieren.

Achtsamkeit, Achtsamkeit und Rückenschmerzen
Manchmal braucht es eine Pause...

Als Physiotherapeut bieten wir an physische Wiederherstellungslösungen wie aktive Erholung, Massage, Selbstmassage, Körpermobilität, Elektrostimulation, Kryotherapie … Beachten Sie jedoch, dass diese Lösungen wenig Wirkung haben, wenn die oben in diesem Artikel genannten Säulen nicht eingehalten werden.

Fazit

Um dieses Schreiben zu beenden, von dem ich hoffe, dass es Ihnen Werkzeuge an die Hand gibt, lade ich Sie ein, allein oder in Begleitung Lösungen zu finden, um Ihre Genesung zu verbessern und so Ihr Gleichgewicht wiederherzustellen. Handeln Sie mit Neid, und dass das, was Sie unternehmen, in Ihrem Leben Sinn macht. Seien Sie versichert, wenn Sie diese Lösungen nicht sofort implementieren können. Es braucht Zeit, sich zu ändern. Langfristig zu denken bedeutet, auf sich selbst aufzupassen.

Bibliographie 

Andersen, ML, Araujo, P., Frange, C., & Tufik, S. (2018). Schlafstörungen und Schmerzen. Brust, 154(5), 1249-1259. 

Blanchfield, AW, Lewis-Jones, TM, Wignall, JR, Roberts, JB, & Oliver, SJ (2018). Der Einfluss eines Mittagsschlafs auf die Ausdauerleistung trainierter Läufer. European Journal of Sport Science, 18(9), 1177-1184.

Zirkadiane Zyklen. (nd). http://www.douglas.qc.ca/info/rythmes-circadiens-effet-de-la-lumiere

Fardet, A. (2018). Die NOVA-Klassifikation von Lebensmitteln nach ihrem Umwandlungsgrad: Definition, gesundheitliche Auswirkungen und Anwendungen. Ernährungsinformationen, 4, 31-42.

Heidari, J., Mierswa, T., Hasenbring, M., Kleinert, J., Levenig, C., Belz, J., & Kellmann, M. (2018). Erholungsstressmuster und Kreuzschmerzen: Unterschiede in der Schmerzintensität und Behinderung. Musculoskeletal Care, 16(1), 18-25. 

Mierswa, T., & Kellmann, M. (2017). Unterschiede im Auftreten von Rückenschmerzen über einen Zeitraum von 6 Monaten zwischen vier Erholungs-Belastungsgruppen. Work, 58(2), 193-202

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen 0

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...