Halsrippensyndrom

Halsrippensyndrom: Alles, was Sie über diese Krankheit wissen müssen

Artikel überprüft und genehmigt von Dr. Ibtissama Boukas, Facharzt für Allgemeinmedizin

Die Syndrome von überzählige Rippen sind ungewöhnlich. Sie betreffen nur einen kleinen Prozentsatz der Allgemeinbevölkerung, etwa 0,5 % bis 1 %. Es ist jedoch ein interessanter Grund für eine Beratung. Entdecken Sie in diesem Artikel Alles, was Sie über das Halsrippensyndrom wissen müssen.

Was ist ein Halsrippensyndrom?

Bestimmung

Le Halsrippensyndrom wird auch genannt vorderes Skalenussyndrom ou Naffziger-Syndrom. Es wird durch die Präsenz definiert eine überzählige Halsrippe. Im Allgemeinen beginnt die Rippe auf der Höhe der siebte Wirbeltier zervikal (genannt C7). Es handelt sich um eine angeborene Fehlbildung, die oberhalb der erste Halsrippe.

Pathophysiologie des Halsrippensyndroms

Aus anatomischer Sicht a Wirbeltier hat normalerweise drei Apophysen (hervorstehende Teile): zwei an der Seite (Querfortsätze) und eine andere, die stachelig ist, dahinter (Dornfortsatz).

Le Östliches Halsrippensyndrom verbunden mit Vergrößerung oder Hypertrophie des Querfortsatzes. Diese Hypertrophie kann eine oder beide Rippen des Halswirbels betreffen und bildet die überzählige Rippe über normalen Rippen.

das Aussehen dieser zusätzlichen Rippe führt zu Kompression der Gefäßelemente (die A. subclavia) und die Nervenbündel (Nervenplexus). Diese Elemente befinden sich auf zervikaler Ebene, genauer gesagt am Halsansatz und gehen in die oberen Gliedmaßen über.

Die Kompression der A. subclavia könnte den Blutfluss reduzieren (Ischämie). In manchen Fällen führt dies zur Verstopfung eben dieser Arterie durch die Bildung eines Blutgerinnsels (Thrombose). Da auch das Nervengeflecht komprimiert wird, konnten auch Störungen in den oberen Extremitäten beobachtet werden.

Es ist dann diese Kompression, die von der ausgeübt wird überzählige Halsrippe was die Symptome verursacht.

Wie äußert sich ein Halsrippensyndrom?

Le Das vordere Skalenussyndrom kann asymptomatisch sein. Einige Patienten können sich jedoch vorstellen Armschmerzen. Des Kribbeln ou Parästhesien auch an der Arminnenseite zu spüren. Die Symptome werden verstärkt, wenn der Patient Bewegungen ausübt, die die damit verbundenen Muskeln ansprechen Plexus des Nervus brachialis. So können bestimmte Armhaltungen, Kopfbewegungen, tiefe Inspiration und bestimmte Sportarten die Beschwerden verschlimmern Symptome des Halsrippensyndroms.

Es kann auch Hypotrophie oder Abnahme des Volumens der interossären Muskeln der Hand. In anderen Fällen können auch die aus dem äußeren, oberen vorderen Teil der Hand (Thenarhöcker) herausragenden M. abductor brevis und flexor pollicis brevis schrumpfen.

Diese Hypotrophien verursachen motorische Störungen, daher die Schwierigkeiten bei bestimmten Finger- und Handbewegungen.

Le Halsrippensyndrom manifestiert sich auch durch andere Symptome, die stark mit Durchblutungsstörungen zusammenhängen. Sie führen zu einer Veränderung der Farben der Hand.

  • Verfärbung oder Blässe.
  • Eine blaugraue Verfärbung oder Zyanose (aufgrund von Sauerstoffmangel), wenn das Stadium fortgeschritten ist.
  • Raynaud-Syndrom, das sich durch sukzessives Auftreten, episodische Blässe und Zyanose manifestiert. Dies führt zu einer paroxysmalen digitalen Ischämie. Darüber hinaus sind Schmerzen in den Fingern mit einer leuchtend roten Farbe verbunden. Die Raymond-Erkrankung ist manchmal auf zwei oder drei Finger der Hand beschränkt. Statistisch gesehen betrifft es etwa 10% der Bevölkerung.

In einigen Fällen kann bei Menschen mit Halsrippensyndrom ein Armödem auftreten.

Diagnose des Halsrippensyndroms

Le Naffziger-Syndrom kann mit anderen Erkrankungen verwechselt werden, insbesondere mit denen des zerviko-thorako-brachialen Übergangs, des Karpaltunnels. Es sollte beachtet werden, dass die Differentialdiagnose in dem Fall, in dem der Patient eine hat, schwierig ist Cervico-brachialis-Neuralgie (verbunden mit a zervikaler Bandscheibenvorfall beispielsweise).

L 'zervikale Untersuchung dann wird es notwendig. Es besteht aus :

  • Durchführen einer Röntgenaufnahme, um das Syndrom eindeutig zu erkennen;
  • Ausführung des Call-Roth-Manövers: Dies besteht darin, die Schwächung oder das Verschwinden des Pulses der Arteria radialis auf der Seite zu analysieren, die der Drehung des Kopfes des Patienten gegenüberliegt;
  • Anwendung des Adson-Manövers. Der Patient kommt in eine Hand-Up-Position. Er sollte sein Kinn heben und seinen Kopf zur betroffenen Seite drehen, gefolgt von einer tiefen Inspiration. Dies hilft auch, die Schwächung des radialen Pulses auf der Seite hervorzuheben, auf der die Kompression stattfindet.

Was ist die Behandlung für das Halsrippensyndrom?

Zur Behandlung der Naffziger-Syndrom, gibt es mehrere Arten der Behandlung.

Zunächst einmal ist es immer am besten, einen Arzt zu konsultieren Halsrippenerkrankung. Das medizinische Behandlung ist mit der Einnahme bestimmter Medikamente zur Linderung der Symptome verbunden. Wir sprechen hauptsächlich über Analgetika wie Paracetamol und Entzündungshemmer. Eine ärztliche Behandlung ist auch indiziert, wenn z. B. ein Schulterblattsturz vorliegt (skapuläre Dyskinesie) oder Hypertrophie der Skalenusmuskulatur.

Die Werke von Umerziehung geschützt und die physiotherapeutische Behandlungen kann bei der Korrektur anatomischer Probleme von Muskeln oder Bändern wirksam sein.

Was ist mit Naturheilmitteln?

Obwohl sie nicht durch solide wissenschaftliche Beweise gestützt werden, gibt es mehrere natürliche Produkte und Hausmittel werden zur Behandlung von Schmerzen im Zusammenhang mit dem überzähligen Rippensyndrom verwendet, insbesondere wegen ihrer entzündungshemmenden Wirkung. Es ist wichtig, vorher einen Arzt zu konsultieren, vor allem um Wechselwirkungen und Nebenwirkungen von Medikamenten zu vermeiden.

Hier ist eine nicht erschöpfende Liste von Kräutern und ätherischen Ölen, die bei der Bekämpfung von Schmerzen und Entzündungen wirksam sind. Denken Sie daran, dass diese nicht die Ursache des Problems ansprechen, sondern die Folgen.

Die Produkte sind auf der Website erhältlich Kalae. Promo-Code verwenden LOMBAFIT15 wenn Sie eines der folgenden Produkte oder ein Heilmittel zur Linderung Ihrer Beschwerden und zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität erhalten möchten:

  • Kurkuma. Dank seiner antioxidative und entzündungshemmende Kräfte Kurkuma ist sehr kraftvoll und eine der am häufigsten verwendeten Pflanzen in einem kulinarischen und therapeutischen Kontext. Die Zusammensetzung von Kurkuma besteht im Wesentlichen aus ätherischen Ölen, Vitaminen (B1, B2, B6, C, E, K) und Spurenelementen. Aber wir verdanken es seiner Zusammensetzung, die reich an Curcumin und Curcuminoiden ist entzündungshemmende Eigenschaften von diesem Gewürz.
  • Ingwer. Neben dem besonderen Geschmack, den er in die Küche bringt, und seinen aphrodisierenden Eigenschaften ist Ingwer eine Wurzel, die für ihre entzündungshemmenden Kräfte bekannt ist. Die Ingwer verleiht ihm seine entzündungshemmende Wirkung. Es ist eine aktive Komponente, die auf die wirkt entzündlicher Schmerz im Zusammenhang mit chronisch entzündlichen Gelenkerkrankungen, einschließlich rheumatoider Arthritis, Lupus, rheumatischen Erkrankungen usw. Es wurde bewiesen, dass dieses aktive Element auch bei der Einwirkung auf die mit Arthritis und Arthritis verbundene Entzündung wirksam ist Ischias. Dank seines hohen Kaliumgehalts und seines Reichtums an Spurenelementen (Kalzium, Magnesium, Phosphor, Natrium) und Vitaminen (Provitamin und Vitamin B9) hat Ingwer auch andere Vorteile.
  • Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die für die Funktion unseres Körpers eine sehr wichtige Rolle spielen. Sie werden von der Nahrung in drei natürlichen Formen bereitgestellt: Docosahexaensäure (DHA), Alpha-Linolensäure (ALA) und Eicosapentaensäure (EPA). Über ihre Wirkung auf das Gehirn und das Herz-Kreislauf-System hinaus beweisen Omega-3-Fettsäuren sehr wirksam gegen Entzündungen. Tatsächlich haben sie die Fähigkeit, auf die Entzündungsmechanismen bei Osteoarthritis einzuwirken Verlangsamung der Knorpelzerstörung, wodurch sie die Intensität von Arthroseschmerzen reduzieren. Ischias, der am häufigsten mit einer Entzündung verbunden ist, die sekundär zu a Bandscheibenvorfall, kann es auch auf Omega-3 ansprechen, sofern es regelmäßig eingenommen wird. 
  • Zitronen-EukalyptusEukalyptus ist eine Pflanze, die am häufigsten in Form von Kräutertee oder ätherischem Öl verwendet wird. Sie hätte entzündungshemmende Wirkung die ihm die Fähigkeit geben, auf die einzuwirken Knochen- und Gelenkschmerzen im Allgemeinen und Ischiasschmerzen im Besonderen.
  • wintergrün. Wintergrün ist ein Strauch, aus dem ein sehr interessantes ätherisches Öl gewonnen wird. Es ist eines der am häufigsten verwendeten ätherischen Öle in der Aromatherapie. Dieses Öl, das aus dem gleichnamigen Strauch gewonnen wird, wird zur Massage verwendet Ischias lindern und benimm dich wie ein Schmerzmittel. In der Tat bietet es dank seiner Fähigkeit einen Heizeffektdie Durchblutung lokal aktivieren.

Denken Sie daran, dass diese Produkte keine medizinische Behandlung ersetzen. Zögern Sie nicht, eine an Ihren Zustand angepasste Unterstützung zu konsultieren.

Operation als letztes Mittel

Wenn diese Behandlungen nicht wirken, greifen wir zu Chirurgie. Sie wird vor allem dann durchgeführt, wenn sich die Symptome verstärken und die Erkrankung im Laufe der Zeit anhält. Ihr geht eine genaue Beurteilung voraus, um die Intensität und die wahrscheinliche Ursache etwaiger Läsionen zu bestimmen. Eine Operation wird auch als Notfall durchgeführt, wenn das Syndrom beim Patienten Lähmungen verursacht.

Der chirurgische Eingriff besteht entweder aus:

  • vereint Scalenotomie : eine Operation des M. scalenus anterior;
  • vereint Skalenektomie : Abschnitt des kleinen Brustmuskels;
  • chirurgische Reparatur der ersten Rippe und des Faserbandes oder anderer Anomalien;
  • chirurgische Exploration über den horizontalen supraklavikulären Zugang zur Präparation des Plexus brachialis und die A. subclavia;
  • ein einfacher Abschnitt der vorderen Skalenus;
  • ein Schnitt der mittleren Skalenus und eine Abtragung der ersten Rippe, die von der Rückseite des Plexus brachialis durchgeführt wird und ziemlich weit zurückgeht, bis zum Ansatz dieser Rippe am siebten Halswirbel.

Wenn das Vorhandensein von a Dornfortsatz Problem verursachen, wird es mit dem Faserstreifen entfernt, der es verlängert. Wenn eine Läsion an der Vena subclavia vorherrscht, fahren wir mit der fort Ross-Technik oder über den axillären Weg zur Entfernung der ersten Rippe. Außerdem muss immer auf das Vorhandensein einer Thrombose geachtet werden.

L 'Operation des Halsrippensyndroms ist im Allgemeinen wirksam und mit minimalen Risiken verbunden. Dies verhindert jedoch nicht, dass in einigen Fällen Komplikationen auftreten. Man kann zum Beispiel den Befall der Gefäße oder bestimmter Nerven anführen.

Nach der Operation kann sich ein Rezidiv manifestieren als a Narbenblock oder Nachwachsen aus der ersten Rippe (besonders bei jungen Patienten) oder durch progressiver Schulterabstieg. In diesen Fällen muss die Operation wiederholt werden. Am besten beugen Sie Rezidiven vor, indem Sie Rehabilitationsübungen praktizieren.

Jetzt wissen Sie etwas mehr über das Halsrippensyndrom.

Referenzen

https://www.vulgaris-medical.com/encyclopedie-medicale/syndrome-de-la-cote-cervicale/

https://fr.m.wikipedia.org/wiki/Syndrome_de_la_c%C3%B4te_cervicale

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 0 / 5. Anzahl der Stimmen 0

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...