Mann mit kruralen Schmerzen

Cruralgie und Tumor: Was ist der Zusammenhang?

Es kann eine Verbindung zwischen geben Kruralgie und Tumor. Kurz gesagt, wenn sich in der Nähe ein Tumor bildet Kreuznerv oder einer seiner Wurzeln, kann es Druck auf den N. crural ausüben und so eine Cruralgie verursachen.

Die Verbindung zwischen Kruralgie und Tumor ist nicht üblich, aber das Vorhandensein eines Tumors ist tatsächlich eine der seltenen Ursachen für Kruralgie.

Cruralgie und Tumor: Was ist der Zusammenhang? Entdecken Sie in diesem Artikel alle Informationen und Erklärungen zu diesem Thema.

Anatomie

Beginnen wir mit einer kleinen vereinfachten Erinnerung an die Anatomie des N. cruralis, dies erleichtert das Verständnis:

Le Kreuznerv (N. femoralis) ist ein gemischter Nerv der unteren Extremität. Dieser Nerv entsteht aus Rennenes Lendenwirbelsäule L2, L3 und L4 in der Leiste.

Lendenplexus

Es übernimmt motorische Funktionen wie Oberschenkelbeugung und Kniestreckung. Es ist auch für die Wahrnehmung von Empfindungen an einem Teil der unteren Extremität verantwortlich.

Definition von Cruralgie

Cruralgie ist eine Art von Neuralgie verursacht durch Reizung oder Verletzung der Kreuznerv. Manchmal genannt Ischias von vorne, es verursacht die gleichen Symptome wie Ischiasneuralgie.

Mann mit kruralen Schmerzen

Aber im Allgemeinen, der Schmerz Teil der Leiste, steigt zur Vorderseite des Oberschenkels ab und erreicht die Innenseite des Beins. Es kann sogar bis in die Plantarhöhle ausstrahlen.

Ursachen der Kruralgie

Viele Pathologien können die Ursache für Kruralgie sein. Am häufigsten sind:

zervikaler Bandscheibenvorfall, der Nackenschmerzen verursacht
Cruralgie und Tumor-Lumbal-Osteoarthritis
Degeneration der Gelenke der Lendenwirbelsäule
LESEN :   Cruralgie: Welche Komplikationen und wie kann man sie verhindern?

Es gibt auch nicht-pathologische Faktoren, die die Alterung der Bandscheiben beschleunigen oder sie allmählich schädigen, wie zum Beispiel:

  • Alter: Am stärksten betroffen sind Menschen zwischen 50 und 60 Jahren.
  • Geschlecht: Laut Statistik wird Kruralgie weitgehend bei männlichen Probanden beobachtet.
  • Die Schwangerschaft
  • Übergewicht
  • Der permanente Ladeanschluss
  • Stress
  • Die emotionalen Ursachen

Und schließlich gibt es weniger häufige Pathologien, die aber tatsächlich Kruralgie verursachen können, wie zum Beispiel:

  • Eine Zyste auf der Kreuznerv
  • Eine Infektion: Fall von Epiduritis oder Spondylodiszitis
  • Ein Tumor: ob gutartig oder bösartig.

Cruralgie und Tumor, was ist der Zusammenhang?

Wie kürzlich erwähnt, gibt es eine Verbindung zwischen Kruralgie und Tumor. Tatsächlich ist der Tumor eine der seltenen Ursachen der Kruralgie.

In der Medizin bedeutet ein Tumor Lautstärke erhöhen von Körpergewebe. Mit anderen Worten werden nach einer Störung des Zellwachstums mehrere Zellen gebildet.

Die Störung führt zur Neubildung (Neoplasie) des Gewebes (Zellverbandes). Neoplasie kann jede Art von Gewebe im Körper betreffen.

Eine Vergrößerung des Gewebes in der Nähe der Wurzeln des N. cruralis kann Kompresse Letzteres und bildet damit die Verbindung zwischen Kruralgie und Tumor.

Arten von Tumoren, die Kruralgie verursachen können 

Zu den Tumorarten, die mit Kruralgie in Verbindung gebracht werden können, gehören:

  • ein Sarkom : Sarkom ist ein Beispiel für einen Tumor, der mit Kruralgie einhergeht. Diese Art von Tumor befällt Bindegewebszellen. Letzteres umfasst Knochen-, Fett-, Knorpel-, Gefäß- und Blutzellen. Beispielsweise können das Knochensarkom oder das Knorpelsarkom direkt betroffen sein Lendenwirbel, was zu Kruralgie führt.
  • Metastasen : Eine Metastase bedeutet die Verlagerung oder Verdrängung von Krebszellen von einem bösartigen Tumor weg von diesem. Also, ein Knochenmetastasen die sich in der Lendengegend entwickelt (Lendenwirbelsäule) können die Wurzeln des N. cruralis unterdrücken und bilden so die Verbindung zwischen Cruralgie und Tumor.
  • Primärer Wirbelsäulentumor : In diesem Fall ist es die Rachiss selbst, der krebskrank ist und die Ursache von Kruralgie ist. Die Verbindung zwischen Kruralgie und Tumor ist buchstäblich direkt.
  • Neurofibromatose : Dies ist eine genetische Störung, die die Bildung von Tumoren im Nervengewebe, einschließlich des Gehirns, verursacht. Rückenmark oder sogar die Nerven selbst.
LESEN :   Kreuzschmerzen und Sitzposition: sollte es vermieden werden?

Charakteristische Symptome 

Abgesehen von den charakteristischen Symptomen der Kruralgie, die in der betroffenen unteren Extremität zu spüren sind, sind dies:

  • Kribbeln oder Taubheit aufgrund der Veränderung der sensorischen Rolle des Kreuznerv.
  • Eine Abnahme der Muskelkraft der vom N. cruralnerv innervierten Muskeln.
  • Verlust des Patellareflexes.

Wir unterscheiden auch diese wenigen charakteristischen Symptome, wenn Cruralgie durch einen Tumor verursacht wird:

  • Eine Art Schmerz Kruralgie die an Intensität zunimmt, selbst wenn die Person in Ruhe ist. Manchmal sogar im Schlaf.
  • Fieber
  • Manchmal sind sogar Lähmungen oder Anästhesien der unteren Extremität während einer Metastasierung der Wirbelsäule oder eines Wirbelsäulentumors betroffen.

ZU UNTERNEHMEN

Eine Notfallberatung

Wenn Sie das Vorhandensein der unten aufgeführten Symptome vollständig oder nicht bemerken, müssen Sie sich unbedingt dringend beraten lassen. Einziger Heilberufe weiß, wie er Sie bei der Diagnose, der Pflege und den verschiedenen zu ergreifenden Maßnahmen anleiten kann.

Er wird zunächst mit der Anamnese Ihrer Krankheit fortfahren, dann führt er klinische Untersuchungen durch, um den Fall zu bestätigen. 

Empfang des Patienten für seine Beratung

Wisse, ob es sich um einen gutartigen oder bösartigen Tumor handelt 

Sobald die Diagnose den Zusammenhang zwischen Kruralgie und Tumor bestätigt, ist es auch wichtig zu wissen, ob dies der Fall ist ein gutartiger oder bösartiger Tumor.

Einerseits A gutartiger Tumor ist nicht schwerwiegend und selten lebensbedrohlich. Es ist jedoch immer noch notwendig, die Entwicklung zu überprüfen und mit einer Behandlung fortzufahren, um das Risiko einer Entwicklung zu einem bösartigen Tumor zu verringern. Neurofibromatose ist ein Beispiel für einen gutartigen Krebs, der Kruralgie verursacht.

LESEN :   Sakraler Krebs: Definition und Management

Andererseits kann der Tumor bösartig sein, in diesem Fall sprechen wir von Krebs. Letzteres ist dasjenige, das Metastasen produziert, die sich im ganzen Körper ausbreiten (rachis Lendenwirbelsäule bei Kruralgie). Das Knochensarkom ist einer der bösartigen Tumore, die Kruralgien verursachen.

Machen Sie Tests 

MRT-Cruralgie und Tumor

Sie können auch Tests durchführen, um Diagnosen zu bestätigen und herauszufinden, ob es wirklich einen Zusammenhang zwischen Kruralgie und Tumor gibt. Im Allgemeinen müssen die Tests auf ärztliche Verordnung durchgeführt werden.

Somit ermöglichen die Tests in gewisser Weise, das Vorhandensein eines Tumors zu bestätigen, der mit Kruralgie verbunden ist. Sie können beispielsweise einen bildgebenden Test (MRT) oder eine Biopsie des Krebsgewebes durchführen. Dabei wird festgestellt, ob der Tumor gut- oder bösartig ist.

Referenzen

https://www.monconseilorthopedie.com/douleurs-du-nerf-crural-ou-femoral-quest-ce-qui-provoque-une-cruralgie-et-comment-la-traiter-5737-z/

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung 5 / 5. Anzahl der Stimmen 1

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

RÜCKENSCHMERZEN UND CHRONISCHE SCHMERZEN: 100% KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen noch nie über Ihre anhaltenden körperlichen Schmerzen gesagt wurde...

(Keine E-Mail erforderlich)