Mann mit kruralen Schmerzen

Cruralgie: Arnika als Lösung? Ist es effektiv?

La Komprimieren der Kreuznerv ist eine Krankheit, deren Symptome ziemlich ähnlich sind Ischias. Es verursacht starke Schmerzen im Unterkörper, was es zu einem macht ein großes Handicap für die Patienten, die darunter leiden.

Glücklicherweise ist dieArnika scheint für die Behandlung dieser Krankheit auf natürliche Weise von Vorteil zu sein. Auch bei der Behandlung verschiedener Beschwerden hat es sich bewährt. Derzeit ist es als neues Mittel registriert, das die Beschwerden auf der Ebene der Nerven, insbesondere des Nervus crural, lindern kann. Wir werden das alles im Artikel genauer sehen.

Konzentrieren Sie sich auf Kruralgie

Bestimmung

La Kruralgie, auch genannt krurale Neuralgie, bezeichnet die Kompression des Nervus cruralis.

Kreuznerv

Der N. cruralis ist derjenige, der dafür verantwortlich ist, den vorderen Teil des Oberschenkels zu fühlen. Aus diesem Grund verspürt die Person bei einer Kompression einen starken Schmerz, der vom Gesäß bis zu den Fußsohlen ausstrahlt.

Cruralgie weist ähnliche Aspekte wie Ischias auf. In der Tat werden beide durch die Entzündung der Nervenwurzeln verursacht, die sich auf der Ebene der Nerven befinden Wirbel lumbal.

Die wichtigsten Ursachen und Symptome der Kruralgie

Im Allgemeinen tritt Cruralgie gemäß den folgenden 4 Fällen auf.

  • Arthrose, die eine Reizung und Entzündung der Wurzel des N. cruralis verursacht.
  • Ein Hämatom des Psoas-Muskels, das den N. femoralis komprimieren und Kreuzschmerzen verursachen kann.
  • Entzündung des N. cruralis aufgrund eines Tumors. Es ist ein sehr seltener Fall.

Das Hauptsymptom der Kruralgie sind starke Schmerzen im Unterkörper.. Es manifestiert sich genau im unteren Rücken und an der Innenseite von Knie und Oberschenkel.

Die Schmerzen werden oft mit Osteoarthritis verwechselt, aber im Laufe der Zeit bleiben die Schmerzen am stärksten im unteren Rückenbereich und verhindern jegliche Bewegung. Die Person kann auch Kribbeln und Stromschläge an den genannten Teilen spüren.

LESEN :   Kann Kruralgie geheilt werden? (Alles wissen)

Verschiedene Behandlungen für Cruralgie

Eine Person mit dieser Krankheit kann von einer wirksamen Behandlung profitieren.

Die Behandlung dauert im Durchschnitt 1 bis 2 Monate. Wenn die Erkrankung jedoch auf einen Bandscheibenvorfall zurückzuführen ist, kann die Behandlungsdauer innerhalb von 3 bis 6 Monaten verlängert werden.

Die Behandlung von Cruralgie kann durch erfolgen Medikamente nehmens, durch Physiotherapie (Physiotherapie) oder mit natürliche Heilmittel.

Behandlung mit Medikamenten

Medikamente gegen Interkostalneuralgie

Um die Schmerzen zu lindern, verschreibt der Arzt Schmerzmittel und anti-entzündliches. Er empfiehlt auch Muskelrelaxantien.

Wenn der Schmerz anhält, erhält der Patient a Kortikosteroidinfiltration mit Hilfe eines Rheumatologen oder Radiologen.

In beiden Fällen werden die Behandlungen immer begleitet von a Rest von etwa 15 Tagen.

Behandlung mit Physiotherapie

La Physiotherapie (Physiotherapie) ist eine ausgezeichnete Lösung zur Behandlung von Kruralgie.

rückenschmerzen übungen
Quelle

Durch verschiedene Techniken, Es hilft, Schmerzen zu lindern und die Funktion zu verbessern. Das ist ok Muskeldysbalancen korrigieren hinten und so den Druck auf die Wirbel verringern.

Der Praktiker bietet auch verschiedene Arten von Übungen, mit denen Sie Ihren Rücken besser stärken können. Gleichzeitig reduziert es indirekt die Schmerzen, die durch Kruralgie verursacht werden.

Darüber hinaus führt er spezifische Massagen und Mobilisationen durch. Dass hilft den Muskeln sich zu entspannen, und die Beweglichkeit verbessern.

Behandle Kruralgie mit Großmutters Heilmitteln

Es ist auch möglich, Kruralgien mit zu lindern natürliche Produkte.

Naturprodukte und Hausmittel
Quelle

Einige Pflanzen haben Eigenschaften, die in der Lage sind, Schmerzen und Muskelkrämpfe zu behandeln, die durch Kompression des N. cruralis verursacht werden.

  • Das Harpagophytum: Diese Pflanze wird auch Teufelskralle genannt. Es sind seine Wurzeln, die am häufigsten zur Behandlung von Entzündungen verwendet werden. Der Patient kann es in Form von Tee, Kapseln oder Tinkturen einnehmen.

 

  • Die Ananas: reich an Bromelain, hat es starke entzündungshemmende Eigenschaften. Sie können es in Tee oder Saft konsumieren.

 

  • Der Sellerie: Diese Pflanze ist auch reich an entzündungshemmenden Wirkstoffen. Es ist auch wirksam bei der Beruhigung von Schmerzattacken. Um seine Vorteile zu nutzen, können Sie es in Saft einnehmen.
LESEN :   Cruralgie: zu vermeidende Bewegung (Ratschlag)

 

  • Arnika : Es ist ein homöopathisches Mittel, das Schmerzen und Beschwerden behandelt. Es kann mit Öl gemischt werden, um ein Fußbad oder Massageöl herzustellen.

 Arnika zur Heilung von Kruralgie

Arnika ist eine Pflanze aus der Familie der Asteraceae. Sie wächst in gemäßigten Regionen der Nearktis.

Arnika
Quelle

Arnika ist seit der Antike für ihre Vorteile bekannt, insbesondere um den durch Insektenstiche verursachten Juckreiz zu stoppen. Dank des enthaltenen Wirkstoffs Helenalin beugt die Pflanze der Ansteckungsgefahr vor.

Arnika ist auch reich an entzündungshemmenden und schmerzlindernden Wirkstoffen. Dies verleiht ihm andere therapeutische Tugenden wie z Reduzierung von Muskelschmerzen.

Der Vorteil ist, dass diese Pflanze direkt eingenommen werden kann. Darüber hinaus existiert es auch in Form von Öl, Gel und Salbe, Tablette und sogar Tinktur.

Die Vorteile von Arnika bei Kruralgie

Arnika ist dafür bekannt, Kreuzschmerzen zu lindern. In der Tat kann es die Intensität der Symptome dieser Krankheit verringern. Darüber hinaus ist die Pflanze für ihre schmerzstillenden Eigenschaften bekannt.

Dank seiner entzündungshemmenden Wirkung ist es bekämpft Entzündungen des Nervus crural was die Schmerzen weiter lindert und die anderen Symptome der Krankheit begrenzt.

Und schließlich durch seine analgetische Wirkung löst Muskelverspannungen und entspannt die Rückenmuskulatur. Es bekämpft auch Gelenksteifheit.

Die verschiedenen Produkte auf Basis von Arnika wirken gegen Kreuzschmerzen

Arnika

Arnika kann nach dem traditionellen Trick direkt eingenommen werden. Stellen Sie dazu einfach eine Mischung aus einer Arnikablüte und Olivenöl her. Dann die Mischung auf die Stelle auftragen und sanft einmassieren.

Arnika existiert auch in Form von verarbeiteten Produkten. Sie sind alle einfach zu bedienen.

  • In Gel, Salbe und Creme: Arnika-Cremes sind bereits in Apotheken erhältlich. Außerdem sind sie rezeptfrei erhältlich. Um Schmerzen zu behandeln, tragen Sie das Produkt einfach auf die betroffene Stelle auf.

 

  • In ätherischem Arnikaöl: Dieses Öl kann für das Fußbad oder auch für eine Massage verwendet werden.

 

  • In der Homöopathie: in Form von Kapseln kann es oral eingenommen werden. Aber seien Sie vorsichtig, bevor Sie es konsumieren, müssen Sie ein ärztliches Rezept haben.

  • Im Aufguss: Arnika gibt es jetzt als Getränk. Dadurch kann es die Durchblutung und Verdauung verbessern.
LESEN :   Dauer der Arbeitsunterbrechung bei Kruralgie: Alles, was Sie wissen müssen

Nebenwirkungen von Arnika

Arnika hat einige Kontraindikationen. Es ist auch eine giftige Pflanze in ihrer rohen Form. Aus diesem Grund ist es notwendig, vor der Einnahme die Meinung des Arztes einzuholen.

Für Menschen, die Allergien gegen Bestandteile der Arnika haben, sind Produkte auf Arnikabasis nicht geeignet.

Nimmt man Arnika direkt ein, riskiert man neben Darmproblemen auch Nierenschäden.

Darüber hinaus gibt es noch andere Medikamente, die nicht zusammen mit Arnika eingenommen werden können. Dies gilt insbesondere für Schmerzmittel und Arzneimittel zur Behandlung von Herzerkrankungen wie Blutverdünner.

L 'Arnika vorhandenen Wirkstoffe zu einem Natürliche Behandlung von cruralgia. In Verbindung mit anderen Behandlungen ist es noch effektiver. Arnika enthält verschiedene Wirkstoffe, die Muskelschmerzen und Nervenentzündungen lindern können. Es ist jedoch immer ratsam, vor der Anwendung den Rat des behandelnden Arztes einzuholen.

Referenzen

https://body-secure.fr/blogs/blogs-mal-de-dos/cruralgie-arnica

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Zeigen Sie Ihre Wertschätzung für den Artikel

Leserbewertung / 5. Anzahl der Stimmen

Wenn Sie von diesem Artikel profitiert haben ...

Folgen Sie uns auf Youtube und Facebook

Es tut uns leid, dass Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden konnten!

Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern!

Wie können wir den Artikel verbessern?

100 % KOSTENLOSES TRAINING

Entdecken Sie a einzelne Methode ermöglicht es Ihnen (ENDLICH!). mach deinem körperlichen Schmerz ein Ende...

RÜCKENSCHMERZEN UND CHRONISCHE SCHMERZEN: 100% KOSTENLOSES TRAINING

Finden Sie heraus, was Ihnen noch nie über Ihre anhaltenden körperlichen Schmerzen gesagt wurde...

(Keine E-Mail erforderlich)